Wie kommt es zu den extremen Wetterlagen?

Im März 2009 war ich auf einem Vortrag von Dieter Broers (Biophysiker und Sonnenforscher), wo ich sehr interessante Aspekte über unseren Aufstieg erfahren durfte. Einen Satz werde ich nie vergessen, wo er sagte, dass seit Februar 2009 die komplette Ionosphäre der Erde durch unsere kosmischen Brüder und Schwestern aufgelöst worden ist, damit das Licht ungehindert auf die Erde kommen kann. Dieser Vorgang zog sich über Jahrzehnte hin und die Menschen wurden durch den Lichtkörperprozess darauf vorbereitet, sodass sie die kosmischen Strahlungen immer besser vertragen, wobei die radioaktiven Strahlen auch dazu gehören. Wäre dies komplett gleich 1987 nach der harmonischen Konvergenz durchgeführt worden, wären die meisten Menschen sehr schnell verstorben.

Was bedeutet dies nun für unser Klima? Die UVA und UVB –Belastungen sind auf 150 m Höhe jetzt genauso stark wie vor 20 Jahren in 5000 m Höhe. Dasselbe gilt auch für alle anderen Strahlungen. Desweiteren bewirkt es, das in der Nacht mehr Wärme in den Weltraum bei wolkenlosem Himmel abgeführt wird, wodurch es große Temperarturunterschiede von der Nacht zum Tag hin gibt, was immer mehr dem Wüstenwetter ähnelt. Desweiteren ist das Sonnenlicht gleißend hell und sticht, wenn man eine Zeit lang drin verweilt, wie es früher nie der Fall war, wodurch wir uns immer mehr mit Sonnenbrillen und höheren Lichtschutzfaktoren schützen müssen. Die Zunahme von Grauen Star ist stark angestiegen, ebenso wie von Hautkrebs. All dies wird von der Politik mit Absicht verschwiegen, um den Menschen weiß machen zu können, das die Klimaveränderungen durch den Menschen verursacht wird, und um uns mehr Angst einjagen zu können, damit man uns leichter manipulieren kann.

Der wahre Grund der Klimaveränderung liegt in dem vor uns liegenden Aufstieg, der so stattfindet und was halt nicht bekannt werden soll ! Alle Menschen, die aktiv an ihrer Bewusstseinserweiterung arbeiten oder unbewusst ihrer geistigen Führung folgen, vertragen durch den Lichtkörperprozess das Licht, doch das sollte nicht zu Übertreibungen von Sonnenbaden führen. Nur das Licht  bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist gefahrlos zu genießen.

Diese erhöhte Strahlung kann bei Trockenperioden sehr leicht zu Verbrennungen der Pflanzen führen, was jeder auch schon im Frühjahr schnell bemerkt, wenn das erste Grün hervorkommt. Und diese Verbrennungen führen auch schneller zu ausbrechenden Feuern, wie das jetzt in Russland geschah und da die Wissenschaftler selbst immer das Wetter beeinflusst haben, wurde hier auch eventuell zu viel damit manipuliert, sodass jetzt auf Grund der Energie der 5. Dimension, gleich eine so starke Reaktion „diese Schönwetter Lage entstehen ließ, die einfach nicht abreißt. Es bedeutet, das wir an den natürlichen Kreisläufen nicht mehr herum manipulieren dürfen, denn sonst sind die Auswirkungen entsprechend stark !  Es soll uns bewusst werden, dass wir mehr die natürlichen Kreisläufe achten, die sich erst jetzt  auf die veränderten Lichtverhältnissen so nach und nach neu einstellen.

Orgonit unterstützt diese natürliche Harmoniesierung der Wetterverhältnisse und jeder kann durch Verteilen dieser Teile dazu beitragen, dass die extremen Wetterlagen abgebaut werden. Outdoor TB- Teile gibt es schon ab 2 bis 3 Euro pro Stück. Entsprechende Adressen werden unter Orgonit  Informationen mitgeteilt.
http://www.orgonit-world.de/
Also können wir nicht nur durch Beten und Meditieren hier viel verändern, sondern auch durch die Verteilung von Orgonit- Formen und Cloudbustern das Wetter zu einem ausgeglichenem Muster hin unterstützen.

Ich danke meinen geistigen Helfern, die mich beim Schreiben unterstützten !

In Liebe überreicht von Charlotte

Zur Frage: „Was ist Orgonit ?“ fand ich unter dem Link eine Antwort:

http://www.orgonit-world.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=2&Itemid=14

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wie kommt es zu den extremen Wetterlagen?

  1. Avor schreibt:

    Guter und informativer Beitrag.

    Gruss, Avor.

    • manfred schreibt:

      Hallo Charlotte, alles sehr informativ, und auch schon vor vielen Jahren in den Büchern von Johannes Holey und Jan van Helsing beschrieben!
      Aber was ist mit den vielen Chemtrails, die kreuz und quer über uns ausgebreitet werden. Ich lebe in Köln, hier ist es besonders schlimm.
      Werden diese dunklen Kreise damit ihre „Ziele“ erreichen und uns vom Licht abschneiden?? So daß wir den Aufstieg nicht schaffen und in deren Sklaverei stürzen ??

      • Christmichael schreibt:

        Lieber Manfred,

        diese Chemtrails sind ein jämmerlicher Verzweiflungsversuch, der so plump ist, dass man lachen müsste, wenn es nicht so traurig wäre. Der Umwandlungsprozess wird dadurch nicht behindert. Wohl aber werden Natur, Mensch und Tier zusätzlich geschädigt. Barium, Strontium und besonders das in der Natur nirgends rein vorkommende Aluminium sind besonders für Indigos unverträglich und reduzieren das physische Denkvermögen. Dies ist wohl auch so gewollt, da „neuralgische Punkte“, wie z. B. der Mount Shastar, besonders „behandelt“ werden. Dem kann man steuern durch Einnahme von Siliziumionen haltigem Mineralwasser, Selen und natürlichem Germanium, was besonders reich in praktisch allen Heiltees, Shitake Pilzen, Knoblauch und Bärlauch vorhanden ist. Noch besser ist, sich gar nicht davon beirren zu lassen. Der Geist und das Herz sind immer noch die mächtigsten Waffen dieses Universums. Chemtrails werden u. a. dermaleinst wohl in Museen als ein Beispiel für das letzte Aufbäumen des Widerstandes gegen Gott dokumentiert werden, wie das vor grossen Veränderungen immer der Fall ist. Du kennst das Sprichwort: „die Wölfe heulen, und der Mond zieht weiter seine Bahn“. Genau so solltest Du unbeirrbar Deinem Seelenplan nachgehen und in stoischer Ruhe Deine Liebegedanken in die Welt senden.

        Guten Mut,

        Dein Christmichael vom AC

Schreibe eine Antwort zu manfred Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s