„Die Angst zu überwinden ist eine unserer wichtigsten Aufgaben in dieser Zeit!“

Liebe Engel in Menschengestalt,
Angst ist das Gegenteil von Liebe, und zeigt uns, wo wir blockiert sind. Aber warum haben wir überhaupt Angst? Die Angst entstand, als wir uns immer mehr von unserem göttlichen Sein entfernten und nicht mehr die Liebe und Führung von Gott spüren konnten. Doch jetzt geht das Pendel in die andere Richtung und da können wir durch unser Zutrauen in Gott, wo jeder Mensch ein Teil in sich trägt, jede Form von Angst loslassen und ins Vertrauen gehen, das wir geführt werden, was wir auch jeden Tag mehr spüren dürfen. Das ist das Geschenk von Gott an uns in dieser Zeit anlässlich des Aufstiegs!

Angst ist ein großes Thema, vor allem die Existenzangst! Beten wir darum, dass immer mehr Menschen diese überwinden und an Gottes Führung glauben, damit ein neuer Zeitenwechsel in Bezug auf dieses Thema stattfinden darf!

Wir inkarnieren auf dem Planet der Angst, um dies hier zu erfahren und es anschließend zu transformieren, eine unserer Hauptaufgaben zu dieser Zeit. Dies ist nur im Vertrauen auf Gott möglich und durch die Art, wie wir uns den Situationen stellen. Jeder hat seine eigenen Prüfungen diesbezüglich und so kann man diese nicht vergleichen.

Es gibt alle möglichen Arten von Ängste, die man uns einredet, um uns damit klein zu halten. Von diesen unguten Gefühlen ernährt sich die andere Seite und man kann uns gut manipulieren und gute Geschäfte damit tätigen.

Umso wichtiger ist es aus dieser Angstschleife heraus zu treten, um frei zu werden, damit wir die Liebe in uns überhaupt erfahren können, die tief in uns eingeschlossen ist. Da alle Mauern einzureißen, alle Türen  und Fenster zu öffnen ist ein Prozess, den wir nicht erzwingen können und hängt stark von unserem Vertrauen und Glaube in Gott ab. Vor allem braucht es dafür Zeit und wir werden auch immer wieder geistig durch Situationen geprüft, ob wir unsere spirituellen Prüfungen verstanden haben.

Bitte schaut euch eure Gedankenmuster und Verhaltensmuster in Bezug auf eure zum Vorschein kommende Ängste an, um sie jetzt mit Hilfe der Engel der Transformation für immer zu erlösen. Bittet darum, und es wird mit euch dann auf unterschiedlichste Weise daran gearbeitet. Jede Form der Angst darf jetzt für immer gehen, denn wer im Herzen mit seinem göttlichen Teil verbunden ist, weiß um die Geborgenheit, Liebe und den Frieden, den man dann findet, sodass sich jede Angst  auflösen lässt.

In Liebe geschrieben mit Hilfe meiner geistigen Führung herzlichst von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Angst überwinden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Die Angst zu überwinden ist eine unserer wichtigsten Aufgaben in dieser Zeit!“

  1. Beyond Mainstream führt mich immer wieder hier Hin wenn ich etwas lesen das mich ein wenig interessiert oder Hinweise die für mich interessant wirken, nie weis ich genau, soalnge mein Zustand hält, was dahinter ist. Gute Texte oder Einträge von denen die glauben sich hier Geltung verschaffen müssen.
    Angst ist etwas das auch mich die Monate und auch jetzt versucht einzuschüchtern, Angst Energie und Aggressionen, dem was wach ist und sein wahres Entwickelt versuchen aus dem untersten das nie ICH war zu geben diese Macht wir würden es fürchten müssen. Angst ist der Versuch dem gegenüber Ängstlich zu begegnen, gegen das wissen es ist weit unter uns. Angst davor zu leben was wir sind und sich nicht von dem unsichtbaren Stimmen verwirren und leiten zu lassen. Die uns belügen und einschüchtern wollen.
    Wissen wir wer wir sind und was richtig ist verliert diese Masse ihre MACHT

  2. Charlotte schreibt:

    Lieber Christian-Dieter,
    der Gegenspieler von Angst ist die Liebe und da wir in einerWelt leben, wo es beides gibt, um zu erfahren, was Angst bewirkt und was Handeln aus Angst darstellt. In dem Moment, wo wir es erfahren haben und es kennen, können wir auch den Gegenpol Liebe erkennen und den dürfen jetzt immer mehr Menschen erfahren, wenn sie bereit sind, alles in Bezug auf die Angst zu lieben, es zu segnen, um sich dann der Liebe zu wenden zu können. Erst wenn man die tiefsten Ängste erfahren hat wird man auch die höchsten Gefühle der Liebe erfahren und wertschätzen, und diese Gefühle der wahren Liebe findet man nur in sich selbst. Und jetzt ist die Zeit, sich zu erinnern, dass man Liebe ist und es sich selbst zu geben, damit man glücklich ist, um es dann mit anderen teilen zu können. In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s