Ist die Wahrnehmung von Charlotte eine Entwicklungsstufe hin zu Gott?

18.11.10,    2. Teil
Wem es ähnlich ergeht, möge sich melden!

Wie ich nach außen wirke, werde ich in Zukunft  selber mehr beobachten müssen, weil ich das normalerweise nicht mache. Denn ich bin voll damit zu Gange meine Umgebung  in Harmonie zu halten, was nicht einfach ist, da viele im Aufwachprozess stecken und entsprechend sehr oft unzufrieden sind und negativ denken auf Grund all der negativen Nachrichten, wodurch sie sich dann erst recht noch schlechter fühlen. Da ich auch mal an diesem Punkt war, weiß ich, wie es sich anfühlt, weshalb ich großes Mitgefühl mit ihnen habe. So versuche ich auszugleichen und zu transformieren, was geht und damit bin ich neben all den Tätigkeiten, die ich so jeden Tag mache, schon vollends ausgelastet.

Gäbe es Kirstin nicht, wäre mir all dies nicht aufgefallen, aber es gibt noch jemand, der mir immer sagt, dass ich dauernd online mit der geistigen Welt bin, und dass ich das immer mal abschalten sollte,was ich selbst nicht bemerke.  Auch meine Texte empfinde ich nicht als abgehoben oder dass die eine besondere Energie hätten. Sogar wenn ich mit spirituellen Freunden spreche, bemerken sie, dass meine Aussagen von oben kommen, doch mir fällt es überhaupt nicht auf, wodurch ich jahrelang nicht wusste, dass ich überhaupt ein Channelmedium bin. Das hat den Vorteil, dass man ganz normal bleibt und nicht abhebt.

Ich habe festgestellt, dass je mehr man auf seinem spirituellen Weg vorwärts schreitet, viele Dinge immer unwichtiger werden, die für andere sehr wichtig sind. Desweiteren lebt man persönlich in mehren Welten, wandelt dauernd umher, was besonders meinem Mann auffällt, aber mir nicht. Es ist für mich normal, was die Hathoren als Zeitspringen bezeichnen!  Weil ich mich immer geistig mit sehr vielen Themen beschäftige, bemerke ich nicht, das ich mich immer mehr verändere.  Da haben die Gespräche mit Kirstin mir erst gezeigt, was bei mir abläuft. Aber vielleicht ergeht es einigen Lesern ähnlich.

Es könnte sein, das dies eine der Entwicklungsstufen auf dem Weg nach Zuhause sind!

So lernen wir zwei viel von einander und ergänzen uns. Ich bin sehr froh, dass sie mir zeigt, wie sie mich wahrnimmt, sodass ich darüber nachdenken kann, wie ich das in Zukunft besser machen kann und wie es dazu kam. Fragen, die ich mir früher so nicht gestellt habe. Doch ob ich was an meinen Texten ändern kann, weiß ich nicht, denn ich stelle eine Frage und wenn ich mich an den Computer setze geht es los. Ich weiß nicht, was da kommt und wie ich es schreibe. Es fließt einfach und wenn ich mich am Ende bedanke, fühle ich die Liebe von Christ Michael fließen und dann ist die Welt für mich in Ordnung. Und wenn mich jemand zu meinen Texten befragt, habe ich es meist schon wieder vergessen, was ein Hinweiß ist, das es aus den höheren Ebenen meines Seins, der ICH-BIN Gegenwart kommt.

Ich habe mal von einem Leser eine Mail bekommen, in der er schrieb, wie sehr ihn meine Texte berühren, doch konnte er mir mehr nicht schreiben, da er sehr mit meiner Sichtweise konform geht.

Ich bedanke mich bei allen, die mir aufzeigen, wo ich vielleicht nicht alles so klar schreibe und rüberbringe, wie man es machen könnte. Ich bin flexibel und werde mich bemühen, in Zukunft mehr über mich zu schreiben, soweit ich mir dessen noch bewusst bin, denn das, worüber einige von unseren Autoren (Neue Erde) schreiben, liegt bei mir einige Zeit zurück oder ich habe es so nicht erlebt. Außerdem vergesse ich sehr schnell, was durch das nachlassende Magnetfeld ausgelöst wird. So muss ich mir jeden Tag alles aufschreiben, damit ich meinen Aufgaben soweit als möglich nachkommen kann.  So wie ich es jetzt sehe, bin ich geistig schon dauernd in der 5.Dimension und wusste es bis heute nicht, erst seitdem ich darüber schreibe, wird es mir bewusst.

Und dann hat mir jemand von meinen spirituellen Lehrern einmal gesagt, dass Themen erst dann aus dem Emotionalfeld eines Menschen entfernt sind, wenn sie als Gedanken nicht mehr auftauchen und wenn man sich nicht mehr daran erinnern kann. Vielleicht ein Grund, dass ich so selten über negative Erlebnisse schreibe, weil ich viel vergessen habe und dann ich will keine Energie mehr da reingeben!

In Liebe von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

Wer ist der Mensch Charlotte?  1. TEIL

Dieser Beitrag wurde unter Dienst erweisen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ist die Wahrnehmung von Charlotte eine Entwicklungsstufe hin zu Gott?

  1. Nikolaus Heimes schreibt:

    Hallo liebe Charlotte, ich kann es bestätigen. Ich befinde mich auch des öfteren in unterschiedlichen Zeitzonen. So geschied es das Gedanken noch nicht klar angedacht schon von Aussen kommend
    zur Verwirklichung drängen,…nur ein kleiner Impuls und alles läuft von selbst. Seit ich Deeksha gebe
    ( Handauflegen) habe ich kaum noch vagabundierende Gedanken und fühle mehr was sein wird.
    Fühlen ist sooo wichtig, ob mit Menschen oder Tieren, ich denke an sie; wenn ich sie sehe und schon reagieren sie auf die ihnen zugwannte Aufmerksamkeitsamkeit. Es wird täglich spannender.
    Alles ist im Fluß und ich binn nicht mehr überrascht bei allem was so um mich herum geschied.
    Alles gute Charlotte
    und liebe lichtvolle Grüsse
    Nikolaus

    • charlotte schreibt:

      Lieber Nikolaus,
      es ist schön, dass Du so leicht mit dem Zeitspringen umgehen kannst. Was fühlst Du wenn Du Deesha ausübst. Vielleicht kannst du uns ein wenig davon erzählen. Vielen Dank für die liebevollen Zeilen. Alles Liebe von Charlotte

  2. der EINE schreibt:

    hallo liebe Charlotte,

    weisst du, es braucht keine entschuldigung für das, was und wie wir SIND!
    der EINE drückt sich durch jeden von uns anders aus – es braucht keine erklärung dafür, WIESO Er/Sie/Es es genau SO tut!!!

    der menschliche geist ist ein programm, welches mit anderen programmen interagiert!
    der EINE spielt mit diesen programmen, weil der EINE darin sich Selbst erfährt!
    zu glauben, es gäbe DU und ICH, heisst von der illusion überzeugt zu sein – es heisst, die programmierung läuft genau diese schleife!
    in wahrheit gibt es nur den EINEN… und seine vielen ausdrucksformen!

    und ja,…. es gibt keine entwicklung – zumindest nicht außerhalb der programme!
    es gibt nur ausdrucksweisen des ewig unendlichen Nichts, welches Alles ist im ausdruck!
    😉

    wer ist charlotte? …ein programm… so wie jede/r andere auch!
    lasst euch nicht blenden vom „Leela Spiel“!

    GENIESST es und macht das beste daraus!
    alles andere kommt vom… Selbst!
    😉

    der EINE

    • Gute abend,
      ich freue mich immer wieder über so abwechslungsreiche Darstellungen zu einer Sache zu bekommen. Soviele verschieden Ansichten/ Ausdrücke des Einen ist genial und dafür danke ich Dir, dass Du es mit uns allen hier teilst macht das Leben spannend und interessant. Es ist die Würze des Lebens!!! Alles Liebe von Charlotte

      • der EINE schreibt:

        hallo liebe charlotte,

        hier ein kleines experiment:
        lass dir das nächste mal vom CM die 3 initialien meines menschlichen namens geben!
        …und wenn Er mag, kann Er dir gleich meinen ganzen namen übermitteln!
        😉

        ich würd mich freuen, wenn du mich das nächste mal mit diesen 3 buchstaben begrüßt.
        🙂

        bis dann,
        alles liebe,
        der EINE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s