Nicht erfüllte Erwartungen bringen uns aus unserer Mitte! Warum?

Ja, sie können es, was mich  immer wieder dazu bringt alle meine Erwartungen neu zu formulieren oder zu reduzieren, wenn ich bemerkt habe, dass sie sich nicht so erfüllten! Aber warum erfüllen sich manchmal unsere Erwartungen nicht!

Das hängt dann mit unserem Lebensplan zusammen, der etwas anderes vorsieht oder es liegt an uns, dass wir meinen, dass etwas genau so laufen muss, wie wir es uns vorstellen. Wenn das dann auf Menschen zutrifft, wollen wir ihn in eine bestimmte Richtung zu seinem Wohl hin bringen (siehe Kinder großziehen) und wenn das nicht so klappt, sind wir enttäuscht. Es kann auch damit zusammenhängen, dass wir selbst noch nicht alle Vorgaben erfüllen, damit sich unsere Wünsche erfüllen, denn sehr oft müssen alle Gegebenheiten passen!

Dies wiederfuhr mir gestern (das meine Erwartungen sich nicht dahin entfalteten , wie ich es wünschte), worauf ich darüber nachdachte und mich dazu entschloss, jetzt bei allen Menschen konsequent die Hände loszulassen, egal was auch passiert. Dieser Entschluss rührt daher, dass es mich so sehr belastet hat, dass ich einen ganzen Tag nun darin gefangen war und dass nur, weil etwas nicht so lief, wie ich es mir vorstellte.

Der Mensch, der dies bei mir auslöste, ist weit in der spirituellen Entwicklung und ist traurig, dass unsere Umgebung noch voll in der 3. Dimension lebt und von all dem nichts mitbekommt, was auf der geistigen Ebene so geschieht. Es gab da Gefühle des Zorns und der Einsamkeit, weil sie das Gefühl des Einsseins mit den Menschen direkt nicht fühlen konnte, sondern alles nur als leer und als nicht  echt empfand. Auch ihre Wortwahl lösten bei mir im Herzen Stiche aus und so schrieb ich ihr heute einen Brief, aus dem ich euch die wichtigsten Zeilen mitteilen möchte!

—————————————————————————————–

Meine liebe Freundin,
da wir jedesmal am gleichen Thema uns reiben, scheint es mir, dass ich es nicht schaffe, Dich dahin gehend zu sensibilisieren bestimmte Worte, die, wenn Du mir was erzählst, bei mir sofort einen Stich auslösen, nicht abstellen kannst.  Wenn Du Gefühle von Zorn, Ungeduld und allem möglich in Dir hast, was auch durch die Benutzung der Worte geistig beim Denken noch verstärkt wird, dann liegt es jetzt bei Dir hier immer mehr auf Deine Gedanken in Bezug auf die Wortwahl zu achten. Das ist das wichtigste überhaupt, liebevoll umschreibende Worte für die Situationen zu nehmen. Wenn Du dies vollziehst, machst Du auch für Deine Seele etwas, die nämlich darunter leidet, wenn Du alles so übertrieben darstellst!

Bitte setzte Dich hin und schreibe alles auf, was Dich im außen stört.  Dann schreibe auf, ob das wirklich so wahr ist. Anschließend finde bitte heraus, warum es so ist. Danach kannst Du es erst wirklich auflösen, wenn Du weißt, warum Dich was stört. Das was Dich nämlich stört sind oft Deine nicht erfüllten Erwartungen, wie was sein soll und diese Erwartungen machen Dich unzufrieden und dadurch bist Du blockiert. Es kann keine Liebe/ Energie mehr fließen! ( Auch Deine innere Stimme ist in diesem Zustand nicht zu hören !)

Bitte gehe aus allen Erwartungen (nicht losgelassene Wünsche) raus, verabschiede sie, denn sie fesseln Dich und halten Dich ab, um mit Dir selbst im Frieden zu sein.

Danach bitte ich Dich über alle Menschen und Situationen nach zu denken, die Dich aufregen, was es Gutes daran gibt. Versuche bitte alle guten  Aspekte herauszuarbeiten und lese die guten Aspekte Dir immer wieder vor.

Und dann versuche bitte ab jetzt nur noch diese guten Seiten zu sehen und über alles andere hinweg zu sehen, ähnlich als wenn Du durch eine rosarote Brille schaust.

Es kann sein, dass es in der ersten Zeit noch Prüfungen gibt, ob Du noch  nach den alten Geflogenheiten handelst, oder ob Du auch wirklich bei Deiner positiven Einstellung bleibst, aber irgendwann ist es vorbei! Ich sehe das auch bei meinem Mann. Wenn ihm eine Maus über die Leber läuft, dann regt er sich auf, was er auch darf, aber ich beziehe es nicht mehr auf mich, sondern schicke ihm Liebe und versuche ihn abzulenken, was nach 5 Minuten meistens passiert ist und nach 10 Minuten ist alles vergessen.

Und ich bekomme immer von innen, dass dies alles Prüfungen sind.
Und so hoffe ich, dass Dich meine Zeilen weiterbringen und Du verstehst, dass jeder dass leben darf, egal wo er auf seinem spirituellen Weg steht, was für ihn wichtig ist.

Entscheidend ist, dass er Freude an seinem Leben hat! Diese Freude hebt auch die Schwingung und das sollten wir fördern!

Ich hoffe Du verstehst, was ich meine. Wir alle sind aufgerufen, die schönen Seiten an allem und jedem zu lieben und die andere Seite ist Lernaufgabe für die Seelen, die das noch nicht begriffen haben, dass dies alles mit unserem Denken zu tun hat und wie unsere Einstellung ist. Wir sind verantwortlich, ob sich was für uns gut anfühlt oder nicht. Nur wir selbst haben dafür die Verantwortung! So einfach ist das. ( Ende des Briefes)

Daher denke ich sehr oft einfach positiv und versuche immer mehr meine Erwartungen in alle Richtungen dabei nicht fest zulegen, sondern es einfach fließen zu lassen, damit sich das Beste zu diesem Zeitpunkt zum Wohle aller entfalten kann und darf. Wenn ich ein Ziel oder irgendwas konkret vorgebe, werde ich meistens enttäuscht.

Also alles offen lassen, was bedeutet dass die göttliche Weisheit voll zum tragen kommen darf!

In Liebe und Dankbarkeit in Zusammenarbeit mit Christ Michael niedergeschrieben von Charlotte

 

Dieser Beitrag wurde unter Angst überwinden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nicht erfüllte Erwartungen bringen uns aus unserer Mitte! Warum?

  1. helga schreibt:

    liebe charlotte, ich stimme dir voll zu, ich sage auch immer, wenn ich die engel um interverntion bitte, um hilfe bitte, sie sollen die situation so verbessern, daß es zum besten für alle beteiligten ausgeht.auch wenn ich gott um hilfe bitte, sage ich immer, zum wohle aller, man soll sich keine vorstellung machen, wie etwas geregelt wird,oder vorschreiben wie dieses oder jenes werden soll, das muß allein gott entscheiden, wie sich etwas verändern und verbessern soll. loslassen heißt die devise
    viele grüße helga solaris!

  2. skiefer schreibt:

    Hallo Helga,Hallo Charlotte,
    für mich hören sich beide Kommentare nach permanentem Harmoniestreben an. Wer kann das schon alltäglich so leben ? Ein hoher Anspruch.
    ‚Das muß Gott allein entscheiden‘ da kommt ein Unbehagen bei mir + die Frage: Gibst Du Dich auf ? Wo bleibt Dein eigener Wille, Deine Sebstbestimmtheit ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s