Warum ist es so wichtig jeden Tag unsere Seelen- und Herzensanteile zurück zu fordern?

Hallo Ihr Lieben,

ich wurde schon mehrmals von meiner geistigen Führung darum gebeten, hierüber zu schreiben, was ich aber immer wieder verschob! Nun ist es so weit. Bitte führt es wenigstens jeden Tag durch, wann immer ihr bemerkt, dass euch Energie abgezogen wird. Manch einer kann es auch gleich durchführen, wenn er es sofort bemerkt! Es ist ein wichtiges Thema um immer in seiner  Kraft zu bleiben, worauf es jetzt immer mehr ankommt!

Alle unsere Seelenanteile und Herzensanteile können während des Tages uns bewusst oder unbewusst abhanden kommen, wenn wir uns aufregen und aus irgend einem Grund aus unserer Mitte fallen. Immer dann, wenn viele Emotionen und Gefühle mitspielen, geschieht dies und wir fühlen uns geschwächt, unwohl, aufgeregt, erschöpft, können nicht schlafen u.s.w.! Auch Unzufriedenheit mit den persönlichen Gegebenheiten können einem dauernd Energie ziehen. Nun bemerke ich seit Wochen, dass sich Gedanken in mir breit machen, die mir immer wieder erzählen, dass ich alle Hände loslassen soll, die mir Energie ziehen und mich darum kümmern soll, das ich für mich meine Schwingung erhöhe beziehungsweise halte! Außerdem höre ich innerlich dauernd den Song : “ Time to say goodby“, was bedeutet:  Es ist die Zeit, sich zu verabschieden. Dann weiß ich, hier steht eine große Veränderung bevor! Denn so war es bisher immer!

Da ist es gut und dringend notwendig, wenn wir uns jeden Abend bewusst machen, wie es uns geht, uns bei allen bedanken, die uns unterstützt haben, dass wir da sind, wo wir sind. Bei diesen Gesprächen mit meinem Gottesselbst, den ich Christ Michael nenne, bitte ich ihn alles zu erlösen, was ich heute bewusst oder unbewusst an neuem Karma erschaffen habe, bzw. was mir bis jetzt noch nicht aufgefallen ist. Ich bitte auch darum, dass mir gezeigt wird, was ich da noch zu bearbeiten habe und was mein Weg im Moment in der Zukunft ist?  Danach bitte ich alle Seelen und meine Seele um Vergebung, für das was ich in der Vergangenheit und heute ihnen angetan habe. Wann immer Gedanken auftauchen, diese immer wieder untersuchen, was sie einem sagen wollen, bzw. ist es durch das Hohe Selbst gekommen oder sind es Anteile unseres Egos. Dies gilt es auch immer wieder zu erkennen, denn unser Ego hat die Angwohnheit in allen Facetten daher zu kommen!

Zum Schluß bitte ich, dass meine Seelen- und Herzensanteile wieder zu mir zurückkommen und schicke Liebe/ Energie, welche ich von Gott erbete, dann allen Seelen zu, die meine Anteile zurückgegeben habe. Alles was ich nicht einschätzen kann, weil mir noch der Überblick fehlt, ich noch nicht den tieferen Sinn hinter all dem verstanden habe, all das übergebe ich Christ Michael mit der Bitte es zum Wohle aller aufzulösen, oft schon während der Ereignisse, wenn es droht zu sehr zu eskalieren.

Dann kann ich beruhigt einschlafen mit dem Wissen, das die göttliche Liebe und Weisheit alles so richtet, wie es jede Seele erfahren will.

http://neueerde.wordpress.com/2010/11/06/alles-loszulassen-um-alles-zuruck-zu-erhalten-das-grose-geschenk-des-aufstiegs/

In Liebe und Dankbarkeit, niedergeschrieben mit Hilfe von Christ Michael herzlichst von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Heilung, Selbstliebe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Warum ist es so wichtig jeden Tag unsere Seelen- und Herzensanteile zurück zu fordern?

  1. Pingback: Das Integrieren unserer Herz- und Seelenanteilen ist Teil des Aufstiegs « Einfache Meditationen 2

  2. Pingback: Aufstieg bedeutet, fortwährend den geistigen Weg zu gehen « Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s