Was ist der tiefere Sinn unseres Lebens?

Das fragte mich mein Freund J., der am Punkt angelangt war, wo er jederzeit hinüber gehen würde, und ich sprach mit ihm darüber in der einfachsten Form, die für mich möglich war.

Diese Erklärung ist erst einmal für meine Leser, die ja schon ein recht großes Wissen haben!

Das ist eine Frage, die mich Jahre lang seit 2000 beschäftigt hat, wo ich aber erst damit anfing darüber Literatur zu lesen, als meine beste Freundin, die an Bulimie so schwer erkrankt war, dass sie ins Krankenhaus musste, weil sie 38 kg wog, nicht mehr leben wollte. Aus Liebe zu ihr fing ich an, dann doch dieser Frage immer mehr auf den Grund zu gehen. Ich habe alles möglich zu diesem Thema gelesen, doch die wirklich wahre Antwort in der Tiefe erhielt ich erst,  als ich immer mehr in die Stille ging und das Wissen in mir selbst herausholen konnte. Ich führe nämlich viele Gespräche mit meinem göttlichen Sein und dies lies mich wissen, dass jeder Mensch aus bedingungsloser Liebe zur Schöpfung, zu Gott und zu sich selbst hier inkarniert, um Erfahrungen zu sammeln, die es auf keinem anderen Planeten in dieser extremen Form zu erleben gibt. Wir erleiden unsägliche Schmerzen oder durchleben auch die Freuden an den marteriellen Dingen und all den schönen Erlebnissen in der Natur oder mit Menschen, all dies, damit dies  in Zukunft auf immer mehr Planeten zugelassen werden kann, doch ob es je in dieser Extremität möglich sein wird, so wie hier, wo es halt wirklich aus dem Ruder gelaufen ist, weiß ich nicht.

Wir wollen all die Emotionen und Gefühle erfahren, damit wir, wenn wir auf der geistigen Ebene sind und selbst mal so was wie eine Erde erschaffen, damit wir wissen, wie es sich anfühlt und was es zu beachten gibt, denn auf der geistigen Ebene sind wir auch die Regisseure unserer Leben hier auf der Erde. Wir schauen uns selbst zu, wie wir dies hier auf  der 3.D Ebene umsetzen, was das schwierigste überhaupt ist, aber mit jeder Schwingungserhöhung immer leichter wird. Wir sind auf der 5.D Ebene die Götter, auf die wir hier in 3.D warten und wir werden dies in naher Zukunft gewahr werden!

Doch nun zu meinem Freund J., dem ich dies so nicht erklären konnte, weil es ihn total überfordert hätte. Ich versuchte mein Bestes ihn zu überzeugen, dass man ihn erwartet in der Anderswelt, dass seine Eltern dort sind und ihn sogar, wenn er es wünscht, hier auf der Erde abholen. Er muss es sich nur wünschen. Entscheidend ist, dass er all seine Angst loslässt und in Frieden mit sich und all seinen Beziehungen einschläft. Da soll er besonders darauf schauen, dass ihn nichts mehr belastet. Das ist das Wichtigste überhaupt bei dem Übergang, denn dann kann er auf der anderen Seite zu den Seelen kommen, die genau in dem gleichen Zustand sind wie er. Stirbt man im Schockzustand, kann es sein, das man nicht mitbekommt, dass man gestorben ist und man bleibt sehr oft hier auf der Erde in der  Astralebene hängen. Stirbt man verbittert, landet man bei den Seelen, die genau in der gleichen Schwingung der Verbitterung sind. Hier kommt das kosmische Gesetz der Resonanz zum tragen. Daher ist der Übergang, das Sterben der wichtigste Moment im Leben einer Seele beim Hinübergehen in eine andere Dimension, hier der feinstofflichen Ebene, wo unser Leben weitergeht, wie auf der Erde, halt ohne einen festen Körper. Wir haben dann einen feinstofflichen Körper, der aber so aussieht, wie unser jetziger Körper. Wir können mit diesem Körper durch jede Wand gehen und überall hin in den feinstofflichen Welten gehen, gemäß unseres Schwingungszustandes.

Da wir jetzt an der Schwelle zu einem neuen Zeitalter stehen, ist es wichtig allen Sterbenden zu sagen, dass sie alle mitgehen können, indem sie jetzt beim Sterben diesen Körper verlassen, um dann neu geboren werden können, als voll bewusste Wesen in der 5.Dimension, wenn sie alles bearbeitet und losgelassen haben. Und jeder kann mitgehen, kann seinen Seelenplan ändern, wenn er es will, da  wir  jetzt die Zeit des Aufstiegs und der Gnade haben.

Dies ist eine so einzigartige Zeit, weil das Karmarad für das Zeitfenster des Aufstiegs außer Kraft gesetzt ist und mit der violetten Flame und dem Strahl der Gnade aufgelöst werden darf, was niemals zuvor der Fall war. Jeder, der sich seiner Untaten bewusst ist und sich und allen Seelen aus tiefstem Herzen um Verzeihung bittet und wirklich all das vor dem Sterben auflösen und transformieren kann, darf dann als  Mensch auf die 5. Dimension als vollbewusstes Wesen reinkarnieren, um dann all das zu verbessern, was jetzt noch nicht von der energetischen Seite her ausgeglichen wurde.

Doch selbst das muss nicht sein, wenn er/sie  anerkennt, dass seine/ ihre  Seele ein göttlicher Teil des Einen Großen und allmächtigen Gottes ist, wo er als Mensch für Gott diese Erfahrungen total unbewusst gemacht hat, damit das Universum Evolution ohne das Wissen von uns Menschen selbst erfahren konnte. Deshalb haben wir es bewusst in Kauf genommen, zu vergessen, wer wir wirklich sind, um so die bestmöglichen unbeeinflussbaren Ergebnisse zu bekommen und das aus bedingungsloser Liebe zu der Quelle allen Seins mit dem inneren für uns verschlossenem Wissen, dass wir uns sogar selbst in dieser Illusion verlieren können, was das größte Geschenk an Gott an sich darstellt.

Dafür werden wir im ganzen Kosmos über alles geliebt und geehrt. Besonders die, die es schaffen, dann noch sich bewusst zu werden, dass dies hier alles die größte  Illusion ist, die es je gab, besonders die Tatsache, wir wären immer von Gott getrennt, obwohl er hier all dies  mit uns zusammen erlebt hat.

All dies habe ich meinem Freund J. in einfacher Form erläutert und er hat nichts gefragt, er hat nur gestaunt und konnte all dies nicht fassen. All diese Wahrheit war für ihn so neu und umwerfend, dass er nichts mehr sagen konnte, wo er im normalen Leben nie um eine Antwort verlegen war. Doch ich bemerkte, dass er mir all dies glaubte und er erfuhr eine große Erleichterung! Ich sagte noch zum Schluß, “ Gott war immer mit Dir, obwohl du ihn nie wahrgenommen hast!

Morgen geht die Geschichte weiter!

In Zusammenarbeit mit Christ Michael herzlichst von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s