Woran erkennen wir, dass wir auf die 5.Dimensionsebene mitgehen? vom 19.2.11

Das ist eine Frage,
die viele beschäftigt. Nun seit einiger Zeit fühle ich immer häufiger, dass ich wie in Watte gepackt durch die Welt laufe. Es trat das erste mal auf, im Januar 2010, als meine Mutter gestorben war. Es war als wollte man mich vor dem Schmerz bewahren. Es war wie eine Art Betäubung. Danach bemerkte ich es auf der Hochzeit meines ältesten Sohnes im März 2010, weil ich dann mit der ganzen Familie zusammen kam nach langen Jahren, wo man sich nicht getroffen hatte. Damit ich mich nicht so verrückt mache,war die Antwort meiner inneren Stimme, meines göttlichen Seins, was eine meiner Eigenarten ist und wozu viele neigen, wurde dies für mich so eingerichtet. Außerdem ging es auch um viele familienbedingte Streitigkeiten und Schmerzen, die sich im Vorfeld meldeten und die alle aufgelöst werden wollten.

Danach trat dieses Gefühl immer mehr auf und es kommt mir vor, als wenn es eine Art Schutz ist, um uns nicht die Energien der 3.Dimensionsebene fühlen zu lassen, die uns sehr belastet und uns aus unserer hohen Schwingung rausbringen kann. Es reicht, was wir im Alltag in unseren Familien zu transformieren haben, dass wir nicht auch noch andere große Leidenergien wahrnehmen sollen, weil die Lichtträger jetzt gebraucht werden, die Schwingung der 5.Dimension hier auf der Erde zu verankern und zu halten, indem sie immer mehr in Liebe, Leichtigkeit und Freude schwingen.

Ich komme mir wie in einem Kokon vor, es ist alles so unwirklich, unreal und als ich nachfragte, wurde mir gesagt, weil viele Lichtarbeiter so hoch empfindlich sind in Bezug auf ihren Emotional- und Mentalkörper. Und je höher jemand schwingt, umso mehr wird er geschützt. So leben alle, die den Aufstieg mitmachen in einer Art persönlicher Schutzhülle, wo die heftigen Energien von 3.D. nicht mehr durchkommen, es sein denn, man läßt sich durch Fernsehen, Radio, Zeitungen oder Familienstreit da hineinziehen. Jetzt liegt es an jedem selbst, ob er darin verweilen kann, wenn er die richtigen Gedanken hat oder ob er rausfällt, weil man ein Urteil gedacht oder ausgesprochen hat, sich aufregt oder mitleidet auf Grund von negativen Nachrichten!

Das ist jetzt unsere Übungszeit zu lernen alles mit den Augen der Liebe, Freude oder des Mitgefühls zu betrachten, je nachdem was einen gerade beschäftigt.

Doch am auffälligsten ist es in dem Punkt „Zeit“. Die vergeht so schnell, wie nie zuvor und sie bewirkt, dass wir uns jetzt restlos von allem trennen können und sollen, was uns nicht mehr dient. Es kommt einem vor, als wenn die Zeit sich auflöst! Ich habe z.B. immer Filme aufgenommen und wollte sie später mal ansehen. Doch von innen höre ich, dass dies nicht mehr möglich ist, und hinzukommt, dass es mich nicht mehr interessiert und dass ich auch nicht mehr die Zeit dafür haben werde. Das trifft auf Zeitschriften zu, die ich mir mir mal gekauft habe, auch Texte und Bücher, die ich lesen wollte, und CD’s hören,  u.s.w.  Auch meine Kataloge habe ich alle abbestellt um Papier und Zeit einzusparen, weil ich nicht mehr bereit bin, meine Freizeit damit zu verbringen.

Und so habe ich dauernd neue Ideen, was ich loslassen könnte, damit ich nur noch das tun kann, was ich gern mache. Für alle Ebenen meines Lebens bekomme ich von innen Hinweise, was ich jetzt loslassen kann. Das ist so interessant und erstaunt mich immer mehr, weil das mir bisher am schwersten gefallen ist. Dinge, an denen ich hänge, loszulassen. Dies trifft auch für Meinungen, Denkweisen und -Muster und überhaupt alles zu, was man so jeden Tag normalerweise gemacht hat. Doch es geht und ich kann es sogar leichten Herzens loslassen.

Und es ist wie eine Befreiung, man kann sich jeden Tag freuen, welche Sachen, die einem meist unauffällig Energie gezogen haben, jetzt aus meinem Umfeld verschwinden. Das bedeutet es, das man wirklich in der 5.Dimension angekommen ist und dies auch lebt. Jetzt lese ich nur noch das, was mich in der Schwingung anhebt und ebenso lebe ich jetzt viel bewusster jede Minute, als wenn es meine letzte wäre und das mit immer mehr Freude, weil ich mich nur noch  damit beschäftige,was mich interessiert.
http://neueerde.wordpress.com/2010/12/18/wieso-vergeht-meine-zeit-immer-so-schnell/

Außerdem bemerke ich, dass ich immer mehr mein Herz für alles und jeden öffnen kann, dass immer mehr Liebe fließt, wenn ich mit anderen Menschen in Kontakt bin. Meine inneren Blokaden scheinen sich immer mehr aufzulösen. Blokaden, die ich vorher nicht auflösen konnte, was auch mit den immer höheren Energien zusammenhängt, die jetzt immer mehr auf der Erde eintreffen.
Sich immer mehr selbst zu leben, zu sich zu stehen und dies im Alltag umzusetzen, was von innen als Impulse so ganz plötzlich daher kommt, das ist, was jetzt angesagt ist, für alle, die auf 5D verbleiben, denn wir sind alle auf 5.D mit angehoben worden. Es verbleiben die, die bereit sind, jetzt, ob bewusst oder unbewusst, sich für eine bessere Welt einsetzen zum Wohle aller und daran jeder auf seinem Gebiet arbeitet, egal was für Schauspiele von der entgegengesetzten Seite aufgeführt werden ! Es sind die, die volle Verantwortung für sich auf allen Ebenen übernehmen und handeln, geführt durch ihr göttliches Sein, was vielen nicht einmal bewusst ist, aber es ist das, was die Welt jetzt immer mehr braucht

In Liebe und Dankbarkeit für meinen Weg in Zusammenarbeit mit Christ Michael herzlichst von Charlotte

Weitere Fragen beantworte ich gerne, wenn ihr auf das kleine „Wort“ Kommentar“drückt und dort es in dem auftauchenden Kästchen rein schreibt! Außerdem stehen dort schon oft noch Antworten von anderen Autoren und Lesern !

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Woran erkennen wir, dass wir auf die 5.Dimensionsebene mitgehen? vom 19.2.11

  1. Nina schreibt:

    Hallo Charlotte,

    darf ich dich fragen wie alt du bist und wann und wie du angefangen hast dich mit unserem (in diesem Fall mit deinem) kosmischen Sein zu befassen? Also was war bei dir der ausschlaggebende Punkt?

    Ich hoffe du weißt wie ich die Fragen meine 🙂

    In Liebe

    Nina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s