Die Sonnenausbrüche werden gesteuert! von Charlotte

Wie komme ich dazu, so etwas zu behaupten. Es wird immer mehr bekannt, dass große Schiffe der galaktischen Förderation sich rund um die Sonne plaziert haben, damit ihr Aufstieg nicht außer Kontrolle gerät, denn sie erhält fortwährend reine Gammastrahlen aus dem Zentrum unseres Universums. Nun ist die Sonne selbst, als auch die um sie laufenden Planeten schon längst in der 5. Dimension, bis auf die Erde, die etwas hinterher hinkt, was wegen der auf ihr wohnenden Menschen bisher hinausgezögert wurde, damit möglichst viele mitgehen können.

Die großen Schiffe, welche von der GFdL ( Galaktische Förderation des Lichts) dort stationiert wurden, sind im Ausmaß größer als die Erde und steuern mittels Laser die Ausbrüche, wenn sich wieder der Druck in der Sonne selbst zu sehr erhöht hat. Mit ihren Messinstrumenten können sie es genau abpassen, und wenn wieder große Mengen an Laserstrahlen aus dem Zentrum kommen, sind die Auswirkungen in der Sonne entsprechend und wenn der Druck zu hoch ist, schießen sie mit bestimmten Laser, die der Sonne nicht schaden, auf bestimmte Punkte, wo dann diese Sonnenflares entstehen, die dann zielgenau auf der Erde ankommen.

Dies läuft alles unter der Kontrolle der GFdL ab, auch der Zeitpunkt, wann es geschieht und man schaut, dass es auf der Erde eintrifft, wenn es wieder mal einen Schubser bei der   Menschheit braucht, damit sie wachgerüttelt wird, bzw. damit die Erde selbst, die ja auch von der „GFdL“ dauernd Energie für ihre Energiewirbel erhält, weiter gehen kann mit ihrem Aufstieg, wobei auch dies alles immer wieder unter Kontrolle abläuft. Die Sonne hatte vor 2009 kaum Sonneneruptionen auf der Seite, welche von der Erde aus zu sehen ist, da man zu dieser Zeit den Überdruck immer auf der rückwärtigen Ansicht mittels Laser von der GFdL in den Weltraum entließ. Dies erfuhr ich von Dieter Broers persönlich, der es in seinem Vortrag auch durch Bilder in 2009 belegen konnte, da es davon auch Aufnahmen gibt, die der Öffentlichkeit vorenthalten werden. Die großen Raumschiffen werden sofort in den Bildern erntfernt, innerhalb von Sekunden, sobald man es an entsprechender Stelle bemerkt, ebenso werden all anderen auffälligen Dinge in den Bildern entfernt und wie auch die Höhe der Erdbeben heruntergerechnet werden, bzw. werden nicht alle veröffentlicht in den entsprechenden Ländern und so wird alles so manipuliert, damit wir nicht die Wahrheit erfahren!

Es wird auch nicht darüber berichtet, welche Einflüsse die Sonnenflares auf die Erbebenaktivitäten haben, ebenso wenig wie darüber berichtet wird, dass durch die Sonnenaktivitäten wir heute so extreme und häufige Wetteranomalien haben. Stattdessen verkauft man uns den Schwindel von der Klimakatastrophe, um uns noch mehr Schuldgefühle und Angst einzureden, damit man die Menschen noch mehr manipulieren kann. Was für eine Farce und Verlogenheit hier von den Machthabern an den Tag gelegt wird, ist einzigartig und zeigt uns, wie sehr sie unsere Liebe zur Natur ausnutzen.

Wie so vieles, was man uns nicht mitteilt, damit die Menschen nur nichts mitbekommen, dass da draußen in anderen Dimensionen soviel Leben ist, wie wir es uns kaum vorstellen können, wir aber bisher nicht mit diesen in Kontakt treten konnten, wegen des freien Willens, der hier so einzigartig ist, wie es das kein zweites Mal im ganzen Universum gibt, damit wir für das ganze Universum Erfahrungen sammeln, wie es das auch nirgend wo gibt. Um den Aufstieg der Erde mit der Menschheit so ungefährlich als möglich zu gestalten, wobei wir auch noch lernen dürfen, was wir durch unser Denken erschaffen haben, kann man dies nur mittels Kontrolle der Sonnenaktivitäten erreichen und deshalb kann ich behaupten, das alles gesteuert wird, wie die Sonnenflares vom 7.4.11, welche heftig waren und wieder alles in Bewegung gebracht haben, was man von dem starken Erdbeben um Japan und weltweit bekannt gab und an dem Vulkanausbruch, der gemeldet wurde( vielleicht waren es auch mehr!)

Hier ist nun ein Video, wo im Zeitraffer eines Tages die Sonnenflares aufgezeigt werden. Weiter unten im Bild seht ihr einen Punkt, was eines der Raumschiffe ist, und oberhalb der Sonne ist auch ein Punkt, der auffällt und sich bewegt. Die Sonne selbst ist abgedeckt und so kann man besser die Sonneneruptionen sehen!

In großer Dankbarkeit für dieses Video in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL niedergeschrieben für meine Leser von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Schwingungserhöhung, Sonnenaktivitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die Sonnenausbrüche werden gesteuert! von Charlotte

  1. Tina schreibt:

    Hallo Charlotte 🙂

    Herzlichen Dank für diese Information !
    Ich weiß schon lange Zeit von diesen großen Objekten , die seit über einem Jahr in der Korona unserer Sonne zu sehen sind , jedoch wusste ich , bis zu Deinem jetzigen Beitrag nicht , was sie da tun. Danke !! Ich hoffe dass es für Dich ok ist , wenn ich diesen Beitrag in meiner Gruppe in Facebook verlinke.

    Alles Liebe Dir
    Tina 🙂

    • Schirmacher schreibt:

      Liebe Tina,
      ich habe nichts dagegen, wenn Du es weiter verlinkst, denn je mehr Menschen darüber erfahren, umso besser.
      Alles Liebe von Charlotte

  2. armin schreibt:

    hi charlotte,

    im vordergrund des videos sieht man den merkur vorbeiziehen, der momentan zwischen sonne und erde steht:

    http://www.faustweb.net/

    aber am letztens schoss da was aus der sonne:

    http://survivalangel.blog.de/2011/03/25/kommt-sonne-10887385/

    lg armin

    • Schirmacher schreibt:

      Lieber Armin,
      vielen Dank für den Hinweis, der stimmen kann, was ich nicht abstreite. Doch die Raumschiffe der GFL sind so groß wie die Erde, welche um die Sonne positioniert sind und sie bewegen sich auch sehr schnell oder langsam, was ich schon gesehen habe. Nur so ein aktuelles Viedeo mit diesen 3 Flares darauf habe ich nicht gefunden. Alles Liebe von Charlotte

  3. Pingback: Ein starker CME erschüttere vom 23. auf dem 24.11.12 das Magnetfeld « Einfache Meditationen 2

  4. Pingback: Ein starker CME erschütterte vom 23. auf den 24.11.12 das Magnetfeld der Erde « NEBADON(2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s