“ Mehr Freude und Humor erleben!“ von Emilie

Drache Paul durch Emilie veröffentlicht am 1.5.11

E: Hallo Paul,

Ich bin irgendwie nervös, ich habe das Gefühl, etwas steht an, etwas kommt auf mich zu, kanns aber nicht fassen und fühle mich entsprechend als ob ich auf einem Pulverfaß sitzte, das jederzeit hochgehen kann.

Paul: (Schmunzelt) Du hast es schon erfasst, etwas steht an, etwas sehr schönes, wundervolles.  Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen.  Freue Dich wie ein Kind vor Weihnachten.

E: Betrifft es nur mich oder auch das Kollektiv?

Paul:Das Kollektiv und somit auch Dich.

E: Du wirst mir also nicht verraten was es ist?

Paul:Nein, jetzt warte halt mal ab – die menschliche Ungeduld.

E: Nicht nur Ungeduld.  Ich glaube das ist auch so ein menschlicher Zug, immer wissen was kommt, schon vorab planen, nichts dem Zufall überlassen, alles unter Kontrolle.  Sind wir Kontrollfreaks?

Paul:(Lacht schallend) Was willst Du jetzt hören?

E: Die Wahrheit!

Paul: Na ja, Ihr habt schon so einen Kontrollwahn.  Bei manchen ist er stärker ausgeprägt als bei anderen.  Das hat wieder mit Verlustangst zu tun.  Der Mensch denkt, wenn er alles kontrolliert, behält er was ihm lieb und teuer ist und verliert es nicht.  Vor dem Verlieren habt Ihr nämlich panische Angst.  Manchmal muß man Federn lassen, damit ein neues, besseres, schöneres Ferderkleid wachsen kann. Ist wie beim Kleiderschrank ausmisten.  Wenn der genagelt voll ist, dann haben neue Kleider keinen Platz.  Außer Ihr kauft Euch einen neuen Schrank und schafft somit mehr Platz aber irgendwann ist auch mal die Wohnung oder das Haus zu klein.  Versteht Ihr, irgendwann ist die Kapazität aufgebraucht und dann muß man sich von Sachen trennen.  Das gilt auch für Gedanken.  Altes, überholtes Gedankengut (Müll) muß abgelegt werden, damit das “ Neue Denken “ Einzug haben kann.

E: Diese Verlustangst ist schon so eine harte Nuß zum knacken.

Paul: Ja, aber auch das schafft Ihr auf individueller wie kollektiver Ebene.  Manches geschieht individuell und manches kollektiv, das als Auslöser dient.

Ihr lernt so, wie Ihr vorwärts schreitet und das Gute daran ist, immer mehr Menschen sind sich über die Lernweise bewusst, sie werden weiser und dadurch entsteht eine Dynamik, die sich immer mehr ausweitet und somit die Änderungen hervorbringt.

Anfangs mögen Dinge etwas chaotisch erscheinen bis die Menschen sich den neuen Situationen angepasst haben, aber wenn Ihr mutig voranschreitet, die Ärmel hochkrempelt, sprich aufhört über Euer Schicksal zu lamentieren,zu schimpfen und zu beschweren dann (er)schafft Ihr Eure neue, bessere Zukunft.

E: Danke Paul.

Paul: Bitte sehr meine Liebe (verbeugt sich lächelnd).

E: Manchmal habe ich echt das Gefühl, Du machst Dich über mich lustig. (Jetzt ziehe ich mal einen Schmollmund).

Paul: Aber ganz im Gegenteil (bricht in schallendes Gelächter aus) ich will Dich nur etwas auflockern – Du bist viel zu ernst.

E: Ja, ja, die Lasten auf den Schultern tragen.

Paul: Nimm das Leben mit mehr Humor – dann ist alles auch viel erfreulicher und lustiger und diese humorvollen, freudigen Energien erfüllen den Kosmos und somit wirkt es sich auch auf das Kollektiv aus.
Also alle da draußen, die das lesen.  Seid heiterer, lustiger, fröhlicher – dann fühlt Ihr Euch besser und bringt auch noch diese Energie ins kollektive Feld ein, auf das wiederum alle Lebewesen zugreifen können, sprich sie werden davon berührt.  Je mehr ihre Schwere ablegen und Freude einziehen lassen, desto besser.  AUSMISTEN!

Paul: Ciao meine Liebe

Emilie: Ciao Paul

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu “ Mehr Freude und Humor erleben!“ von Emilie

  1. Pingback: Drachenwesen aus der 12. Dimension beschützen hohe Lichtwesen in dieser Zeit ! | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s