Thoth „über den physischen Wellenritt “ durch Emilie

Toth

06.05.2011

Emilie: Hmmm Toth, hast Du nochmals für mich Zeit, ich habe hierzu noch Klärungsbedarf

Thoth: Ja, Du denkst darüber ja schon den ganzen Morgen nach.  Also schieß los.

Ich verstehe, dass alles Energie ist.  Wir sind auch Energie.  Jeder hat eine energetische Signatur.  Wie helft und unterstützt ihr uns?

Gute Frage! Da alles Energie (auch Töne) ist, sind die Energien aber nicht gleich.  Sie berühren sich, sie verbinden sich, sie stoßen sich ab, u.s.w. Es findet immer eine Interaktion statt.  Die Energien schwingen auch auf verschiedenen Niveaus.  Abhängig was sie verkörpern.  Ich spreche jetzt ab hier nur über den Menschen.  Wie gesagt, jeder hat eine andere Signatur und ein anderes Schwingungsniveau.  Dieses Schwingungsniveau setzt sich wie folgt zusammen: Eure jetzige Entwicklung als Mensch, Eure Erfahrungen, die Ihr bisher in diesem Leben gesammelt habt,
Eure Gedanken, Eure Gefühle, Eure Erfahrungen und Entwicklungen aus vergangenen Leben, die Ihr jeweils in die nächste Inkarnation, zur Weiterentwicklung eingebracht habt.

Das hat Euch alle geprägt, hat Euch geführt, u.s.w. hat Eure Energie geprägt.  Das, was Ihr bisher gelernt und erfahren habt, macht Euch zu dem, was Ihr jetzt seid und somit prägt es auch Eure Energie.

Um jetzt auf unsere Hilfe zu sprechen zu kommen, wir können mit Hilfe unserer Energie Euch energetisch berühren.  Wir machen Euch somit immer auf Möglichkeiten aufmerksam – Ihr könnt wählen, was Ihr tun wollt.  Es gibt immer wieder Möglichkeiten, denn oftmals stellt Ihr immer erst später fest, ob Eure Entscheidung richtig war oder nicht.  Da stehen wir aber wieder bereit und stupsen Euch auf Dinge.

Je mehr Ihr auf Euch selbst, auf Euer Bauchgefühl hört, um so besser werdet Ihr in der Lage sein, weniger Umwege in Euren Entscheidungen zu treffen.  Je offener Ihr für unsere Anregungen seid, um so leichter könnt Ihr durch Euer Leben schreiten.

Da müsst Ihr auch vertrauen und Euer HIRN ausschalten, denn das funktioniert wie ein Computer, das präsentiert Euch immer wieder Ängste, „wenns und abers“ aus seinem Speicher und möchte Euch falsche Sicherheit vorgaukeln.  Klar es bedeutet Mut, aus dem Bauchgefühl zu handeln, aber es hilft Euch zu einem leichteren Leben.  Sicherlich habt Ihr schon bemerkt, dass es manchmal ganz dicke kommt, Ihr gezwungen werdet, einen neuen Weg zu gehen, sprich aus Eurer Bequemlichkeitszone herausgeschleudert werdet, das ist dann Euere Seele, die sich frei macht, die Euch auf einen anderen Weg katapultiert.

Euer ganzes Leben besteht aus Erfahrungen, aus Lernen, aus Vorwärtsschreiten.  Ihr habt so ein schönes Sprichwort „Wer rastet, der rostet“.  Ihr wendet es immer im physischen an, sprich, wenn die Alten ihren Hintern nicht mehr hoch bekommen, dann schwindet deren Muskelmasse und sie können dann über kurz oder lang gar nicht mehr gehen oder nur noch wenig.

Das könnt ihr auch auf vorwärts schreiten (aufsteigen) anwenden.  Der, der sich nicht nach vorne bewegt, der bleibt zurück.  Es geht nicht anders, jeder muß es selbst tun.  Man kann auf Dauer andere nicht immer mitschleifen.  Das kostet Kraft und behindert zudem.  Dem Geschleiften hilft es nichts, denn der kommt auch durch das Schleifen nicht in die Gänge, außer es passiert etwas drastisches, dass er aufwacht und sich nach vorne bewegt.

Das passiert immer wieder und jetzt sehr häufig.  Es ist im Interesse von ALLEM, dass die Energien angehoben werden.  Alles soll mit hoch!  Klar, dass es auch Menschen gibt, die nicht mit hoch wollen, egal aus welchen Gründen.  Jeder muß es für sich selbst tun.  Stellt Euch die Energien wie Wellen vor.  Ihr verbindet Euch mit den passenden und dann wieder mit den nächst passenden, u.s.w. und somit reitet ihr auf den Energiewellen, die Euch immer mehr nach oben tragen.  Physisch werdet Ihr immer Gelegenheiten bekommen durch Situationen zu lernen, zu wachsen und weiterzuschreiten.  Das könnt Ihr physischen Wellenritt nennen.  Ist das so gut erklärt?

Emilie: Ja für den Moment schon. Wenn mir weiter was einfällt, melde ich mich.
Danke vielmals.

Gerne, Gruß und Kuss Dein Julius (lacht) ich meine Thoth

„Thoth über den Wandel der mänlichen Energie“ durch Emilie

Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s