Zeitfenster zur 5. Dimension!

von Angelika
Manchmal geschehen Dinge im Leben, die sich der Verstand nicht erklären kann. Es gibt auch keine wissenschaftlichen Beweise für gewisses Ereignisse, denn da stößt auch diese an ihre Grenzen. Da ich einige Erlebnisse hatte, bat mich Charlotte sie einmal zu erzählen.
Es ist ungefähr 18 Jahre her, als ich mein erstes Erlebnis dieser Art hatte. Damals wusste ich noch nichts vom Aufstieg, von 5D. Ich las spirituelle und wissenschaftliche Bücher und versuchte mein Leben zu verstehen. Nach Feierabend nahm ich meine Hunde und ging mit ihnen spazieren. Nicht im Grünen, damals wohnte ich noch in der Stadt. Es war angenehm warm, die Sonne schien noch auf uns herab. Ich bog in eine etwas ruhigere Seitenstraße ein und beobachtete den Helikopter über mich, der Material auf den Berg brachte.

Ganz plötzlich war die Welt eine andere. Ich war ich, aber ich war gleichzeitig auch der Baum vor mir; ich war der Wald, der oberhalb der Stadt lag; ich war eins mit dem Himmel über mir; ich war eins mit den Vögeln, die dort ihre Kreise zogen; ich war alles gleichzeitig und dennoch voll und ganz bewusst; ich war sogar eins mit dem Helikopter und dem Radfahrer, der gerade vorbeifuhr.

Was mich aber noch mehr erstaunte, war, dass alles um mich herum und ich selber den selben einen Atem hatten. Es gab nur diesen einen Atem. Wir atmeten gemeinsam ein und gemeinsam aus, alle gleichzeitig. In diesem wunderschönen Zustand der Einheit, wusste ich in meinem Inneren sofort, dass dies das wahre Leben ist, dass das Gott selbst ist. Alles ist eins, miteinander verbunden. Es gab absolut keine Trennung. Wir sind niemals getrennt von der Quelle, es gibt nur Einheit im ganzen Universum.

Noch heute erinnere ich mich klar daran und kann es immer noch fühlen.
Erst sehr viel später las ich etwas über Zeitfenster, die sich öffnen, so dass man irgendwie die Erfahrung der Zukunft machen kann. Das war so eines.

Wie fühlt sich göttliche Liebe an?

Einige Jahre später war ich wieder beim spazieren gehen mit den Hunden….ich dachte gerade darüber nach, wie göttliche Liebe denn eigentlich sich wirklich anfüjhlt. Ich befand mich in einem bewohnten Gebiet, vorne standen Menschen, die Sonne schien. Ganz urplötzlich fühlte ich jemand an meiner linken Seite, obwohl da niemand war.

Dann wurde ich erfasst von einem Strom von Liebe, die ich gar nicht mit Worten zu beschreiben vermag. Sie kam von diesem Wesen neben mir, das ich nicht sehen konnte, aber es strömte eine unglaublich schöne Liebe aus, die in mich hinein floß und den ganzen Körper durchflutete. Es war eine Liebe von einer anderen Welt, denn hier hatte ich so eine reine, unschuldige, immens starke Liebe auch nicht einmal ansatzweise erfahren. Ich stand einfach nur da mit geschlossenen Augen und gab mich den Gefühlen hin,… selig ist wohl der richtige Ausdruck dafür.

„Das ist göttliche Liebe, so fühlt es sich an“, wurde von irgendwo her geflüstert.
Erst als ich ein Räuspern hörte, öffnete ich wieder meine Augen erstaunt. Die beiden Personen da vorne, guckten mich etwas besorgt und erstaunt an, na ja, ich muss wohl einen sonderbaren Anblick in dem Moment abgegeben haben.

Dieser Beitrag wurde unter Gefühle, Gott- Alleinssein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Zeitfenster zur 5. Dimension!

  1. felidanigra schreibt:

    Meine Liebe,
    ich kann deine Beschreibungen nur zu gut verstehen, auch ich habe immer wieder ein Aufblitzen oder flackern dieses Gefühls der Verbundenheit mit allem gespürt, das öffnete, ganz weit und so erfüllend wenn auch teilweise schmerzlich zugleich war. Ich wünsche mir so, dass bald alle für immer dieses Gefühl finden und ich weiss die Welt wird eine andere sein. In Hoffnung und Liebe verbunden.

  2. Charlotte schreibt:

    Liebe Felidanigra,
    da Angelika im Momment nicht mehr auf dem Blog schreibt übernehme ich für sie diese Aufgabe. Das was Angelika da schreibt hat sie damals sehr beeindruckt und sie weiß auch, dass wir dahin gehen. In Liebe von Charlotte

  3. angela schreibt:

    mir erscheinen hin und wieder abends im Bett,wenn es ganz ruhig ist und ich nur an mich denke und andere Gedanken vertreibe,Bilder die ich nicht einordnen kann ,b.z.w. nicht weiss,ob es sich um gute oder schlechte Nachrichten handelt.Ich sehe bekannte Gesichter oder auch weissen Qualm,weiss es nicht zuzuordnen,Nächsten Tag höre ich im Fernsehen,das es irgendwo gebrannt hat,die Rauchwolken habe ich abends als Bilder gesehen.Wage mich aber nicht,mich irgendjemanden anzvertrauen.Was kann das sein.Diese oder ähnliche Bilder entstanden erst vor ca. 2 Monaten,nicht jeden Abend,aber es wird immer häufiger.Ich sehe nicht schemenhaftes,sondern als wenn es real wäre.,mir bekannte Gesichter,traue mich aber nicht zu fragen,was dieses zu bedeuten hat.Manchmal melden sich diese mir bekannten Personen,dann denke ich sofort wieder an meine abendlichen Bilder.Es sind keine Träume,ich bin wach,beim schließen der Augen und Konzentration,sehe ich alles ,als wenn es reale Bilder wären.Was kann das sein ???
    Gruß Angela

    • Liebe Angela,
      wenn Du sehr reale Bilder wahrnimmst, sind es meist luzide Träume. Es bedeutet, dass Du mit diesen Personen dann auf geistiger Ebene in Kontakt bist, das heißt Dein göttliches Selbst ist dann in Kontakt mit dem göttlichen Selbst von der Person, welche Du siehst. Es wird Dir als Mensch innerlich eingespielt, sodass Du es mit dem Tagesbewusstsein mitbekommst.

      Es kann sein, wenn Du Dich dafür öffnest, dass dann irgendwann Gedanken von diesen Personen zu Dir kommen und das nennt man dann Telepathie, was ja immer mehr für alle Menschen kommt, wenn sie sich dem Öffnen. Bei Dir geht es halt zuerst mit den Bildern los. Frag innerlich nach, was es zu bedeuten hat und bitte darum, dass man Dir Gedanken eingibt, damit Du es verstehst. Ich denke das wir Dir helfen, in Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s