Der Aufstieg beginnt jetzt – in uns

von Angelika

Viele haben es schon bemerkt, etwas in uns hat sich grundlegend verändert. So als ob ein Hebel umgelegt wurde, der ein großes Tor öffnet. Ein Tor, das es nun zu durchschreiten gilt. In mir ist Ruhe eingekehrt. Eine innere Ruhe, die mich die Dinge aus anderen Augen sehen lässt.

Jetzt, wo sich so viele in einem Zustand der Verwirrtheit wiederfinden, wo die Wellen hochschlagen, habe ich eines sehr klar erkannt.
Was immer ich in mir nähre und füttere, das erlebe ich als Seinszustand und auch im täglichen Leben. Der Sommer naht, es wird ein guter Sommer für uns, denn es heißt nun aus dem Tun so oft wie möglich auszusteigen und einfach mit sich selber in Ruhe zu bleiben.

Unsere Seele will sich zum Ausdruck bringen, wann immer wir uns selbst zuwenden, in stillen Minuten, einfach in unser Inneres hinein lauschen, einfach nur SIND, nehmen wir sehr stark dieses innere Wesen war. Wir verbinden das Menschsein mit der Göttlichen Seele in uns. Je mehr wir das wahrnehmen, desto leichter werden wir es auch ganz locker und frei ausdrücken. Die Welt um uns wird sich dadurch sehr schnell verändern.
Ich bemerke die Kraft des Lichtes jetzt in meinem Alltag täglich.

Bleibe ich ruhig und gelassen, werden die anderen dies ebenfalls. Schenke ich ihnen ein Lächeln und ein paar humorvolle Worte, kommt das Lächeln und Freundlichkeit zu mir zurück. Selbst wenn jemand einen Blödsinn macht, oder etwas Grobes ausspricht, ich muss darüber einfach nur noch lachen. Zum einen, weil mir klar ist, dass dieser Mensch noch unbewusst ist, zum anderen weil ich es nicht mehr persönlich nehme, weil es mich einfach nicht mehr betrifft. Ich habe keine Resonanz mehr mit diesen Dingen.

So erfahre ich auch viele Änderungen, mit allem, wo ich nicht mehr in Resonanz gehe. Menschen verschwinden einfach friedlich aus meinen Alltag, mit denen ich früher meine Mühe hatte. Die Themen habe ich bearbeitet, jetzt erfahre ich die sichtbare Befreiung im Außen davon.

Auch schwierige Situationen verändern sich, einfach dadurch, dass ich meinen Fokus von dem Problem nahm, ein anderes Denken darüber begann und Gottes Willen zum Besten für Alles herbeirief. Selbst das tägliche Chaos in der Welt berührt mich nicht wirklich. Ich lese die Schlagzeilen, dann segne ich es von Herzen und denke, auch das wird sich zum Besten allen Lebens verändern.

So bleibe ich fokussiert auf mein Herz, auf das Wesen, das ich in mir fühle, auf das Licht, das sich jetzt manifestiert. Auf meinen inneren Frieden, auf die Liebe die ich für alle fühle.
Schwierig meint ihr? Probiert mal in Gedanken zu jemand mit dem ihr Schwierigkeiten habt zu sagen: Ich hab dich doch lieb! Sagt es ein zweimal, oder öfter, dann achtet mal wie ihr euch dabei fühlt. Viel besser als ob ihr euch ärgert oder traurig seid.

Wenn wir liebevoll zu uns sind, mit den anderen ebenso, dabei aber in unserer Mitte bleiben, werden wir und die anderen die Stärke und Kraft bemerken, die in uns wohnt, die unsere Urkraft ist. Das ist Liebe. Sie ist noch viel mehr. Sie ist der Humor, die Leichtigkeit, mit der wir jetzt anderen begegnen können. Du lachst den anderen an und dieser wird aus seiner Schablone fallen, weil es das gar nicht mehr kennt. Du achtest nicht mehr auf das Gerede um dich, weil es dich nicht mehr interessiert. Das verwundert die anderen. Du lässt einen anderen seine Meinung, weil du erkennst, dass auch er einen freien Willen hat. Du gehst deinen Weg, den dir dein Herz zeigt. Du bleibst gelassen, auch wenn es um dich drunter und drüber geht, weil du weißt, dass diese Illusion jetzt endet. Du bist klar und deutlich in deinen Worten. Magst gar nicht mehr viel sagen, weil die Worte des Herzens den direkten Weg gehen. Du brauchst dich nicht mehr zu beweisen, weil du weißt, aus welcher Quelle du kommst. In dir ist die Stille, aus der alles stammt. In dir ist die Quelle, die alles erschafft. In dir ist das einzigartige wunderbare Licht, aus dem du kommst und zu dem zu jetzt zurückkehrst.

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg, Blaupause leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der Aufstieg beginnt jetzt – in uns

  1. Michaela schreibt:

    Liebe Angelika,
    danke für diese wunderschönen Zeilen, mir sind die Tränen gekommen bei deinem Text, genau so ist es. Bei vielen Dingen geht es mir ebenso, wenn Probleme auftreten, fokussier ich mich einfach nicht mehr so auf sie und versuche nicht mehr dagegen anzukämpfen, lasse mich mit dem Strom treiben, es wird das kommen, was gut für mich ist. Die Liebe spür ich täglich mehr, gerade, wenn ich mit meinen Tieren zusammen bin, dann ist mein Herz offen und weit. Aber auch die Menschen kann ich immer mehr so annehmen wie sie sind und sie einfach so sein lassen, wie sie das wollen.
    Alles Liebe von
    Michaela

  2. Angelika schreibt:

    Liebste Michaela,
    es ist einfach schön so etwas von dir zu hören. Wir fahren jetzt irgenwie eine riesige Kurve und erfahren das Leben und uns aus einer ganz neuen ungewohnten Perspektive. Es braucht ein wenig Übung und einen gewissen Prozentsatz an Willen, aber es ist spürbar ein Unterschied im Inneren festzustellen, wenn man sich auf das Herz und die Liebe einlässt.
    Wir schaffen auch die letzte Kurve, wir sind so viele weltweit und gemeinsam können wir uns im Geiste verbinden und stärken.
    Herzensumarmungen im Geiste von Angelika

  3. Heike Maria schreibt:

    Liebe Angelika,

    sehr schöner Text…u. damit die Herausforderung der sich jetzt alle so genannten Lichtarbeiter gegenüber sehen, auf den Punkt gebracht.

    Aus der Resonanz heraus gehen…das scheint das Geheimnis zu sein, das erlebe ich grade ganz doll. Dabei merke ich auch das sich „Etwas“ in mir verändert hat…ich mache die Dramen u. kleinen Machtspielchen um mich herum einfach nicht mehr mit.

    Mit Deinem Text hast Du mir das grade mal eben bewußt gemacht…DANKE dafür!!!

    Liebe Grüße

    HM

  4. Angelika schreibt:

    Lieben Dank Heike Maria,
    ganz toll, immer mehr werden bewusster und achtsamer mit sich selber. Das ist ein ganz wunderbares Gefühl und ich umarme Dich im Geiste. Die Kettenreaktion ist im vollen Gang : )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s