Erneute stärkere Sonneneruption am 4.6.2011 um ca. 20 Uhr!

Bringt mir meine Power zurück! Der neue Sonnenritt beginnt!

von Angelika

Erhöhte Sonnenaktivitäten steigern erheblich mein Energielevel !
Charlotte macht mich ja schon seit Monaten auf die Sonnenaktivitäten aufmerksam. Ich schaue mir die Bilder an, doch so richtig fasziniert haben sie mich bisher nicht.
Was sich jetzt rasant geändert hat. Mir ist schon seit Wochen etwas aufgefallen. Während ein Großteil der Welt bei diesen Sonnenaktivitäten mit körperlichen Unwohlsein zu kämpfen hat, wunderte ich mich immer, wieso es mir gerade da so gut ging.
Heute morgen stand ich auf und war schlapp. Ich hatte jede Menge Arbeit vor mir, doch ich schaffte bis abends gerade mal das Notwendigste. Auch mein Gehirn wollte nicht aktiv werden, fühlte sich an wie ein Schwamm da oben.

Seltsamerweise, bekam ich so gegen 19.30 Uhr immer mehr Energie und selbst mein Kopf wurde wieder klar. Ich fühlte mich pudelwohl, scherzte herum und erledigte innerhalb von 2 Stunden locker die ganze Arbeit.
Gegen 22 Uhr machte mich Charlotte darauf aufmerksam, dass seit 20 Uhr die Sonne wieder höchst aktiv war. Tja, diesmal sah ich mir das ganze einmal genauer an.
Dann machte es klick im Köpfchen und ich erkannte, dass jedesmal wenn diese Aktivitäten wieder erhöht waren, ich auch wieder Ferrarimässig unterwegs war.
Lassen diese Energie nach, dann habe ich Entzugserscheinugen in Form von Lustlosigkeit, Müdigkeit, leeres Gehirn, alles passt nicht so recht, ich finde nicht meine Mitte.
Irgendwie hat sich mein Körper an diese erhöhten Energien gewöhnt und scheint sie zu brauchen, denn er saugt sie regelrecht in sich auf.
Selbst meine Verbindungen mit meinem Herzen und der geistigen Welt sind dann immer topfit und äußerst klar. Ich bin auch ganz in meiner Mitte, voller Kraft und positiven Bewusstsein.
Was da genau geschieht, ist mir noch nicht recht klar. Dass diese Energieanhebung mich aber jedesmal weiter bringt, habe ich verstanden und finde es einfach grandios.

Weitere Beschreibungen folgen nun von Charlotte

An den zwei oberen Einzelbilder ohne Diagrammen könnt ihr Plasmabildung erkennen, welche durch die extreme Reibung entstanden ist, welches sich gegen 21 Uhr aus dem Schutzschild seitlich weg ins Weltall entfernt.

An dem unteren linken Bild könnt ihr an dem obersten 6 Stunden Diagramm sehen, dass sich wieder die Geschwindigkeit auf über 500 km pro Sekunde erhöht hat auf Grund der vorausgegangenen Sonneneruption!

Die zweite größere Eruption fand dann heute nacht nach um 0  statt, wie ihr an dem untersten Bild an den 6 Stunden Diagramm bei der 2. Abbildung (  Dens.  (p/cc) ersehen könnt!

An dem untersten Diagramm könnt ihr sehen, dass die Rotfärbung soweit nach unten ausschlug, dass die Messlatte dafür nicht ausreichte, was bedeutet, dass sehr viele Teilchen hier eintrafen und dies so auslösten, dass die Oberflächenspannung schwer in Mitleidenschaft in den Rotbereich hinab gezogen  wurde. Man kann alle Bilder vergrößern, indem ihr den Curser draufstellt und es anklickt!

Ich wünsche Euch allen einen guten Sonnenritt!

weitere Infos aus früheren Texten Links über Sonnenaktivtäten

Dieser Beitrag wurde unter Lichtkörpersymptome, Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Erneute stärkere Sonneneruption am 4.6.2011 um ca. 20 Uhr!

  1. Leila schreibt:

    Hallo

    Noch vor zwei Monaten hatte ich riesige Schmerzen, wenn die Sonne anfing „Feste“ zu feiern. Aber seit etwa 2 Wochen geht’s mir genau so. Wenn die Sonne tanzt, tanz ich mit! Keine Schmerzen, keine Beschwerden – nein! Endlos Kraft und Energie! Nur werde ich extrem wütend, wenn mich in diesen Situationen jemand daran hindern will, meine Dinge zu erledigen, dann bekommt der oder die Arme die „gestaute“ Energie ab, die ich nicht umsetzen kann. Daran muss ich noch arbeiten! Aber sonst sind die Sonnenfeste die reinste Wonne für mich!

    Liebe Grüsse, Leila

  2. Tina schreibt:

    Herzlichen Dank fürs drauf Aufmerksam machen !

    Mir ging es gestern ausnahmsweise mal so richtig gut 🙂
    Und es hält ja immer noch an , wie ich eben gesehen habe …

    http://www2.nict.go.jp/y/y223/simulation/realtime/

    Der Juni bringt ja so einiges mit sich 🙂 Ich hörte von dem Datum 06. Juni , dass da wieder eine Toröffnung ansteht. Dann wissen wir nun , was dazu mit beiträgt , damit wir dieses neue Tor auch durchschreiten können *zwinker*

    Alles Liebe
    Tina 🙂

  3. Tina schreibt:

    Eben schaute ich auf der Stereo Seite , und auch einer anderen nach der Eruption.
    Fing um ca 22:00 Uhr an , und hielt auch sehr lange an. Ca 0:00 Uhr
    Sieht auch fast so aus , als wären es zwei aufeinender folgend gewesen.

    Hier könnt ihr es ein wenig erkennen

    http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/browse/2011/06/04/ahead_20110604_cor2_256.mpg

    Am besten manuell steuern , weil sie sie es schon lange Zeit nur noch schnell durchlaufen lassen 🙂

    Habe eine bessere Seite , hatte ich ja schon einmal verlinkt und erklärt …

    http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/realtime/realtime-update-1600.html

    Auf

    – Suchen und herunterladen von Bildern klicken
    – Lasco2 klicken
    – Datum von gestern bei Start und Enddatum eigeben
    – Movie klicken
    – Enter

    Da seht ihr es dann noch besser erkennbar :-))

    Alles Liebe
    Tina

  4. Angelika schreibt:

    Schönen Sonntag ihr Lieben,
    das sind gute Nachrichten, ich dachte schon, bei mir ist wieder mal alles verkehrt : ).
    Wie mir jetzt die geistige Welt mitteilte, scheinen unsere Körper so weit gereinigt zu sein, dass sie die hereinkommenden Energien immer besser vertragen. Das bedeutet, das die Verwandlung in einen kristallinen Körper jetzt leichter vonstatten geht und somit ein großer Schritt vorwärts gemacht wurde. Noch ein Grund zur Freude!

  5. Anne schreibt:

    Hallo Angelika!
    Aber was mache ich denn, wenn ich einen gläsernen Körper habe? Ich hoffe, dass die Verwandlung hier auch einfacher von statten geht. Was meinst du?

    Liebe Grüße, Anne

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Anne,
      ein kristalliner Körper hat nichts mit gläsern zu tun, sondern man wird feinstofflicher.
      Wie das sein wird, werden wir erfahren, wenn es soweit ist.
      Alles Liebe von Charlotte

  6. Angelika schreibt:

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin soweit informiert, dass jeder Mensch, der sich dem Licht zuwendet und diesen neuen Weg entschlossen weitergeht, jetzt immer leichter die hereinfliessenden hohen Enerige in seinem Körper integrieren kann. Ein paar Müdigkeitserscheinugen können noch auftreten, muß aber nicht mehr sein.
    Da die nächste Zeit sehr viel von uns fordern wird, ist es für uns das Wichtigste, wirklich jederzeit und in jeder Situation, sich auf das Innere, auf unsere Eigenliebe und unser neues Wissen konzentriert zu bleiben.
    Dabei hilft auch sehr viel, wenn wir unsere eigenen Vorstellungen eines neuen Lebens immer wieder innerlich visualisieren, also den inneren Film laufen lassen. Das stärkt und gibt Zuversicht, denn das wird sich nach allen diesen Monaten endlich durchsetzen.
    Wir gehen durch alles Alte hindurch, diese Mäntel sollen wir jetzt ausziehen und unsere neuen Kleider kennen lernen. Stark sind wir und mutig, ich danke jeden einzellnen Menschen, der immer wieder weitergeht, nur mit seiner inneren Wahrheit bewaffnet, die Liebe immer wieder hervorholend, denn ihr seid letztendlich die wahren Sieger, danke.

Schreibe eine Antwort zu Angelika Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s