Es ist unser Aufstieg – wir bestimmen den Verlauf !!!

Warum begreifen das so wenig Menschen???

von Angelika

Seit Monaten gibt es da etwas in meinem Inneren, das mir immer wieder das Selbe sagt:

Es ist euer Aufstieg, also bestimmt ihr den Verlauf.

Ich will ja nichts sehnlichster, als dass dieser Aufstieg endlich einmal über die Bühne geht, damit wir endlich mit voller Kraft damit beginnen können, diese „Neue Erde“ zu erschaffen.

In mir drinnen, ist ein Rebell. Es ist nicht meine menschliche Natur, es ist meine Seele, die das ausdrückt. Jetzt habe ich mich wirklich ernsthaft damit auseinander gesetzt, was mir denn bei der ganzen Geschichte absolut nicht passt und was da nicht stimmt.
Fakt ist, dass bisher nur relativ wenige Menschen erwacht sind, dass wenige in ihr Herz gehen und das Licht suchen.

Aber warum schafften es bisher nur diese Handvoll, im Gegensatz zu über 7 Milliarden?

Die andere Seite mag ja manipulieren mit allen Tricks, die Menschen werden ja regelrecht eingelullt mit allem Möglichen, damit sie ihren kritischen Verstand verlieren.
Gleichzeitig aber läuft noch ein anderes Theater weltweit. Viele, sehr viele stehen jetzt vor einem Abgrund, kämpfen ums Überleben und das ist auch in den reichen Ländern so.

Nun hat uns die geistige Welt viele Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, um mit dem Licht zu arbeiten und den anderen zum Erwachen zu helfen. Doch es geht nur zäh voran, das merken wir alle und es braucht Kraft und Durchhaltevermögen, um weiter zu machen.
Jetzt sprechen fast alle Channelings und die Medien von einem baldigen Zusammenbruch aller Systeme weltweit. Denn scheinbar gibt es keinen anderen Weg, als das totale Chaos zu erzeugen, um die Menschen aufzuwecken.

Aber kann es sein, dass wir der geistigen Welt und Gott keine andere Option geben? Nehmen einfach hin, dass es nur so gehen kann, wie sie es uns mitteilen durch all die Channelmedien?

Ist es nicht so, dass die Menschheit sich mittlerweile viel zu weit entfernt hat von ihrem göttlichen Selbst, von Gott? Kaum jemand da draußen kann es/ihn in sich fühlen oder hören, wenige haben den Zugang gefunden. Und diese wenigen haben hart an sich dafür arbeiten müssen, es war bestimmt kein einfacher Weg.
Aber muss es wirklich so weit kommen, dass wir jetzt so ein Desaster vor der Türe haben und dies auch hinnehmen?

Was ist, wenn die geistige Welt nur darauf wartet, dass wir Leuchttürme uns endlich auf unseren freien Willen besinnen und bestimmen, wie es weitergeht? Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand darüber voller Freude ist, wenn es jetzt erst mal zum großen Drama kommt, bevor wir endlich aufatmen können.
Warum wurde der sogenannten dunklen Seite bisher immer alles erlaubt und wir haben brav unsere Arbeit getan? Ich selber sage jeden Tag, dass es reicht. Jetzt ist damit genug !! Es reicht !!!
Wir sind auch hier, wir haben auch das Recht, unseren Weg selber zu bestimmen!! Ist es ein Eingriff in den freien Willen des Menschen, wenn Gott jetzt jedem Menschen sein wahres Selbst zurückgibt? Wenn jeder Mensch sein“Wahres Ich Bin“, sein Herz endlich wieder fühlen darf, die ganze Verbindung hergestellt wird, damit der Mensch sich wieder erinnert, wer er ist und woher er kommt?

Mit einem Schlag wäre alles Leid beendet, jeder Mensch wäre in seinem göttlichen Bewusstsein und in seiner wahren Liebe. Ob das der Mensch aushält?
Was hat er denn bisher alles ausgehalten?
Wenn diese Option zur Verfügung steht, warum sie nicht fordern?

Damit wäre aller Krieg, alle Not, alle Dunkelheit mir einem Male transformiert.
Denn kein einziger Mensch würde noch anderen Leid zufügen, wenn er mit sich selber in Verbindung ist. Das ist es, was wir nach dem Aufstieg erfahren werden.
Aber wie wollen Menschen bewusster werden, aufwachen, wenn sie vor den Trümmern stehen?
Vielleicht schaffen das einige, andere werden wahrscheinlich das Gegenteil erfahren.

Das Licht wird täglich erhöht, aber warum kann das Göttliche, die höchste Macht im Universum, die Quelle allen Seins uns nicht dieses Geschenk machen?
Warum muss der Aufstieg mit Leid und Angst für die Menschheit verbunden sein?
Ich bin da einfach nicht mit einverstanden, denn ein Aufstieg in eine andere Dimension sollte mit Freude und klarem Bewusstsein und in Frieden vor sich gehen.

Selbst wenn es mir keiner glaubt, aber ich stehe geistig täglich da oben auf der Matte, selbst vor Gott und erkläre das immer wieder und immer wieder bitte ich darum, dass er wirklich jetzt eingreift und seine Macht ins Spiel bringt. Wir alle wissen, dass er es innerhalb einer Sekunde beenden könnte. Darum bitte ich, dass er dies wirklich macht, auf sanfte Weise für alle. Damit jeder Mensch sein wahres „Ich Bin“ kennenlernen kann, hier und jetzt. Dann kann er entscheiden, welchen Weg er gehen mag.

Ich bin ein Rebell auf geistiger Ebene, das wissen inzwischen alle, ich kämpfe für den Aufstieg auf sanfte und gleiche Weise für alle Menschen. Es ist unser gemeinsames Bewusstsein, der das möglich machen kann.

Es ist unser Aufstieg, unser Weg, den wir bestimmen sollen.
Das teilt mir die geistige Welt schon seit langem mit, doch erst jetzt verstehe ich, was sie damit meinen. Wir haben es in der Hand, wie es weitergeht, denn wir sind auf dem Weg nach Hause. Wie dieser Weg sich entfaltet, liegt an uns selber.

Dieser Beitrag wurde unter Blaupause leben, Neues Denken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Es ist unser Aufstieg – wir bestimmen den Verlauf !!!

  1. Schirmacher schreibt:

    Liebe Angelika,
    Du sprichst mir so aus dem Herzen! Warum nicht diese Option für alle Menschen einfordern, warum nicht mal ganz neue Wege gehen, wenn alles andere bisher sowenig gefruchtet hat. Die Option lautet, dass jeder Mensch sein „Wahres Ich Bin“, sein Herz endlich wieder fühlen darf, die ganze Verbindung hergestellt wird, damit der Mensch sich wieder erinnert, wer er ist und woher er kommt?

    Ich bin Dir jedenfalls zu tiefst dankbar, dass Du diesen Text geschrieben hast und wir werden weiter darüber sprechen, denn die Lichtarbeiter bestimmen, wie die Zukunft sich entfaltet. In tiefer Dankbarkeit zu Deinem Weg und zu Deinem Mut, immer wieder mit all den geistigen Wesen zu sprechen. In Liebe von Charlotte

  2. Tina schreibt:

    Herrlich Liebe Angelika und auch Charlotte :-))

    So oft schon dachte ich dass auch.
    Vielleicht ist es aber gerade dass , das wir NICHT so denken sollten ?!

    Wir sind inzwischen Leuchttürme die ihr Licht sehr breit strahlen lassen könnten , wenn wir es nur tun würden.
    Wahrscheinlich machen wir uns aber immer noch viel zu viel Kopf um die anderen und anderes ?! Und denken dann , wir sind egoistisch.

    Manchmal stecke ich auch wieder fest , wie die letzten Tage. Da dachte ich , ist es denn wirklich ok so , wenn du dein Leben nun so lebst. Total zurück gezogen in dich und deine vier Wände? Nun , ich fühle mich aber inzwischen wohl so , weil ich gelernt habe mich selbst zu leben und zu schätzen. Ich male , und male sehr gerne. Ich bringe mir Gitarren spielen nun bei , und von Langeweile kann ich nicht gerade sprechen. Manchmal könnte der Tag länger sein , weil ich gar nicht alles schaffe was ich gerne tun würde. Vielleicht erreiche ich ja mit meinen Bildern wieder einige Menschen ? Und vielleicht kann ich später mit meiner Gitarre auch noch Herzen anderer erreichen ?!

    Über die virtuelle Welt habe ich ja Kontakt zu sehr vielen Menschen.
    Und ich bin ja auch dann da für sie , wenn sie Hilfe haben möchten. Hier , im real Live kann ich nur da sein , und mich dadurch zeigen , wie ich mein Leben lebe. Sollte jemand neugierig sein , wird derjenige schon kommen und mich fragen. Auch würden sie zu mir geschickt werden , wenn es ihre Seelen wollten.

    Die Seelenebene ist ja schließlich auch noch da. Wir selbst sind und werden ja auch immer zu so vielem geführt (Bücher , Filme , Internetseiten oder oder) Warum sie dann nicht. ?!

    Ich habe es zig mal versucht , im real Live. Auch bei meinem Spezl , der aber immer noch zu macht ,
    und lieber zum Augenarzt rennen möchte , und nicht einen Millimeter dazu bereit ist , sich etwas in die andere Richtung zu öffnen. Ich kann da nichts weiteres tun , was auch? Das kann nur er selbst.

    Jedoch freut es mich auch , wenn ich Fortschritte bei anderen erleben darf. Meine Arbeitskollegin hat sich vor einigen Monaten geöffnet , und kommt nun langsam , in ihrem Tempo sich immer mehr näher. Und sie öffnet sich auch anfangen für das Neue 🙂 Sie hat meinen Leuchtturm schon vor einiger Zeit erkannt und ich freu mich darüber.

    Ich hatte in einem Traum vor einigen Wochen folgendes gesagt bekommen…

    “ SEIN , und das SEIN leben “

    Passt auch zu Lauren Gorgos neuesten Beitrag

    http://energy.siteboard.eu/p67268-the-paradigm-of-purposeful-play.html#p67268

    Alles Liebe Euch
    Tina

  3. Spike schreibt:

    Es ist doch schon 1000 mal gesagt worden: nicht jede Seele hat sich entschieden aufzusteigen, von vorne herein nicht! Warum also sollen wir Erwachten darauf warten, daß sich jeder positiv entscheidet?? Wir haben den freien Willen derjenigen, die nicht wollen oder können, weil sie auf Seelenebene noch nicht so weit sind, zu akzeptieren – Punkt!! Wir sind keine selbsternannten Gurus oder Aufwecker 😉 Jeder hat sich um seine eigene Klärung der Seelenanteile zu kümmern, mehr nicht!

    Ich verstehe den Gedanken absolut nicht, daß ALLE mitkommen sollen, denn so war es niemals geplant – erinnert euch bitte! Hier geht es nicht um „so viele wie möglich“ sondern um die Grundvorraussetzung der Bereitwilligkeit und der Reife, Liebe, Mitgefühl, freier Wille! Das sind nunmal lediglich ca. 10-20 % der Menschheit und nicht alle, auch nicht die Hälfte.

    Wie lange sollen diejenigen, die bereit sind denn noch warten?? Wie lange soll die Erde denn noch leiden? 10 Jahre? 20 Jahre?? Nur um ein paar Widerwillige mitzunehmen? Die Energieimpulse hat JEDER gekriegt! Wer sie nicht genutzt hat sondern weiterhin sein Ego nährt, der hat nunmal seine Chance verpasst – na und??
    Es ist doch egal, ob es diesmal 500 Millionen oder 1 Milliarde Seelen schaffen! 7 Milliarden waren NIE geplant, denn die meisten haben lediglich die Chance erhalten, sich die sogenannte „Endzeit“ mal anzuschauen, selbst das ist doch eine super Chance.

    Für jeden ist gesorgt!! Die nicht Aufsteigenden kriegen doch eine weitere Chance woanders weiter 3D zu üben, und dann irgendwann mal bereit und erfahren genug zu sein! Es ist wie in der Schule – entweder du wirst versetzt oder du bleibst sitzen, und bekommst die Chance in einer anderen Klasse weiter zu lernen – das ist doch nicht tragisch, denn Jeder bekommt den Platz, der seiner seelischen Entwicklung entspricht, ohne daß Jemand weiter behindert wird, nur der Anteil der Sitzengebliebenen ist in dem Fall hier eben größer als der Anteil der „Abschlußklasse“ 🙂

    Seht es doch mal einfach so, ohne dramatische Hintergedanken oder Trauer, Wut, Hilflosigkeit! Einfach mal Annehmen und Akzeptieren, daß es hier um den freien Willen geht.

    Ich persönlich will gar nicht weiterhin mit 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten leben – mir reichen ein Zehntel davon völlig aus, ach wenn sich das jetzt brutal anhört, aber das ist meine ehrliche Meinung, und Mutter Erde ginge es dann auch viiiiel besser, und das ist schließlich das Wichtigste 🙂

    • jack black schreibt:

      Ja na HALLO Spike! Gut `gedacht´und wahr. Allerdings geht es nicht darum HIER mit 10 % weiter zu leben, sondern mit denen, die es können in einer anderen Dimension, einer neuen Dimension um dort evtl. das zu verwirklichen, was auf den bereits so vielen, gleichzeitig existierenden nicht `geklappt´ hat und dafür sollen und werden eben nur die mitgehen, die sozusagen das göttliche Abitur bestanden haben….

  4. Mit dem Wunsch hier gibt es keine Vampire, die das absichtlich fragen, sage ich dazu: Ich weiss nicht, wie viele die Einheit bilden gegen das Schwarze das alles verhindern will und Blockaden bewirkt, den Aufstieg an uns zu bemessen ist Luziferisch „Das wählen müssen“ und ist weit verbreitet durch die Chaosenergie, die reine Lichtlehre ist der weiße Weg. Dies zu erkennen und eine Welteinheit zu werden, ist das was nötig ist. Ich habe gelernt, es gibt mehrere Prophezeiungen, eine davon kommt von den Maya, die mit ihrem dualen Aufstieg der Spiegelmagie uns leiten wollen. Eine weitere ist das was gesagt wurde der reine Aufstieg der männlichen und weiblichen Energien der Pole mit dem alles Dunkle gelöscht wird, wenn es sich nicht in die reine Liebe begibt.

  5. Angelika schreibt:

    Ihr Lieben,
    dass wir immer mehr in die Eigenliebe kommen und unser wahres Selbst leben, ist das Ziel unserer Seele. Sie alle wollen sich wieder dem Licht zuwenden. Warum gehe ich immer wieder auf die geistigen Ebenen um dort für einen friedvollen und sanften Aufstieg zu bitten? Weil ich alle die Menschen erlebe, die unbewusst sind, aber dennoch innerlich leiden, verwirrt sind.
    Ich weiß, dass wir viel mit ihnen gearbeitet haben, dass wir jedoch nur einige erreichen konnten.
    Aber gerade diese Menschen die noch „schlafen“, gerade darunter befinden sich so viele, die alle ja sagen würden, wenn sie endlich den Zugang zu ihrem höheren Selbst hätten. Doch sehr viele wissen nicht was geschieht, denn selbst wenn in ihnen etwas ist, das sich regt, das ihnen andere Impulse gibt, werden sie vom täglichen Überleben gefordert und das hört nicht auf die innere Stimme.
    Jeder der bewusst ist kann jetzt seine Stimme abgeben, kann sich im Herzen mit Gott verbinden und darum bitten, dass der letzte Übergang für alle ein friedlicher und freudiger ist. Jeder kann Gott darum bitten, dass seine Liebe wirklich stark in allen Herzen zu spüren ist, dass seine Stimme in allen zu vernehmen ist, trotz des Lärmes da draussen.
    Wir alle können einfordern, dass die Herrschaft der Dunklen jetzt für immer vorbei ist, dass sich jetzt das Licht in allen Menschen durchsetzt. Warum lassen wir die geistige Welt alles machen? Weil wir noch immer nicht verstanden habe, dass wir auch Götter sind, die endlich selbst bestimmen sollen, wie alles von sich geht. Weil wir immer noch den Trennungsgedanken leben und zu allen aufschauen, anstatt damit zu beginnen, uns als Einheit zu begreifen, uns als gleichwärtig mit allem im Universum zu erkennen.
    Der Aufstieg kann auch schön und in Frieden vor sich gehen, es geht darum, dass wir auch unseren scharfen Verstand benutzen. Denn wir sollen endlich beginnen, über uns zu bestimmen, unser weiters Sein hier auf Erden.
    Fremdbestimmung hat uns bisher einschlafen lassen, jetzt aber sind wir erwacht und sollen in die Eigenverantwortung eintreten. Das beihaltet auch, dass wir klar und wach sind, wie wir den weiteren Verlauf der Dinge leben und verändern können.
    Alles Liebste, Angelika

  6. helga schreibt:

    liebe angelika! du sprichst mir aus der seele. genau das gleiche denke ich mir auch immer. ich sage immer,das ist nicht meine wahrheit ! meine wahrheit sieht ganz anders aus und ich sehe wie glücklich wir sind, wir gehen ein in die 5 D mit einem lächeln, glücklich und zufrieden und liebe angelika, du glaubst es kaum was ich das letzte mal gesehen und gefühlt habe, du wirst vielleicht denken, diese frau hat einen knall, aber ich sah wie die mutter erde und wir lichtarbeiter einen riesigen orgasmus hatten als wir in 5D übergingen. ich denke das hängt mit der kundalini energie zusammen. also liebe mach weiter so , ich fühle und denke mit dir viele liebe grüße helga!!!!!!!!!!!!!

  7. Spike schreibt:

    Ich kann nur immer wieder sagen, daß die Entscheidung bei jedem selber liegt, was er erleben möchte und wohin er will – das ist freier Wille und Eigenverantwortung! Alles kann, nichts muß. Man kann Niemanden zum Erwachen antreiben, nur Impulse geben, die entweder angenommen werden oder nicht 🙂
    Weiterschlafen oder Erwachen – dazwischen gibt es nichts, denn die Abwarterei wird ein Ende nehmen, endlich <3. Ich lasse Jedem seinen freien Willen und akzeptiere dessen Entscheidung, ganz egal wer es ist und wieviele!

  8. Gottfried schreibt:

    Guten Morgen ,ihr wahrhaft Liebenden !
    Angelika..dein Beitrag hat mich getroffen…ich finde einige Paralelen zu meinen Gedanken.
    Was den Massenaufstieg betrifft fällt mir dazu eine Parabel aus dem alten Testament ein!
    Da fragte Abraham „GOTT“ warum es so wenig gute Menschen gäbe…Da sagte Gott zu ihm:“ Nimm eine Hand voll Erde..er nahm sie..da fragte Gott ihn-Was denkst du ..wieviel Gold ist in diesem Klumpen Erde „??
    Abraham:“Ich weiß es nicht „!
    Gott:“ Du wirst darin höchstens ein kleines Körnchen finden..so habe ich ES gemacht..das alle Dinge ihren Weg und ihre Zeit haben sich zu entwickeln…vertaue darauf das aus dem Dreck eines Tages pures Gold wird „!!
    Angelika..zu deiner Aussage das es so wenig von UNS gibt…es liegt vielleicht daran das Wir nicht von hier
    ( ERDE) sind..wir sind sowas wie „Entwicklunghelfer „..in unserem URSEIN haben wir den Aufstieg schon vollzogen.WIR mußten nur geweckt werden..uns erinnern !
    Es gab auch in meiner Werdung Zeiten in denen ich dachte :“ Gott liebt das BÖSE mehr als uns..wieso läst er dann denn das ALLES zu..dürfen denn DIE Alles ungestraft tun..und Wir sind immer die Dummen „!??
    Für mich habe ich eine Antwort gefunden..vom Engel zum Menschen..zum Dunklen ..wieder zum Menschen und dann wieder ein Engel.
    Die Erfahrungen die jede Seele dabei macht sind unersetzlich um unser SEIN auzuloten..es ist wie ..wenn vor dir ein Glas mit Wasser steht und du weißt wie das Glas,das Wasser entstanden sind…du könntest die Moleküle sehen und wüsstest ALLES..Doch was ist das im Vergleich dazu …ES ANZUFASSEN UND DARAUS ZU TRINKEN!!
    Zu den Durchsagen einer Katastrophe..,vor zwei Wochen zog ES mich zu Prophezeihungen und Channeling’s
    zum 3. Weltkrieg..ich verschlang Alles was es davon gab..GRAUENHAFT ..und dann war mir als ob auf eine Entscheidung von mir gewartet werden würde…so als ob ich entscheiden sollte ob dieser Weg genommen werden sollte…ich habe es erst mal aufgeschoben…und dann..sagte ich nach oben:“ Das wünsche ich nicht „!
    -Es muß einen anderen Weg geben „!
    Da wurde mir bewusst das “ das nicht wünschen “ eine Verneinung ist …Da gab ich meine Kraft in die Aussage:“
    Es gibt einen anderen Weg..er mag länger dauern,WIR werden noch viel ertragen und ausgleichen um zum Ziel zu kommen…aber es IST der bessere Weg „!
    Es heißt das am Ende der Zeit das Schicksal der Menschheit im Herzen eines unschuldigen Menschen entschieden werden wird..ich hoffe inständig das ich es nicht sein werde !!!
    Zur Zahl der Aufgestiegenen auf der Erde..es werden vieleicht nicht mal 1 promille= ein Tausendstel der auf der Erde lebenden sein..Wie das Körnchen Gold im Erdklumpen .
    Gottfried.( Sternenfeuer )

  9. Angelika schreibt:

    Liebe Helga,
    ich freue mich, dass du deiner inneren Wahrheit folgst, denn dort ist letztendlich das Göttliche in uns verborgen. Jetzt bemerken wir dies endlich und je mehr wir dem folgen, desto klarer erkennen wir dies alles. Mein Danke gilt dir, denn es braucht Mut und Stärke diesen Weg zu gehen. Das Allerliebste für dich, du Leuchtturm dieser Zeit.

    Lieber Spike,
    du hast deinen freien Willen, mit dem du erschaffst war du dir vorstellst.
    Ich warte wie alle anderen darauf, dass der Aufstieg endlich hinter uns liegt. Nur kann ich nicht meine Eigenverantwortung übersehen, und dabei nur an mich denken und die Handvoll Lichtarbeiter. Wir haben dieses Spiel hier alle mitgespielt, ich denke oft daran, was wäre, wenn ich so unbewußt wie andere wäre. Wenn ich nicht verstehen könnte, wenn ich vielleicht über gar nichts Bescheid wüsste.
    Ist es nicht altes 3D Denken, gerade jetzt nur an sich zu denken? Sind wir nicht mehr imstande, unser Licht auch für die anderen hoch zu halten? So nach dem Motto weitermachen: Hauptsache ich steige auf, der Rest kümmert sich nicht? Ist es Liebe, wenn man die anderen verurteilt, weil sie noch schlafen?
    Wären wir ohne diese „Schlafenden“ denn jetzt da wo wir sind? Ich nicht, denn gerade sie waren meine Herausforderung, sie waren meine Sparringpartner, die das alte Spiel weiterspielten, damit einige von uns zu Lichtern werden. Ich habe viel Kontakt mit den Seelen, manchmal mit dem ganzen Kollektiv eines Volkes.
    Heute weiß ich, dass gerade diese „Anderen“ sich dazu bereit erklärt haben, uns ins Licht zu helfen. Aber dass auch wir auf Seelenebene versprochen haben, wenn wir soweit sind, dass wir ihnen verzeihen und ihnen ebenfalls zur Seite stehen, damit sie es auch schaffen.
    Das sind meine Erfahrungen. Denn wenn wir aufsteigen, werden wir in den Dienst gestellt, was auch bedeutet, dass wir weiterhin für die schlafenden Menschen da sind und ihnen helfen. Wir sind alle Eins, so wie die geistige Welt uns heute unterstützt, allen hilft, nicht nur einer Handvoll, werden wir es ebenfalls auf der anderen Ebene tun.
    Liebe und Licht, Angelika

    Lieber Gottfried,
    du hast einen verantwortungsvollen Namen :). Das Beispiel mit dem Entwicklungshelfer ist perfekt, denn war es die geistige Welt bisher für uns, so können wir jetzt diese Aufgabe für andere übernehmen.
    Die Betonung:“so will ich es nicht“ sollen wir einfach umändern in: “ so will ich es, so stelle ich es mir vor“.
    Das sind klare Aussagen, denn in jedem Mensch lebt dieser goldene Engel, der auch ins Licht will. Wenn wir daran glauben, dass es nur ein paar schaffen, dann wird dem Gesetz der Resonanz entsprochen.
    Glauben wir aber daran, dass es fast alle schaffen, dann trifft dies ebenfalls ein.
    Gott will allen Menschen den Aufstieg ermöglichen, auch wir waren schlafend und unwissend, Uns wurde geholfen. Jetzt sind wir weiter, ist es da nicht unsere Aufgabe, gemeinsam unser Licht dafür einzusetzten, damit jeder diesen Weg in Frieden gehen kann? Wir werden immer mit den anderen verbunden sein, gleich auf welcher Ebene wir uns befinden. Ich habe die innere Gewissheit, dass gerade Gott und die geistige Welt mit angehaltenen Atem auf uns schauen und darauf warten, ob wir uns wirklich als Lichtträger und Meister der Liebe verhalten oder ob es uns jetzt nur mehr um unser Heil geht.
    Hat es uns nicht die geistige Welt vorgemacht in sehr vielen Jahren, was es heißt in der Liebe zu leben und dem Licht zu dienen? Was wäre, wenn sie sich nur um ein paar verheißungsvolle Kandidaten hier gekümmert hätten und die anderen nicht berücksichtigt hätten? Gott liebt alle bedingugslos, wir sind aus dieser Quelle, zeigen wir dem Universum, dass wir verstanden haben, was Liebe und Licht ist.
    Alles Liebste, Angelika

    • helga schreibt:

      das hast du wieder sehr schön formuliert liebe angelika , mir kamen die tränen. du hast vollkommen recht, ich halte es genauso wie du. ich rede zwar auf niemanden ein, belehre oder kritisiere niemanden, aber in gedanken ist man schon bei der ganzen menschheit, nicht nur bei einigen lichtarbeitern, dann sage ich immer lieber gott, liebe göttin kümmere dich um diese menschen, denn ich kann es nicht. viele grüße helga!!!!!!!!!!!!!!!!!

  10. Spike schreibt:

    Liebe Angelika, da hast du mich vielleicht missverstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt 😉

    Aber nur, wenn ich das Gefühl habe, daß Derjenige auch Hilfe will und annimmt, denn ansonsten würde mich das viel zu viel Kraft kosten, wenn ich das anders machen würde. Man merkt doch wer für dieses ganze Thema ansprechbar ist und wer davon gar nichts hören und sehen will. Ich verachte doch niemanden für seine Entscheidung, aber ich werde mich nicht mit Leuten beschäftigen, die einen anderen Weg gehen wollen. Das hat nämlich auch Niemand verlangt.

    Ich habe schon vielen Menschen Impulse gegeben, und davon ist sehr viel angekommen, aber eben nicht bei Jedem – das akzeptiere ich und greife da auch nicht weiter ein, nur um mein eigenes Ego zu füttern. Ich arbeite auf allen Ebenen im Dienst für andere, sowohl beruflich, als auch hobbymäßig, und ehrenamtlich im Betriebsrat meiner Firma. Egoismus kann nämlich durchaus sein, andere von seiner Meinung überzeugen zu müssen und davon möchte ich mich hier ganz klar distanzieren.

    Jeder hat seine ureigenste Aufgabe dabei, und da möchte ich keinesfalls in die Fußstapfen der Zeugen Jehovas treten, denn hier geht es um persönliche Freiheit und nicht darum Überzeugungsarbeit zu leisten. Impulse senden reicht völlig aus, mit allem anderen überfordere ich mich selber und damit ist keinem geholfen und ich habe keine Lust mich aufzudrängen. Und nein, mir wurde nicht aufgetragen mich um Jeden zu kümmern, nur um Diejenigen die das auch wollen, und die finden mich auch ganz exakt – das macht den Unterschied aus 🙂

    Liebe Grüße von Susanne

  11. sommerzeitlose schreibt:

    Am Anfang allen Seins hatte Ihr die Freiheit, ward Teil einer Einheit in der alle gleich sind. doch Ihr habt mit eurem freien Willen die Hierarchie von Eurem Gott erwählt. Ihr habt Eure Macht abgegeben und mit dieser Macht, hat Gott die Hierarchie in der geistigen Welt aufgebaut. Ihr habt Euch mit dieser Entscheidung freiwillig zu Dienern und Sklaven gemacht. Ihr dürft sagen, was Ihr wollt, doch ändern könnt Ihr gar nichts mehr. Rebellionen wurden von Gott schon immer blutig nieder geschlagen, Gott hat immer gewonnen, denn er sitzt Oben auf der Pyramide und die Schutzengel sind seine Engel. Rebellen stehen sehr schnell ohne Schutz und alleine da, genauso wie in der realen Welt, die übrigens eine 1:1 Kopie der göttlichen Hierarchie der geistigen Welt ist.

  12. Tina schreibt:

    Hallo Ihr Lieben Seelen Geschwister 🙂

    Es ist so schön Eure Zeilen zu lesen. Und jeder hier schreibt aus einem tiefen Kern seines Selbst.
    Ich kann ALLE , auch Spike absolut verstehen und es ebenso nachvollziehen.
    Auch Angelika oder ALLE einfach 🙂

    Keiner von uns kann heute schon wissen , was morgen sein wird. Genauso kann morgen ein Aufstieg mit den Vorgehern stattfinden , und wir könnten da genauso weiter unsere lieben Mitmenschen mit unterstützen. Vielleicht noch um einiges effektiver als wie es jetzt im Moment ist.

    Wer sagt denn , dass wir dann ganz weg sind ? Wer hatte denn hier vor einigen Tagen darüber erzählt , wie es sich anfühlte in seinem Körper noch zu sein , aber mit kompletten 5D Bewusstsein ?

    Stellt Euch doch mal vor wie es dann wohl sein könnte. Wir hätten eine viel stärkere Ausstrahlung und auch Anziehungskraft als jemals zuvor. Denkt ihr dann nicht dass sie neugierig werden würden ? Es nun auch anders uns glauben würde , weil sie nicht nur unsere Worte hörten sondern sie auch anders spüren würden ? Unser Licht welches wir ausstrahlen auch noch sehen ? Dass stell ich mir wertvoller vor. Wir haben es mit Plan X versucht nun kommt eben Plan Y in Kraft. Ist doch auch ok , wenn es so sein sollte 🙂

    Alles Liebe
    Tina

  13. Imlasari schreibt:

    Es ist UNSER AUFSTIEG, der uns die Erlösung bringt. Auch ich wünsche mir den Aufstieg sehnlichst herbei. Doch das Spiel der Trennung haben wir selbst initiiert. Wir haben es selbst gewählt, vor langer, langer Zeit, diese Illusion der Trennung zu erfahren, um dann aus eigenen Stücken heraus zur Einheit zurückzukehren. Wir alle wollten erfahren, wie es ist, sich vollständig abzutrennen von „allem was ist“ und Erfahrungen sammeln. Das ist das Spiel! Es ist spannend und der Weg ist das Ziel!

    Stellt Euch vor dies wäre ein Computerspiel, ein Lernprogramm: die Seele ist der Spieler und wir sind die Spielfiguren mit einem begrenzten kleinen Bewusstseinsprogramm und einem freien Willen. Der Spieler will lernen und Erfahrungen sammeln – dafür spielt er. Wenn wir den Aufstieg jetzt geschenkt bekommen ist das Spiel vorbei – ohne die wichtigen Erfahrungen zu sammeln, die wir machen wollten. Das wäre doch unsinnig, oder!?
    Und jetzt führt den Gedanken noch einen Schritt weiter: Auch das alles ist ein Computerspiel, indem Gott der Spieler ist und die Seelen sind die Spielfiguren. Gott will sich durch uns selbst erfahren, in allen kleinen Details und in seinen unendlichen Möglichkeiten – bis ins winzigste Detail. Denn wir alle sind kleine Teilchen von Gott, die er erschaffen hat und mit allen schöpferischen Fähigkeiten von sich selbst ausgestattet hat und einem freien Willen, um unendliche Möglichkeiten durchzuspielen und zu erfahren.
    Ein gigantisches Spiel!

    Besucht doch mal die höheren Dimensionen und schaut und fühlt, wie es dort ist, welches Bewusstsein dort vorhanden ist – dort gibt es keine Bewertung, kein Gut und kein Böse, dort gibt es nur Erfahrung – völlig wertfrei! Für die höheren Dimensionen ist es auch viel leichter, weil sie einen viel größeren Überblick haben und das Wissen, worum es geht. Wir hier unten sind leider so begrenzt in unserer Sichtweise und haben so ein kleines Blickfeld, dass wir das alles nicht erfassen können – aber das war der Sinn des Spiels: uns so weit zu begrenzen, dass wir diese Illusion der Trennung und dass wir klein und machtlos sind, als Wirklichkeit, als Wahrheit erfahren können, dass wir es wirklich glauben, denn sonst hätte das ganze Spiel ja nicht funktionieren können.

    Wir alle sind multidimensionale Wesen und wir leben in vielen Welten und in vielen Dimensionen gleichzeitig (das kann sich unser begrenzter Verstand schon kaum vorstellen). Alles nur um Erfahrungen zu sammeln. Und die Erfahrung hier in 3D ist: die vollkommene Trennung zu erleben, um dann aus eigenen Stücken heraus wieder in die Einheit zurückzukehren – in 5D. Könnt Ihr Euch eigentlich vorstellen, wie schwer es war, uns als multidimensionale Wesen mit einem enormen Bewusstsein, soweit zu begrenzen und herunter zu transformieren, dass wir das alles hier als „wahr“ erleben können. Nur die stärksten und mutigsten Seelen sind hierher auf die Erde gekommen, um dieses Spiel zu spielen, das sich jetzt auf eine höhere Ebene transformiert, um dort weitere Erfahrungen zu machen. Das ist doch mega spannend!

    Mein Tip: Geht in Euer Herz und verbindet Euch mit Eurem hohen Selbst, Eurer himmlischen Seele und ladet sie ein, sich wieder vollkommen mit Euch zu verbinden. Bittet Eure himmlische Seele, Euch durch diese aufregende Zeit zu führen zu Eurem höchsten Wohl, dass sie das Ruder wieder in die Hand nimmt und Euch sicher durch den Sturm der Zeit navigiert. Lange habt ihr Eure himmlische Seele ausgesperrt aus Eurem Bewusstsein.
    Euer EGO musste lange, lange Zeit das Ruder steuern und die Chefrolle übernehmen. Bedankt Euch mal bei Eurem EGO dafür, nehmt das kleine Kerlchen mal in den Arm und knuddelt es dafür. Anstatt die Arbeit Eures EGOs anzuerkennen, habt Ihr sogar in vielen Inkarnationen versucht Euer EGO auszuschalten, es zu töten, weil, besonders in fernöstlichen Kulturen, der Irrglaube herrschte, man müsse das EGO überwinden, um Erleuchtung zu erlangen – wie auch bei Meditationen. Nun entschuldigt Euch mal bei Eurem EGO dafür! Könnt Ihr Euch vorstellen, dass Euer EGO teilweise stinksauer auf Euch ist deswegen und dadurch auch Angst hat vor der Liebe und vor dem Weg ins Herz?! Erklärt Eurem EGO mal, dass Ihr erkennt, dass das falsch war, denn das EGO ist ein sehr wichtiger Teil von Euch, der Euch sicher durch die Erfahrungen der Zeit navigiert hat. Macht Eurem EGO mal klar, dass es keine Angst haben braucht und dass es in die 5. Dimension mit Euch mitgeht, dass Ihr es niemals alleine zurück lasst. Denn es hat solche Angst davor, dass es Euch boykottiert, sobald Ihr Euch mit SPIRIT beschäftigt und den Weg ins Herz und in die bedingungslose Liebe beschreitet, sodass es Angst in Euch erzeugt. Habt es lieb und fragt es, ob es das Steuer wieder Eurer himmlischen Seele zurückgeben möchte. Das ist keine Degradierung, sondern eine Erleichterung, denn nun kann es auch mal zwischendurch ausspannen und die Seele baumeln lassen.

    Nun bittet Eure himmlische Seele die Führung, das Ruder Eures Lebens wieder zu übernehmen, Euch sicher durch den Sturm der Zeit zu leiten und zu führen. Sie hat den größeren Überblick über das Ganze und wird Euch zu Eurem höchsten Wohl führen. Nur wenn das EGO andere Wege gehen will und seinen Kopf durchsetzen will, kann es für Euch unangenehm und vielleicht sogar schmerzhaft und leidvoll werden. Ihr habt genug gelitten, gebt den Kampf auf und lasst Euch fallen in die Arme Eurer himmlischen Seele, die Euch sanft und liebevoll zu Eurem höchsten Wohl führen wird. Geht ins Herz, verbindet Euch und hört auf die leise Stimme in Eurem Inneren – so kommt Ihr immer mehr in Kontakt zu Eurer himmlischen Seele. Nur in einer wunderbaren sanften, liebevollen Schwingung könnt Ihr die leisen, oft versteckten Botschaften Eurer himmlischen Seele, die sich auch oft im Außen zeigen, wahrnehmen. Geht in das absolute Urvertrauen, das Ihr vollkommen beschützt seid, egal was da draußen auf der Erde geschieht. In der Führung Eurer Seele werdet Ihr immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und Ihr werdet nicht mehr zum Spielball der äußeren Ereignisse werden – Egal was da draußen um Euch herum passiert. Es kommt mir oft vor, als wäre ich immer im Auge des Sturms – da draußen wirbelt alles wild und unkontrolliert herum, während ich in absoluter Windstille in der Sonne sitze und nur beobachte – und es ist so spannend, wie sich alles entwickelt. Habt Vertrauen! Lasst Euch vertrauensvoll fallen in die Arme Eurer himmlischen Seele. Ihr seid vollkommen beschützt in ihrer Führung. Und Ihr werdet merken, wie immer mehr Wunder in Eurem Leben geschehen werden, wenn Ihr einfach in ihrer Führung mit dem Fluss des Lebens fließt, ohne Widerstand.

    Das Leben selbst ist eines der wunderbarsten Wunder. Wenn Ihr anfangt Gott in allem zu sehen was ist, ohne Bewertung, dann kommt Ihr an in dem höheren Bewusstsein und werdet unendlich glücklich sein. Lasst los! Nur EGO bewertet! Für die Seele ist alles eine wunderbare Erfahrung.

    Licht und Liebe ist Eure wahre Essenz!
    Angst und Leid sind Illusion – reine EGO Projektionen. Es ist Euer absolutes Geburtsrecht in vollkommener Liebe, Freude und Fülle zu leben und auf spielerische Weise Erfahrungen zu sammeln! Euer freier Wille war vom Ursprung her ganz anders gemeint. Er sollte Euch in die Freude und in die Fülle führen und nicht ins Leid. Lernen und Erfahrungen sammeln kann man auch spielerisch mit Freude dabei. Leider lernen die Menschen meist nur durch Leid. Denn solange alles gut läuft, bleiben sie gerne im alten Trott haften und sind zu beschäftigt, um sich um ihre Lernaufgaben zu kümmern, anstatt aufmerksam zu schauen, was das Leben uns zeigt.

    Das Leben, alles was sich uns zeigt, was in unsere Aufmerksamkeit gelangt, was uns antriggert, auch Menschen, die uns begegnen, dient uns als Spiegel. In diesem Spiegel können wir uns selbst erkennen und sehen, woran wir noch arbeiten dürfen. Wer diese Spiegel aufmerksam betrachtet und sich fragt; was ist davon in mir, was hat das mit mir zu tun, der kann seine Lernaufgaben spielend erledigen.

    Tretet nun bewusst heraus aus der Illusion und werdet in Führung Eurer himmlischen Seele wieder selbst zum Schöpfer Eurer Welt. Eure Überzeugungen generieren Eure Welt. Wählt Eure Einstellung weise! Eure Einstellung zu den Dingen, erzeugt Eure Emotionen. Beispiel: „Das Glas ist halb voll“ (Freude!) oder „das Glas ist halb leer“ (Ärger!). Es ist das gleiche Glas, die gleiche Situation. Nur dadurch, dass Eure Einstellung dazu eine andere ist, werden andere Gefühle in Euch erzeugt. Und Eure Einstellung und Eure Gefühle haben Einfluss darauf was Euch begegnet:
    Das Gesetz der Resonanz!
    „Gleiches zieht gleiches an!“
    Freude zieht noch mehr Freude an und Ärger noch mehr Ärger! Angst erzeugt noch mehr angstvolle Situationen, etc..
    Ihr seid Schöpfer Eurer Welt! Ihr habt gewaltigen Einfluss darauf, was Euch begegnet und was nicht. Eure Überzeugungen erschaffen Eure Realität. Es ist ein Irrglaube, dass die Realität Eure Überzeugungen erschafft. Ändert mal in einem Punkt Eure Überzeugung und haltet sie aufrecht. Ihr werdet sehen, wie sich auf einmal Eure Realität verändert.

    Im Großen nutzen wir unsere Schöpferkraft im Kollektiv! Umso wichtiger, dass Ihr Eure Version von einem Paradies auf Erden aufrecht haltet, in dem alle Menschen in Liebe, Frieden und Harmonie miteinander existieren. Es ist genug von allem für alle vorhanden, sodass alle Menschen glücklich die Fülle auf der Erde genießen können. Niemand bräuchte zu hungern oder zu leiden, wenn wir alle zusammen „miteinander“ arbeiten und leben und die Ressourcen der Erde schonen. Wenn wir wieder zum Hüter der Erde und seiner Geschöpfe werden, anstatt sie auszubeuten. Gestaltet Euch Euer Leben, so wie es Euch gefällt, sodass Ihr in Freude und Fülle das Leben genießen könnt – aber immer zum Wohle des Ganzen und „allem was ist“! In diesem Rahmen werden Euch alle Herzenswünsche erfüllt werden!
    Die Erde ist ein Paradies und das Leben auf ihr ist wunderschön. Es liegt nur an Euch es zu erwecken!

    Schreitet voller Liebe im Herzen voran und seid ein Licht für alle, die Euch auf Eurem Weg begegnen! Durch Euer Licht entzündet Ihr das Licht in den Menschen, die Euch begegnen! Immer mehr Menschen erwachen. Das Licht geht wie ein Lauffeuer über die Erde und deckt die Schatten auf, die, nachdem sie erkannt sind, verschwinden werden. Zurück bleibt reines Licht und erwachte Menschen, die sich gemeinsam und miteinander eine glückliche Zukunft erschaffen werden in dem Paradies Erde!

    Liebe, Licht & Freude!
    Herzensgrüße Imlasari

  14. Angelika schreibt:

    Ihr Lieben,
    heute hat´s meinen Laptop erwischt, aber denke es klappt noch.

    Liebe Susanne,
    Mißverständnisse sind natürlich, daher ist es gut, dass man sie klären kann. Ich dachte aber gar nicht so sehr an zwischenmenschliche Gespräche bei meinem Artikel. Denn auch ich habe Jahrelang versucht, anderen das was ich erlebe und erfahre zu erklären, auch hier mit mässigem Erfolg. Das hat auch keinen Sinn. Jetzt ist sowieso meistens jedes Wort in dieser Hinsicht zuviel.
    Was ich mache, ist das Gespräch auf Seelenebene mit den Menschen und das Gespräch mit der geistigen Welt und mit Gott. Ich erkläre auf diese Weise mein Erleben, was hier vor sich geht, was die Menschen denken. Darum bitte ich jeden Tag darum, dass jeder seinen Zugang zum Hohen Selbst erfährt.
    Mit den Menschen treffe ich mich auf Seelenebene und dort führen wir ausführliche und klare Gespräche über alles.
    Ich mache die Erfahrung, dass das subtile Veränderungen in ihnen bewirkt, denn dann kommt das vorher Besprochene aus ihrem Bewusstsein und niemand sagt es ihnen vor. Das ist viel wirksamer für sie, denn wenn vom Innen her das Wissen und die Klarheit kommt, nehmen sie es an.
    Warum ich Gott bitte, dass er allen ihre Selbste zurückgibt? Weil ich schon oft erlebte, dass ein Mensch für einen Augenblick diesen Zugang hatte und die grandiose Wandlung in ihm sah. Es gibt für mich nichts Schöneres, als erleben zu dürfen, wie der andere aufwacht. Ich bin froh darüber, dass es noch Menschen gibt, die so viel für andere tun wie du, denn alles dies ist Lichtenergie die sich ausweitet. Ich danke dir.

    Liebe Tina,
    du hast es sehr gut erkannt, das was wir als unser Innerstes ausstrahen, wird die anderen anziehen. Dadurch werden sie erleben, was Herzensliebe wirklich heißt. Ich bin so eine Art Magnet, denn ich nehme sehr viel inneren Schmerz der anderen auf, den ich dann am eigenen Körper fühle. Darum bin ich auch manchmal k.o.
    Doch ich weiß jetzt, wie ich diese Schmerzen erlösen kann, auch wenn es manchmal Stunden dauert.
    Darum kenne ich das Leid derer, bei denen von Aussen alles in Ordnung zu sein scheint, doch wie es in ihrem Inneren aussieht, erlebe ich sofort am eingenen Körper.
    Wir wissen alle nicht genau was wird, aber wir können alle noch viel für die anderen tun. Ohne große Worte, durch unser Sein, durch unsere inneren Gespräche mit ihnen. Und durch die Gespräche mit Gott, der Quelle.
    Jedem der das auch für mich tun würde. wäre ich von Herzem dankbar.
    Danke an alle, dass ihr euch Gedanken darüber macht und jeder auf seine Weise mithilft das Licht zu verbreiten.

    P.s, liebe Helga, ich halte dich für sehr sensibel, denn wenn du unseren Aufstieg als grandiosen Orgasmus gesehen hast, dann hast du wohl die Ekstase erlebt, die wir fühlen werden, wenn wirklich das Göttliche Licht ganz durch unser Sein fliesst. Noch ein Grund mehr, sich zu freuen : )

  15. Pingback: Ich kann schon zu Gott stehen | Unsere neue Erde

  16. alex schreibt:

    Ähemm….“Wir alle wissen, dass er es innerhalb einer Sekunde beenden könnte.“
    Diese Aussage von Dir hat bei mir die Alarmglocken erklingen lassen
    Weil das einfach nicht stimmt was Du da sagst.
    Viele von uns sogenannten „Esos, Lichtarbeitern, Erleuchteten“ oder wie auch immer Du Dich nennen magst haben sich in dieser Sache namens „gott“ festgebissen.
    Gott ist nicht das, was wir von ihm, oder ihr, oder es halten.
    Dieser sogenannte Gott ist absolut ANDERS !!!!
    Ich z.B. glaubte auch einst mal daran, dass Gott „es“ (was auch immer es sein mag) innerhalb einer Sekunde beenden könnte…..und ESIER kann es eben NICHT !!!
    Die ganze Allmachtsfantasien werden nun enttäuscht.
    Gott ist sehr sehr langsam auf dieser materiellen dreidimensionalen Ebene der Erde
    Wie stellst Du Dir das vor? Dass Gott alles plötzlich ändern sollte?
    das ist nur Wunschvorstellung Deines Egos.
    Wemm die Erde in der 13 Dimension wäre dann würde sich alles innerhalb einer Sekunde ändern
    Aber wir sind nun mal 10 Dimensionen ABGESTIEGEN und da dauert es alles sehr sehr lange bis sich was ändert.

    Dann beklagst Du Dich dass „es“ nur mit Leid zu schaffen sei….

    Natürlich nur mit Schmerz!! Was denkst Du denn? Wenn Du eine heisse Herdplatte berührst…was ist dann? Dann tut es weh! Warum? Dieser Schmerz RETTET DEIN LEBEN!!!
    Weil wenn es nciht weh tun würde dann würde Deine Hand oder gleich Dein ganzer Körper verbrennen. Also bewahrt Dich Leid vor Unglück.

    Ohne Schmerz wacht der mensch nie aus seiner Hypnose, Lethargie, seinem Albtraum und Schlaf auf….

    Liebe Grüsse

    arian

    • Charlotte schreibt:

      Lieber Arian,
      Angelika, meine ehemalige Gastautorin schreibt nicht mehr auf dem Blog und daher kann sie Dir auch nicht anworten. Deshalb werde ich soweit als möglich Dir antworten.
      Gott kann dieses Hollogramm, indem wir leben, jederzeit beenden, doch da wir alle ein Teil von Gott sind, bestimmen letztendlich wir alle zusammen, wie es hier weiterläuft und es hat nichts damit zu tun, auf welcher Schwingungsebene es stattfindet. In Liebe von Charlotte

  17. Ella schreibt:

    Es ist schockierend, traurig, angst machend, Hoffnung gebend, es beinhaltet ein sehr großes Paket diese Transformation in der wir uns befinden. Ich habe schon sehr viele Seiten gelesen, viele Meinungen und Kommentare. Ich persönlich weiß nicht was passieren wird, vielleicht ist mein Intellekt nicht groß genug um dieses Wissen umzusetzen was andere haben! Eins eins weiß ich mit Sicherheit, dass, egal was passiert wir von Gott geführt und beschützt werden. Wir können uns den Kopf zermartern, wie und was kommen wird, dass was kommt ist ersichtlich! Ich für meine Begriffe, lebe mein Leben im Vertrauen auf Gott, kläre Dinge die mir wichtig erscheinen, um für mich einen Weg zu bereiten, der von sämtlichen Emotionen (soweit es machbar ist, bin ja auch nur ein Mensch) frei ist. Ich bete für uns alle und ich hoffe, dass noch einige Menschen wach werden um den anderen die Stütze und Hilfe zu geben, die sie brauchen. Ich freue mich auf ein neues Leben, nicht weil ich den Sorgen und Nöten entfliehen will, sondern weil ich weiß, dass ich all die lieben Menschen die vor mir gegangen sind wieder sehen werde und weil ich all meine Gefühle, Emotionen und Liebe, so leben kann wie ich es als gut für mich empfinde. Ich freue mich auch darauf, dass es den Menschen wieder gut gehen wird und das all das Elend, dass sie erleben, Vergangenheit wird. Auch freue ich mich für die Mutter Erde, den Tieren und der Natur, weil sie es Verdient haben ein Leben zu führen, dass mit Ausbeutung, Gewalt und Misshandlung nichts mehr zu tun hat, den davon haben sie schon zu viel erlebt.

    Einen licht vollen und Abend Ella

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Ella,
      es ist schön, dass Du heute abend hier geantwortet hast, denn es ist das Thema, was uns alle bewegt, wie wird sich der Aufstieg entfalten? Und da ist Deine Einstellung sehr unterstützend, nämlich im Vertrauen auf seine göttliche Führung, unser Herz zu sein. Darauf zu hören, ist jetzt wichtig und wird uns den Weg weisen. Vielen Dank für diesen schönen Kommentar. In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s