Transformation, die all umfassende Veränderung aus Liebe zur Schöpfung!

ist  jetzt in dieser Zeit so schnell und einzigartig möglich, wie nie zuvor. Trotz der Karma-Gesetze wird es jedem gewährt, der darum bittet, wenn man versteht, warum es geschah, dann sein Denken ändert und nach dem Auflösen des Karmas sich darum bemüht, all das wieder gut zu machen, was man alles durch sein Handeln verursacht hat. Und jede Seele legt es selbst fest, wie sie es machen will. Niemand verurteilt sie auf geistiger Ebene, besonders jetzt in diesem Zeitfenster des Aufstiegs! Nie war es so einfach wie jetzt, da Gott schon so lange auf uns wartet und soviele wie möglich zu Hause begrüßen will!

Daher geht aus jeder Form von Verurteilung, denn wir als Menschen haben nicht den Überblick, warum was geschieht. Daher sind wir auch nicht in der großen Verantwortung, sondern können diese Gott übergeben.

Doch können wir überall um Transformation bitten, wenn wir herabziehende Energien wahrnehmen, denn darauf wartet man von der geistigen Seite aus. Auf unser Gebet aus tiefsten Herzen zum Wohle des Ganzen, wird gehört und es bewirkt sofortige Transformation auf geistiger Ebene, auch wenn wir es nicht sehen noch bemerken! Durch den silbernen Strahl der Gnade und durch die violette Flamme wurden uns göttliche Werkzeuge an die Hand gegeben, wo wir selbst in Aktion treten dürfen und sehr viel damit bewirken, wenn wir regelmäßig damit arbeiten, worum ich Euch heute alle bitte!     Daher ist unsere Mitarbeit ein einzigartiger Dienst an der Schöpfung und ich danke allen, die sich hier immer wieder einsetzen! In Liebe von Charlotte


EINLADUNG ZUR MEDITATION – 13. Attribut: „TRANSFORMATION“

+ BEDINGUNGSLOSE INTEGRATION  DES GÖTTLICHEN TRIGGER

1.7.2011, 20—21 Uhr
Ort: Deiner Wahl

Diese Meditation transformiert dein komplettes Wesen, und ist mit der violetten Flamme und dem weißen göttlichen Licht geführt. MEISTER ST. GERMAIN, ERZENGEL MICHAEL und ERZENGEL RAPHAEL sind bei dir.

Wir erschaffen die neue Erde und wir erschaffen eine neue Wirklichkeit, so wir in uns restlos geklärt sind und zur Gänze   akzeptieren, was zu akzeptieren ist, zur Gänze tolerieren, was Toleranz erfordert und so wir absolut bedingungslos sind, in allem, was die Attribute dieser Zeit von uns einfordern. Geht also in die BEDINGUNGSLOSIGKEIT und ihr werdet das Himmelreich erben.

Wir verändern die Welt, kein anderer wird das für uns tun.

V E R A N K E R U N G des 13. Attributs der Zeit:“ TRANSFORMATION “ vom 1.7.11

ICH BIN DANKBAR FÜR DEN VIOLETTEN LICHTSTRAHL DER TRANSFORMATION, WODRUCH ICH GEWANDELT WERDE UND MICH IN MEINEM LICHTE SEHEN KANN. ICH BIN BEREIT MIT MEINER TRANSFORMATION SOLANGE FORTZUFAHREN, BIS MEIN GANZES WESEN IM LICHTE GOTTES BESTEHT.  BEDINGUNSLOS!

Nachdem du diesen Text gelesen hast – laut oder leise –
bitte um restlose Transformation in Dir und es ist Dir gegeben.

Es ist deine Stunde und die Zeit, in der die Menschheit erwacht

ZENTRALE SONNE, DIE MEISTER, DIE ERZENGEL

Nächste und abschließende Meditation: am 15.7.2011, 20—21 Uhr
14. Attribut der Zeit: „LIEBE“
Die Einladung dazu wird an dieser Stelle veröffentlicht.

————————————————————————————————————————

Frühere göttliche Attribute können jederzeit nachträglich verankert werden, hier habe ich alle bisher erschienenen mit Text und Datum eingefügt und unten drunter gesetzt!

——————————————————————————————

V E R A N K E R U N G des 12. Attributs der Zeit: „ACHTSAMKEIT“ vom 17.6.11

ICH GEHE ACHTSAM MIT MIR SELBST UM.
UND IN DIESER ACHTSAMKEIT BEGEGNE ICH ALLEN MENSCHEN
UND ALLEM LEBEN AUF DER ERDE: BEDINGUNSLOS!

————————————————————————————————————————————-

V E R A N K E R U N G des 11. Attributs der Zeit: “ SANFTMUT“ (2.6.11)

DIE SANFTMÜTIGEN WERDEN DAS HIMMELREICH ERBEN. UND DURCH MEINEN SANFTMUT, BRINGE ICH DAS HIMMELREICH AUF DIE ERDE: BEDINGUNSLOS!

———————————————————————————————————————–

V E R A N K E R U N G  DES  10. Attributs der Zeit: “ BARMHERZIGKEIT“ ( 20.5.11 )

DIE VOM LEID GEPLAGTEN ERFAHREN BARMHERZIGKEIT.
AUF DASS SIE IHR LEID ABSTOSSEN UND GANZ WERDEN IN SICH SELBST.

IN MEINER BARMHERZIGKEIT FINDEN DIE MENSCHEN IN IHRE SELBSTLIEBE ZURÜCK. ICH BIN DIE BARMHERZIGKEIT: BEDINGUNSLOS!

———————————————————————————————————————-

V E R A N K E R U N G  DES  9. Attributs der Zeit: “ MITGEFÜHL“ ( 6.5.11 )

ICH BIN DAS MITGEFÜHL ZU ALLEM LEBEN. ICH BLEIBE UNBERÜHRT VOM LEID,
DOCH ICH FÜHLE DIE NÖTE DER MITMENSCHEN. MEIN LIEBENDES MITGEFÜHL,
DAS ICH BIN, BERÜHRT DIE MENSCHEN UND ERINNERT SIE AN IHRE EIGENE VOLLKOMMENHEIT: BEDINGUNSLOS!

———————————————————————————————————————

V E R A N K E R U N G  DES  8. Attributs der Zeit:  „FREUDE“ ( 22.4.11 )

IN DER FREUDE FINDET MEIN LEBEN STATT. ICH BIN DIE FREUDE UND
JEDE ZELLE MEINES KÖRPERS SCHWINGT IN DER FREUDE, DIE ICH BIN.
SICHTBAR FÜR ALLE MENSCHEN: ICH BIN DIE FREUDE: BEDINGUNSLOS!

———————————————————————————————————————–—-

V E R A N K E R U N G  des  7. Attributs : “ GLÜCKSELIGKEIT “ vom ( 8.4.11)

IN DER GLÜCKSELIGKEIT MIT GOTT BIN ICH WIRKLICH. UND IN DIESER
WIRKLICHKEIT LEBE ICH ALS MENSCH UNTER MENSCHEN.
ICH BIN DAS GLÜCKSELIG MACHENDE SEIN AUF ERDEN, ZUM
WOHLE ALLER UND ALS ZEICHEN DER GEGENWART GOTTES: BEDINGUNGSLOS!

—————————————————————————————————————————-

V E R A N K E R U N G : des  6.  Attributs:  “ Einheit “  vom ( 20.3.11 )

ICH BIN IN EINHEIT MIT DEM LEBEN UND IN EINHEIT MIT ALLEN MENSCHENAUF ERDEN. ICH ERLEBE MICH ALS EINS MIT DER SCHÖPFUNG GOTTES – JEDE TRENNUNG IST ILLUSION. AUS DER EINHEIT DES SEINS KOMME ICH, SO WIE JEDES LEBEN DIESER EINHEIT ENTSPRINGT. ALLES IST EINS:
BEDINGUNGSLOS!

————————————————————————————————————————–

V E R A N K E R U N G : des  5. Attributs:  „ Frieden “  vom ( 11.3.11 )

ICH HABE DAS FRIEDENSREICH ERLANGT! ICH BIN IN FRIEDEN MIT MIR
UND MIT ALLEM LEBEN. NICHTS KANN MEINEN FRIEDEN BEEINTRÄCHTIGEN, DENN DER FRIEDEN IST DER NATÜRLICHE AUSDRUCK  MEINES SEINS. ICH BIN DER FRIEDE – EWIG: BEDINGUNGSLOS!

————————————————————————————————————————-

V E R A N K E R U N G : des  4. Attributs “ GERECHTIGKEIT “ vom  ( 25.2.11)

ICH SÄE DIE GERECHTIGKEIT. ÜBERALL WO ICH BIN, KOMMT DEN MENSCHEN DURCH MICH GERECHTIGKEIT ZUTEIL. ICH BEGEGNE DEM LEBEN GERECHT UND ICH ERFAHRE DAS LEBEN ALS GERECHT. ICH AKZEPTIERE NUR DIE GERECHTIGKEIT, ALS WAHRHEIT IN MEINEM LEBEN: BEDINGUNSLOS!

————————————————————————————————————————————

V E R A N K E R U N G : des 3. Attributs “ RECHTSCHAFFENHEIT “ vom  ( 11.2.11)

ICH ERSCHAFFE RECHT, ÜBERALL WO ICH BIN. MEIN TUN IST RECHTENS,
MEINE SPRACHE IST ANGEMESSEN UND IN WAHRHEIT UND MEINE GEDANKEN
SIND REIN UND RECHTSCHAFFEN. ICH TRENNE RECHT VON UNRECHT, ICH
NENNE DIE DINGE BEIM NAMEN, ICH ERSCHAFFE DADURCH DIE NEUE
WIRKLICHKEIT AUF ERDEN: DIE RECHTSCHAFFENHEIT, DURCH DIE WAHRHEIT
DIE ICH BIN. UND  SO BEGEGNET MIR AUCH DAS LEBEN: BEDINUNGUNSLOS!
——————————————————————————————————————————-

V E R A N K E R U N G : des 2. Attributs “ AKZEPTANZ “ vom  ( 28.1.11 )

ICH ERFAHRE MICH ALS AKZEPTIERT. AKZEPTIERT FÜR DAS, WAS ICH BIN,
AUF GRUND, MEINER GÖTTLICHEN HERKUNFT. UND IM SELBEN AUSMASS,
AKZEPTIERE ICH JEDES LEBEN, DA ICH UM DESSEN ABSTAMMUNG WEISS.
ICH AKZEPTIERE JEDES LEBEN ALS GÖTTLICHEN AUSDRUCK, SO WIE ICH
MICH SELBST ALS GÖTTLICHEN AUSDRUCK  AKZEPTIERE: BEDINUNGUNSLOS!

——————————————————————————————————————————-

VERANKERUNG :des 1. Attributs der Zeit:  “ TOLERANZ “ vom ( 14.1.11 )

ICH ERFAHRE MICH ALS TOLERANT. AUCH WENN ICH DIE HANDLUNGEN,
DIE WORTE, DIE GEDANKEN MANCHER MENSCHEN UND VÖLKER NICHT
VERSTEHEN ODER NACHVOLLZIEHEN KANN, SO TOLERIERE ICH DIESE
ALS SELBSTGEWÄHLTEN AUSDRUCK: BEDINGUNGSLOS!

Dieser Beitrag wurde unter Meditation abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s