Der Weg zum Alleinssein geht über Mitgefühl und Liebe senden!

zu „Lichtarbeiter sind das Salz in der Suppe!“Gesendet am 13.07.2011 um 01:02

Danke liebe Charlotte,
du sprichst mir aus dem Herzen, wir sind eins, also können wir nie vollkommen in Frieden und glücklich sein, solange ein Mensch unter den Kriegen leidet, solange ein Kind auf dieser Welt verhungert, jedesmal verhungert ein Teil von uns. Jeden Tag sende ich die Energie von Liebe, Freude und Frieden zu Menschen und zu Orten auf diesem Planeten.
Es gibt Menschen, dir mir sagen, dass ich ihnen erschienen sei und sie getröstet habe, Menschen die ich kenne und solche die ich nicht persönlich kenne, aber auch wenn wir keine solche Bestätigungen erhalten, so weiss ich, dass jeder liebende Gedanke eine Energie ist, die irgendwo auf der Welt ein Wesen trösten und aufbauen kann. Ich selbst habe dies schon so oft erfahren.
Einmal spazierte ich durch die Stadt und hörte auf meinem MP3 das Lied Ave Marie, in Gedanken sagte ich; „Marie, so viele schöne Lieder sind dir gewidmet worden“ sofort kam da die Antwort; „ich brauche sie nicht, ICH BIN die Liebe, sende diese Freude und Liebe in deinem Herzen zu jedem Menschen hin, der dir auf deinem Spaziergang begegnet!“ Dies tue ich jetzt immer und oft rennt ein fremdes Kind auf mich zu und begrüsst, umarmt oder küsst mich.
Und auf dieser Seite fühle ich auch diese tiefe Liebe zur ganzen Schöpfung, den Wunsch nicht für sich selbst die „Erleuchtung“ zu erreichen, sondern erleuchtet zu sein, um das Licht auszustrahlen.
Hab euch alle so lieb, Alice

Dieser Beitrag wurde unter Lichtarbeit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s