Text: „DIE VIER ASPEKTE DES GEISTES“

Der Mensch wurde im Laufe der Zeit auf einen Aspekt seiner Möglichkeiten reduziert, nämlich den Intellekt!

Die Wahrheit ist, dass der menschliche Geist 4 Aspekte zur Verfügung hat, um im Leben zu bestehen und gesamtheitlich funktionieren zu können.

Diese 4 Aspekte des Geistes unterstehen der Wechselwirkung der vier Elemente; Feuer, Wasser, Luft und Erde
Diese vier Elemente spiegeln sich in der ganzen Schöpfung wieder; alles was existiert ist einteilbar und sind Teilaspekte dieser Elemente.

Wie natürlich auch der menschliche Geist:

Der WILLE / KOPF/ FEUER

Der Wille ist ein Aspekt des Feuerelementes und stellt die Expansion dar; das Vorwärtsschreiten im Leben
Der Wille wird eingesetzt um zu wollen; Man muss ein Problem angehen wollen, man muss seine Fehler und Schwächen einsehen und korrigieren wollen, man
muss seine Zukunft gestalten wollen.
Je mehr der Mensch seinen Willen beübt in Selbstüberwindungen, desto einfacher
wird es für ihn Dinge im Leben anzugehen, wo er sich vorher gewunden
hätte, ausgewichen wäre und wahrscheinlich schlussendlich gekniffen hätte.
Ohne den Willen zum Wollen,  kein Mut,  keine Courage für die Prüfungen und das Voranschreiten im Leben!

Das GEFÜHL / BAUCHREGION / WASSER

Das Gefühl ist ein Aspekt des Wasserelementes und repräsentiert das Bauchgefühl.
Dieses Bauchgefühl ist nicht dasselbe von dem in der Gesellschaft die Rede ist. Es muss erarbeitet werden, indem man sich in der Gedankenkontrolle und
schliesslich in der Gedankenleere beüben muss. Wenn „Stille“ im Kopf  herrscht, entwickelt sich das Gefühl.
Um diesem Gefühl jedoch auch vertrauen zu können, müssen wir unsere Gemüts-Emotionen erkennen, indem wir unseren Charakter veredeln.
„Andere zu erkennen ist Weisheit, sich selbst zu erkennen ist „ERLEUCHTUNG“. Erleuchtung = Licht der Wahrheit, Wahrheit = Liebe
Der Satz: Wer denkt verliert, kommt nicht irgendwo her.
Wenn der Mensch zu kopflastig ist und über jeden Unsinn sich immer den Kopf zerbricht, ist es unmöglich ein „Gefühl für die Sache“ zu entwickeln. Nichts im Leben ist so wichtig, wie die Gedankenzucht!
Daher hält uns das Denken, das wir für das „Erhabendste“ halten, meistens nur auf!

Der INTELLEKT / VERSTAND / LUFT / BRUSTREGION

Der Intellekt ist ein Aspekt des Luftelementes und repräsentiert den Brustkorb/ Atmung
Obwohl das Denken mit dem Kopf zu tun hat, ist es enorm abhängig und beeinflussbar von der Atmung. Ein ruhiges, gleichmässiges Atmen durch die Nase ist sehr wichtig!
Durch das Denken nervös werden, Angst bekommen ist falsches Denken, führt zu einem beklemmenden Gefühl. Es schnürt uns den Atem zu!

Deshalb ist der Intellekt nicht dazu bestimmt Entscheidungen zu treffen, da der Intellekt kein Gefühl für das „Richtige“ hegt.
Der Mensch kann hin und her überlegen, was ihn kaum zur goldenen Mitte bringt, ganz im Gegenteil; er verschiebt wahrscheinlich die Entscheidung, da
er höchstens Vor- und Nachteile erkennt, aber niemals den wahren Sinn der Sache!
Der Verstand ist nicht nur beeinflussbar, sondern er lädt den Irrtum förmlich ein, um sich verwirren zu lassen!
Die höchste Kunst ist es deshalb, dass wir es erreichen, dass der Verstand mit dem Herzen zusammen arbeitet.
Der Intellekt steht für die verschiedenen Möglichkeiten der Umsetzung und ist fürs Detail bestimmt. Da das Element Luft vorherrscht, das der Unstetigkeit unterliegt, sind deshalb viele Menschen auch wie „Fähnchen im Wind“!

 

Die MATERIE / ENTSTEHUNG / UNTERLEIB / ERDE

Die Materialisierung des vorherigen  Zusammenspiels der drei vorher genannten Elemente untersteht dem Erdeelement.
Wenn der Mensch es geschafft hat, dass sein „Wille“ will und der Mensch es erreicht hat seine Gedanken so unter Kontrolle zu halten, dass sein Bauchgefühl die
richtige Richtung erkennt und sein Verstand die Möglichkeiten der Umsetzung eruiert hat, ist es Zeit seine Ideen entstehen zu lassen.
Das Erdelement repräsentiert den Abschluss, die Entstehung der Dinge.. Von der Idee zur Materialisierung.

Wer ein bisschen darüber meditiert wird bald erkennen, dass der moderne, intelligente Mensch erfunden wurde, um in seinem Intellekt herum zu schwelgen, sich selbst zu feiern, zu diskutieren und zu keinem Ende zu kommen. Unsere wahren Möglichkeiten werden unterdrückt und der „Geist“ auf einen Aspekt reduziert.
Dies ist die Zusammenarbeit von Körper, Geist und Seele!

Der Geist liefert die Idee, aus der Seele kommen die notwendigen Attribute zur Umsetzung und unser Körper führt aus.

Der moderne „intelligente Mensch“ fördert und füttert deshalb täglich sein EGO, da der Verstand alleine nichts anderes kann.

Die Charakterprägung des Menschen ist dafür verantwortlich, dass sein Verstand wertet (Liebe – Hass); dies führt dazu, dass unser wankelmütiges Gemüt dies in Emotionen (Euphorie – Depression) einteilt und diese uns dann anleiten.
Dies führt zu unseren subjektiven Anschauungen und verhindert OBJEKTIVITÄT!

Luzifer, der Lichtbringer

Dieser Beitrag wurde unter Göttlichkeit annehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Text: „DIE VIER ASPEKTE DES GEISTES“

  1. APIS schreibt:

    „Der WILLE / KOPF/ FEUER………
    Ich BIN DAS FEUER“

    „Das GEFÜHL / BAUCHREGION / WASSER………
    ICH BIN DIE WASSER….“

    Ergänzt MICH so werden WIR………..

    Quelle: Das was IST……..

    ALL ES LIEBT

    APIS
    ALL ES IST GLEICH – Im Spiegel meines seins…
    Ich Bin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s