Menschen, die mir was bedeuten, verlassen mich! Wieso?

Diese Frage ging in den letzten Tage durch meinen Kopf und es geschah in den zurückliegenden Jahren sehr oft, wie ich zurückblickend feststellte. Ich liebe es mich auszutauschen mit Menschen, die so denken und fühlen wie ich, wodurch wir gleich ein Familiengefühl haben und wir dadurch sehr hohe Energielevels gemeinsam erreichen. Doch immer wieder geschah es in der Vergangenheit, dass dann diese wundervollen Freundschaften auseinander gingen, was mich immer wieder betrübte, weil sie mir so ans Herz gewachsen sind und ich ihnen heute nicht einmal mehr böse sein kann.

Meine Tür ist immer offen für all meine ehemaligen Freunde, weil ich allen aus tiefsten Herzen verziehen habe in der früheren Zeit und bei dem letzten Vorfall, der in der letzten Woche stattfand, brauche ich nichts zu verzeihen, weil jeder von uns nur seinem Herzen gefolgt ist, um seine persönliche Meisterschaft hier auf Erden zu erlangen, wie ich reinbekommen habe, was ich ihnen auch mitgeteilt habe. Wir haben uns alle drei zu diesem Schauspiel verabredet, um heraus zu finden, ob wir voll zu uns stehen und uns da nicht beirren lassen, obwohl wir uns so sehr lieben, dass es sogar so weit geht, dass wir uns komplett in diesem Leben voneinander verabschiedet haben. Dennoch bin ich im Herzen mit ihnen eins und glücklich, dass jeder von ihnen so voll hinter seiner Meinung stand. Erst dadurch sind wir alle einen großen Schritt vorwärrts gekommen, so paradox dies alles klingen mag!

Gerade bei Menschen, die uns sehr am Herzen liegen, wenn wir da auseinander gehen, tut es uns immer sehr weh, und genau das will die Seele erfahren, diesen Schmerz, um zu sehen, wie wir damit umgehen und wie wir all das aus unserem Inneren her betrachten. Bleiben wir mit diesen Menschen in Liebe auf geistiger Ebene zusammen, weil wir sofort den tieferen Sinn erkennen und nehmen ihre Entscheidungen, uns zu verlassen, in Liebe an, sind wir wieder ein Stück näher zu unserem Gottesselbst gekommen, übernehmen wir immer mehr Verantwortung für unser eigenes Handeln, brauchen wir keine Rückendeckung mehr.

Dies ist Teil unseres eigenen Weges, der bei jedem anders ist und so lernen wir, immer mehr unsere Göttlichkeit anzunehmen und es im täglichen Leben umzusetzen. Am Schluß kommunizieren wir nur noch mit unserem Hohen Selbst, um so immer mehr ein Werkzueg für unseren inneren Gott zu sein, der sich dann voll durch uns ausdrücken kann, wie ich es schon durch meine Autistenserie beschrieben habe. Ich werde sie in den kommenden Ferienwochen noch einmal für alle hier veröffentlichen, wobei ich schon den ersten  und 2.Teil vor kurzem veröffentlichte: Ist die Wahrnehmung von Charlotte eine Entwicklungsstufe hin zu Gott?    weil es den Weg zu Gott beschreibt, den jetzt immer mehr Menschen gehen, die aufsteigen.

Was aber diese Situation, welche letzte Woche sich ereignete, so überaus interessant macht, sind all die Spiegelungen, die wir, Kirstin, Angelika, Avor und ich uns da gegenseitig zu verstehen gaben. Wenn wir uns das ansehen, unter dem Aspekt, dass wir alle vier hier ein Teil eines Hohen Selbstes sind, kann man da soviel daraus lernen, wie wir es uns kaum vorstellen können. Und jeder Aspekt hat seine Rolle perfekt gespielt, um was über sich selbst lernen zu dürfen und was uns das alles an Erkenntnissen für die Zukunft bringt. Ich werde darüber demnächst gesondert was schreiben, da es wieder ein ganzer Text wird.

Für mich selbst ist es ein Riesenschritt, da es jetzt durch meine Reaktion möglich wird, dass ich mehr meinen weiblichen Teil leben werde, und da mir auch meine Wut, Traurigkeit, u.s.w gestatte und nach außen äußere, wenn es in mir hochkommt, um mich so wieder mehr wahrzunehmen als Mensch, was vorher nicht mehr so der Fall war, wie ich es auch in meiner Serie, die ich schrieb,(siehe oben) darlegte. Es gab schon einige in meinem Umfeld, die mir sagten, dass ich total vergeistig sei, aber das hat mich nie gestört, weil ich meine Gefühle immer für mich behielt, was ich aber ab jetzt ändern will. Daher kam es zu diesem Bruch mit Angelika und Kirstin, weil sie ihre Funktion als Spiegel erfüllt haben und jetzt aus meinem Leben gehen können.

Wenn also jetzt Menschen in eurem Umfeld, die ihr liebgewonnen habt, sich verabschieden, hat es damit zu tun, dass ihr wieder einen großen Schritt der Weiterentwicklung geschafft habt und dafür könnt ihr Euch alle selbst in den Arm nehmen. Jetzt treten dann wieder neue Menschen in euer Umfeld, die genauso wie ihr an den selben Themen arbeiten, die sich uns nun in den nächsten Wochen offenbaren. Es geht darum unsere Göttlichkeit zu leben in tiefer Liebe zu dieser, unserer Schöpfung um dabei unser Licht und unsere Liebe allen Menschen zu Teil werden zu lassen, egal auf welchem Level sie sich befinden.

In tiefer Liebe zu Eurem Sein herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

Dieser Beitrag wurde unter Blaupause leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Menschen, die mir was bedeuten, verlassen mich! Wieso?

  1. Barbara schreibt:

    Liebe Seelenfreundin,

    genau das habe ich in diersem Jahr erlebt. Alles an Unterstützung geistiger Art, Geld für das Kind ( Vater hat sich „vertschüsst), Essen, Kleidung mitgebracht und „Spielchen über Spielchen „mit mir getrieben. Dann war ein Punkt und ich bin gegangen leise-ohne Worte für immer—
    und treffe Dich–Deine „Homepage–siehe erster Eintrag–Seelenzwillingssuche und 11.10. Energieanstieg—durfte so viel an Zwillingsseelenanteilen integrieren, ein Geschenk, ein Danke —diese Gnade—Deine Seite ist toll—sehr klar und ermutigt diese sog. voll“ Erwachten“ Seelen weiter Ihre Mission alleine weiter zu gehen. Es kommen „Neue“ auf meinen Weg, welche längst–KLAR, WAHR, WAHRHAFTIG sprechen, arbeiten, tun , handeln entscheiden und sich nicht mehr dafür schämen zu müssen, outen zu müssen, erklären zu müssen, sondern EINFACH SEIN. so ist es

    In Liebe Dankbarkeit und SEGEN an Dich, Deine Homepage, DEIN SEIN
    Claire

Schreibe eine Antwort zu Barbara Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s