Stasis, wann kommt sie?

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

am 11.8.11 erschien wieder eine Übersetzung auf  „BM“ und  „SiriusNetwork“, in der ATON, ein weiterer Name von CHRIST MICHAEL, auch auf die Stasis eingeht, LINK: ATON spricht über das, worum es sich zu kümmern gilt ! indem er ankündigt, dass es eine kleine Stasis geben wird, wo sehr viele der Menschen ausgetauscht werden, die an entscheidenden Stellen sind und nicht dem göttlichen Plan dienen wollen. Danach soll es eine größere Unterrichtung geben und dann wurde eine größere Stasis angekündigt, um entscheidende Umgestaltungen des Planeten Erde geschehen zu lassen, die aber so massiv sein würde, dass das biologische Leben da großen Schaden nehmen könnte.

Das ist der Grund warum es diese Stasis überhaupt geben wird, nämlich um uns zu schützen. Da ich dazu schon mehrere Texte geschrieben habe, werde ich dazu die Links ganz unten anhängen und wer noch mehr darüber erfahren möchte, der kann sich auf S I R I U S N E T W O R K   unter  STASIS – „Vollnarkose für die Erdveränderung“ informieren!

Ein weiterer Text klärt auf, wie es nach der Stasis sein wird:Esu spricht über die Lehren nach der Stasis

Über meinen „Kontakt “ habe ich einer Leserin folgende Zeilen geschrieben, die ich Euch allen hier mitteilen will:

Liebe Leserin,
wenn die Stasis kommt, dann über Nacht und es kann sein, dass wir es selber garnicht merken, daß eine Kurzstasis wie ATON durch Jess mitgeteilt hat, stattgefunden hat. Wenn dann die totale Erdumgestaltung kommt, dann wird es noch eine längere geben und das bekommen wir auf Seelenebene mit und alle, die dann auf die neue Erde mitgehen, werden es wissen. Das Beste ist, Du machst Dir keine Sorgen, wann es kommt und wie, denn das werden wir als Menschen nicht mitbekommen. Wir gehen schlafen, wachen wieder auf und es  ist passiert. Nach dem Aufwachen wissen wir es, weil wir dann einfach mehr wissen werden. Daher bitte ich Dich hier aus der Angst zu gehen und ins totale Vertrauen, denn wir Lichtträger und Lichtarbeiter sind total geschützt, wie ich selbst immer wieder erfahre!  Alles Liebe von Charlotte

Ein Totales Vertrauen, daß CHRIST MICHAEL nur das Beste für sich selbst ( denn wir sind alle ein Teil von ihm, und durch ihn ein Teil von GOTT) erschafft, das ist meine persönliche Hingabe an ihn und alle unsere kosmischen Brüder und Schwestern, die alles dafür tun, das wir alles erhalten, was wir brauchen, wenn wir im Vertrauen und im Glauben sind!

Wer jeden Tag mit seiner Seele in Kontakt ist, hat dieses Vertrauen und läßt sich von all den äußeren Gegebenheiten nicht ablenken. Und diesen Kontakt dauernd zu halten, dabei in der Liebe zu schwingen und seine Dankbarkeit der Erde als auch Gott immer wieder zuzusenden, erleichtert den Aufstieg der Erde erheblich!  Da alle, die das hier lesen, genau dafür  jetzt hier inkarniert sind, um so ein Feld der LIEBE aufrecht zu halten, wenn sich die Energien hier auf der Erde mit großer Heftigkeit entladen, hilft uns  allen beim Ausbalancieren maßgeblich, die Eskalation einzudämmen.Wir werden hier dauernd von CM, allen Engeln,aufgestiegenen Meistern und allen Kosmischen Geschwister rund um die Uhr unterstützt, wofür ich allen sehr dankbar bin. 

Es ist für mich ein so großes Geschenk dies alles zu wissen, da es mein Vertrauen und meinen Glauben stärkt und es ist für mich nicht so wichtig, wann es kommt, sondern dass ich in mir in der Mitte bin, zu mir stehe, mich liebe und alles annehme, was kommt, mich aber auch für das einsetze, was mein Herz mir mitteilt! Ich bin in großer Freude, daß wir es bestens alle gemeinsam schaffen, denn das ist unsere Macht, die wir in den Händen halten und wenn wir in dieser Vorfreude sind, dienen wir allen am meisten!

In tiefer Liebe zu dieser unserer aller Schöpfung herzlichst von charlotte in Zusammenarbeit mit  CHRIST MICHAEL

Für CHRIST MICHAEL und die “ GFL“ ist Stasis die letzte Option !!!

Die Stasis einzuleiten, ist für mich ein Grund der Freude !

Was passiert in der Stasis mit uns?

Dieser Beitrag wurde unter Stasis abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Stasis, wann kommt sie?

  1. Pingback: Stasis, wann kommt sie? « NEBADON

  2. Avor schreibt:

    An alle,
    Die Geschichten über STASIS, Jupiterentzündung, Robotoiden, etc. sind Hirngespinste von Candace & Co., beser gesagt ein unverschämter Lügenbabel.

    Habt Ihr euch gefragt, falls diese Stasis stattfindet, was geschieht mit den zigtausenden von Flugzeugen die sich gerade am Himmel befinden, die Tausende von Schiffen auf den Weltmeereen, und, und.???
    Werden die Flugzeuge wie Steine von Himmel fallen da Piloten eingeschlafen, bzw. die Schiffe auf den Meeren zu „fliegende Holländer“ werden??
    Darüber verliert Candace kein Sterbenswörtchen.

    Jupiterentzündung… auch so ein Hirngespinst. Jupiter zieht seine Runden am Himmel nach wie vor. Ich habe mich selbst davon überzeugt in Berliner Planetarium. Auf meine Frage diesbezüglich bei Siriusnetwork, hat man mir geantwortet dass dies ein Raumschiff sei. Ein RS so gross wie Jupiter, hmm.. warum nicht so gross wie die ganze Galaxis? Glotzen nicht kleckern.
    Und was ist aus dem Planet Jupiter geworden? Tja man hat ihn hinter der Sonne festgenagelt, sagt AH.
    Aber wir müssen Ihn doch noch sehen, denn auch die Erde dreht sich um die Sonne , und irgendwann im Laufe des Jahres sind wir auf der Seite(in Conjunktion) der Sonne, dort wo auch
    Jupiter festgenagelt ist, nicht war. Oder traktiert man ihn schnell auf die andere Seite??lach.

    Und die Robotoiden, die seelenlosen Menschen, die laut AH die Mehrzehl auf dem Planeten Erde ausmachen, die während der sogg. Stasis verschwinden müssen…………….

    Und die 500 Flugscheiben die angeblich auf dem Mars nur für den Verein AH, schon bereit zu Verfügung stehen…

    Diese Geschichten sind nur Einiges was ich im Laufe der Jahren bei AH gelesen habe, es wurde viel mehr in dieser Art gesagt.

    Wer daran glaubt, soll es auch tun, mM nach ist aber diesen Zeitgenossen nicht mehr zu helfen.

    Gruss Avor

  3. charlotte schreibt:

    Lieber Avor,
    es ist nicht wichtig, ob all dies eintreffen wird, wichtig ist nur, dass wir alle im Vertrauen und im Glauben sind, dass uns nur das Beste geschehen wird, weil wir alle ein Teil von Gott sind und wissen, dass er sich durch uns erfährt und nur das Beste für uns in der Zukunft geschehen lässt. Das ging in Atlantis verloren und darauf kommt es in der Zukunft an. Alles andere ist unwichtig. Von Candace die Durchsagen sind eine der Gedankenfelder/ Möglichkeiten, die so aber nicht eintreffen müssen, wenn wir alle dazu nein sagen und es mit unseren Gedanken anders erschaffen. Es ist so ähnlich, wie wenn unsere Politiker etwas ansagen, um zu sehen, wie wir darauf reagieren. So kann man das mit Candace sehen. Wenn wir dann in die Puschen kommen und es neu kreieren, dann kann sich was ganz anderes entfalten, was schon sooft in der Vergangenheit stattgefunden hat. Daher haben die Durchsagen von Candace auch ihren tieferen Sinn. Für unsere Zukunft ist entscheidend, dass wir uns bewusst werden, was wir wollen und da dann unsere Liebe und Gefühle reingeben, es loslassen, damit es sich entfaltet. Allein unser Glauben und unsere Liebe werden das Morgen und unsere Zukunft erschaffen. In Liebe von Charlotte

    • Avor schreibt:

      Hallo Charlotte,

      schön was Du da geschrieben hast. Ist mir auch alles bekannt, nur dass es mit meinem Beitrag überhaupt nicht zu tun hat. Ich habe da Fragen im Raum gestellt, wo ausgewichen wird, keine präzise Antworten nur leider irgendwelche ausweichende esoterische Themen. So kommen wir nicht weiter auf der Suche nach der Wahrheit.

      Und noch etwas:
      Nicht eine einzige Channelingsquelle die ich seit 20 Jahren bis heute kenne, hat über sowas berichtet, was AH behauptet. Sehr merkwürdig… findest Du nicht?
      Ach ja, da ist noch was:…. Während der Stasis werden die AH-Jünger (etwa 100.000)nicht eingeschlafen, sondern in irgendwelche Gebirgshöhlen in Himalaya auf führende Aufgaben für die Zeit nach der Stasis, geschult.
      Lauter abstruse Geschichten, Candace arbeitet m.E. für die andere Seite. Ich hoffe sie weiss was sie tut,…. die Maria Orsic der GF…., wie Siriusnetwork behauptet.
      Fazit:
      Lächerlich, lächerlicher gehts nicht mehr.

      Gruss, Avor.

  4. Dorothea schreibt:

    Ihr lieben ALLe,

    eure beiträge haben mich berührt. Meine antwort darauf ist heute mit dem channeling 12.8.11, von ST. Germain oder Asana Mahatari – sein jetziger NAME – in der derzeitigen inkarnation gegeben. Ich liebe euch alle, dorothea.

  5. Dani schreibt:

    Liebe Charlotte, es gibt keine Stasis und wirds auch NIE geben, ich kann da Avor nur zustimmen. Er hat erkannt, was viele „esoterik-suchende“ nie erkennen würde, da sie von Channelings derart verblendet sind, das sie ihr Unterscheidungsvermögen fast eingebüst haben.

    LG Dani

  6. Ariel schreibt:

    Liebe Menschen,

    Ihr diskutiert über den Namen, wie Gott zu nennen ist, oder die Göttin, oder der Stuhl auf dem ich sitze, der ja auch Gott ist und ihr werdet keinen einheitlichen Namen finden. Vor Jahren, als ich einsam durch Wälder streifte, sprach ich Gott immer nur mit „DU“ an. Irgendwann hatte ich mal in Channelings erfahren, Gott einen Namen zu geben, begrenzt ihn nur, also sagte ich immer nur ; „Du“ bist heute ja mal wieder voll daneben drauf “ wenn ich sauer auf ihn (mich) war !…usw. Irgendwann später, ich ging wieder alleine durch die Welt, sagte ich zu Gott,:“ wie langweilig ist das denn…ich sage immer nur DU und du nennst mich beim Namen, also verpasste ich Gott den Namen „DUDU“ . So hatte ich Gott und Göttin in eines zusammengepackt und da musste mein Freund da oben auch lachen. Ich liebe DUDU von Herzen. Schon als 12 Jähriger fuhr ich oft einsame Strecken mit meinem Fahrrad, hatte mir meinen Kasettenrekorder auf den Gepäckträger geschnürt,hörte meine Lieblingsmusik und sagte immer zum Himmel schauend. „Hole mich bitte hier weg Gott,ich will bei Dir sein. Ich war damals 12 Jahre alt. Dann wurde mir oft ganz warm und ich griff mit meiner kleinen Hand an meine Brust, weil das Gefühl so schön war und heute weis ich natürlich, das DUDU da sagte :“ Warte Kleiner…bist ja erst angekommen, aber ich hole dich schon wieder zu mir“ ! Die Jahre vergingen und „DUDU“ führte mich immer wieder in schlimme Situationen, doch bevor es nicht mehr weiterging, kam immer in letzter Sekunde, der passende Anruf, die richtige Nachricht, oder ich sprach gerade mit der richrtigen Person, die mich in eine Neue Richtung schickte. Bis ich 42 Jahre alt wurde. Da sagte DUDU plötzlich:“ Mein Lieber, dein Wunsch war immer nach Hause zu kommen und nun ist es soweit. Die Rückreise geht los und ich habe da noch eine Nachricht für Dich. Das wird jetzt richtig weh tun,aber alles wird gut.“
    Was danach kam, habe ich ja in diesem Blog schon berichtet.

    Ich möchte noch etwas zum Thema Candace und Stasis sagen.
    Ich kann euch verstehen und ich selbst habe in all den Jahren niemals ausser von AH etwas über eine Stasis gehört. Für einen Prozess eines jeden einzelnen ist es ja nicht einmal notwenidg, überhaupt ein einziges Buch gelesen zu haben um diese Bewusstseinserweiterung mitzumachen. Ihr nennt es ja Aufstieg von 3D in 5D ! Alles ist festgelegt, bevor du hier inkarnierst. Nur Gott (DUDU) kennt deinen Weg. Und alles was du machst ist richtig !!! Du kannst nichts verkehrtes machen. Es ist einfach nicht möglich. ABER, du kannst deinen Weg sehr wohl beschleunigen !!!
    Kommen wir nochmal zum Namen CANDACE und nehmen wir Um- und Mitlaute bei der Aussprache ein bißchen auseinander. Dann sprechen wir doch eigentlich den Namen Candace wie Can-Day-See aus und das haeißt doch auf deutsch soviel wie, “ ICH KANN DEN TAG SEHEN “ !
    Ich denke hier, daß Sie auf jeden Fall Ihre Berechtigung hat. Urteilen ist längst nicht mehr Teil meines Seins, daher laßt sie uns segnen und jeder wird im inneren spüren, ob er ihre Aussagen annehmen kann oder nicht.
    Zum Thema Stasis, möchte ich euch von einer Vision, die ich vor Jahren hatte berichten. Ich stand auf einer Leiter, die sich plötzlich in den Himmel erhob und dann sah ich mich wieder herabsteigen. Im nächsten Moment, stand ich auf einer Anhöhe. Ich sah in der Ferne große Explosionen, als wenn ganze Häuser, Dörfer und Städte in Flammen aufgehen und vor mir, als ich herab schaute, war ein Acker und vor den Pflug waren Menschen eingespannt, die ihn zogen und einer rief:“ Da ist er und wir haben ihm nicht geglaubt“ Die Menschen die vor den Pflug gespannt waren, waren Personen, mit denen ich früher verkehrte und die mich oftmals wegen meiner Einstellung zum Leben verachteten und bloßstellten.

    Mehr kann ich dazu nicht sagen. Stasis, Ministasis oder garnichts. Ist das am Ende so wichtig ?

    Seid gesegnet,

    Ariel

    • APIS schreibt:

      Lieber Ariel,

      als 12 Jähriger hatte ich einen Film gesehen. Dieser Film dürfte so in 50er Jahren entstanden sein.
      Ein kleiner Junge – auch so an die 12 Jahre – hatte den dringlichsten Wunsch, stets in der Kirche mit Jesus zu sprechen.
      Wieder und wieder ging er mit all seinen Sorgen und Nöten zu seinem Gesprächspartner. Eines Tages bat jener Junge, Jesus – er möge Ihn doch zu sich mit nehmen. Diese wurde zunächst von Jesus verneint.
      Der Junge ließ aber nicht locker, … ich habe ledig lich(t) noch in meiner ER INN ER UNG, dass am Ende des Filmes; der Junge vor dem Kreuz in der Kirche (Altar) stand,.
      Jesus Ihm auf sein Drängen hin, die Hand herunter reichte; dann wurde ausgeblendet. Filmende…

      Mich hat dieser Film, ich sah in 1972, damals mitten in meine kleines- grosses Herz getroffen.

      Eine Sache möchte ich DIR persönlich mitteilen.

      Vor 2 Jahren war ich als Promoter für einen Müslimischungshersteller in einem EDEKA Markt in Wangen im Allgäu ( sehr ländliche Gegend) engagiert.
      Ich hatte eben meinen Stand aufgebaut, und dachte noch so, na mal sehen was der Tag so bringt. Nicht unbedingt an Umsatz.
      Da vernahm ich Stimmen im Markt die in ein schallendes Gelächter übergingen. Ich sah genau hin und sah einen grossen 2 Meter Menschen, vielleicht 21 Jahre männlich. Und noch einen Menschen gleichen Geschlechts ca. 18 Jahre und 170 groß. Sie hatten sich über einen, so schien es mir älteren Herren lustig gemacht.
      Nun, die beiden kamen zu mir an den Stand und grüßten freundlich „Hallo, dürfen wir hier auch mal probieren?“ Ich erwiderte:
      Gerne dürft Ihr das, wenn Ihr euch nicht daneben benehmt wie eben bei diesem älteren Menschen.
      Sie verweilten und wir redeten wirklich über Gott und die Welt, von Liebe, Geborgenheit bis hin zur Relativitätstheorie und Quantenphysik. Universell – hell, auf hohem Nivau…
      35 Min. waren vergangen und kein andere Mensch ( Kunde ) trat während dieser Zeitspanne an den Stand.
      Ich leitete, so dachte Ich, das Ende der Unterhaltung ein in dem Ich sagte: Nun möchte ich mich allerdings von euch verabschieden, nicht ohne euch um eure Namen zu bitten.
      So sprach der „Grosse“ Ich heisse ARIEL und der “ Kleine“ Ich bin Bartholomäus.

      Sie gingen den Gang entlang und ich sah Ihnen nach, – eine Weile.
      Irgend etwas war anders danach.
      Kein Mensch, kein Kunde störte unsere Unterredung, und ich achtete entgegen meinem sonstigen Verhalten auch nicht auf das Drum Herum im Geschäft.
      So wie unter eine Käse oder Kuchenglocke… fühlte sich das im nach hinein an.

      Später ist mir aufgefallen, ( bei der Verabschiedung) dass eigentlich nur “ Der Grosse“ mit mir geredet hat. Er wertete nichts, ließ alles gelten und war auf meine Nachfrage hin, sich auch für niedere Arbeiten nicht zu Schade, trotz seines immensen Wissens. Beide hatten Schnee weisse Zähne und Klarste Augen.
      Noch heute erfreue ich mich an dieser Begegnung.
      Nach und nach wurde alles anders bei mir im Innersten, ich sah und sah und lernte und lernte.

      Hab Dank für deine wunderschöne ER läut ER ung.
      Sei ebenso gesegnet.

      Herz Licht
      APIS

    • Avor schreibt:

      Lieber Zeitgenosse Ariel,

      ich muss schon über dein Kommentar lachen. Insbesondere die armselige Namensdeutung von Candace. Candace sprich man …Caendis…aus.. also deine Deutung Can-Day-See, kannst du dir getrost am Hut stecken.

      Die Geschichte mit dem „Traum“ ist m.E. ein plumper Versuch uns Kritiker von Candace, Angst einzujagen. Dies ist viel schlimmer als „Urteilen“ und zeugt schlechthin von spirituellen Armut.

      Die Leier von „Nicht Urteilen“ kann ich schon gar nicht mehr hören. Dann bitte..wenn so, lassen wir uns alles gefallen, alles negative dieser Welt, Politik, Ausbeutung, Kriege, soziale Missstände, sexuellen Missbrauch Minderjährigen, Amokläufe, und, und,…

      Und wenn Du Dich für so clever hälst, dann nimm doch BITTE klare Stellung zu den abstrusen Hirngespinsten von Candace wie: STASIS, JUPITERENTZÜNDUNG, ROBOTOIDEN-THEORIE:
      anstatt uns Namensdeutungen und Angstträume zu erzählen.

      Aber das wirst Du nicht tun, weil du es nicht kannst, womöglich kommst Du aus dem Dunstkreis dieser Frau.
      ———————————————————————————————————–
      Mehr kann ich dazu nicht sagen. Stasis, Ministasis oder garnichts. Ist das am Ende so
      wichtig ?……. Dein letzter Zitat sus dem Kommentar……..
      ———————————————————————————————————–
      Und ob das wichtig ist. Mit solchen Lügen/Desinformationen stiftet man unter den Leser, evtl. auch Lichtarbeiter, Verwirrung, Desorientiertheit, Kontroversen, ja sogar Selbstmord-Gedanken, und all das erzeugt hohe Negativität, genau das was die Dunklen dieser Welt beabsichtigen.
      Wenn du dies nicht verstehst, dann ist dir nicht mehr zu helfen.

      Ich bitte Dich für die Zukunft zu unterlassen uns für dumm zu verkaufen.
      Gruss Avor

      • APIS schreibt:

        Lieber AVOR;

        es ist eine Tatsache dass die Deutsche „Niederlassung“ ,von AH , eine weibliche Person ist. Deren Vorsitzende oder wie auch immer, -so sehr beschäftige ich mich mit dieser Thematik nicht; lediglich aus Informationsgründen,- hat eben diese Deutung getan, auf der German AH SEITE. ( Mit Mensch, so wie DU und wir ALL e.)
        Lächle ruhig, lachen ist eine der höchsten Schwingungen,- ever!

        Nicht immer gleich reagieren wenn DU „Gefahr läufst ins Blinde zu rufen wird. DU weist schlicht zu wenig, obschon DU sehr belesen sein magst. Alles ist gleichgültig. Und dieses Wort bedeutet eben nicht „… is e wurscht“, es bedeutet gleich Gültig.

        Gleich ALL SO.

        Wechsle doch mal Deinen Standpunkt, wenn Du magst- und schieb nicht alles vor Dir her, so wird DEIN Packerl immer größer.
        Du hast einfach Deinen WEG. Lass allen anderen Wesen den Ihren, es ist nicht an einem von uns seines Gleichen zu bevormunden. Oder ist es an Dir dass Du auch nur ein graues Haar aufhalten könntest, welche Dir wachsen werden.
        Unwiderruflich!?
        In 5 D. geht das schon, da ist alles möglich weil dort alles ALL ES ist.
        Ja und so nebenbei: Ist die Erde in der fünften Dimension, so bricht alles dahinter zurückliegende zusammen. Verfällt in Sich. 4,-3-2-1- D — ?
        Und was denkst Du wo Du dann sein wirst, .. Du bist nicht sterblich, darfst aber nochmal eine Runde wo anders drehen, such es Dir aus, wähle ohne ANGST.
        Einen grossen Schritt hin zu dem der DU wirklich bist, deine eigene Größe und Wahrhaftigkeit, ( nicht im irdischen Sinne ) an zu nehmen, oder aber „Oh nein, das ist alles gar nicht war; “ .. es ist wie in der Schule. Du und alles was mit DIR ist, lernt sich zu vervollkommnen.
        Nutze die restliche Zeit, nutze Sie, es ist DEINE ENT -Scheid ung.
        Gehst Du in den Seelenhimmel, oder gehst Du in die Herrlichkeit dessen was wirklich ist?
        Da beisst die Maus keinen Faden ab. Das ist was sein wird, ist und immer gewesen war.
        Vollendete Vergangenheit, und die entfernteste Zukunft werden sich treffen, und dann ist das was immer schon war- Wirklichkeit PUR.
        Lieb gemeint. 😉

        Es ist an Dir die helfenden Hände aus zu streichen. Schwimme im Ozean ohne Strand oder erfasse das Seil.

        Und denk daran, das Du schon viel zu lange belächelt wurdest, und immer noch wirst, frage DICH warum Du Dich nicht als angekommen, angenommen fühlst???
        Bevor Du zu Bett gehst, machst Du doch auch Licht an deinem Schlafplatz, damit Du deine Ruhestätte findest….
        Lächle Guter Avor …………….Und mach DEIN DING
        Herzlich
        APIS

  7. APIS schreibt:

    .. Ich vergass, warum redest Du so ..
    „Ich bitte Dich für die Zukunft zu unterlassen uns für dumm zu verkaufen.“
    Wo Du doch Dich meinst. Oder meinst Du damit deinen Körper, deinen Emotionalkörper, deine Seele , – wegen der Wir form eben.?
    Die Wissenden wussten immer darum weshalb sie von sich selbst in der dritten Person gesprochen haben.

    Dieser Satz erinnert mich an einen meiner 5 Brüder!
    Immer wenn er etwas gut gemacht hatte,- wovon er der Meinung gewesen ist dass dies gut war, für IHN, war Er es.
    Ging was schief benutzte er stets den „Artikel“ wir, bzw. uns – etc…
    Oder redest Du für alle Menschen? Verallgemeinerst DU DICH.
    Letztlich auch eine Möglichkeit —————

    Herzlich
    Kurt Meyer
    APIS

  8. APIS schreibt:

    Gute Nacht und eine schöne Woche;

    ..seid offen, seid ein Wesen welches die Türen öffnet,
    sei weit wie der Kosmos,
    ohne Begrenzung,
    da ist ALL ES.
    Auch Du,.und Du und DU und………………..sind dort schon
    immer Wesen.

    Sendet Liebe zur Mutter Erde.

    Gehabt euch wohl
    PACE
    APIS

  9. Avor schreibt:

    Hey Apis,
    Ich brauche deine nichtssagende Lehren nicht. Also behalte sie für diejenigen die darauf ansprechbar sind.
    Hast du schon mal nachgedacht dass dies was ich meine/schreibe, was ich tue, vielleicht Teil meines Seelenkontraktes ist?? Bestimmt nicht.

    Auch Judas hatte die Aufgabe den Jesus ans Kreuz zu liefern, Aufgabe die er gut erfüllt hat und dafür wurde er im Himmel gefeiert. Vielleicht sagt dir dies was.
    ————————————————————————————————————————–
    Und denk daran, das Du schon viel zu lange belächelt wurdest, und immer noch wirst, frage DICH warum Du Dich nicht als angekommen, angenommen fühlst??
    ————————————————————————————————————————

    Und wer soll mich belächelt haben?? Das sollst du besser präzisieren, Dein Guru-Gehabe geht mir langsam auf die Nerven. Also sei so nett und halte Distanz von meine Person.

    In diesem Sinne
    Avor.

    • APIS schreibt:

      Liebes Wesen, Namens Avor,
      lediglich freundliche Mitmenschen können Lichtarbeiter erkennen und schätzen deren Sein.
      Du bist eines (Wesen) welches das Licht aus Angst vor dem Licht jener, diese Wesen beleidigt und anspuckt.
      Tief in dir drin hast Du Sorge wegen Elenin und Nibiru. Das zeigt dass Du schon sehr weit fortgeschritten bist, Du verstehst Dich folglich als kosmisches Wesen.
      Ich sende Dir Licht und Liebe für Deinen weiteren geistig, herzlichen Entwicklungsprozess
      .
      Dies ist der Sinn dieser ganzen Mission Namens MENSCH und ERDE..

      Reinigung des ganzen Erdballes und unserer Herzen von negativer Energie.

      Das ist eine unumstössliche Wahrheit. Auch DU bist Teil davon. Offensichtlich eben einer der, na ja ich sag mal, Deiner Seite.

      Ich konnte eben deinen ganzen Schmerz fühlen und ich weiss, es fühlt sich in Dir fürchterlich an. Die negativen Schwingungen seien nunmehr wieder zurück zu Dir gesendet, als Licht transformiert in meinem Herzen. Ohne jeglichen Wünsche. Einfach so.
      Die Befreiung hiervon ist einzig und ALL EIN dein Part.
      All ES LIebe.
      „Nichts was in den Mund durch Nahrung eines Menschen geht kann ihn vergiften, wohl aber was des Menschen Mund als Wort verlässt.“
      „Was Du den geringsten antust, das tust Du mir an“

      Ich entlasse Dich nun ins Licht.
      APIS

  10. Dorothea schreibt:

    Lieber Avor,
    seit kurzer zeit verfolge ich diese seiten und ich muss sagen, auch heute steigt in mir ein ein starkes gefühl in mir auf, das ich hatte als ich beim auszug aus meiner wohnung von meinem inzwischen geschiedenen mann gedemütigt wurde. es war ein gefühl in der magengegend das ich vorher nie kannte, doch jetzt wo ich deine zeilen lese, steigt das selbe gefühl in mir massiv an. ich weiß heute um die bedeutung der schwingungen und sende dir deshalb ganz viel licht und liebe was ich meinem Mann damals nicht senden konnte. ich war damals noch nicht so weit. ich umarme dich du aufgeweckter, belesener „judas“ om sai ram, Dorotea

    • Avor schreibt:

      Hallo Dorothea,

      da ich gestern keine Zeit mehr hatte Deinen kommentar zu kommentieren tue ich dies jetzt.
      Du hast mich schon ein Paar mal als Hasser beschimpft, und dies steht im krassen
      Gegensatz zu der Sendung an mir von angeblicher Licht und Liebe. Also lass es sein bitte, ich betrachte es als Heuchelei. Ebenfalls Deine Umarmung.
      Was Du über Deinem geschiedenen Ehemann schreibst, dass er Dich gedemütigt hat, usw., sollst Du wissen dass NICHTS zufällig ist. Ich will hier nicht weiter eingehen, nur das alles Negative/Positive was in unserer Dimension geschieht, vom Gesetz der Ursache und Wirkung geregelt wird.
      Alles was Dir geschieht, erfolgt aus eigener Schuld. denk mal darüber nach.
      Gruss Avor.

  11. Mitleser schreibt:

    Lieber Avor

    Es ist doch nur der Neid, der aus dir spricht.
    Du hältst dich immer noch mit deinen zusammengebastelten Theorien, die du offensichtlich jahrelang auswendig gelernt hast auf, während andere schon lange dran sind, die Wahrheit im Herzen zu verstehen und zu erkennen. Nervt dich anscheinend sehr! Schade für dich.
    Gerade du könntest einiges von Apis oder Charlotte lernen, doch dafür müsstest du erst einmal deinen ach so scharfen Verstand zur Ruhe bringen, auf den du offensichtlich so stolz bist.
    Hör doch endlich auf, hier deine Frustrationen heraus zu lassen; geh joggen!

    Gruss Mitleser

  12. Ariel schreibt:

    Sei gesegnet AVOR,
    das hast du mir geschrieben:
    ———————————————————————————————————————-
    Und wenn Du Dich für so clever hälst, dann nimm doch BITTE klare Stellung zu den abstrusen Hirngespinsten von Candace wie: STASIS, JUPITERENTZÜNDUNG, ROBOTOIDEN-THEORIE:
    anstatt uns Namensdeutungen und Angstträume zu erzählen.

    Aber das wirst Du nicht tun, weil du es nicht kannst, womöglich kommst Du aus dem Dunstkreis dieser Frau.
    ———————————————————————————————————————–

    Und ich sage Dir, sei gesegnet AVOR. Aber sage mir, warum hast du Angst vor mir ?
    Ich sage Dir, das ich mir das eigene Dach über dem Haupt nicht leisten kann, doch so kann ich es auch nicht verlieren!
    Ich sage Dir das ich Tagelöhner bin und immer nur soviel habe um zu überleben, doch so kann ich auch nicht sterben !
    Ich sage Dir das mir alles genommen wurde, doch so kann ich auch nichts mehr verlieren !
    Ich sage Dir das ich gelogen habe aus Scham vor meinem Sein, doch dadurch bekam ich Einsicht !
    Ich sage Dir, das all dies mich gelehrt hat und dadurch bekam ich Wissen.
    Glaube mir Avor, Wissen ist Macht und Angst spiegelt den Tod, den es nicht gibt.
    Meine Macht Avor ist die, das ich erkannt habe unsterblich zu sein und es mit dieser Inkarnation erreicht habe.
    Doch ich frage Dich nun, warum hast du Angst ?
    Du musst mir nicht antworten, du musst dich selbst das fragen, so wie ich es tat.

    Verzweifle nicht an mir,

    Ariel

  13. Mitleser schreibt:

    Hallo Avor

    Witzig wie du dich selbst beschrieben hast!
    Ich habe mich gekrümmt, als ich deinen Wutanfall spürte.
    „WORTE IM SPIEGEL“. Danke für die Vorführung deinerseits! Hat doch prima geklappt.
    Wie gesagt, totaler Verstandesmensch, drum auch so schnell provozierbar.
    Viel Spass noch im Leben.
    Gruss Mitleser

    • APIS schreibt:

      …immer noch auf der Suche, nach Angriffsfeldern? Nach Reibungsflächen. ICH BIN , bei DIR bis an das Ende der Zeit, und danach, werde ich Dich bei mir willkommen heiSSen so wie ich das von Anbeginn der Zeit tue.
      TUT ANK AMUN…………
      APIS

    • APIS schreibt:

      Mensch IST Mensch in Gott, mein Kind…………..
      NO Different.
      TUT ANK AMUN
      APIS

    • APIS schreibt:

      …wenn Du Fragen hasst ??? Hast DU keine wirkliche Kenntnis
      TUT ANK AMUN
      APIS

    • Charlotte schreibt:

      Lieber Avor,
      da ich gestern meinen ersten Arbeitstag hatte und letzte Nacht um diese Zeit nicht mehr im Netz war, habe ich Deine Mails hier nicht gelesen, doch das werde ich jetzt nachholen und alle, die herabwürdigend und beleidigend sind, werde ich löschen. Denn jedesmal, wenn Du so schreibst, dann machst Du es mit Deinem 2. Ich, das ich auch bin, als auch jeder Leser auf meinem Blog, weshalb ja soviele Dir das gespiegelt haben in ihren Texten, was auch richtig ist, damit Du begreifst, dass man mit seinen Mitmenschen, die alle Deine 2 Ichs sind, und theoretisch sogar ein Seelenanteil von Dir sein können, dass man mit ihnen nicht so umgeht. In Liebe von Charlotte

      • Avor schreibt:

        Liebe Charlotte,
        ich bin von deiner Löschungsaktion nicht überrascht, da schon zur Gewohnheit geworden.
        Was mich aber nachdenklich macht, ist die Subjektivität der Entscheidung. Du weisst ganz genau dass jede Ursache eine Wirkung hat, z.B. das Kommentar des Lesers „Mitleser“, der mich als neidischer Mensch beschimpft hat, sowie mir unterstellt zusammengebastelte Theorien hier im Blog eingesetzt zu haben.
        Dies ist Dir bestimmt nicht entgangen, jedoch erweckt in mir den Eindruck dass sowas, wenn nicht gegen Dich gerichtet ist, stillschweigend geduldet wird.
        Ich habe nichts anderes getan als Ihn aufzufordern die obigen
        Beschuldigungen/Pöbeleien nachzuweisen, was er mir immer noch schuldig ist.
        Daraufhin habe ich ihn als Geltungssüchtiger/Pöbler genannt, was auch mein gutes
        Recht war. Subjektiv zu sein in diesen Zeiten, ist ein schwerer Fehler und spricht gewaltig für Mangel an spirituellen Entwicklung.
        Nun kannst Du ruhig die Löschungstaste wieder betätigen, dies ist eigentlich die einzige Macht die Du über mich hast, es macht mir auch nichts aus, es genügt mir aber wenn Du es gelesen hast, denn es wird nicht ohne Spuren bleiben. Denk mal darüber nach, es wird bestimmt nicht schaden.

        LG, Avor.

      • Charlotte schreibt:

        Lieber Avor,
        ich lösche nicht alles und ich lasse sogar diesenTexte von Dir stehen, denn es sollen alle daraus lernen, dass ich diesen Umgangton nicht auf meinem Blog zulasse. Wer diesen Stil pflegen will, der soll selber so einen Blog eröffnen und mit den Schreibenden dann in dieser Weiser umgehen. Ich selbst bitte hiermit alle, dies in Zukunft zu unterlassen, da ich es sonst lösche, was ich heute abend auch tun werde, sobald ich dazu komme, nochmals in Ruhe die Kommentare zu lesen. Und Dich Avor bitte ich in Zukunft von meinem Blog fern zu bleiben, da Dir mein Blog bisher immer nur ein Dorn im Auge war und ist, sprich Du hier immer nur was kritisieren willst, was ja auch an sich nicht verkehrt ist, doch der Ton macht die Musik und da übertreibst Du es regelmäßig.
        Ich habe in der Vergangenheit viel geschluckt, doch was gestern abend hier auf dem Blog lief, war eindeutig nicht herzzentriert von Dir und eventuell auch von dem von Dir genannten Schreiber. Doch es berechtigt Dich nicht, dann so zu schreiben, wie Du es getan hast, was zu den Löschungen führte. Ich hoffe, dass jetzt alle daraus lernen, die sich im Ton vergriffen haben! In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s