Am 17.8.11 waren wieder heftige Energien zu spüren, ausgelöst durch die Sonne!

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

am 17.8.11 wurde bei „spaceweather “ im mittleren Bereich der Seite ein Film über eine starke Sonneneruption gezeigt, die am 16.8.11 im Südosten des Sonnenkörpers stattfand, der nicht zur Erde hin ausgerichtet war. Um den Text zu verstehen, habe ich die deutsche Übersetzung jeweils darunter geschrieben. Ich selbst spürte am Dienstagabend große Hitzewallungen und heute vormittag zwischen 9 und 12. 30 ebenso voll die Energien, die sich hier auf der Erde ergossen, aber es war kaum etwas auf dem „RTMS“ zu sehen. Alle Sonneneruptionen, auch die nicht zur Erdseite hin sich ereignen haben Einfluß auf uns, da sie sich im ganzen Sonnensystem verteilen, wie ich in dem Stück: LINK: Sonneneruptionen und ihre Auswirkungen! dargestellt habe!  Durch anklicken könnt ihr den Film hier rechts oben aktivieren. Viel Freude beim Lesen der Übersetzung  weiter unten wünscht Euch Charlotte

ACTIVE SUNSPOT: New sunspot 1272 on the sun’s southeastern limb is crackling with C-class solar flares. Click here to view a specimen recorded by NASA’s Solar Dynamics Observatory around 0200 UT on Aug. 17th. So far none of the blasts has been Earth-directed, although this could change in the days ahead as the active region turns to face our planet. Stay tuned.

ACTIVER  Sonnenfleck: Neuer Sonnenflecken 1272 auf der Sonne im Südosten des Körpers kündigt  C-Klasse Sonneneruptionen an. Klicken Sie hier, um eine Probe von der NASA Solar Dynamics Observatory rund 0200 UT, was am 17. August aufgenommen wurde, um es ansehen zu können. Bisher war keine der Auswürfe auf die Erde ausgerichte, obwohl sich dies in den kommenden Tagen ändern wird,  da der aktive Bereich sich unseren Planeten zudreht. Seid bereit.

VENUS AND THE SOLAR STORM: (Note: No planets were harmed in the production of this movie.) Yesterday, the Solar and Heliospheric Observatory witnessed a spectacular explosion on the sun that seemed to pass perilously close to Venus. Did the cloudy planet survive? Play the movie for answers:

Venus und die Sonnenstürm: (Hinweis:. Keine der Planeten wurde in der Produktion dieses Films  verletzt) Gestern, (am 16.8.11) wurden wir  Zeuge durch das Solar-und Heliospheric Observatory von einer spektakulären Explosion auf der Sonne, die gefährlich nahe an der Venus schien. Hat der bewölkte Planeten überlebt? Suchen Sie in dem Film nach Antworten:


Credit: Solar and Heliospheric Observatory, C2 coronagraph

As the movie shows, the CME passed harmlessly. There was no collision, and it wasn’t even close. Although Venus seems to be near the sun, the planet is actually more than 100 million kilometers away. The two bodies are „in conjunction“ this week as Venus moves almost directly behind the sun. Because of this arrangement, more CME-Venus conjunctions are possible in the days ahead. Check SOHO for the latest images.

Wie der Film zeigt, verlief der „CME“ harmlos . Es gab keine Kollision, und der CME war nicht einmal annähernd (an der Venus) dran . Obwohl Venus in der Nähe der Sonne scheint, ist der Planet tatsächlich mehr als 100 Millionen Kilometer entfernt. Die beiden Gestirne sind in dieser Woche „in einer Verbindung“ da sich Venus fast direkt hinter die Sonne bewegt. Aufgrund dieser Anordnung sind mehr CME-Venus Konjunktionen in den kommenden Tagen möglich. Forschen Sie bei SOHO nach neuesten Bilder.

SUMMER AURORAS: A minor solar wind stream hit Earth’s magnetic field during the early hours of August 15th, sparking auroras around the Arctic Circle. If the impact had occured just a few weeks ago, the midnight sun would have wiped out any Northern Lights, but now August nights are darkening enough to see geomagnetic activity. Göran Strand sends this picture from Frösön, Sweden:

SOMMER Polarlichter: Ein „a-Moll Sonnenwind“Strom erreichte das Erdmagnetfeld während der frühen Morgenstunden des 15. August, Funken und Polarlichter um den Polarkreis wurden gesichtet. Wenn die Auswirkungen gerade vor ein paar Wochen erfolgt wären, wären durch die Mitternachtssonne die Nordlichter nicht sichtbar gewesen , aber jetzt in den Augustnächte ist es genug nachgedunkelt, um geomagnetische Aktivität  sehen zu können. Göran Strand sendete dieses Bild von Frösön, Schweden:

„I was out photographing the moon when suddenly an aurora appeared,“ says Strand. „It lasted for about two minutes and it was quite big.“ /

„Ich  fotografierte den Mond, als plötzlich ein Polarlicht erschien“, sagt Strand. „Es dauerte etwa zwei Minuten und es war ziemlich groß.“

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Am 17.8.11 waren wieder heftige Energien zu spüren, ausgelöst durch die Sonne!

  1. APIS schreibt:

    Ihre Scheinheiligkeit und die Ignoranz im Duett, sehr erfrischend. Gleiches gesellt sich einfach zu gerne. Barbaras Engel is halt scho da AVOR, grüzi, killi killi,,,,,,,

  2. Mitleser schreibt:

    Lieber Avor

    Hat dich Charlotte nicht darum gebeten, von ihrem Blog fern zu bleiben?
    Erkennst du nicht, dass du hier nicht reinpasst? Du bildest hier auch keine sinnvolle Gegenansicht, falls du das denkst. Charlotte muss nicht von dir gerettet werden.
    Was bist du? Ein trotziges, kleines, beleidigtes Kind, dass seinen Kopf durchsetzen möchte?
    Du wirst hier gar nichts, aber überhaupt nichts ausrichten mit deinen Verstandes-Trotzreaktionen!
    Du degradierst dich hier nur selbst und zeigst immer mehr dein Unvermögen und deine fehlende Weisheit. Du tust dir damit nichts Gutes, drum hör doch endlich auf damit. Danke!
    Gruss Mitleser

  3. Manuela schreibt:

    Hitzewallungen sind bestimmt nur ein spürbares Zeichen der Sonnenaktivität.
    Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, scheint auch eine gewisse Aggressivität aufzukommen.
    Dies soll nicht als Kritik an die Verfasser der Kommentare verstanden werden, sondern als kleine Aufforderung mal in sich zu gehen.
    Ich habe seit Tagen Stimmungsschwankungen und ich denke im Moment geht es vielen so. Ich arbeite dran … und wünsche euch einen ausgeglichen-schönen Abend !

    Manuela

  4. Mitleser schreibt:

    Ja Avor, weiter so,

    mach dich noch mehr zur Lachnummer! Bravo, du Kleinkind.
    Flipp mal so richtig aus, dass deine Problematik noch mehr an den Tag tritt.
    Vielleicht hilfts dir ja. Ich kenne so viele, die so sind wie du. Werdet ihr eigentlich dafür bezahlt, überall Unfrieden zu stiften? Wie gesagt, du verhinderst hier gar nichts.
    Wenn du so auf mich fixiert bist, solltest du mich mal anmailen; vielleicht kann ich dir helfen.

    Gruss und Schluss mit Dummschwätzerei
    Mitleser

    • APIS schreibt:

      Lieber Mitleser,
      es sind Perlen vor die Säue, die wir da legen, das hat auch mit der Sonne gar nichts zu tun. Das ist er der AVOR – der ArbeitsVorbereiter.
      Von wem und wofür auch immer. Sie sind immer da wo sich etwas vorwärts entwickelt. Davon leben Sie. Mal heissen Sie so und mal so, das bringt Ihnen eine Daseinsberechtigung und vielleicht sogar, ….aber das erspar ich mir lieber.

      Links liegen lassen, dass freut solche am meisten. 😉
      Lassen wir Ihm seinen Unfrieden, – eh Frieden…
      Kein Mensch ist höher oder niederer denn der andere, wohl aber weiter in seiner spirituellen Erfahrung. Das darf und muss gesagt sein. Warum sonst nennen wir hohe Wesen – Meister?
      Also bitte keine Belehrung mehr für mich an dieser Stelle. Liebe hat nichts mit Beleidigung am laufenden Band zu tun.
      Die faule Frucht ist eine faule Frucht, da gibt es nichts zu beschönigen. Löst sich in Ihre Bestandteile auf und die Seele wird einst wieder durch eine neue Mutter geboren.
      Auf ein neues, das ist der Lauf der Dinge.
      Ich habe meine Lektion gelernt.
      http://deutscheseelen.wordpress.com/2011/08/16/wenn-es-nicht-mehr-weh-tut/

      Wie stand hier kürzlich zu lesen, .. “ Jeder geht seinen Weg“.
      So ist es.
      Herzlich
      APIS

  5. Charlotte schreibt:

    Liebe Kommentarschreibende,
    da ich tagsüber arbeite komme ich immer erst am Abend zum Antworten!
    Alle, die das hier lesen möchte ich darauf aufmerksam machen, dass es zum Aufstieg gehört, dass man die Energien spürt, die durch einen fließen.Wer es nicht wahrnimmt, ist noch von sich abgetrennt oder noch nicht soweit im Lichtkörperprozeß. Wenn dem so ist, könnt ihr Eure Engel darum bitten, dass sie an der Weitung Eurer Energiebahnen arbeiten, denn je mehr dies tun, umso mehr können wir das Licht auf der Erde verankern. Wir sind alle Transformatoren, die das Licht so weitergeben, dass die Menschen, die es so nicht aufnehmen können, es unbewusst von uns erhalten.

    Desweiteren möchte ich euch daran erinnern, dass wir permanent auf den Bildschirmen der GFL als Lichträger zu sehen sind und auch unsere Gedanken und Gefühle werden permanent aufgezeichnet. Das bedeutet, dass ihr vor euch selbst, Eurem Hohen Selbst, Euch nicht belügen könnt.

    Außerdem kann jeder von euch theoretisch euer zweites Ich sein, was bedeutet, dass es ein Seelenaspekt von Euch sein kann. Wenn ihr über jemanden dann herzieht oder ihn angreift, dann greift ihr Euch selbst an. Wer trotz all dieser Wahrheiten weiterhin in dieser Art und Weise hier miteinander umgehen will, hat nichts begriffen und den bitte ich sich von meinem Blog zu entfernen. Wenn Kommentare kommen, die nicht in der Liebe sind, bitte ich die anderen Leser, nicht darauf einzugehen und dem Energie zu geben. Ich werde auch nicht mehr darauf anworten, sondern diese löschen, was ich jetzt auch gleich durchführen werde.
    Das ist meine letzte Warnung. Ab jetzt werde ich alle löschen, die nichts begreifen wollen und weiterhin auf ihrem alten Weg bleiben wollen. In Liebe von Charlotte

    • Avor schreibt:

      Hallo Charlotte.
      das hier hast Du geschrieben.
      —————————————————————————————————————
      Desweiteren möchte ich euch daran erinnern, dass wir permanent auf den Bildschirmen der GFL als Lichträger zu sehen sind und auch unsere Gedanken und Gefühle werden permanent aufgezeichnet. Das bedeutet, dass ihr vor euch selbst, Eurem Hohen Selbst, Euch nicht belügen könnt
      ————————————————————————————————————–
      Wenn es so ist wie du geschrieben hast, dann werden Sie auch sehen dass du subjektiv handelst. Du hast schon wieder gelöscht, den Pöbler Mitleser lässt du aber weiter gewähren. Ich wollte schon Ruhe geben, d.h. nicht mehr hier tätig sein, nun habe ich mir anders überlegt. Deine subjektive Handlungsweise fordert mich heraus.. Denk an deine Privat-Mail wo Du dich so herzlich bedankt hast.

      Gruss Avor.

      • Lieber Avor,
        es ist richtig, was Du hier schreibst und ich lösche auch nur bestimmte Mails, des weiteren habe ich alle gewarnt, nicht nur Dich, sondern alle, denn ich werde in Zukunft auch alle löschen. Alle anderen haben im Gegensatz zu Dir mich nicht schon monatelang angegriffen, sondern Dir jetzt den Spiegel vorgehalten, was ihr gutes Recht ist. Da Du mich immer wieder angreifst oder mich herabwürdigst, werde ich es da auch strickt durchziehen, wenn bestimmte Grenzen überschritten werden. Ich kann es verstehen, dass es Dir unverständlich ist, das ich andere noch nicht gelöscht habe!
        Das ist der springende Punkt, und Du weißt es ganz genau. Die anderen, welche heute auf Dein Spiel hereingefallen sind, werden hoffentlich in der Zukunft daraus lernen. Wenn nicht, werde ich ihnen schon die Augen öffnen, dass man in sowas, wie das heute morgen hier lief, keine Energie reingibt. Wenn Du in einer achtsamen Art und Weise hier schreibst, werde ich es nicht löschen, das hast Du schon in der Vergangenheit gesehen, denn der Ton macht die Musik, was heißt, es kommt auf die Art und Weise an, wie Du es bringst. Darüber nachzudenken und es zu ändern, wäre sinnvoll, denn ich bin für konstruktive Kritik, die allen was bringt, immer offen. Außerdem habe ich persönlich nichts gegen Dich, sondern wie Du Dich hier verhälst! Ich hoffe, dass Du endlich begreifst, um was es hier geht. In Liebe von Charlotte

  6. ThC schreibt:

    Naja mich wundert es nicht ,dass ich vor hitze fast sterbe es ist extrem schwül,dann die regengüsse sind ein witz und dauern vll.t ein paar minuten an und danach ist es so heiß,dass überall diese gemeinen biester kommen und uns stechen ….
    ich hoffe ,es wird mal wieder kälter….

    • Charlotte schreibt:

      Hallo Thc,
      ich würde Dich gerne mit Deinem Namen anschreiben, der hier aber nicht ersichtlich ist. Trotzdem möchte ich Dir antworten, dass diese extremen Wetterverhältnisse auf die Sonnenaktivitäten zurück zuführen sind und das noch zunehmen wird.

      Bewirkt wird es durch die erhöhte Energieansammlung, die jetzt dauernd auf die Erde kommen und so alle Reaktionen sich immer schneller abspielen. Ich hoffe, dass Du es so annehmen kannst. Wenn Fragen noch aufkommen, kannst Du mir hier schreiben. Alles Liebe von Charlotte

  7. Barbara schreibt:

    Oh. Wurde mein Kommentar übelgenommen?

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Barbara,
      ich habe es gelöscht, weil es zu Mißverstänissen geführt hat. Liebe Grüße von Charlotte

      • Barbara schreibt:

        Ok. Nix für ungut. Mag es hier immer wieder mal reinzuschauen, auch wenn ich nicht vieles nicht verstehe. Ist aber spannend.

Schreibe eine Antwort zu Mitleser Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s