Die Nerven, unsere Info-Bahnen bestens behandeln!

Liebe Lichtwesen in Menschengestalt,

immer wieder werde ich gefragt, was wir bei Nervenschmerzen tun können. Wenn diese Schmerzen auftreten, heißt es, dass daran gearbeitet wird. Nun, unsere Nervenbahnen sind  die Info-Leitungen des Körpers und hier werden dauernd alle Infos zu allem Zellen und Organen in unserem Körper geleitet, damit diese für uns unbewusst ihren Dienst ausführen. Würden wir dies bewusst mitbekommen, welch eine große Leistung unser Nervensystem hier vollbringt, wir wären von unserem Denken her total überfordert.

All dies wird durch elektrische und biochemische Prozesse in unseren Nervenbahnen vollzogen, wozu auch unser Gehirn als Schaltzentrale und unsere physischen Sinne, die Augen, die Ohren, der Geruchssinn und der Tastsinn gehören. Seit der harmonischen Konvergenz werden nun alle diese Zellen des Nervensystems immer mehr beansprucht, immer mehr Infos an alle physischen Zellen in unseren Körper zu bringen und die Rückmeldungen der Zellen nehmen auch immer mehr zu. Dies führt auch zu immer komplexeren Vorgängen im Gehirn, wodurch es zu immer mehr Neustrukturierungen im Gehirn als auch im Nervensystem kommt.

Da wir immer noch einen biologischen Körper haben, braucht unser Körper gerade jetzt unsere größte Aufmerksamkeit hinsichtlich unserer inneren ablaufenden Umgestaltung als auch unsere Liebe für all die wundervollen Aufgaben, die er uns als Geistwesen bietet. Unsere Körper wurden so ( als Beispiel: von einem kleinen VW zu einem Passat Synchro) umgebaut, was bedeutet, dass er immer leitungsfähiger wird, alle feinstofflichen Impulse immer besser wahrzunehmen und umzusetzen, was vor ca. 24 Jahren noch nicht der Fall war.

Und je mehr er umgebaut wird, um so mehr Aufgaben können gleichzeitig ablaufen, was in der Neustruckturierung zu Kurzschlüssen und Überlastungen führen kann. All dies kann zu immer mehr Überreizungen führen und die Stressresistenz, die wir früher hatten, nimmt immer mehr ab. Da hilft nur eins, sich immer öfter Ruhepausen zu gönnen, sehr gute verschiedene kaltgepresste Öle und kaltgepresstes Mandelmus zu kaufen, die unsere Körper als Puffer /zwischen die Nervenbahnen einbaut und Nervenvitamine (B -komplexe) einnehmen, die uns beruhigen. Je besser ihr jetzt für euren physischen Körper sorgt, umso besser wird es euch ergehen, wozu auch die Entgiftung gehört, als auch eine basische Ernährung mit Gemüse und Obst.

Unser Gehirn wiegt nur ca. 1600 bis 1800 gr. und verbraucht ca. 30% unserer Energie, was bedeutet, dass unser Nervensystem, wo das Gehirn die Schaltstelle ist, mit am meisten gefordert ist und wir daher alles mögliche Gute diesem Teil unseres Körpers zuteil werden lassen. Nun kommen immer mehr höher schwingende Energien hier auf die Erde und je mehr wir aufnehmen und weiterleiten können, umso mehr verankern wir hier das Licht und unsere Nervenbahnen sind auch davon betroffen, weil sie die Schaltstellen von der geistigen in die physische Realität bilden. Wer einmal seine Hände über sein Kronenchakra hält, bemerkt nach kurzer Zeit, wie warm seine Hände werden. Unsere physischen Leitungen nehmen diese Energien auf, indem wir es in biochemische Energien umwandeln, siehe Wärme und dann weiterleiten.

Das heißt, wir verstoffwechseln immer mehr das Photonenlicht, weshalb wir eines Tages komplett von den Energien (Photonenlicht) werden leben können. Dann ist der Passat Synchro ein Porsche geworden, der als Sprit die Photonen nutzt, was hier auf der Erde im Übermaß vorhanden ist. Bis dahin gehen wir noch durch einige Veränderungen, nehmen immer mehr feinstoffliche Welten war, die alle durch unser Gehirn und Nervensystem auf der pyhsischen Ebene umgesetzt werden, bzw. ermöglicht weden.

Ohne unser physisches Gefährt wäre es uns nicht möglich die 3D-Realität zu erleben und gleichzeitig alle Realitäten der 5D Ebenen zu erfahren. Das ist für ein Geistwesen eine so besondere Erfahrung, die es so im Weltall nicht noch einmal gibt. Daher ist unser Nervensystem so schmerzempfindlich und leicht überreizt, weil es jetzt den größten Belastungen ausgesetzt war und ist, eben weil es dauernd Änderungen unterworfen ist und immer mehr Infos erhält. Daher bitte ich Euch, Euer Nervensystem wie auch Euer Gehirn jeden Tag zu danken, für alles, was es Euch ermöglicht, besonders den dahinter stehenden Engeln und ätherischen Wesen, einschließlich Eurem gesamten Körper. In großer Dankbarkeit für dieses Wunderwerk, was Gott erschuf,

herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

Dieser Beitrag wurde unter Lichtkörperaktivierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Nerven, unsere Info-Bahnen bestens behandeln!

  1. Linda Zwiener schreibt:

    Liebste Charlotte,

    für diesen Eintrag bin ich Dir von Herzen dankbar und ich erkenne mich darin zu 100 %. Die letzten Monate waren sehr anstrengend und bezüglich des überreizten Nervensystems darf und muss ich mich sehr oft aus dem Alltagsleben zurücknehmen. Es bedarf absoluter Achtsamkeit sich selbst gegenüber und immer wieder positive Ausrichtung. So manches Mal wünschte ich mir, dass endlich Friede und Gelassenheit in meinem gesamten Energie- und Körpersystem stattfindet, weil dieses ständige erschöpft sein und die innere Unruhe, sehr belastend sind. Aber ich weiß und habe ja schon selbst darüber geschrieben, unser gesamtes Körper- und Energiesystem braucht die Zeit zur Umwandlung und ich selbst sagte mir schon – es ist ein Wunderwerk, was da geschieht
    und ich bin meinem Körper dankbar und mir selbst, dass ich immer wieder die Kraft und die Einsicht finde, weiterzugehen…..
    Für mich ist es auch immer wieder wichtig und hilfreich, hier Unterstützung und Verständnis zu finden und die wertvollen Einträge und Kommentare zu lesen….

    Schön, dass es Euch alle gibt und meinen Herzensdank

    Linda

    • charlotte schreibt:

      Liebe Linda,
      wann immer Du Schmerzen hast, bitte Deine persönlichen Engel um Hilfe, diese Situation als Mensch so gut als möglich als durchzustehen, denn sie dürfen uns nur helfen, wenn wir bitten. Bitte einfach drum, dass sie Dir ein Weg aufzeigen, wie Du mit dem Schmerzen am besten umgehen kannst, damit sie weniger werden.
      Ich habe die Woche erst eine Methode dazu LINK: Mit der „DynaMind Methode“ Schmerzen schnell verringern! reingestellt. Der Schmerz hat auch eine positive Seite, ich gebe dann meinem Körper die Ruhe, die er ohne Schmerzen nicht bekommen würde. So hat alles
      einen tieferen Sinn. In Liebe von Charlotte

  2. Pingback: NEUES 11/35 « Uebergaenge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s