Die neuen Energie einfach nur fließen lassen und im Hier und Jetzt sein!

Linda Zwiener schreibt: zum Text: Ein sich erhöhender Sonnenwind (Sturm) traf gegen 12 Uhr am 9.9.11ein!

Hallo Ihr Lieben,

danke für die Zeilen und die Durchsagen von Tina. Es ist sehr hilfreich, denn mir fällt auf, dass sich bei mir heute Nacht ein Wandel eingestellt hat. War abends enorm müde und hatte heftiges Herz- und Nervensausen, Schmerzen in der oberen Wirbelsäule, bin aber darüber eingeschlafen. Nachts hatte ich einen heftigen Energieschub im Herzbereich und das Gefühl von Glücklichsein und Liebe in mir. Es fühlte sich in mir alles leichter an und es hat auch einen Knacks im Herzbereich gegeben, so als ob etwas eingerastet wäre. Heute fühlte ich mich sehr nervös und gestresst, aber glücklich und es erlaubt keine Gedanken, nur fließen lassen und im Hier und Jetzt sein. Irgendwie spannend und ich habe das Gefühl, dass der Körper und das gesamte Energiesystem positiver reagieren und das lang ersehnte “ Gefühl der Liebesschwingung“ eintritt…:-) Es ist, wie die letzten Stufen erklimmen und die tiefe Vorfreude stellt sich ein…..auf das, was da kommen mag – ein tiefes Liebesgefühl im Herzen …..

Von Herzen an Euch alle
Linda

—————————————

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

aus Akutalitätsgründen bringe ich von heute die Kommentare, denn jetzt erhalten wir immer mehr unsere Schöpferkraft zurück und so ist es wichtig, in der Liebe zu schwingen, sie auszudrücken und es zu leben. Es ist das Geschenk und die Gnade von Gott an uns, dies hier auf der Erde leben zu können, umso die neue Erde mitzugestalten. Die positiven Gedanken zum Wohle aller verwirklichen sich jetzt immer schneller und ihr könnt es jeden Tag schon in Eurem Umfeld üben. Wenn ich gut drauf bin, ist meine ganze Familie in einer guten Schwingung und darum wird uns das gezeigt und das können wir für unsere Wohnorte, und für alle Menschen, mit denen wir es zu tun haben, erreichen.

Was Linda in ihrem Kommentar schreibt, kann ich nur bestätigen und jetzt kommt es sosehr darauf an, nur das Gute und Schöne in allem zu sehen und das wird durch unsere Gefühle, dann ganz schnell erschaffen, wie Conny weiter unten heute auch bestätigt hat. In Liebe von Charlotte

 

Cornelia schreibt ebensfals dazu:

Liebe Charlotte und liebe Mitsurfende der neuen Zeit,

danke fuer den Bericht Charlotte; hab mich schon drauf gefreut; wenn Du was berichtest.
Mir faellt auf, dass ich so gut diese Energien vertrage und das schon die komplette Woche, bei M- Class und X- CLAss kann ich immer Sachen, die ich sonst nicht so gut kann, wie zum Beispiel weite Strecken fahren und Dinge sehr schnell umsetzen.

Kann es sein, dass sich alles dann verstaerkt, was ich fuehle oder denke oder eine Absicht drauf lege und das dieses dann ganz leicht geht? Ich meine, wenn zum Beispiel jemand voller Wut ist, das derjenige dann noch mehr Wut bekommt oder anderes Beispiel, wenn ein jemand gerade in Aufbruch ist in guter Dinge, das diese Energien dann genau das noch mehr verstaerken?

Ich habe so enorme Power und das jetzt schon echt lange fuer meine Verhaeltnisse….

Berichtet mal, wie es bei Euch ist, dass interessiert mich sehr!

Geniese den Tag Charlotte und all Ihr lieben Seelen hier!

Charlotte schreibt:

Liebe Conny,
so wie Du es hier beschrieben hast, kann ich es nur bestätigen, dass sich jetzt alles sehr schnell umsetzt. Das bedeutet, das wir jetzt sehr schnell alles erschaffen, wenn wir was denken und mit guten Gefühlen geht es noch schneller. Vielen Dank für Deine ausführlichen Zeilen. Alles Liebe von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s