X-Klasseeruptionen der Sonne häuften sich im letzten halben Jahr, der 9. Welle!

Diese farbige wundervolle Darstellung wurde von “ Spaceweather“ am 8.9.11 eingestellt, was ein X-Flare ( Einteilung der Wissenschaft) der Sonne war, eine der kräftigsten Eruptionen mit Massenauswurf, genau wie der vom 9.3.11, wo das Unglück von Fukuschima kurz danach geschah, zusätzlich hervorgerufen durch Haarp! Seitdem gab es bis zum 9.9.11 genau 4 davon, was es in den letzten 5 Jahren so in der Häufigkeit nicht gab!

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

Seit dem 6. September, hat der Sonnenfleck 1283 mindestens drei CMEs ( coronale Massenauswürfe von Energien und Protonen, als Folge von Eruptionen) in die  Richtung der Erde hinausgeschleudert. Diese CME’s sind ab den 9.9.11 bis zum 11.9.11 hier nacheinander eintroffen und haben kleinere geomagnetische Stürme auslösen. Wie ich gestern schon  in meinen früheren Texten, mitgeteilt habe, wurden die großen Sonneneruptionen vom 6. und 7. als auch folgende Ausbrüche, welche der Erde zugewandt waren, die Grundlage für die Protonenmengen als auch für die Erhöhung der Geschwindigkeit der Sonne, welche wir seit Freitag, dem 9.9.11 vormittags beobachten konnten und welches sich sich am Samstag Sonntag bis zum Dienstag noch einmal verstärkt hat, wie ihr auf den unten neu eingestellten Bildern der Nacht ersehen könnt. Am rechten 24-Stundendiagramm könnt ihr hier rechts eindeutig die Pause sehen, die es zwischen den Eruptionen gab, aufgezeichnet am Samstag, den 10.9.11

Diese ganzen Energien lassen auch in mir Glücksgefühle, Leichtigkeit und Vorfreude aufkommen, aber ich schlafe auch mehr tagsüber, weshalb ich diesen Bericht jetzt erst bringe.

Auf dem linken 24-Stundendiagramm könnt ihr an dem Protonenaufkommen der letzten Nacht, vom 10.9.11 auf den 11.9.11 den nächsten hereinkommenden CME ersehen.  Und so wird es jetzt dauernd in den nächsten Tagen auf den 24Stunden- Diagrammen zu sehen sein, wie richtige Wellen, was man auch am oberen Diagramm sehen kann.

Seit dem 12.9.11 bis heute zum 14.9. 11 erhält die Erde fortwährend durch den Sonnenwind, der durch ein coronales Loch gespeist wird, Energien, die mir angenehm sind.

Hier nun die Auflistung der letzten X-Klasse Eruptionen:

Hier ist eine komplette Liste so weit, was bis jetzt im neuen Zyklus vorkam:

15. Februar 2011 (X2),  9. März 2011 (X1),  9. August 2011 (X7),  6. September 2011 (X2).

Bevor diese vier auftraten, war der letzte bisherigen X-Flare am 14. Dezember in 2006, ein X1 während des alten 23. Sonnenzykluses. Diese Häufung von X-Flare (Sonneneruptionen)  innerhalb eines halben Jahres ist ein eindeutiger Hinweis, dass hier seit 2006 was gr0ßen im Gange ist und wir kurz vor riesiegen Veränderungen stehen, die alle, welche in der Liebe schwingen, sehr gut meistern, denn wir werden bestens geschhützt.

Das wichtigste ist, dass wir die Dramen in unserem Umfeld wie ein Film betrachten, den noch alle Seelen brauchen, damit sie aufwachen können, um aus diesem Spiel auszusteigen, indem sie keine Energie reingeben in das alte System, außer Liebe, damit es transformiert werden kann.

In Liebe von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s