Die Kosmische Konvergenz, ein weltweites Ereignis

Liebe Lichtwesen,

es freut mich, dass dies jetzt stattfindet ( vom 23.9.11 bis zum 26.9.11) und daher möchte ich Euch dieses Video dazu heute bringen, wo Ihr Euch über die wichtigen Grundsätze dazu informieren könnt. Ich möchte mich auch bei allen bedanken, die diese Zeit durch ihre Meditationen, Gebete und Einssein mit der Quelle ehren.

Für mich ist diese ganze Zeit so einmalig, da ich dabei bin an Gefühle ranzukommen, was bisher nicht möglich war, um diese zu heilen, damit sich was Neues entfalten kann. Das wünsche ich mir für alle Menschen, um so das Kollektiv in das Neue Zeitalter zu begleiten. Wir selbst sind die Verbindung zwischen den zwei Welten und können durch unser Sosein alle mit anheben und mitnehmen, indem wir selbst diese Neue Zeit leben und die Veränderung mit uns durchführen.

Hier nun unsere neuen Vorgaben, die durch dieses Ereignis in unserer neuen Matrix aktiviert werden!

1. Wir lassen unser Leben ständig von der göttlichen Führung leiten anstatt von unserem Ego

2. Wir verzichten auf unser „Recht“, mit Negativität auf die Negativität anderer oder mit Gewalt auf die Gewalt anderer zu antworten.

In Liebe zu Eurem SEIN, zu EURER „ICH-BIN-GEGENWART“ von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Kosmische Konvergenz, ein weltweites Ereignis

  1. Marc Aurel schreibt:

    2. Wir verzichten auf unser „Recht“, mit Negativität auf die Negativität anderer oder mit Gewalt auf die Gewalt anderer zu antworten.
    ————————————————————————————————————————-
    Das solltest Du auch in die Praxis umsetzten Charlottchen.

    M. Aurel

  2. jumala schreibt:

    Reden und Handeln sind eben für die meisten Menschen zweierlei, sie „menscheln“ eben, weil sie Menschen sind, die in sich noch UNEINS sind.
    Das gleiche gilt für Kritiker, die sich nur selbst im anderen erkennen, dies aber noch nicht bemerken, weil sie eben „menscheln“ und in sich ebenso wenig EINS sind.
    Die Verniedlichung von M. Aurel wäre M’chen Aurelchen, nicht wahr, Charlottchen?
    Dies ist ein Witzchen von einem Spirituellchen, was den Alltag einfach einfach lebt und sich amüsiert über das menscheln der Mitmenschen und ihrer Darstellung auf der drittdimensionalen Bühne.

  3. Hallo Jumala,
    ich danke Dir für Deine tiefsinnigen Hinweise. In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s