Termine für den Oktober 2011 von Joe Böhe

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 18.09.2011

Nr.210  „Termine für den Oktober 2011“

Heute möchte Ich, der Göttliche Vater, euch die Termine für den Monat Oktober 2011 mitteilen.

Im Oktober 2011 werden einige sonderbare Dinge passieren, die ihr Wesenheiten der Erde aber kaum registrieren werdet. Lediglich eure Messstationen werden die Ausschläge der Energien anzeigen.

Zunächst wird es am 10.10. zu einem starken Energieschub kommen, der euch wiederum mit Kopfschmerzen und Müdigkeit „beglückt“. Dies ist aber notwendig, um in euren Körpern diese Energien wirken zu lassen und um den Umbau der DNS weiterhin zu beschleunigen. Ihr werdet es ertragen und später froh darüber sein, dass immer nur kleine Nadelstiche euch bei der ganzen Energietransformation getroffen haben, die aber alle Veränderungen bewirkten.

Dann geht es Schlag auf Schlag weiter. Der 12.10. und der 19.10 sind ebenfalls zwei starke Energietage.

Der 23.10 bis 25. 10. und der 28. 10  schließen sich an. Beim 23. bis 25. 10 ist es wieder eine „kalte Energie“, die euren Körper durchfluten wird. Es wird sich danach ein komisches Gefühl bei euch einstellen, dass mit Kribbeln in den Füßen beginnt, wenn ihr bestimmen Bodenkontakt habt und außerdem ein Gefühl von weichen Knien erzeugt, was aber seltener passiert.

Ihr werdet am Ende des Monats mehr und mehr das Gefühl haben, dass ihr von einem Schatten begleitet werdet, der immer dann unsichtbar wird, wenn ihr bewusst danach schaut. Mal ist er neben euch, mal hinter euch, mal habt ihr das Gefühl, ihr ständet drauf und hättet ihn endlich gefangen, wobei er aber längst wieder fort ist.

Dies ist eure Lichtkörperhülle, die ihr seit Monaten vorbereitet und stabilisiert, und in die ihr springen werdet, wenn der Befehl zum Aufstieg gegeben wird. Körper; Geist und Seele werden dann gemeinsam in der neuen erweiterten Form in transformierter Energie aufsteigen, ohne dass euer Körper zurückbleibt und sterben muss.

Auch im Umgang miteinander werdet ihr anders. Wenn ihr spürt, dass ihr ebenfalls einen Lichtkörperträger als Gegenüber habt, wird eure Art weicher, verständnisvoller und harmonischer sein.

Trefft ihr jedoch auf einen Nichtlichtkörperträger, so werdet ihr eher das Gefühl von Traurigkeit einer vertanen Chance, von Hilflosigkeit haben, dieser Person nicht helfen zu können, weil sie eine andere Entscheidung getroffen hat, oder zum Aufstieg nicht zugelassen wurde.

Wie sagt der große alte Mann (A. Schweitzer) in seiner ganzen Güte: „Nicht jeder, der in die Kirche geht, ist ein Gläubiger, denn es ist auch nicht jeder ein Auto, der in eine Garage geht.“ Genau diese Personen sind es, wo ihr mit Sicherheit davon ausgeht, dass diese Person aufsteigt, wobei ich, der Göttliche Vater, sage: ich brauche keine Blender und Neider. Ein liebes Wort oder ein lieber Gedanke an mich, bewirken mehr als jeder von euch ermessen kann. Link: http://www.joe-boehe.de/html/durchsagen_201_-.html


dazu die letzten Texte zur Sonnenaktivität, unserem Energiebringer: https://einfachemeditationen.wordpress.com/links-zur-sonnenaktivtat/

Amen

Liebe Joe,

vielen Dank für diese Durchsage, die ich heute an erster Stelle veröffentlichen werde. Weitere, frühere Botschaften könnt ihr unter dem Hauptlink rechts vom Text lesen. In Liebe von Charlotte

Hier ist die heutige Mail von Joe in Bezug auf den letzten Absatz, wo ich nachgefragt habe, wie das zu verstehen ist! Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. In Liebe von Charlotte

Hallo Charlotte,

danke für Deine Rückfrage.

Gemeint sind die Automatismen, die eben nicht greifen. Wenn jemand in die Kirche geht, nur weil es der Nachbar auch tut, oder nur um hier gesehen zu werden, um die nächste Wahl, den nächsten Einkauf in seinem Geschäft zu festigen, ohne wirklich das Bedürfnis zu haben, auch an diesem Ort mit Gott zu sprechen, so sind das die Blender und Neider. Kaufmann A nicht so besonders gläubig, aber noch in der Kirche, neidet dem Kaufmann B, gläubig, in der Kirche und in der Kirche tätig seinen Bekanntheitsgrad und geht deshalb in die Kirche.

Analog für viele andere Situationen anwendbar. Also: man ist nicht automatisch ein Auto (Gläubiger) wenn man in eine Garage (Kirche) geht. Und von diesen Personen, die wir jeden Sonntag in der Kirche genau aus diesen Gründen sehen, würden wir den Aufstieg erwarten. Das kann aber auch nicht so sein.

Liebe Grüße

Joe

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Termine für den Oktober 2011 von Joe Böhe

  1. Pingback: Tagesenergien – hohe Konzentration erwartet « Lichtläufer Blog

  2. Charlotte schreibt:

    Lieber Apis,
    was wirklich wahr ist, werden wir erfahren, wenn die Schleier endgültig fallen! Ich lasse alles so stehen und urteile nicht, denn dann liebe ich. Das ist meine persönliche Meinung und jeder darf seine haben. Es ist so, dass sowohl die eine wie die andere, alles beide einen wahren Kern haben. Und da mir meine Einheit als kosmisches Wesen wichtiger ist, als hier das Dualitätsspiel fortzuführen, werde ich mich aus diesen Themen raushalten. In Liebe von Charlotte

  3. Biggi schreibt:

    Liebe Charlotte,
    die Spreu wird sich nach und nach sowieso vom Weizen trennen, das ergibt sich aus der logischen Schlußfolgerung , dass nur diejenigen „aufsteigen“ oder wie immer man es nennen möchte, die die entsprechende Frequenz halten. Man kann also getrost alles so stehen lassen wie es ist, die göttliche Ordnung regelt das schon, sämtliche Meinungen in dieser „Sache“ sind ok, denn aus meiner Sicht können wir, wie Du auch schreibst, die Dinge erst im Gesamtzusammenhang erkennen, wenn wir im Bewusstsein noch höher angehoben werden und auch das wiederum kommt so zu jedem, wie er es vertragen kann. Eine wunderbare Ordnung, so finde ich ;-).
    @Joe: „Und von diesen Personen, die wir jeden Sonntag in der Kirche genau aus diesen Gründen sehen, würden wir den Aufstieg erwarten.“
    Ich sehe am Sonntag überhaupt keine Leute in der Kirche, weil ich dort nicht anwesend bin und dass ich das alles mit „dem Aufstieg“ in Verbindung bringen würde, ist völlig absurd. „Wir“ Generalisierungen sind daher aus meiner Sicht sehr spekulativ und unangebracht und in den höheren Frequenzbereichen nicht zu halten.
    @apis: danke für den Link

    Liebe Grüße aus München
    (strahlender Sonnenschein und Wies´n)
    Biggi
    http://www.gedankenschatz.de

  4. Pingback: INTERESSANTES 11/39 « Uebergaenge

  5. Fata schreibt:

    http://psitalent.de/
    gibt nochmal eine andere int. Sichtweise….

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Fata,
      vielen Dank für diesen Link und ich weiß darüber Bescheid. Die Naturwesen melden sich bei jenen Menschen, die sie wahrnehmen können und mit ihnen haben sie einen innigen Kontakt, wie ich aus meinem Freundeskreis weiß.

      In meiner Meditationsgruppe stellen wir immer Energien bereit zur Heilung, was Du auch machen kannst. Gehe in eine Meditation und fülle vor Deinem inneren Auge soviel Krüge auf, wie Du Impulse erhälst und die Du dann Deinen Engeln übergibst, damit die Energie dafür eingesetzt wird, wo es gebraucht wird. Oder Du nennst explizit hier für die „Naturwesen“ und dann wird es dafür verwendet.

      Ich selbst schreibe nicht darüber, weil viele Menschen nichts davon wissen und ich in diese Darstellungen, was bestimmt Wesen der Erde angetan haben, keine Energie reingeben will. Denn die Energie folgt den Gedanken und es wird den Menschen schon genug im Alltag durch all die angstmachenden Nachrichten Energie geraubt. Ich hoffe Du verstehst dies. In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s