Dem „SEIN“, Sich selbst bewusst werden!

Lieben Dank für diese Aussage!

Ich danke deswegen, weil ich seit heute nicht nur weiss, dass all-es eins ist. Es ist einfach so. Und so ist es einfach. Ich bleibe dabei. Die Quelle trennt nicht, alles andere ist Maya. Oder eben auch ein Spiegelbild. Das Eine bedingte des Anderen, um sich zu unterscheiden, sich bewusst zu werden, Bewusstheit hierüber entstehen zu lassen.

Kein Wesen soll ob seines Dienstes verurteilt werden!!!! Und dies nicht nur, weil auch wir in einer früheren Verkörperung ziemliche Tu-nicht-Gute gewesen sein mögen. Etwas zu verurteilen, hiesse das Sein an sich zu verurteilen.

Denkt und fühlt, dass diese Schleier des Vergessens sich nun mehr und zusehends lüften Erschreckt nicht, wenn Ihr plötzlich mehr Dinge seht, als andere. Erschreckt nicht, wenn Ihr Dinge hört die andere noch nicht oder niemals sehen werden. Seid glücklich wenn Ihr Sehende werdet.
Ein Neues UNS wohlbekanntes WIR und doch weit Zurückliegendes, wird uns nun offenbar.

Und einem Jeden geschieht hierbei nach seinem Glauben. Und seinem Willen. Kein Wesen ist auszuklammern. Denn alle sind Geschöpfe oder bereits Mitschöpfer.Und keine Seele trägt die Last einer anderen Seele. Hört all so auf euch eure Leidensbälle zu zu werfen und diese wieder und wieder anzufachen. Arbeitet an euch, in euch und lasst alles zu! Sagt JA zu dem, was ist und dies mit ganzem Herzen, denn wir, die wir nun hier sind und die sich angesprochen fühlen, wir tun den Dienst wessenthalben wir gekommen sind, an unseren Nächsten.

Mitschöpfende schöpfen und äussern klare Absichten. Das gesprochene WORT ist der manifestierende Gedanke. WIRKEND. Seid hierbei aufrichtig zu euch selbst. Denn es kann kein Blinder einen Blinden führen. Bereinigt all so alles in euch oder bittet darum. Dann erst wird der Geist in euch so wirken, dass geschieht, was IHR sprecht.
Herzlich ER
APIS

Dieser Beitrag wurde unter Blaupause leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dem „SEIN“, Sich selbst bewusst werden!

  1. Aurana schreibt:

    Danke für deine Zeilen……..für mich ist es gut, in den Zeiten „zwischen den Zeiten“ – wo das „Dranbleiben “ manchmal am stärksten an die Türe klopft – gedankliche Unterstützung und Reflexionsmöglichkeiten zu bekommen …….
    In Liebe
    Aurana

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Aurana,
      wann immer du schreibst, unterstützt Du Dich selbst und erhälst Klarheit. Und wenn Du es hier auf dem Blog schreibst, erhälst Du auch Antwort. Das ist wichtig, um einmal andere Aspekte kennen zu lernen. In Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s