Unsere Augen, das Tor um die 3D-Ebene wahrzunehmen

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

dieses Wochenende war von den Energien her wieder einzigartig und durch unsere Augen konnten wir einen klaren Himmel bewundern und ein helles Licht wahrnehmen, wie ich es noch nie wahrgenommen habe. Dieses Licht verwandelte die bunte Farbenpracht der Blätter in ein wunderschönes Farbenspiel, welches ich selten so wahrgenommen habe und was mein Herz singen ließ, sprich ich war in der Freude ob all der Schönheit, die ich wahrnehmen konnte.

All dies ist nur für uns Menschen möglich, es so wahrzunehmen, denn alle Wesen aus den höheren Ebenen können dies nicht so, weil es da Dimensionsgrenzen gibt. Sie sehen alles von uns als Atome, ein Hollogramm mit Energien und Atomen! Vor allem die Energien, die wir Menschen um uns herum angesammelt haben. Es sind alles unsere Verurteilungen und herabziehenden Gefühle, die bei uns bleiben, bis wir sie in unser Herz nehmen, sie lieben und dann ins Licht zur Quelle geben, damit es in Liebe wieder transformiert werden kann.   Und jetzt ist die Zeit, alles zu transformieren, denn dazu haben sich alle hier verabredet.

Das bedeutet, dass nur wir Menschen mit unserem körperlichen Sein, die physischen Dinge so wahrnehmen können, wie jeder es von uns sieht. Dies ist durch die Vereinbarung aller Seelen, die hier auf der Erde inkarnieren, so fest gelegt worden und ein Geistwesen kann erst mit Hilfe unserer Augen unsere Welt wahrnehmen, wie sie sich uns offenbart.

Da wir 90% unserer Infos von 3D über das Auge wahrnehmen, wird einem bewusst, welch wichtige Funktion das Auge hat und dass es unser aller wichtigstes Sinnesorgan darstellt. Daher möchte ich Euch bitten, Eure Augen als ein großes Geschenk von Gott zu betrachten, dass er uns gab, damit wir uns auf dieser Erde über die Natur, die unterschiedlichen Landschaften, die Tiere und Pflanzen erfreuen können, denn es gibt keinen Planeten, der eine so große Vielfalt aufweist wie die Erde, weshalb es auch ein Saatplanet genannt wird.

Was mit Menschen geschieht, die ihr Augenlicht einbüßen, erfahre ich täglich an meiner Arbeit. Sie fallen alle in tiefe Depressionen und es ist für sie die größte Prüfung, diese Erblindung als Teil ihres Weges zu akzeptieren.

Nun gibt es Menschen, die unglücklich sind, weil sie in der Ferne oder Nähe nicht scharf sehen und denken, dass ihre Augen schlechter geworden sind. Doch das ist nicht der Fall. Eine Brille ist ein optisches Hilfsmittel, um die Strahlen, welche ins Auge gelangen, so auf die Netzhaut zu projizieren, dass dann im Kopf, im Sehzentrums des Gehirns ein scharfes Bild aufgebaut werden kann.

Entscheidend wie gut ein Bild wird, liegt an der Netzhaut, die man als eine Art Film betrachten kann und die Entwicklung des Bildes hängt dann vom Sehzentrum ab.

Daher bitte ich alle Brillenträger die Formulierung, ich habe sehschwache Augen, aus ihrem Vokabular zu streichen, denn es zieht Euch herunter.

Stattdessen bedankt Euch jeden Tag bei den Augen und dem Gehirn für all die einmaligen Bilder, die ihr durch eure Augen wahrnehmen könnt. Es ist Teil des Aufstiegs sich immer mehr seines Körpers bewusst zu werden, der auch aus göttlicher Essenz besteht und ein eigenes Bewusstsein hat und uns immer zu Diensten ist und war. Diesen Körper zu lieben und zu ehren, für alles, was er in unserem Leben uns erst ermöglicht hat, egal wie er aussieht, gehört mit zur spirituellen Entwicklung.

Wer seinen Körper ablehnt, weil es nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht, hat nicht verstanden, dass er sich genau diesen Körper selbst erschaffen hat, um genau dieses zu lernen, sich selbst zu lieben, wozu der Körper auch gehört.

In großer Achtung vor dieser einzigartigen Schöpfung möchte ich Euch alle bitten, Euch jeden Tag bewusst zu werden, was ihr alles auf Grund Eurer Augen erleben und wahrnehmen könnt.

In Liebe zu Euch allen herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s