„So du etwas festhältst, bindest du dich“.

Liebe Charlotte.
Nachdem ich deinen Bericht gelesen hatte, kamen mir folgende Weisheiten von Naturwesen in den Sinn:

Wasserwesen:
„So du etwas festhältst, bindest du dich. Alles Gebundene wird starr, alles Starre ist Tod. Willst du etwas Totes oder etwas lebendiges ?. Laß los.

„Sieh mich an, immer bin ich neu. An nichts halte ich fest, ich fließe ! Ich gebe mich dem Wasser hin, ich lasse mich durchströmen. Nicht hindere ich, noch fördere ich. In mir ist die Ruhe der Bewegung“.

„Du sollst sein wie der Fluß, strömend, fließend, alle Hindernisse umfließend. Keine Frage nach Zeit noch Ort, nur Fluß sein, da sein, im Augenblick sein!!“

„Wolle nichts, sei im Augenblick, frage nicht nach dem Morgen. Lebe im Jetzt, denn nur im Jetzt geschieht es, und nicht im Denken“.

„Liebe mit jeder Faser deines Herzens, denn dann verstehst du. Wenn du denkst, verstehst du nichts“.

Ich habe große Achtung vor diesen Aussagen und deren große Weisheit.

„So du etwas festhältst, bindest du dich“- „“Sowie ich hafte bin ich Knecht!“

Unsere Hohen Erwartungen die wir an andere stellen, entspringt unserem Ego Recht zu haben. Und auch falschverstandener Helfertum, in dem wir unser Opfertum leben. (Auch Ego)
In Liebe Loslassen.
Liebe Grüße von Petra.

————————————————————————————-

Liebe Petra,
vielen Dank für Deine wundervolle Durchsage Deines Naturgeistes. Und es entspringt auch meiner Erkenntnis, alles immer mehr loszulassen. Mich hat es nur erschüttert, dass ein Mensch, der so viele spirituelle Begabungen hat wie hellsehen, hellfühlen kann, und voll verbunden ist mit seinem Hohen Selbst, sodass sie alles erfragen kann und klare Antworten erhält, dass ein Mensch durch sein „Verurteilen “ so von all dem abgetrennt ist.

Das ist die wichtige Lektion bei dieser Situation. Wenn man urteilt, trennt man sich von allem und das fühlt man auch. Ich habe gedacht, dass dies bei diesem Grad der spirituellen Entwicklung nicht so extrem hervortreten würde. Doch ich wurde hier eines besseren belehrt. Was für mich bedeutet, dass ich sehr auf meine Gedanken aufpassen sollte, damit ich nicht selbst in so eine Situation falle. Einfach alles nur lieben und so sein lassen, wie es ist, ist meine Schlussfolgerung aus all dem.

Wir können hier dauernd üben in der Energie/Liebe der 5. Dimension zu schwimmen,
um eins zu sein mit Gott! Alles Liebe von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „So du etwas festhältst, bindest du dich“.

  1. helga schreibt:

    Liebe charlotte und liebe petra, ich grüße euch und liebe petra ich danke für deinen schönen bericht, es freut mich so sehr, immer mehr menschen sind mit engel oder elementarwesen vebunden und sie teilen ihre erlebnisse mit uns allen und es ist wieder ein teil mehr vom großen puzzle entstanden. ich glaube je mehr menschen am großen puzzle mitarbeiten desto schneller kommen wir in die 5. dimension, das habe ich ja schon auf der anderen seite von charlottes blog geschrieben. ich wollte noch etwas dazu schreiben, ich merke, daß ich zur zeit, immer wenn ich spirituell was mache, mehrere sachen gleichzeitig mache, das ist ganz komisch, ich springe mit meinem bewußtsein von einer ebene in die andere und überall mache ich irgendetwas anderes.scheinbar werden wir jetzt multidimensional und machen verschiedene sachen gleichzeitig, dabei merke ich wie starke energien durch mich durchlaufen, bis hinunter durch meine füße.ihr lieben alle, es freut mich so sehr man sieht es ,daß immer mehr von euch etwas spirituelles tun,das ist es was ich euch sagen wollte, als ich euch immer erzählte was ich spirituell alles mache. ich wollte euch ich meinen enthusiasmus und meine freude rüber bringen damit ihr auch lust verspürt etwas beizutragen im großen göttlichen plan.ich habe vor ein paar tagen etwas neues begonnen, ich reise mit dem großen weltendeva jeden tag zu einen anderen tempel und zwar zu heilungstempel für die verschiedenen charkren. als erstes war ich beim herztempel, am nächsten tag war ich beim solarpelxustempel und beim basiszentrumtempel war ich auch schon, ich weiß noch nicht was heute drankommt. also ich wünsche allen viel erfolg, bei allem was ihr tut
    viele grüße helga solaris!

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Helga,
      vielen Dank für Deine interessanten Erzählungen über Deine Arbeiten auf den verschiedenen Dimensionsebenen, welche Du hier als bewusster Mensch mitbekommst und uns erzählt hast, was für immer mehr Menschen immer öfter ein Teil ihres Altags wird.
      Wenn Du dies so mitbekommst, würde ich mich freuen, wenn Du mir da einen Text darüber schreiben könnstest, den ich dann hier veröffentlichen kann. Sende sie einfach an „Kontakt“, denn ich kann Dich unter Deiner Mail-anschrift nicht erreichen. In Liebe von Charlotte

      • helga schreibt:

        ja liebe charlotte, ich weiß schon, ich hab meine mail-adresse schon ein paar mal ausgebessert, weil immer der familienname rausspringt ich weiß auch nicht warum. alles klar liebe charlotte vielen dank machs gut, werde dir meine erlebnisse schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s