Meine Heilreise zum Tempel des Solarplexuschakra und dem goldenen Tor

 Liebe charlotte,

da ich sowieso nicht schlafen kann, morgen ist neumond, das spüre ich immer, schicke ich dir noch was.

meine heilreise zum tempel des Solarplexuschakra

ich traf mich wieder in meinem herzraum mit dem weltendeva, und wir reisten wieder zu einem anderen tempel in die 5. Dimension. meine engel und geistigen führer waren auch mit dabei. wir kamen an ein goldenes tor und gingen  durch, worauf wir in eine wunderschöne landschaft kamen, wo ich einen berg sah, der ganz lang und grün bewachsen ist.

ich hörte das wort erdtempel. vor dem tempel und aussen herum stehen viele bäume und sträucher und ich sah viele elementarwesen und devas. wir fanden ein tor, öffneten es und gingen hinein. da erschien wieder eine riesige halle, doch sie besteht nicht aus wänden und einer decke, sondern nur aus natur. alles ist grün und goldfarbig und man sieht lauter muster, so wie bäume und sträucher gemustert sind. man kommt sich vor wie in einem dichten wald, mit ganz großen bäumen, weil der tempel ja auch hoch ist.  ich spürte wieder starke energiewellen durch mich laufen und mein bauch grummelte. nach langem schauen, ich konnte mich garnicht satt sehen an dieser schönheit, sah ich in der mitte ein monument aus zwei heilsteinen stehen. der linke stein ist ein schwarzer opal, der rechte stein ist ein roter  moosachat.

also das ist natürlich der tempel des Solarplexuschakras. ich stellte mich vor die heilsteine und sah wieder kurz die steindevas, die mich begrüßten, nachdem ich wieder eine ganze zeit lang vor den heilsteinen gestanden habe, bedankte ich mich recht herzlich für die heilung und für die erdung, dann schaute ich noch einmal alles an, ich wollte garnicht nach hause gehen, denn es war so heimelig und so gemütlich und wunderschön hier, aber es hilft ja nichts, ich muß ja wieder zurückgehen in mein leben. also haben wir uns verabschiedet und ich bedankte mich nochmal für alles, dann verließen wir diesen schönen Ort.

nach einiger zeit kamen wir bei dem goldenen tor an,ich stellte mich darunter und es kam goldenes licht harab, es lief über mich herab und man glaubt es kaum, aber selbst das goldene licht  hatte die selben wunderschönen  muster wie sie im erdentempel sind. ich bedankte mich bei gott/göttin für die vielen geschenke, die ich erhalten habe.

danach reisten wir wieder nach hause in meinen herzraum. also wenn ihr auch so eine heilung durchführen wollt, braucht ihr euch nur vorzustellen, daß ihr vor den großen heilsteinen steht, dann kann heilung geschehen, die erste hürde der reise ist gemacht, jetzt ist es ganz einfach geworden, ihr könnt euch auch unter das goldene tor stellen und probieren, was passiert, also viel  spaß , licht und liebe wünscht euch helga solaris!

Dieser Beitrag wurde unter Chakra abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Meine Heilreise zum Tempel des Solarplexuschakra und dem goldenen Tor

  1. Freigeist schreibt:

    Wunderschön geschrieben. Bald werden wir zusammen das Licht sein in der Dunkelheit.

    Schwarzmagierspieler fahren im Moment massiv die Energie hoch.

    Aktuelles Geschehen im Außen:

    Pro7 Werbung
    http://www.fallende-himmel.de/

    Die Chip Herstellung nimmt gerade an Fahrt an, was wir an der Börse sehen. Alle Kreditkartenunternehmen wurden aufgekauft von reinen Firmen die sich auf Körperchips spezialisiert haben.

    Gleichzeitig wird das Unterbewusstsein Unbewusster über Kinofilme, Filme im TV auf den Zusammenbruch der Währungen vorbereitet und auf Mord und Totschlag. Altes Spiel: Chaos erzeugen und dann kommt die Lösung: ein Weltfinanzsystem wird ANGEBOTEN!

    Die Nacht ist bald vorbei.

    Gruß

    • lichtkr.s. schreibt:

      lieber freigeist,

      das sind die letzten zuckungen von den mächtigen,die wissen
      nicht mehr ein noch aus,und das ist gut so.
      der chip kommt nicht mehr,sie kommen damit nicht durch,genau
      so kommt die NWO auch nicht mehr.

      der euro wird weggehen,das system wird zusammen brechen,
      das ist die pfase wo die menschen BEWUSST aufwachen.

      wir wissen bescheid,aber ich sage dir ,gebe ihnen keine ENERGIE
      mehr,indem das du daran denkst,schreibst,handelst.

      ich gehe nur noch noch selten auf mmnews,koppverlag,schnittpunkt
      2012,wahrheitsbew.usw.und wenn,dann lese ich nur die überschrift,
      die sagt ja alles,meistens.

      das BEWUSSTSEIN der menschen,(die 99%)wird sich erst dann
      ändern,wenn das GELD weg ist.
      es wird alles gut,glaube daran.
      und lass die angst los.

      alles liebe,
      sylvia

  2. lichtkr.s. schreibt:

    ananascha liebe helga,

    einfach wunder wunderschön.ich werde es dann ausprobieren,
    ich möchte sogern reisen,wie kann ich am besten mein hohes selbst darum
    bitten?
    danke für deine antwort.

    alles liebe,
    sylvia

  3. helga schreibt:

    schönen guten morgen, ihr lieben, ich spüre eine sehr starke liebe von euch fliesen, ich danke euch für eure rückmeldung und die neuigkeiten. AN ANASCHA auch an euch,

    liebe sylvia, ich habe die besten verbindungen mit EE Michael, mit ihm reise ich schon seit vielen jahren, er ist auch einer meiner geistigen führer.liebe sylvia, hast du mit irgendjemand eine gute verbindung, z.B. schutzengel, andere engel, kennst du vielleicht dein krafttier, früher bin ich immer mit meinem krafttier gereist. mit wem sprichst du öfter in der geistigen welt?

    rufe deine persönlichen engel, schutzengel und schutzgeister, geistigen führer und sage, ich möchte jetzt eine reise machen und zwar dorthin, wo ich etwas wichtiges erfahren kann. schütze dich vorher, dann stelle dir vor wie dich deine engel an die hand nehmen und mit dir reisen, du kannst dir natürlich einladen wen du willst. dann mach es dir gemütlich, habe keine großen erwartungen, sei einfach wie immer, ruhig und gelassen und sei offen wie ein kind und lasse alles geschehen was da kommt. ich wünsche dir viel erfolg. auch dir lieber freigeist viel erfolg und vielen dank für deine neuigkeiten. viele grüße helga solaris!

  4. helga schreibt:

    hallo, ich wollte noch etwas hinzufügen, die naturmuster, die habe ich nicht richtig beschrieben, man müßte eher mandala sagen. diese muster schauen eher aus wie viele wunderschöne naturmandalas, ich glaube das trifft es besser. also alles gute.

  5. lichtkr.s. schreibt:

    an anascha liebe helga,

    ich werde es sofort machen,und nicht mehr loslassen.

    im schlaf reisen wir ja,gehen in die universität im
    universum,aber ich möchte BEWUSST reisen.
    ich danke dir von ganzem herzen für deine worte.
    für tipps währe ich dir dankbar,DANKE.

    alles liebe,
    sylvia

  6. helga schreibt:

    o. K. liebe sylvia, was brauchst du denn für tipps, wie man bewußt reist, habe ich dir ja schon geschrieben, wie kann ich sonst noch helfen?

  7. lichtkr.s. schreibt:

    an anascha helga,

    ich meine immer ich müsste noch weiter mein
    herz öffnen,aber es geht nicht so schnell wie
    ich das will.ich übergebe es meinem hohen selbst
    meinen geistführer,den e.e.und gott.

    ich will mich nicht unter druck setzen,das habe ich
    gelernt,da geht überhaupt nichts,also muss weiter
    hin geduldig und voller vertrauen sein.

    dann möchte ich (wir) einen „spirituellen gruppen-
    austausch“gestalten.(nwo) aufklärung.
    ich sehe es an mir, ich bin allein,und ich denke das es
    viele gibt die auch anderdenkend sind.usw.

    das sind nur stichworte,aber vielleicht hast du da tipps
    wie ich das machen könnte?danke

    alles liebe,
    sylvia

  8. helga schreibt:

    liebe sylvia, ich merke, daß du entweder sehr im stress bist,oder du bist ziemlich durcheinander, das heißt du bist nicht in deiner mitte. aber warscheinlich trifft beides zu. ich habe ehrlich gesagt auch nicht ganz verstanden, wie ich dir helfen kann. ich muß auch sagen, wenn ich deine zeilen lese, dann werde ich ganz nervös und zittrig, ich fühle mich sehr flatterig und mein kreuzbein tut mir weh. bitte wenn du zeit hast, gehe mal nach innen und komme zur ruhe, deine energien sind glaube ich ziemlich versträut, bitte öffne jetzt mal garnichts und rühre dich wieder wenn du zur ruhe gekommen bist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s