Krankheit ist gestaute Energie, die fließt, wenn wir es heilen

Liebe Johanna,
heute muss ich nicht arbeiten und ich bin heute wieder sehr gut drauf, obwohl ich körperlich immer leichte Schmerzen habe. Heute nun habe ich die Energie, hier zu antworten.

Krankheiten sind manifestierte Energien, die nicht fließen können (bis zum Zeitpunkt der Bewusstwerdung).
Und sie bilden sich aus, um eine Wirkung beim Menschen zu erzielen.
Ich zum Beispiel konnte früher 16 Stunden in einem durcharbeiten und es hat mir nichts ausgemacht, doch seit ich Knieschmerzen habe, muss ich mir wohl überlegen, was ich mache, damit der Entzündungszustand sich nicht verstärkt. Durch diese Athrose bin ich verstärkt auf den spirituellen Weg gekommen.

Heute kann ich mich selbst nicht mehr von der Arbeit her so belasten, dass ich darüber vergesse, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht. Heute bin ich meiner Krankheit sehr dankbar, weil ich so körperlich nichts mehr übertreibe und mich so meiner wahren Aufgabe zuwenden kann. Ich delegiere halt alle körperlichen Arbeiten und arbeite mehr geistig hier auf dem Blog, in der Aufklärung und alles wo es mehr ums planen geht.

Außerdem hat es den Vorteil, dass auf diese Weise mehr an meinem Lichtkörper gearbeitet werden kann, was sehr wichtig ist, denn früher habe ich zu wenig geschlafen, was absolut kontra produktiv für den Lichkörper- Prozeß ist. All das hat sich bei mir geändert.

Nun möchte ich Dich bitten, in eine Meditation zu gehen und innerlich nach zu fragen, was das Positive an Deinen Krankheiten ist? Wenn Du diese findest, dann kannst Du mit Liebe all dies heilen. Aber zuerst geht es darum , dass Du Dich mit Dir selbst beschäftigst.
Bitte stelle Dir Krankheiten als gestaute Energien vor, die wieder fließen wollen, weil es ein kosmisches Gesetz ist, dass Energie/ Liebe immer im Fluß ist. Gehe aus dem Denken, dass Du krank bist, gehe in die Affirmation, ICH BIN LIEBE, die fließt!!! Bitte immer wieder um Hilfe, wie Du all dies heilen, bzw. ins fließen bringen kannst mit Hilfe Deines Denkens.
Aber zuerst geht es darum, dass Du Dich mit allem annimmst, was ist und da alle guten Aspekte für Dich aufschreibst, die Du Dir als Selbstcoaching immer wieder vorliest.

Das ist wichtig um in die Selbstliebe zu kommen und zu bleiben. Dann kannst Du alles, was um Dich herum geschieht, aus der Beobachterrolle wahrnehmen und dann kann Liebe immer durch Dich fließen, ohne sich manifestieren zu müssen. Ich bete darum, dass ganz viele Menschen dies für sich so annehmen können, umso für immer ihr göttliches Sein ohne Krankheiten zu leben. In Liebe von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Heilung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Krankheit ist gestaute Energie, die fließt, wenn wir es heilen

  1. helga schreibt:

    liebe charlotte, das hast du sehr schön beschrieben, liebe heilt alles, vielen dank und viele grüße!

  2. Caitanya schreibt:

    Naja, Arthrose bzw. Arthritis als Entzündungskrankheit hängt auch mit der Ernährung zusammen – zu viele Omega-6-Fette (Getreide!) und zu wenig Omega-3-Fette begünstigen sowas extrem. Kann nur dringend abraten, das achso gesunde Getreide noch weiter zu verzehren; man belese sich z.B. auf http://www.josef-stocker.de/

    Grüße und gute Besserung!

  3. Kann mich da meinen Vorredner nur anschließen!

    Gruß

  4. von Charlotte schreibt:

    Guten Abend Ihr lieben Kommentarschreibenden,
    wir können heute alles selbst heilen, wenn wir unsere Zellen, unser ganzes Sein daran erinnern, dass wir Liebe sind und uns immer darauf ausrichten. Schreibt auf alle Stellen, wo es Euch weht tut, das Wort „Liebe“ mit KajalStift immer wieder drauf und sagt immer wieder zu Euch selbst, dass ihr Liebe seid, dann sind irgendwann alle alten Infos überschrieben, bzw. gelöscht und der Körper kann in Selbstheilung gehen. Es braucht halt etwas Zeit. In Liebe von Cahrlotte

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Charlotte,

      was für ein Zufall. 🙂

      Gerade habe ich folgendes zum Thema Krankheit geschrieben, plötzliche Inspirationen, nachdem ich mal wieder im Buch „Dein unpersönliches Leben“ gelesen habe:

      Eine völlig neue Sichtweise zum Thema Krankheit

      Jede Form von Krankheit ist die Manifestation eines Trennungsgedankens.
      Da Trennung Illusion ist, ist auch jede Form von Krankheit Illusion … und in Wahrheit nicht existent.
      Große Heiler heilen genau mit diesem Wissen. Sie räumen dem jeweiligen Symptom keinerlei Bedeutung zu, da sie wissen, es handelt sich um eine Illusion.

      Daher heilen sie keine Krankheit, sondern bringen lediglich den ursprünglichen heilen Zustand des Menschen zurück ins Sein … sie sehen den Menschen einfach als das an, was er in Wahrheit ist … vollkommen und daher heil.

      Und IHR Glaube, IHRE Überzeugung und IHRE Sicht realisiert sich in diesem Moment der Behandlung … es geschieht das, was allgemein als Wunder bezeichnet wird … von jenen, die in ihrem Bewusstsein der Krankheit noch eine Realität zugestehen … sie für wahr … und sie aufgrund dessen noch für behandlungsbedürftig halten.

      Sobald wir diese Zusammenhänge erfassen, können wir unser eigener allumfassender Heiler sein … und nicht nur dann, wenn es sich um Manifestationen von körperlichen Illusionen/Trennungsgedanken handelt … sondern auch für alle anderen Bereiche unseres Seins. 🙂

      Wenn wir uns dann dabei noch bewusst machen, dass auch Zeit ein „Konzept“ ist, also ebenfalls eine Illusion, so sind wir in der Lage, alles umgehend zu bewirken.

      Alles beginnt damit, dass es uns bewusst wird … und sobald uns etwas bewusst geworden ist, beginnt das, was dem bisher widersprochen hat, bereits zu bröckeln.

      Ich wünsche uns allen viele Bröckchen, die in diesem Sinne mehr und mehr bröckeln, sich auflösen und „Platz schaffen“ für die Integration der neu bewwusst gewordenen
      Wahrheit.

      In diesem Sinne alles Liebe

      Brigitte

  5. Romana schreibt:

    ……es bröckelt bei mir ;))………
    HerzLichten Dank, dass ich hier bei Euch immer alles finde was ich gerade brauche!!! :)))

    nochmals sehr bewegt und dankbar
    Romana

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Romana,

      … wie toll doch unser aller Intuition wirkt. 🙂

      Jemand, in diesem Beispiel war ich es halt, erhält einen dringenden Impuls, zu schreiben … und jemand anderer erhält genau diese Infos zur rechten Zeit!

      Na, wenn das keine Verbundenheit ist ….

      Wie schööööööööööööööööön, dass es bei dir bröckelt. 🙂

      Herzliche Grüße

      Brigitte

    • von Charlotte schreibt:

      Liebe Romana,
      ich bin glücklich, wenn Du und alle anderen Leser immer zu den für sie gerade richtigen Text geführt werden. Das ist einfach toll, wie die geistige Welt uns führt. In Liebe von Charlotte

Schreibe eine Antwort zu Brigitte Kaplik Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s