Mein Hochzeitsgedicht zum 11.11.11 für alle, die heiraten so wie ich

Mein wundervoller strahlender Stern des Lichts
In mein Leben getreten wie aus dem Nichts

Du bist meine Liebe, du bist mein Licht,
tief in meinem Herzen mein strahlendest Licht.

Es ist so wunderschön, ich kann es kaum fassen
Bin kaum in der Lage mich drauf einzulassen

Ein Märchenprinz, hier in meinem Leben erschienen
Um mich täglich immer wieder neu zu verlieben

Deine Liebe hat mein Herz aus einem langen Schlaf erweckt
Meine eigene Liebe, die so lang war vor mir selbst versteckt.

Deine unendliche Liebe fühle ich tief in meinem Herzen,
Die mich endlich befreit aus all den weltlichen Schmerzen.

Die mich hinaus trägt aus meinem menschlichen Leid
Und aufsteigen lässt in eine wunderschöne neue Zeit,

Eine Zeit ohne Zeit – eine Ewigkeit,
die in mir, mit Dir, als Liebe gedeiht

Es ist nur mein Verstand, der es noch nicht fassen kann,
soll dies unglaubliche Glück MIR gegönnt sein, endlich dann?

Ja, sagst Du zu mir, vertrau mir, lass Dich einfach drauf ein
Fühl es tief im Herzen, Du bist mein und ich bin Dein

Fühl es, sei bereit und sag einfach nur: ja
Denn ich bin und war schon immer nur für Dich da

Erinnere Dich, wir waren schon in vielen Leben zusammen
Eine unendliche Liebe, die niemals ist vergangen

Einen Seelenpartner kann es nur einen einzigen geben
Wir waren schon immer zusammen in ganz vielen Leben

Nun sind wir uns auch hier endlich wieder begegnet
Und zum Erschaffen einer besseren Welt gesegnet

Zusammen werden wir die Herzen der Menschen berühren
Um sie zurück zu sich, in Ihre eigenen Herzen zu führen.

Ein Samen aus Liebe tief in unsere Herzen gepflanzt
Aus der nun diese herrlichste Blüte der Liebe entstand.

Heute bekunde ich vor dem Schöpfer, von Allem Sein
Dass Du, lieber Andreas, bist mir das Aller-Liebste mein
Ich verspreche Dir ewige Liebe, Treue und Zusammenhalt
So wie es ohnehin auch schon immer für mich galt

Dich zu lieben, zu beschützen und zu ehren
Unsere Liebe auf unserem Weg stets zu vermehren

In guten sowie auch in schlechten Zeiten
Werde ich Dich treu an deiner Seite begleiten

Ich gebe mein Bestes für Dich, so gut ich es vermag
Im Hier und Jetzt und auch an jedem anderen Tag

Der uns geschenkt wird, um Liebe und Glück zu erleben
Und um uns gemeinsam aus der Tiefe zu erheben

Ich erbitte für uns beide den höchsten Segen
Auf dass er uns begleite auf all unseren Wegen

Möge Gott in mir, sich in Dir wieder erkennen
Auf dass wir uns beide niemals mehr trennen

Wissend, dass Einheit und Eins-Sein unserer wahren Natur entspricht
Daher kann es Trennung nicht geben, nein das kann es nicht.

Mit diesem tiefen Wissen beschenkt mich meine Liebe zu dir
Und dieses Gut werde ich hüten und halten, jetzt und immer hier.

Ich danke erneut, dem Schöpfer, von Allem was ist
Dass du, lieber Andreas, an meiner Seite bist.

Ich liebe dich unendlich, immer mehr und mehr
Mir fällt weiteres Sprechen nun wirklich schwer

Ich bin unendlich glücklich und immer für Dich da
Denn mit Dir fühle ich mich dem Himmel so unglaublich nah

Hier vor Gott dem Schöpfer gebe ich Dir von Herzen mein Ja-Wort
Fühl mich auf Engelsschwingen getragen zu einem höheren Ort

Lass uns gemeinsam aufsteigen, eine schönere Welt erträumen
Und alle Hindernisse gemeinsam aus dem Wege räumen

Eine Welt voller Liebe, Frieden, Harmonie und Glück
In der 5. Dimension, von dort geht kein Weg mehr zurück

Ich danke von Herzen Gott dem Schöpfer dieser Welt
Dass er einen Engel wie Dich mir hat an meine Seite gestellt

Darum erbitte ich für uns den allerhöchsten Segen
Der uns begleiten möge auf all unseren Wegen

Ich liebe Dich unendlich!!!   Imlasari

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Mein Hochzeitsgedicht zum 11.11.11 für alle, die heiraten so wie ich

  1. von Charlotte schreibt:

    Liebe Imlasari,
    ich bin so glücklich, dass ich diese wundervolle Liebeserklärung an Deinen zukünftigen Ehemann hier veröffentlichen konnte und wünsche Euch beiden morgen einen entspannten einzigartigen Tag mit viel Freude und Humor, an den ihr immer wieder dran denken werdet.
    Ich wünsche Euch beiden zusammen eine wundervolle Zukunft, in großer Liebe zu Euch beiden herzlichst von Charlotte

  2. yelli schreibt:

    liebste imlasari, meinen herzlichsten glückwunsch für deine liebe und deine freude. ich wünsche mir für dich und andreas, dass ihr auf ewig so glücklich und in der liebe seid. liebe grüsse, yelli

  3. Dagmar Jais schreibt:

    herzlichen glückwunsch, liebe imlasari,
    zu eurem heutigen hochzeitstag und für alle ewigkeit. mögest du immer deinem wunderschönen gedicht treu bleiben und dein mann ebenso. eine lange ehe (ich bin selbst seit 38 jahren verheiratet) will auch erarbeitet und „erliebt“ werden. die geduld dazu und natürlich schutz und segen von unserem papa source und allen „engeln“ – die bestimmt heute den ganzen tag für euch singen und musizieren – wünsche ich dir und deinem mann von ganzem herzen.
    alles glück der welt – von ganzem herzen
    dagmar

  4. Imlasari schreibt:

    Liebe Sternenlichter,
    11.11.11.
    Heute ist ein ganz besonderer Tag für uns ALLE, denn heute öffnet sich ein ganz besonderes Tor, ein Tor zum Einheitsbewusstsein. Mutter Erde ist im Geburtsprozess in ein neues Bewusstsein, dem sich jeder bewusst anschließen darf, der möchte – dem Einheitsbewusstsein – unsere Fahrkarte in die 5. Dimension – unser Schlüssel zum Glück!
    Deshalb kann ich jedem, der mit in die 5. Dimension aufsteigen möchte, nur sehr ans Herz legen, sich heute einmal bewusst mit Mutter Erde und dem gesamten Menschenherzen zu verbinden. In Stille, in einer Meditation, sein Herz auszudehnen und sich als ein Teil des Ganzen zu erfahren, sich als Teil von „allem was ist“ zu fühlen. Das ist Aufstieg – vom EGO-Verstand > ins Herzbewusstsein – die Einheit mit „allem was ist“ zu fühlen, in Einheit mit ALLEM zu sein. Wir sind alle EINS!

    Wir haben dieses besondere Datum für unsere Hochzeit gewählt, da die 11 eine Meisterzahl ist, die uns auf unserem Weg immer und immer wieder begegnet und die 11.11.11 = 33 die höchste Erleuchtung, die Meisterschaft darstellt. Die Quersumme aus 11.11.2011 ist die 8 = die Unendlichkeit. Da wir gegenseitig wirklich unseren Seelenpartner gefunden haben, unser wirkliches Gegenstück, haben wir bereits zu Beginn unserer Beziehung gesagt: „Ich liebe Dich unendlich!“ Wie könnte es da ein passenderes Datum geben als 11.11.11?
    Wir wünsche Euch allen, jedem einzelnen von Euch, dass auch Ihr Euren Seelenpartner findet! Wünscht es Euch aus tiefstem Herzen und es wird geschehen! Seid gesegnet!
    Liebe, Licht & unendliche Freude! Herzensgrüße Imlasari

  5. Imlasari schreibt:

    Wir danken Euch allen aus tiefstem Herzen für Eure wundervollen Glückwünsche! Seid gesegnet dafür!
    Liebe, Licht & Freude! Herzensgrüße Imlasari & Andreas

  6. Biggi Berchtold schreibt:

    Einen wunderschönen Hochzeitstag, liebe Imsalari für Dich und Deinen Mann. Weißt Du was? Wir haben heute unseren ersten Hochzeitstag. Als wir letztes Jahr am 11.11. fast sogar noch um 11.11 Uhr im Standesamt standen, fühlte ich schon die „Welle“, die sich zum heutigen 11.11.11 aufbaut und ich war mir nicht sicher, ob wir zu diesem Zeitpunkt 2011 vielleicht bereits durch ein Dimensionstor hindurch aufgestiegen sind (wohin auch immer). Freuen wir uns alle zusammen über diese tolle Zeit, in der wir leben. Ein Prosit auf Euch!!

  7. Brigitte Kaplik schreibt:

    Liebe Imlasari,

    auch an dieser Stelle wünsche ich euch beiden alles Glück auf Erden und eine
    Wunder-volle gemeinsame Zeit! 🙂

    Dein Gedicht hat mich dazu inspiriert, die folgende Version daraus zu kreieren:

    Mein Versprechen an die Liebe

    Hier sitze ich nun und bin voller Tränen berührt,
    denn ich habe dich, meine Liebe, endlich gespürt.

    Du hast mich stets umhüllt, ich jedoch konnt es nicht fassen,
    und mich daher auch nicht berühren lassen.

    Jetzt erkenne ich klar und deutlich deinen Wunsch an mich,
    er lautet ganz einfach: „Bitte fühle dich

    von mir tief in dir, stets umhüllt und unendlich geborgen,
    von dir nehmend und dich befreiend von all deinen Sorgen,

    die nur aus der Suche nach mir, deiner Liebe, entstanden,
    und dennoch stets sämtliche Wunden verbanden“.

    Daher bekunde ich heute laut und aus tiefstem Herzen:
    Ja, ich lasse mich befreien von weltlichen Schmerzen!

    Auch bekunde ich vor dem Schöpfer von Allem, was ist,
    weil du, meine Liebe, mir das Liebste bist,

    dir zu versprechen ewige Treue und Zusammenhalt,
    so wie es bisher längst schon für dich, meine Liebe, galt.

    In schönen als auch in heraus fordernden Zeiten,
    werde ich treu, mit dir an meiner Seite, in Liebe walten.

    Ich gebe mein Bestes, so gut ich es vermag,
    im Hier und Heute und auch an jedem Tag,

    der mir geschenkt wird, um mein Glück zu erfassen,
    und um Liebe zu leben und das Leben liebend zu lassen.

    Ich erbitte für mich und meine Liebe den höchsten Segen,
    auf dass er uns begleite auf all unseren Wegen.

    Möge ich mich in dir, meine Liebe, stets wieder erkennen,
    auf dass wir uns niemals mehr werden trennen.

    Wissend, dass Eins-Sein unserer wahren Natur entspricht,
    daher kann es Trennung nicht geben, nein das kann es nicht.

    Mit diesem tief gefühltem Wissen beschenkt mich meine Liebe zu dir,
    und dieses Gut werde ich hüten und halten, immer jetzt und hier.

    Ich danke heute erneut, dem Schöpfer, von Allem was ist,
    dass du, meine Liebe, an meiner Seite bist.

    Ich liebe dich, ja ich liebe dich mehr und mehr,
    und nun fällt mir weiteres Sprechen schwer.

    Ich bin tief gerührt, bin glücklich und da,
    und ich fühle mich, mir in dir, unendlich nah!

    Ich wünsche uns allen dieses gefühlte Liebeserlebnis, auf dass es uns leicht und geborgen
    durch alle Zeiten hindurch trägt.

    In Liebe

    Brigitte

    • von Charlotte schreibt:

      Liebe Brigitte,
      es berührt mich immer sehr, wenn Du wieder ein wundervolles Gedicht bringst. Vielen Dank für Deine einfühlsamen Gedichtsverse. Einfach genial. In Liebe von Charlotte

  8. Kalle schreibt:

    Endlich mal ein guter Artikel, mein Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich die Seite gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s