Nach drei C-Flares gestern, entfalteten sich heute zwei M-Flares (am 15.11.11)

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

es wurde 2 bis 3 Tage über dieses lange über 700 000 km  reichende Filament auf „spaceweather“ berichtet und nun ist es passiert, für uns in Europa in der Nacht, kurz vor 00 Uhr. Hier ist der Film und die gute Nachricht ist, dass diese Explosion nicht direkt in die Richtung der Erde zielte, sondern in eine andere Richtung. Da aber Wellen sich in alle Bereiche ergießen, siehe das Beispiel: wenn man einen Stein in Wasser wirft, wie sich die Welle gleichmäßig ausbreitet, so haben auch wir das hier auf der Erde gespürt und zwar ist das „RTMS“ wieder von ca. 23.30 bis heute morgen ca. 7 Uhr ausgefallen, sprich es gibt wieder keine Diagramme. Das Magnetfeldbild wurde dauernd gezeigt und das Pressurebild ebenso, die immer ähnlich waren.

Doch was ist das für einen Energie, die von der Sonne ausgesandt wird und dauernd das „RTMS“ lahmlegt, was auch gestern am späten Abend wieder erfolgte. Gestern gab es drei Sonnenerruptionen und jedesmal fielen die Diagramme aus, was ich euch noch mal zusammengefasst unten einstelle.

Auf dem Bild von LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

könnt ihr gerade sehen, wie jetzt gerade ein M“ Flare“ aufgezeichnet wird, der auch noch höher sich entfalten kann. Ich werde bis heute abend dran bleiben und hier immer neue Bilder einstellen, falles noch höhere auftreten. Auf alle Fälle könnt ihr die drei gestrigen C-Flares deutlich erkennen, die bewirkten, dass das „RTMS“ in bestimmten Bereichen ausgefallen ist. Also immer mal wieder auf diesen Link gehen, wo ich bis heute abend 19 Uhr außergewöhnliches draufstellen werde.

Ich möchte Euch nun mit einer Webseite bekannt machen, die einzigartig ist und wo ich versucht habe, dies hier reinzukopieren, was nicht gelang. Daher stelle ich den Link rein, der ebenfals unter den Sonnenaktivitäten zu finden ist. Der Betreiber von „BM“ hat mir diesen heute zugesandt, wofür ich ihm sehr dankbar bin. Denn hier könnt ihr soviele einzigartige Bilder nacheinander immer von den letzten 5 Tagen sehen, was einfach gigantisch ist. VIEL FREUDE damit wünscht Euch Charlottte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

LINK http://www.lmsal.com/solarsoft/latest_events/

In großer Liebe zu Euch herzlichst von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Nach drei C-Flares gestern, entfalteten sich heute zwei M-Flares (am 15.11.11)

  1. renate abert schreibt:

    Hallo liebe Charlotte, ich möchte einfach für deine wundervollen Geschenke,
    und Deine Arbeit täglich das Neueste ins Netz zu stellen
    aus ganzem Herzen bedanken.
    In Liebe
    Renate

  2. yollochipahuac schreibt:

    Hallo Charlotte,
    nachdem ich selber etwas dazu geschrieben habe, bin ich auf deinen Artikel gestoßen. Mir war das erste Bild, welches du von der Realtime-Simulation reingestellt hast auch besonders aufgefallen, als ich vorhin auf der nict-Seite war. Ich wollte eigentlich bloß schauen, ob gerade etwas aktuell ist – wie gesagt, deinen Artikel dazu hatte ich noch nicht gesehen, und da fiel mir auf, dass die Graphen „flat“ sind, also keinen Ausschlag zeigen. Kann es sein, dass die Simulation in letzter Zeit sehr häufig ausfällt oder unvollständige Daten liefert? Ich verfolge das nicht so intensiv, wie Du wahrscheinlich, deswegen weiss ich nicht, ob es tatsächlich so häufige Ausfälle gibt, wie es mir scheint. Hast du etwas darüber gelesen? Ich meine ob es technisch bedingt ist? Oder hast Du die Vermutung, dass sie die Simulation absichtlich ausschalten um uns etwas nicht zu zeigen? Ich will keine abstrusen Spekulationen aufstellen, ich dachte mir, vielleicht weisst Du ja mehr…
    Danke

    • Lieber Yollochipahuac
      Du hast es richtig beobachtet, die Diagramme zeigen nichts an, bzw. fallen sehr oft aus, worüber ich nichts weiß. Ich habe es mit der FLarekurve im schwarzen reinkopierten Bild verglichen und habe festgestellt, dass es mit den Sonnenexplosionen korreliert.

      Doch so wie sich das Magnetfeld zusammenrollt, deutet es auf nicht magnetische Energien hin, die aber sehr heftig sind. Wir hatten erst von Freitag bis Montag früh um ca. 7 Uhr einen totalen Ausfall an diesem Wochenende, das heißt es wurde überhaupt keine Bilder noch Diagramme beim Hauptbild eingestellt. Wodurch es effektiv kam, habe ich noch nicht erfahren, aber vielleicht bekomme ich es von irgendwo her mitgeteilt.
      Nun zu Dir selbst, ich freue mich, dass Du wieder schreibst, denn ich habe Deine Texte und vor allem die Bilder schon vermißt. Wenn ich nach 6 Uhr noch Zeit habe, werde ich auf Deinen Blog gehen und schauen, was es Neues gibt. Alles Liebe von Charlotte

      • yelli schreibt:

        liebe charlotte,
        was sind denn das für spiralen auf dem ersten bild links? gab es sowas schon öfter?
        liebe grüsse
        yelli

  3. Kerstin schreibt:

    Danke Charlotte für den Linke, es sind tolle Bilder.
    Herzliche Grüße Kerstin

  4. Freigeist232 schreibt:

    Mir ist heute was ganz lustiges passiert. Ich hatte mein „Alter“ vergessen und musste erst mein Geburtsdatum nehmen und „nachrechnen“.

    Vergangenheit – Jetzt – Zukunft

    Schmerz und Leid sind die Heilung.
    Die Transformatoren dieser Zeit sind auch die Depressiven, die Selbstmörder, die Mörder, die Opfer, die Drogensüchtigen, die Multiplen Persönlichkeiten und die Menschen die in Ihrer Mitte verweilen.

    Sie sind unser Spiegel und sie Transformieren alte Energien die wir Erlebt haben.
    Viele haben sich einen schweren Weg ausgesucht aus Liebe zueinander.

    Danke an alle Opfer, danke an alle Täter, danke an alle Richter, danke an alle die Beobachten und vergeben.

    Danke an euch alle.

    Danke Charlotte für deinen wunderschönen Blog und für dein Sein!

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Lieber Freigeist,

      … und dir danke für deine Worte!!!

      Sobald wir alle Menschen, als ,in den verschiedensten Rollen, betrachten können, schauen wir bereits hinter den Schleier … und befreien uns selbst als Reagierende aus unserer eigenen Rolle heraus.

      Dankbarkeit, Anerkennung und Segnen sind so wunderbare Mittel … wir katapultieren uns selbst direkt und ohne Umwege dadurch in unsere Liebe. 🙂

      Wie schön, dass wir uns hier alle immer wieder gemeinsam er-innern können. 🙂

      Herzliche Grüße

      Brigitte

  5. lichtkr.s. schreibt:

    liebe charlotte,und liebe brigitte,

    ich merke,und fühle mich seit 1woche richtig müde,schwindel,usw.
    am montag bin ich sogar gefallen,solang wie ich bin,ich dachte
    alle knochen wären gebrochen.was ist das?vorgestern haben die
    schmerzen vom fallen eingesetzt.bin ich vielleich eingeränkt
    worden?oder was soll es mir sagen, ich hinterfrage ,aber komme
    zu keinem resultat?

    heute habe ich im fernsehen von der verbrennung an lebenden
    hunden gesehen,das ist mir sowas von nah gegangen,ich liebe
    tiere,ich konnte den mör… keine liebe und licht schicken.jetzt
    geht es.(und das alles wegen der EM 2012 in der ukraine).

    charlotte ich danke dir auch im namen von meinen bekannten
    für diese arbeit,wenn es mir nicht so gut geht ,da brauche nur
    auf diese seite zu gehen,und ich weiss was los ist,danke.

    ich umarme euch,
    sylvia

    • Tanja schreibt:

      Liebe Sylvia

      Das sind die Chemtrails die du täglich einatmest. Nix anderes!

      Wach auf!

      • lichtkr.s. schreibt:

        hallo tanja,

        die chemtrails, haarp,morgollon ,die ganze manipulation der NWO
        sind mir bekannt,ich gehe wirklich nur raus wenn ich muss.
        aber danke,das du es schreibst,und anteil nimmst.

        die menschheit muss AUFWACHEN,ihr BEWUSSTSEIN muss sich ändern.

        alles liebe,
        sylvia

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Sylvia,

      folgende Inspirationen erhalte ich zu deinen Worten:

      Zuerst einmal empfinde ich es als völlig normal, dass dein Verstand(dein Hinterfragen) zu keiner Antwort findet. „Er“ kann ja nur in seinem abgespeichertem Wissen nach Antworten forschen … doch da findet er nichts Vergleichbares.

      Befreiende Antworten können auch stets nur aus einer Ebene kommen, die sich von der Ebene unterscheidet, auf der Probleme entstanden sind.

      Wenn es dich so völlig weggehauen hat(du bist gefallen) und du keine Kontrolle hattest, so mag dies möglicherweise ein Hinweis für dich sein:
      Lasse dich voller Vertrauen „fallen“ … und fühle dich getragen, geborgen, beschützt und geliebt! 🙂

      Solange wir meinen, wir müssen mit unserem Verstand kontrollieren(was nicht möglich ist) … und der Verstand es aber als seine Aufgabe ansieht, da er uns beschützen möchte … haben wir uns eben noch nicht vertrauensvoll in unser Sein begeben.

      Und unser Sein besteht eben aus wesentlich mehr Aspekten, als nur unserem Verstand.

      Dies ist ja gerade die Zeit, in der allen ganz extrem gezeigt wird, wo es hinführt, wenn wir unserem Verstand das Ruder oder die Zügel überlassen … heftige Kontrolle in unserem Inneren … und daher auch zunehmende Kontrolle im Außen … durch alle möglichen Institutionen etc.!

      Das Leben möchte uns einfach nur darauf aufmerksam machen … und dies nur deshalb, weil wir alle unendlich geliebt sind … und wir uns selbst durch anstrengende und leidvolle Kontrolle von dieser Liebe trennen … und uns so unser Leben selbst kämpfend gestalten. WIR selbst sind es dann, die uns lieblos behandeln … nicht das Leben da draußen!

      Auch die Tiere dienen uns als Spiegel und Botschafter … sie „opfern“ sich möglicherweise und dienen unserem alten Weltbild von Ungerechtigkeiten, Hilflosigkeit und brutaler Gewalt … in krasser Form.

      Sobald es dich so intensiv berührt, reflektiere einmal, inwieweit du dir selbst gegenüber noch ungerecht und „gewalttätig“ verhältst und dich aufgrunddessen hilflos fühlst … weil du dir dessen vielleicht gar nicht bewusst bist und keinen Ausweg siehst.

      Denn … egal was es ist … da im Außen … sobald es in uns leidvolle Gefühle aktiviert,
      hat es eben auch immer mit uns selbst zu tun … und die Aktivierung solcher Gefühle möchte uns auf etwas hinweisen … !

      Deine Aufmerksamkeit wurde ja nicht zufällig auf diesen Beitrag im Fernsehen gelenkt … und glaube mir, ALLES ist für dich … auch wenn du es noch nicht als Solches erkennen kannst … weil … das Leben ist IMMER für uns … IMMER! 🙂

      Vielleicht mögen meine Worte dir ein wenig Erkenntnis und Licht bringen … ansonsten stelle einfach weitere Fragen, okay?

      Dir alles Liebe und herzlichste Grüße

      Brigitte

      • Brigitte Kaplik schreibt:

        … und noch etwas …

        unser Verstand möchte ja, wie schon gesagt, gerne alles kontrollieren.
        Nun wird er mit Gefühlen konfrontiert, die er nicht versteht und geht auf die Suche. 🙂

        Während er also sucht und DENKT, entstehen aufgrund dieser Gedanken dann wiederum neue Gefühle(die Reaktion des Körpers auf die Gedanken) und so wird der Verstand mit der Zeit regelrecht kirre und frustriert. All dies können wir beobachten … wenn wir in die Beobachterrolle schlüpfen und raus aus der Identifikation mit dem Verstand. 🙂

        Wir wechseln lediglich unsere Position und gewinnen auf diese Weise einen
        wohltuenden und befreienden Abstand.

        Wie entwickelt sich Vertrauen? Es beginnt, indem wir Zusammenhänge auf eine neue Art erfassen … und wir uns somit mit neuem Wissen beschenken.

        Einem Wissen … welches Vertrauen in uns erweckt … und welches den Verstand mit
        für ihn erst einmal verblüffenden Inhalten konfrontiert … worauf er zunächst einmal keine
        Antwort hat ..
        . aber irgendwann versucht … Antworten zu finden, warum einfaches Vertrauen womöglich sehr riskant(aus seiner Sicht) sein kann. 🙂

        Diesen Kreislauf gilt es immer wieder zu durchbrechen … unsere jetzige Herausforderung mehr denn je … und sobald wir uns all dies bewusst machen … ist unser Bewusstsein(Summe aller geistigen Inhalte) bereits schon erweitert … während der Verstand durch viele immer wieder kehrende Zweifel versucht, seine alte Sichtweise zu verteidigen. 🙂

        Zwei-fel … zwei Wahrheiten … die miteinander konfrontiert werden … um ins Eins-Sein zu gelangen. 🙂

        In Liebe

        Brigitte

        A

      • lichtkr.s. schreibt:

        liebe brigitte,

        wie kann ich meinen VERSTAND voll und ganz BESIEGEN?

        ich dachte ich bin schon aus dem verstandesdenken raus?
        ich lese zur zeit das buch THOTH von kerstin simones,
        sehr lehrreich.(wieder einmal)
        wie kann ich das alles ganz schnell bewäldigen u.erlösen klären,akzeptienen,
        anerkennen.

        kann es daran liegen das ich noch im haus meiner mutter lebe
        (eigene wohnung)mit bruder(eigene wohnung) und neffe?die,alle an das nicht glauben
        und mich am liebsten nicht sehen wollen,das ist keine einbildung.
        sie sprechen,reden,nur negativ.sie leben nur in angst,u.wenn ich was sage,sie sollen positiv
        denken,sprechen u.u.dann kommt nur ein murmeln.also lasse ich es.ist das auch falsch?
        proezzieren sie das auf mich?

        ich löse doch schon für sie auf,was den noch?
        ich schicke ihnen liebe und licht.ich lasse sie schützen,u.u.
        ich werde nicht mal gefragt wie es mir geht,(gefallen).da kommt nichts.

        alles liebe,
        sylvia

  6. Pingback: Nach drei C-Flares gestern, entfalteten sich heute zwei M-Flares (am 15.11.11) « NEBADON

  7. Arash schreibt:

    Liebe Brigitte,

    auch ich möchte Dir für diese unsagbar weisen Worte danken, ich wurde zur rechten Zeit zu ihnen geführt!
    Ich erkenne auch, dass ich die Theorie schon gefühlte zig Mal mir angelesen hab‘, aber wenn es darauf ankommt, also man mitten in den negativen Gefühlen schwelgt und der zweifelnde Verstand dies auch noch verschlimmert, die Umsetzung besagter Theorie oftmals sehr sehr schwer fallen mag, zumal man einfach nicht in seiner Mitte ist, um mit dem Herzensverstand zu denken. Die Theorie ist in solchen Momenten wie verschwunden, in Vergessenheit geraten. Der Mensch neigt nur zu gerne dazu, sich als Opfer zu sehen und auf andere böse zu sein, die die Verletzung aus Sicht des Ego-Verstands verursacht haben.
    Doch die Verletzung ist bereits in uns drin und wie Du selbst so schön sagst, aktiviert der andere „Arsch-Engel“ diesen nur in uns, damit wir sie endlich annehmen mögen und uns selbst vergeben.
    Vielen lieben Dank, dass Du mich an diese einfache Wahrheit erinnert hast!
    Wenn es Klick macht, macht es Klick, und man fühlt sich direkt frei von der alten Last 🙂

    In Liebe,

    Arash

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Lieber Arash,

      … danke … sehr gerne und immer wieder … ich freue mich total über dein „Klick machen“ in dir. Supiiiiiiiiiii … 🙂

      Auch geteilte Freude ist doppelte Freude!!! 🙂

      Und du hast mir gerade zu einer weiteren Idee gebracht. Ich könnte ja ein zweites Buch verfassen … mit all den Antworten auf die immer wieder kehrenden Fragen … quasi ein Frage und Antwort Büchlein. Ich lasse es einmal reifen … doch die Idee, der Samen ist gerade gesetzt.

      DANKE! 🙂

      Herzlichste Grüße

      Brigitte

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      … und noch etwas … du beschreibst gerade mit deinen Worten, wie wir erkennen können, was eigentlich wahr ist.

      Ganz einfach, so simpel … dein Satz drückt es super aus:

      „Wenn es Klick macht und man fühlt sich direkt frei von der alten Last“

      Daher … WAHRHEIT fühlt sich IMMER befreiend an und Unwahrheit be-lastet uns ebenso auch IMMER! 🙂

      Einen großen Glücksknuddler

      Brigitte

      • corinne schreibt:

        hallo zusammen
        ich habe eine frage,die mich schon seit langem beschäftigt,ich aber nirgends eine befriedigende antwort gefunden habe.nun hab ich mir überlegt,es hier,da ich ja sowieso jeden tag hier reinschaue,zu versuchen.es geht darum,dass ich gerne mehr darüber wissen möchte,wie den die katzen,ich habe 2,auf diese energetischen veränderungen reagieren.ich beobachte seit längerem zusammenhänge mit den sonnenflares etc.mich interessiert aber auch spetziell,wie sich das verhält,wenn sich das magnetfeld und die schwingung verändert,und ich meine jetzt bei haustieren,nicht bei zugfögeln,die sich ja noch mehr auf die felder verlassen müssen.oder auch die frage,brauchen die katzen des menschen unterstützung beim aufstieg,oder gar hilfe?oder sind sie vielmer eine hilfe für uns.?!vielleicht weiss jemand zb. aus der tierkommunikation oder auch andere etwas darüber zu berichten.ich wäre sehr dankbar um eine schnelle antwort und bitte herzlich auch für links oder ähnliches.auch die aussage von boehe hat ja diesen aspekt drin,“achtet auf eure tiere“.
        herzlichen dank
        corinne

      • Liebe Brigitte,
        es war wieder sehr schwingungserhebend Deine Antworten zu lesen und mitzubekommen, wie sehr es allen weiterhilft. Ich bin Dir zutiefst dankbar, dass Du hier für mich stellvertretend geantwortet hast, sodass alle gleich eine Antwort erhalten haben, was sehr wichtig ist, wenn man in einem seelischen Tief hängt.
        Das ist eine so wertvolle Hilfe und ich weiß das alles sehr zu schätzen, da ich früher selber in so was gesteckt habe.

        Es kommt halt immer wieder vor, dass ich abends erst antworten kann, wenn ich arbeite oder selbst unterwegs bin. Ich bin einfach nur glücklich, dass Du hier auf meinem Blog schreibst, wie so viele andere, die auch schon für mich stellvertretend geantwortet haben. So helfen wir uns alle gegenseitig und so habe ich mir das auch immer gewünscht. Daher bin ich einfach nur glücklich, wie sich das alles hier entfaltet. In Liebe zu Dir und allen, die hier schreiben, herzlichst von Charlotte

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Sylvia,

      ich habe bereits eine ziemlich lange Antwort auf deine weiteren Fragen für dich geschrieben … doch bis eben hat unser Internet nicht funktioniert und den Text habe ich auf unserem Laptop gespeichert, ich schreibe hier gerade von einem anderen PC.

      Ich werde ihn morgen rein setzen … falls er zu lange ist, teile ich ihn in zwei Teile.

      Dies vorab zu deiner Info

      liebe Grüße 🙂

      Brigitte

      • Brigitte Kaplik schreibt:

        Liebe Charlotte,

        danke für deine lieben Worte … ich bin ebenfalls glücklich, hier schreiben zu dürfen.

        Es erfüllt mich jedes Mal mit Dankbarkeit und Freude, meine Inspirationen teilen zu dürfen … und besonders dann, wenn es zur rechten Zeit den richtigen Leser erreicht. 🙂

        Alles Liebe und herzliche Grüße

        Brigitte

      • Brigitte Kaplik schreibt:

        Liebe Sylvia,

        solange du glaubst, deinen Verstand besiegen zu müssen … wirst du mehr und mehr Erlebnisse erhalten, die dir GENAU DAS bestätigen werden!!!

        Du wirst dir aufgrund dieser Überzeugung SELBST Situationen, Gedanken, Sorgen etc. kreieren, die dir immer wieder erneut das Gefühl geben, deinen Verstand besiegen oder ausschalten zu müssen.
        Natürlich nicht bewusst … doch erkenne bitte, jegliche Überzeugungen wirken, vor allem die mit Angst besetzten Überzeugungen wirken, gerade in dieser Zeit, sehr umgehend und heftig.

        Und merkst du … dein Verstand versucht umgehend, wiederum Ursachen zu finden, z.B. ob es daran liegt, dass du im Haus deiner Mutter mit deinem Bruder lebst und sie von alldem nichts wissen wollen usw. usw. !
        Du könntest ja ausziehen … aber wärest du dann ausgesöhnt mit deinem Verstand?
        Wir nehmen uns und alles in uns ja mit, egal wo wir hingehen.

        Unser Verstand ist lediglich unser Werkzeug und wir haben ihm lange die Macht gegeben, die Richtung zu bestimmen … um all unsere Erfahrungen der Dualität machen zu können und um unserer Seele sämtliche Gefühle von Trennung, sozusagen als Abenteuer, zu schenken.

        Jetzt in dieser Zeit, indem uns mehr und mehr an Wissen über uns selbst geschenkt wird, während wir noch in alten Überzeugungen und Sichtweisen verhaftet sind, geht es darum, all dies wirklich … nicht nur zu wissen … sondern auch zu verinnerlichen.
        Es als Wahrheit für uns wirklich anzunehmen … es zu wählen sozusagen … uns dafür vollkommen zu entscheiden.

        Warum heisst es immer wieder, wir sind sehr machtvolle Wesen und dass die Liebe die größte Kraft auf Erden ist?
        Weil dies zusammen hängt, das eine bedingt das andere.

        In Wahrheit SIND WIR diese machtvolle und kraftvolle Liebe … und sobald wir dies fühlen können, wird sich auch unser Verstand dieser Liebe völlig hingeben … ohne jeglichen Widerstand … es geschieht einfach … und dies lässt sich vorab nicht wirklich verstehen … nicht solange wir noch zu sehr identifiziert sind mit unseren Gedanken.

        Woher kannst du wissen, dass du nicht dein Verstand bist? Weil … du deine Gedanken beobachten kannst!!! Es gibt da quasi den Gedanken UND den Beobachter … also schon mindestens zwei im System, verstehst du?

        Sobald wir uns verinnerlichen und fragen, was wird wohl der nächste Gedanke sein, kannst du beobachten, dass da erst einmal gar kein Gedanke mehr auftaucht. Wer lässt sich schon gerne beobachten? 🙂
        Probiere es aus … um dir selbst die Erfahrung zu schenken.

        Und wofür soll dies gut sein? Weil uns unser Verstand meistens mit Angst erfüllten Gedanken nährt, mit Gedanken, die um Probleme kreisen etc. und uns so beschäftigt hält …uns in einen Sog zieht … aus dem wir wiederum versuchen, heraus zu kommen.
        Daher, jeglicher Widerstand, jegliche Ablehnung deines Verstandes nährt deine Illusion, er wäre der Boss, den es zu besiegen gilt.

        Was möchtest du wirklich … welche Wahrheit beflügelt dich und lässt dich frei sein und erleichtert dich und beschenkt dich mit absoluten Frieden?
        Mache dir nicht die geringsten Sorgen darüber, wie du den Verstand überwinden kannst … sondern konzentriere dich stattdessen auf das, was du möchtest … nämlich Liebe fühlen, Liebe spüren und einfach Liebe sein!

        Nicht weg von (Verstand) … sondern hin zu LIEBE.

        Die meisten Menschen wissen, was sie nicht möchten und versäumen es so, sich darauf auszurichten, was sie möchten! Energie folgt der Aufmerksamkeit … daher ist es sinnvoll, unsere Aufmerksamkeit, wenn möglich ausschließlich, auf das zu richten, was wir möchten, was wir erleben möchten und was wir sein möchten … hier in unserer Erfahrung.

        Wir alle möchten uns nun als das erfahren, was wir eh schon sind und immer waren und wir nur zugunsten der Trennungserfahrung vergessen haben.
        Sobald du mit der Quelle in dir, der bedingungslosen Liebe, in Kontakt kommst, empfindest du keinerlei Mangelgefühle mehr … da die Liebe dich allumfassend nährt … und zwar mit einer derartigen Fülle … dass du wiederum ein ganz natürliches Verlangen empfindest, von dieser Liebe in dir zu geben … und zu geben … und zu geben.
        Aufgrund dessen benötigst du absolut nichts mehr von anderen, weder Anerkennung, noch Respekt, noch Beachtung oder Bestätigung.

        Und weißt du was? Du wirst all dies zusätzlich erhalten … da du es nun nicht mehr brauchst … um eine innere Not zu wenden … die ja in dieser Liebe nicht existent ist.
        Sobald du diese Liebe ausstrahlst … werden sich die Menschen in deinem Umfeld von ganz alleine und auf natürliche Weise … zu dir hingezogen fühlen. Warum?
        Sie spüren, dass du sie einfach nur liebst, nichts mehr von ihnen willst, keinerlei Ansprüche mehr geltend machst … und dass du das lebst, was sie ebenso in Wahrheit suchen!!!

        Und wenn nicht, so werden sie einfach aus deinem Leben gehen … da sie möglichweise noch nicht mit deiner Ausstrahlung umgehen können … auch das kann Menschen Angst bereiten. Doch es berührt wiederum nur die Angst, die eh schon in ihnen ist … die paradoxe Angst(des Egos) vor dem Licht und der Liebe.

        Beginne einfach, deinem Verstand Liebe zu senden … bedanke dich bei ihm für seinen, aus seiner Sicht wohlwollenden, Einsatz … und bringe ihm mehr und mehr deine neu gewählte Wahrheit bei.

        Sage ganz einfach: “ Danke, ich weis, du willst mir im Grunde nur helfen und mich beschützen … doch meine Wahrheit ist mittlerweile eine andere. “
        Oder sage auch immer wieder: „Sei still und wisse, ich bin Gott … oder ich bin machtvolle Liebe“.

        Finde einfach deine eigenen Worte und gönne dir diese Erfahrung … denke nicht dar
        über nach, sondern erfahre die Wirkung!!! 🙂

        Ich hoffe … dies war nicht zu viel fürs erste … und du kannst fühlen, wie ich es meine.

        Alles Liebe und herzlichste Grüße

        Brigitte

      • Liebe Brigitte,
        wie immer komme ich immer erst am abend dazu Deine wundervollen Antworten zu lesen. Es ist heute mein 3. Geschenk hier auf dem Blog, und ich hoffe, dass ganz viele Deine Geschenke an uns in Ruhe lesen, annehmen und umsetzen.

        Ich bin heute in einer so einzigartigen Stimmung, als wäre es Weihnachten, denn ich erhalte so viele Geschenke und könnte die ganze Welt umarmen. Mögen ganz viele Menschen diese Gefühle immer öfter erfahren und ausdrücken. In großer Liebe zu Dir von Charlotte

      • lichtkr.s. schreibt:

        an anascha liebe brigitte,

        ich danke dir von ganzem herzen,jetzt hat es klick gemacht.
        ich habe alles abgespeichert,du hast doch ein gedicht vom
        verstand?kannst du das noch mal rein stellen?
        danke für deine geduld,und danke für den langen komentar,
        aber es hat „KLICK“ gemacht und dafür danke ich dir.

        ich umarme dich,
        sylvia

  8. Arash schreibt:

    Liebe Brigitte,

    den Glücksknuddler gebe ich Dir zurück 🙂
    Habe gerade nach meiner befreienden Erkenntnis eine kraftvolle „Dankes-Meditation“ gemacht und bin jetzt vollkommen in meiner Mitte und in unendlicher Freude, ein unbeschreiblich schönes Gefühl! VIELEN DANK NOCHMALS!

    Ein Buch, wie Du es beschreibst, wäre sicherlich ein Segen für alle, die auf dem (bewussten) Weg sind, zumal immer mehr Menschen erwachen!

    In Liebe,

    Arash

    • Lieber Arash,
      ich bin glücklich, dass Brigitte Dir helfen konnte aus Deinen Tief heraus zu kommen, was garnicht so leicht ist, doch je öfters Du es schaffst, schneller heraus zu finden, umso besser wird es in der Zukunft gehen. Ich wünsche Dir weiterhin, dass es immer leichter wird, denn wir bekommen dauernd heftig wechselnde Energien herein. Das erfordert viel Arbeit mit seinen Gefühlen und dadurch dass Du uns darüber berichtest, trauen sich auch andere darüber zu berichten und die Mitleser, fühlen die Resonanz und merken, dass es nicht nur ihnen so gefühlsmäßig ergeht.
      Auf diese Weise können es immer mehr Menschen für sich annehmen,dass sie am aufwachen sind und sich ihren Gefühlen stellen dürfen, damit sie Erleichterung finden.
      Erst durch das Begreifen, benennen, was in einem läuft, kann es geheilt werden, was jetzt immer schneller geschieht, da wir in einer höheren Schwingung es immer schneller
      auflösen können. Vielen Dank für Deinen Mut, hier auf dem Blog dazu zu stehen und uns davon zu berichten. In Liebe und meiner Freude, dass Du hier wieder schreibst, herzlichst von Charlotte

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Sylvia,

      wie schööööööööööööööön … dass es Klick gemacht hat. Super! Ich freue mich mit dir.

      Das Gedicht über den Verstand findest du übrigens unter Gedichte … oben im schwarz hinterlegten Feld, dort hat Charlotte alle aufgelistet und du brauchst dort nur zu klicken, okay?

      Alles Liebe und herzlichste Grüße 🙂

      Brigitte

  9. Kerstin schreibt:

    Liebe Brigitte,
    ich habe alle deine Komentare hier gelesen und wieder passiert es, es setzen sich die Puzzelteile zusammen . Ein neues Bild entseht, eine neue Erkenntniss Danke.
    Auch mit deinem Tipp zu meiner Nase voll, Fülle im Leben , danke auch hier für deine Hilfe.
    Ich fühle mich seit dem 11.11.2011 etwas eigenartig so anders, halb hier halb dort , nur wo ist dort ? Hast du hierzu auch eine Erläuterung. Manches fühlt sich so kommisch an, so völlig neu, unbekannt. Ist es normal,wenn ich mit mir selbst rede und es kommen Antworten woanders her?
    Danke für alles Kerstin..

    • Liebe Kerstin,
      ich bin so glücklich, dass dies hier Dir alles weiterhilft und ich gebe den Wunsch an Gott ab, dass ganz viele Mitleser ebenso wie Du Heilung erfahren. In Liebe von Charlotte

    • Liebe Kerstin,
      mit sich selbst reden ist normal, ist die beste Art des Selbstcoaching und wenn Du eine Antwort erhälst, dann frage dreimal nach, wer da spricht. Wenn es ein fremdes Wesen ist, muss es nach kosmischen Gesetz antworten, wenn es nicht antwortet und Du fühlst Dich unwohl, dann schick es weg und es muss ziehen.

      Jedes Wesen, was diesem kosmischen Gesetz nicht folgt, achtet Deinen freien Willen nicht und das hat auf kosmischer Ebene schwere Folgen, weil der freie Wille hier auf der Erde mit das höchst Gut darstellt.

      Und dann rufe Jesus, Mutter Maria oder einer Deiner persönlichen Geistführer oder Engel. Es kann aber sein, dass sich auf diese Weise Deine persönlichen Engel und Geistführer erst bemerkbar machen und das kommt jetzt bei ganz vielen Menschen vor, damit jetzt immer mehr mit ihnen bewusst zusammen arbeiten. Also nachfragen und hören, wer da ist und was sie wollen.

      Ich habe hier schon einmal vor ein oder zwei Tagen jemanden geschrieben, dass sie(unsere persönlichen Engeln und Geistführer, aufgestiegene Meister, Mutter Maria oder sonst wer aus der spirituellen Hierarchie direkt mit uns in Kontakt treten wollen, um so uns bewusst bei Seite zu stehen, und um uns zu helfen bei unserem täglichen Leben.

      Dies wird jetzt für immer mehr Menschen möglich, da die Energien so hoch sind und viele schon soweit in ihrer eigenen Schwingung angestiegen sind.
      Ich hoffe es hilft Dir weiter und ich würde mich freuen, wenn Du uns berichtest, wer sich meldet und was sie wollen. Alles Liebe von Charlotte

  10. yelli schreibt:

    liebe brigitte,
    wow! hervorragend! vollkommen richtig! danke! yelli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s