Die Wahrheit erkennen, aussprechen und dann ändern wollen, ist angesagt!

Liebe Lichtwesen,

es gibt hier viele, denen geht es viel zu langsam, doch es braucht für ein Quantenfeld, in welchem wir leben, immer eine Anzahl von Menschen, die ähnlich denken, nach dem Prinzip des 100. Affen und erst dann wird sich eine Veränderung einstellen.

Ich habe gestern den Text: LINK: Nur ein Eingeständnis, dass Veränderung notwendig ist, wird Heilung bringen !

hier veröffentlicht, wo ich das erste Mal von AH  eine Durchsage unten drangehängt habe. Da ich immer ähnliche Gedanken reinbekomme, wie vielleicht viele von Euch auch, ist dies für mich nur eine Bestätigung.

Doch warum geht es nicht vorwärts? Es braucht noch mehr Menschen, die mit ihrer innerlichen Führung endlich bewusst in Kontakt treten und Klartext aussprechen, wie jeder einzelne es von seiner Warte aus sieht. Dann sich auseinander setzen, was kann ich ändern in meinem Bereich und dann schauen, was läuft hier um uns herum in einer Art, welches nicht dem Leben dient.

Ihr dürft innerlich richtig schimpfen und wenn ihr alleine seid, erst recht, damit die krankmachenden Emotionen sich auflösen, um dann schnell wieder in dieRuhe  zu kommen und nach einer Lösung zu suchen, wenn es um persönliche Themen geht. Und vor allem, euer Gottesselbst, eure Engel und persönlichen Meister wollen endlich von Euch als Mensch wahrgenommen und in Euer Leben mit eingeschlossen werden und Euch helfen, auf krummen Zeilen gerade zu schreiben, was eine Spezialität für die Erde darstellt.

Wenn ihr dann bereit seit, hier mit den Meistern, euren Engeln und Gottesselbst alles durch zu sprechen, kann Heilung erfolgen, wenn ganz vielen Menschen bewusst ist, was hier alles falsch läuft, bzw. aus dem Lot gefallen ist und sie es mit viel Gefühl äußern, sprich es artikulieren aus Liebe zum Leben. Wenn dies von so vielen Menschen wie möglich gedacht wird, ausgesprochen wird und dann auch nach Lösungen ernsthaft gesucht wird, darauf wartet CHRIST MICHAEL, unser Schöpfer, auch Aton oder CM genannt, wird die Veränderung kommen!

Ich bin glücklich über jeden, der dies bei den Menschen auch in einem persönlichen Gespräch herausholen kann und sie dahin führen kann, dass sie eine klare Absichtserklärung abgeben und dann auch bereit sind, an sich zu arbeiten, worüber sie sich aufgeregt haben, denn jeder von uns muss erstmal bei sich anfangen und Veränderungen vornehmen, was heißt authentisch sein und die Eigenverantwortung für seinen Bereich im Kleinen übernehmen. Daher bitte ich Euch alle, schaut auch bei Euch selbst, was ihr machen könnt und dann lebt es, seid einfach Vorbild, damit immer mehr es auch umsetzen und so eine Welle entsteht, die alles mitreist. Es ist unser Aufstieg – wir bestimmen den Verlauf !!!(30)

Gott: Erkennt endlich an, wer ihr seid und handelt danach !!!(32)

Vielen Dank an alle, die hier selbst aktiv werden und anfangen sich selbst zu leben. Für jeden, wo ihr Licht und Liebe als Blasen und Krügen bereitstellt für einen Sinneswandel, kommt Euch selbst und allen zu gute, denn dann kann der Aufstieg ganz schnell von statten gehen. In Liebe zu Eurem Sein herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Die Wahrheit erkennen, aussprechen und dann ändern wollen, ist angesagt!

  1. doris schreibt:

    Liebe Charlotte,

    bitte zieh‘ dir alles von dort ‚rein!!!
    http://www.kristallmensch.net/gesundheit.html

    Wir “ kreiseln“ und wir SIND im “ Kreisel „!

    Sei dir dessen bewusst!

    Ich bin mit dir – mit euch allen!

    Doris

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Doris,
      wenn Du alles so siehst, wie die es bei „Kristallmensch“ tun, dann darfst Du dies, ich komme immer vom Quantenfeld, ich bin von meinem innersten her ein totaler Physiker und wir leben in einem Hologram und so habe ich andere Ansichten als diese Frau. Und sie darf ihres bringen und Du darfst es auch so sehen, und es wird auch seine Wahrheit haben, aber alles ist Physik und wer das einmal begriffen hat, der steht dahinter.

      Gott ist durch und durch Physik und ich bin froh, das ich dies verstanden habe. Ich sehe alles etwas anders als sie und das ist gut so, denn dadurch kommt Leben in die Bude. Warum denkst Du, dass wir im Kreisel sind, wo wir selbst zusammen diese Erde erschaffen haben und die größten Schöpfer mit Gott in diesem Universum sind.
      Ich kann mit Deiner Aussage nicht viel anfangen. Wenn Du einmal Deine Multidimensionalität begriffen hast, wirst Du anders denken. Aber vielleicht erklärst du mal näher wie Du das mit dem Kreisel meinst. In Liebe von Charlotte

  2. doris schreibt:

    Muss noch mal nachsetzen:

    WAS ist die Wahrheit???!!!

    Liebste Grüße !!!

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Doris,
      Wahrheit ist für jeden anders, doch die kosmischen Gesetze stehen fest, ebenso wie die physikalischen Gesetze des Universums, es sind die Eckfeiler, nachdem sich alles enfaltet und das beschließen alles unsere Hohen Selbste, von denen wir ein Seelenaspekt sind. Ansonsten ist Wahrheit hier auf der Erde rein subjektiv, weil jeder Mensch etwas anderes darunter versteht und es unterschiedlich interpretieren. Es gibt soviele Wahrheiten, wie es Menschen gibt, aber es gibt die göttliche, die alles liebt und so annimmt und uns immer zur Seite steht, damit wir die nächsten Evolutionsschritte gehen.
      Ich hoffe es hilft Die weiter. Alles Liebe von Charlotte

  3. Sabrina schreibt:

    Hallo,
    ist es so gemeint das der Aufstieg gerade so schleppend vorangeht weil zuviele Leute den Aufstieg ignorieren bzw. nicht glauben wollen? Wenn es zuviel ungläubige gibt wird der Aufstieg niemals stattfinden 😦
    Manchmal geht mir die Einstellung vieler Menschen auf die nerven. Mit der ganzen Ignoranz usw.
    Oder habe ich den Text falsch verstanden?

    liebe grüße
    sabrina

    • Liebe Sabrina,
      der Aufstieg findet statt, und Gott und alle Erwachten einschließlich Mutter Erde wünschen sich, dass soviele wie möglich mitgehen. Daher ging es bis jetzt so schleppend. Dazu kommt noch, dass viele nicht wissen, wie sehr vom Himmel darauf gewartet wird, dass jeder von uns persönlich endlich eine rege Kommunikation seiner persönlichen Führungsmanschaft aus Engeln, aufgestiegenen Meistern oder Gott selbst aufnimmt.

      Auch dafür braucht es eine bestimmte Anzahl von Menschen, damit es dann alle können, was dann eher unbewusst abläuft. Daher habe ich diesen Text geschrieben, weil es da noch hapert. Viele denken, dass sie kein Channelmedium sind, obwohl sie es unbewusst immer waren, jetzt geht es darum es zu erkennen und anzunehmen und zu leben. Das ist ein ganz wichtiger Evolutionsschritt. Ich hoffe es hilft Dir weiter. In Liebe von Charlotte

  4. yelli schreibt:

    liebe leser,
    ich channele sehr gerne die erde selbst. ihre worte sind immer liebevoll, gütig, wahr und weise. während ich schreibe, ist mein kopf leer und die inhalte sind mir selbst immer neu und jedesmal bin erstaunt über die weisheit die hier so „rumschwirrt“. während des schreibens fühle ich diese wahrheit auch. nach dem schreiben, im alltag, im leben, in guten und in schlechten zeiten, muss ich mich immer daran erinnern. es ist nicht so, dass ich es schreibe und sogleich integriert habe. ich muss dies alles erst erlernen. ich weiß nicht viel, aber eines weiß ich: gott, oder wie immer man „es“ nennt, liebt alles und alle. auch die menschen, die uns sehr sehr böse erscheinen, liebt er. und so kann sich jeder bewusst sein, dass all unsere fehler, ecken, kanten, makel, probleme …… von gott geliebt werden, in einer weise, die wir uns nicht vorstellen können. was zählt, ist die absicht! die intention! sobald man den willen hat, es besser machen zu wollen … auch wenn man es nicht schafft …. auch wenn man das gefühl hat ein versager zu sein …. ist man schon in gottes hand, herz. mir selbst fällt es nicht sehr leicht, mich so geliebt zu fühlen. ich verurteile mich selbst recht häufig für alles mögliche. (kleine perfektionistin! hihi) auch ich muss erst lernen mich lieben zu lassen.

    liebe erde,
    welche frage ist jetzt wichtig?

    wie empfange ich den geist!

    ja, das ist eine sehr sehr wichtige frage.
    liebe erde, wie empfange ich den geist?

    reine offenheit für das unglaubliche. reine offenheit für das unbegreifliche. reine offenheit für neue gedanken, neue impulse, neue ideen, neue konzepte, neue wahrheiten. und das mitgehen damit. das annehmen. jeden tag einbisschen mehr. jeder in seinem tempo. jeder auf seine art und weise. lernen und mitgehen. anpassen. wandeln. flexibel sein. die neuen impulse integrieren, im leben, im alltag. evolution. entwicklung. langsam und geduldig mit sich selbst. den neuen geist, der schon immer da ist und wartet, erkennen und annehmen. den mut aufbringen neues zu denken, neues zu fühlen, neue handlungen vorzunehmen. gedanken, gefühle und handlungen die schon immer möglich sind. den mut aufbringen, sein eigenes licht, seine eigene innere schönheit, seine eigene liebe, seinen eigenen frieden zu leben und zu zeigen. all diese brachliegenden, verschütteten, versteckten, verlernten fähigkeiten hervorholen, entdecken und anfangen zu leben. frei. frei und mutig. in eurer welt kostet das mut. ich weiß.
    es ist pionierarbeit. ein pionierleben. ein abenteurerleben. mitten im alltag. mitten im herrschenden system anders zu sein, anders zu werden, menschlichkeit zu pflegen.
    menschlichkeit ist reines herz. menschlichkeit ist herzenswahrheit. menschlichkeit ist inneres wissen leben.
    menschlichkeit ist auch die andere seite. die dunkle. es ist sehr menschlich gierig, geizig und lieblos zu sein.
    das ist der springende punkt.
    wieder mal der freie wille.
    diese freiheit hat jeder, diese freiheit, frei zu entscheiden. jeder.
    frei zu entscheiden welche seite man ausleben möchte.
    auch ein mörder kann sich jetzt entscheiden nicht mehr zu morden.
    auch ein dieb kann sich jetzt entscheiden nicht mehr zu stehlen.
    auch ein gieriger geiziger mensch kann sich jetzt entscheiden, großzügig zu sein.
    ein mensch, der einen krieg begonnen hat, kann ihn jetzt beenden.
    ein mensch der andere ausnutzt kann sie jetzt tragen und führen.
    und so weiter.
    diese entscheidungen können schwer oder leicht sein. schwer oder leicht zu tragen sein.
    die schweren entscheidungen die schwer getragen werden, die in der umsetzung schwer sind, sind sehr sehr wertvoll. sie heilen sehr viel. in der welt.
    solch eine entscheidung verbreitet viel licht und heilung. in der ganzen welt.
    es ist die seelische aufgabe, von der dunkelheit ins licht zu kommen.
    dunkle seelen wollen lernen hell zu werden. auf erden.
    hier, auf meiner ebene, sind alle seelen hell. alle.
    ihr begreift es noch nicht, dass das dunkle nur aufgaben sind.
    zu lösende aufgaben. jeder für sich.
    offene bohrlöcher, hitler, mörder, korruption sind aufgaben. anzeiger. indikatoren.
    keine fehler, nur aufgaben. zu lösende. sie sind mit dem geist zu lösen. mit einem offenen freien geist. verbunden mit dem herz. und dann sehr leicht. je offener und freier der geist, je offener das herz, desto leichter die lösung, desto leichter die schritte in richtung licht.

    akzeptieren, das es neben der körperlichen eine geistige welt gibt. nicht greifbar wie der körper, aber doch existent. so existent wie ein gedanke und wie ein gefühl. gedanken und gefühle sind auch nicht greifbar aber unbestreitbar existent. aus unseren gedanken und gefühlen entwickeln wir unsere geistige welt. und hier ziehen wir genau das an, was wir ausstrahlen, aussenden, in uns tragen. man empfängt was man sendet.
    je freier stärker und größer ein geist, die mentale kraft, ist, desto stärker freier und größer ist der empfang sowie das sendungsvermögen. hell oder dunkel.
    ein starker wille ist die körperliche entsprechung eines starken geistes.
    glaube versetzt berge.
    was wir glauben erzeugt unsere realitä,t unsere wirklichkeit.
    das leben trägt einen soweit wie der eigene glaube ausreicht.
    da wo die zweifel beginnen, hören die möglichkeiten auf.

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Yelli,
      vielen Dank für diese wundervolle Durchsage, die so viel Liebe ausstrahlt, soviel Weisheit und ich bin einfach glücklich, dass Du den Mut hattes, es hier rein zu schreiben. Schöner kann man es nicht bringen, das Neue zu leben! In großer Dankbarkeit zu Deinem Sein herzlichst von Charlotte

      • von Charlotte schreibt:

        Liebe Yelli,
        als ich heute Deine Durchsage von Mutter Erde gelesen habe, war ich total gerührt
        und ich werde es am Wochenende als Text bringen. Du kannst so voller Liebe schreiben,
        daher musst Du mir nicht extra Texte von früher senden, sondern mach es wie Brigitte und
        ich es auch oft tun, wir schreiben aus einem Impuls heraus und dann fließt es und es
        hat eine wunderschöne Energie. Ich bin glücklich, dass Du hier regelmäßig schreibst,
        und uns alles damit beglückst. In großer Liebe zu Deinem Sein herzlichst von Charlotte

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Yelli,

      … wunderbare leichte liebevolle und inspirierende Worte … danke dafür! 🙂

      Herzliche Grüße

      Brigitte

    • Liebe Yelli,
      diese liebevolle Durchsage von Mutter Erde berührt mich so sehr und ich bin einfach nur glücklich, dass Du es auf meinen Blog gestellt hast, denn zeigt uns, wie sehr uns Mutter Erde liebt und wie sehr Ihre Seele mit uns ist. In tiefer Liebe zu Deinem Sein herzlichst von Charlotte

  5. Sabrina schreibt:

    Hallo,
    Yelli, ich sag ja Talent für tolle Texte an allen Ecken und Enden 🙂
    In manchen dieser zeilen finde ich mich bzw. meine Einstellung wieder. Ich weis noch das ich im Mai oder Juni zwar auch von den Ereignissen die 2012 stattfinden sollen gehört bzw. gelesen habe aber nur wenig davon und am Rande hat es mich interessiert. Aber im laufe der Monate bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich mich immer öfter und immer mehr Informiert und bin, wie du sagst Yelli, immer offener für Dinge geworden die Unfassbar und Hintergründig passieren. Dazu habe ich eine wichtige Frage und hoffe das ich hier niemanden damit amüsiere denn die Frage ist ernst gemeint.
    Ich habe mich nicht nur der Entwicklung der Lebewesen auf der Erde beschäftigt sondern wie die Evolution im ganzen voranschreitet in nächster Zeit. Und da habe ich mir auch Wissenschaftliche Meinungen eingeholt. Und nun zu meiner Frage: Sind die Sogenannten Sternenkinder, wie sie von Erich von Däniken genannt werden, auch ein Thema bzw. ein Teil des Aufstiegs. Genauer gesagt die Entwicklung von Inteligentem Leben außerhalb dieses Planeten von dem Erich von Däniken meint das die Menschheit 2012 von denen begrüßt werden könnte?

    liebe grüße
    sabrina

  6. Kerstin schreibt:

    Liebe Charlotte, danke für deine Antwort von gestern.
    Ich habe nachgefragt,
    es ist mein persönlicher Engel, ….er sagt,Wächterin des Lichts denk an deine Aufgabe, …es ist bald soweit … hüte dein Licht….;

    Oft spreche ich mit der Sonne, ,sie scheint dann leuchtender, hell, oder schickt den Wind, habe ich ja schonmal geschrieben, das die Sonne für mich eine Wesenheit ist und wir auf einer anderen Ebene miteinander kommunizieren. Doch zur Zeit ist es schon seit Montag nebelig, Zeichen am Himmel sehe ich nicht, es sei denn der Nebel ist das Zeichen. Jedoch leuchet es und schimmert, wir haben dicken Raureif überall und wenn die Sonne auf und untergeht, (von der Zeit her, weis man ja wann das ist) leuchet alles rötlich, dann lila, violett bis zum Schluß altrosa, ca.20-30 Minuten, dann ist es vorbei. ich habe es jetzt jeden Tag beobachtet, das ist wunderschön, diese Farben und das Leuchten.

    Ich könne wieder diese Nacht nicht durchschlafen und habe über die Worte des Engels nachgedacht…… dann war mir als ob alles anfängt zu schwingen, Wellenartig und mein Herz fühlte sich im Gleichklang mit dem Rhythmus der Erde, alles war so leicht, lichtvoll, friedlich und weit, mein Herz,Licht durchflutet es dehne sich immer weiter aus ich sah die Erde in meinem Herzen mit jedem Atemzug wurde es heller, weiter friedlicher……soetwas habe ich noch nie erlebt,
    und dann war es d
    a das Gefühl, Liebe, Wärme, Schutz, Geborgenheit, Vertrauen, Zuversicht alles ist da, alles ist gut ich hatte die Arme um die Erde gelegt in meinem Herzen, die Tränen liefen und liefen…. ich war glücklich…. mein Herz leuchtet, das Licht in mir ist an.
    Dies ist mein Teil der Wahrheit in mir, alles ist da, alles ist so wie es sein soll, Vergebung, Migefühl, Liebe es öffnet alle Türen. Danke das ich dies erleben durfte.
    Ihr alle habt daran mit euren Kommentaren und Hilfestellungen euren Anteil. Ich wünsche euch beim Lesen, das auch euer Herz zu leuchen beginnt.
    Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar. Ich weiß genau so ist es.

    • von Charlotte schreibt:

      Liebe Kerstin,
      danke für diese wundervolle Nachricht, ich bin so was von gerührt und freue mich mit Dir. Was für einzigartige Energien sind hier unterwegs, ich bin auch so voller Liebe und bekomme dauernd Geschenke, Deine Antwort ist auch ein Geschenk und ich könnte Dich umarmen und mit Dir tanzen, so wie es mir heute schon den ganzen Tag zu Mute ist. Lass Dich gans fest umarmen, es ist wie mit Yelli, das war auch für mich heute morgen schon ein Geschenk, das zu lesen.

      Beten wir, dass jetzt ganz viele Menschen diese Liebe spüren dürfen, wie Du es erfahren hast. Gestern war es Brigittes Antworten und so bekomme ich hier auf dem Blog so viele wundervolle Antworten und ich weiß, dass ich durch diesen Blog uns allen das ermöglicht habe, dass wir zusammen uns stärken und helfen können, die 5.Dimension immer mehr wahrnehmen und leben zu können. Herzlichen Dank an alle, die durch ihre Antworten das beflügeln. In tiefer Liebe zu Eurem Sein und zu Dir Kerstin, dass Du Dich gestraut hast, hier zu schreiben, von Charlotte

  7. Sabrina schreibt:

    Hallo Yelli,
    ich habe mich hingesetzt und ausführlich über deine Frage nachgedacht.
    Meine Innere Stimme sagt mir das es durchaus sein könnte das 2012 alles bisher nie dagewesene und unglaubliche passieren könnte. Unter anderem auch das die Menschheit Kontakt zu inteligentem Leben außerhalb dieses Planeten bekommen könnte. 2012 könnte der Perfekte Zeitpunkt sein das alles zusammenkommt.

    liebe grüße
    sabrina

    • yelli schreibt:

      liebe sabrina,
      das sagt mir meine innere stimme auch. liebe sabrina, bleibe immer bei DEINER wahrheit. meine ist nicht deine und deine ist nicht meine. verstehst du? das internet ist voll von absolut widersprüchlichen informationen. man wird ganz kirre, wenn man das liest. also ich werde das.
      ich glaube, es ist eines der wichtigsten aufgaben, ganz bei sich und der eigenen wahrheit zu bleiben. in der eigenen mitte …der herzenswahrheit. ich umarme dich, yelli
      (jetzt mach ich erstmal urlaub bis montag …. JUHU!!!!)

      • Brigitte Kaplik schreibt:

        Ihr Lieben alle,

        ich hatte gestern eine schöne Idee … komme gleich darauf zurück. 🙂

        Was machen wir, wenn wir uns z.B. für eine Tätigkeit interessieren, die wir unbedingt ausüben möchten, weil wir spüren, dass diese uns total bereichern und erfüllen würde … und wir erfahren, dass genau für diese Tätigkeit Menschen gesucht werden.

        Wir hätten die Möglichkeit, uns für eine solche Tätigkeit zu bewerben, richtig?
        Und wir würden dies auch mit Sicherheit mit einer großen Vorfreude tun!

        Jeder Mensch, ob bewusst oder unbewusst, sehnt sich nach LIEBE in all seinen Facetten.

        Er möchte Liebe sein, Liebe leben und von Liebe umgeben sein … in Liebe schwimmen.

        Warum nicht einmal für einen solchen Seins-Zustand bewerben … bei der Quelle, von allem was ist … und uns so mit jeglicher Unterstützung vom „Chef“ beschenken lassen?

        Dazu nun meine Idee:

        Bewerbung ans Universum – an die Quelle von Allem, was ist

        Hiermit bewerbe ich mich um eine, der unendlich vielen ausgeschriebenen Stellen, als zweite Hand der göttlichen Liebe.

        Ich habe die Stellenausschreibung intensiv gelesen und was mich am meisten beeindruckt und ermutigt hat war die Tatsache, dass niemand, der sich mit offenem Herzen und ernst gemeinter Absicht bewirbt, abgelehnt werden kann.

        Bisher durfte ich viele Erfahrungen im weltlichen Bereich und in zwischenmenschlichen Beziehungen sammeln.

        Dabei habe ich mir folgende Fähigkeiten angeeignet:
        • Geduld
        • Respekt
        • Anerkennung
        • Toleranz
        • Eigenständiges Studium um ganzheitlich Zusammenhänge zu erfassen
        • Vertrauen
        • Konstruktiver Umgang mit Zweifeln
        • Durchhaltevermögen
        • Achtung und Beachtung meiner eigenen Intuition
        • Die Bereitschaft, meine Sichtweise stets zu erweitern
        • Die Fähigkeit, altes längst Überholtes loszulassen
        • Selbstliebe
        • Abbau von vielen Ängsten und Akzeptanz der noch wenigen Restposten
        • Aussöhnung mit meiner Vergangenheit
        • Annahme von plötzlich auftauchenden Krisen und deren bestmögliche
        Bewältigung
        • Selbstverantwortung

        Aufgrund meines jahrelangen Studiums vieler Wahrheitslektüren und meiner stets wachsenden Motivation, mich selbst, die anderen und das Leben selbst zu erfassen, traue ich mir diese neue Position zu.

        Zuverlässigkeit, Einsatz und selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb des Teams kann bei mir als selbstverständlich voraus gesetzt werden.
        Ich bin bereit und motiviert, mich den neuen Erfordernissen voller Liebe, Neugierde und Dankbarkeit zu stellen.

        Ich erwarte von dieser meiner neuen Tätigkeit weitere enorme Wachstumsmöglichkeiten, denen ich mich ebenfalls gerne stellen möchte … zu meinem Wohle und zum Wohle aller.

        Ich freue mich sehr auf das versprochene positive Feed-Back und erwarte voller Vorfreude das persönliche Initialisierungsgeschehen, durch das ich die Zustimmung auch in der Tiefe meines Seins erfahren werde. Ich bitte um eindeutige, nicht zu übersehende und überhörende Hinweise.

        Gerne bin ich auch bereit, an dem Einführungsseminar „Kontrolle durch Liebe ersetzen“ teilzunehmen, da ich diesbezüglich schon sehr gute Erfahrungen machen konnte und ich von diesem „kosmischen Konzept“ zutiefst überzeugt bin.

        Sehr beeindruckt hat mich auch die Information, dass sich das Arbeitsklima und das Teamgefüge, welches stets passend zusammengestellt wird, sehr bereichernd, gesundheitsfördernd und absolut zufriedenstellend auf alle auswirkt.

        Aus der Stellenausschreibung entnahm ich weiter, dass um Gehaltwünsche gebeten wird.

        Ich bitte um eine Bezahlung, die mir weltliche Fülle ermöglicht … mich jedoch nicht in ihr verlieren lässt. Ich bin damit einverstanden, dass mein „Gehalt“ umgehend gekürzt wird, sobald dies geschehen würde und mir aufgrund dessen der Sinn und Zweck meiner Aufgabe nicht mehr ausreichend und befriedigend bewusst wäre.

        Außerdem möchte ich damit eine mögliche Auflösung unserer Vereinbarung entgegen wirken … auch wenn versichert wurde, dass jedem Bewerber unendliche Chancen immer wieder aufs Neue eingeräumt werden.

        Vorab herzlichen Dank für diese einmalige Gelegenheit,

        in herzlicher Verbundenheit

        Brigitte

        Ja … diese Idee habe ich in Worte gekleidet … und wem sie gefällt, der kann ja seine eigene Bewerbung verfassen und vielleicht in Form eines kleinen Rituals an den
        „Stellenausschreiber“ absenden … mit intensiver Absicht und ganz tief aus dem Herzen … von dort kommt es IMMER mit absoluter Sicherheit an! 🙂

        Ich habe vor einigen Jahren schon einmal unglaubliche Resonanz auf eine Bewerbung ans Universum erhalten … alles fügte sich meinem Wunsche entsprechend.

        In diesem Sinne

        alles Liebe

        Brigitte 🙂

      • von Charlotte schreibt:

        Liebe Yelli,
        ich kann Dich nur unterstützen in Bezug auf die Wahrheit und wenn ich merke, dass Menschen ablehnend daruaf reagieren, teile ich ihnen es telepathisch mit, was dann von innen von der Seele mitgeteilt wird und derjenige es von innen her vernimmt und dann eher annimmt. so verfahre ich immer mehr, denn die Egos kämpfen zur Zeit überall ums Überleben und viele Menschen verstehen das noch nicht. Alles Liebe von Charlotte

  8. Liebe Brigitte,
    das ist eine so tolle Idee, die ich nur unterstützen kann, sodass ich es morgen gleich als Haupttext bringe. Vielen Dank für diese Idee. In Liebe zu Deinem Sein liebe Brigitte von Charlotte.

    • Brigitte Kaplik schreibt:

      Liebe Charlotte,

      … vielen Dank, wie schön, dass es dir gefällt … ich finde diese Idee selbst klasse. 🙂

      Eine solche Bewerbung kann jeder auf seine ganz individuelle Weise ausschmücken … und das macht richtig Spaß … und dann können wir uns auf diesem Blog austauschen, was alles aufgrund dessen geschieht. 🙂

      Ich sende dir wieder einmal einen großen Glücksknuddler
      und herzlichste Grüße

      Brigitte 🙂

  9. christine schreibt:

    Liebe Brigitte,
    Deine Idee finde ich wunbderbar. Sie funktioniert tatsächlich. So wünschte ich mir vor einigen Monaten, als ich mit meiner 3 jährigen Enkelin „musizierte“, dies auch für andere Kinder beruflich tun zu dürfen. Bereits am nächsten Tag! fand ich in einer Anzeigenzeitung, die ich sonst nie lese, eine entsprechende Annonce. Das war korrekt im November 2010. Heute habe ich bereits 70 Schüler.
    Ich kann jeden Leser ermutigen, seinen Herzenswünschen zu folgen und seine Bewerbung beim Universum aufzugeben.
    In Liebe
    Christine

  10. Pingback: S I R I U S N E T W O R K

  11. Pingback: Mutter Erde spricht über die große, laufende (R-)Evolution | S I R I U S N E T W O R K

Schreibe eine Antwort zu yelli Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s