Nr.:224 „Es geht um Emotionen“

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 18.11.2011


Die Einwirkungen der Sonne mit ihren intensiven Strahlen der letzten Zeit hat auch bei euch Menschen etwas verändert, was im Bereich der Emotionen zu suchen ist.

Die ständige Veränderung der DNA zwecks Aufbaus des Lichtkörpers hat euch Menschen empfindlicher gemacht und eure Emotionen werden mehr und mehr aktiv.

Ihr werdet ausgleichender, liebevoller zu eurem Umfeld, aber gleichzeitig seid ihr selber auf der Suche nach Liebe und Zärtlichkeit, Verständnis und Anerkennung unter Respektierung eurer Person.

Nicht nur weil Weihnachten, das große Fest der christlichen Gemeinden in aller Welt ansteht, seid ihr offener und empfindsamer, nein, es ist die begonnene Transformation in eurem Köper, die die Basis eures Verhaltens ist. Die neue Welt, in die Ihr euch vorbereitet zu gehen, hat die Liebe als Grundbedingung allen Handelns. Deshalb ist es natürlich einfacher für jeden Menschen, wenn er dies als seine eigene Grundschwingung mitbringt.

Ich, der Göttliche Vater, halte es für sehr nützlich und gut, wenn ihr die nächste Zeit euer Verhalten beobachtet und die Bewertung eures Verhaltens in der „Ausnahmezeit“ Weihnachten, auch danach weiterführt und ausbaut.

Es ist nach wie vor das große von mir, dem Göttlichen Vater, angestoßene Evolutionsprogramm: Liebe, Gefühle, Emotionen, das euch führt und leitet und die Quelle allen Seins und Strebens in eurer Entwicklung ist. Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch mehr und mehr damit beschäftigt und eure persönliche Einstellung langsam so wandelt, dass ihr in die Liebe und den Frieden des Göttlichen Vaters kommt. Siehe das Stück:

LINK: Nr.207 Das Thema: „Der Ursprung des Seins“

Viele werden das nicht verstehen und auch nicht empfinden. Zu denen solltet ihr Wesenheiten euch unnachgiebig aber tolerant verhalten. Ihr, die ihr euch für den Aufstieg, den Umbruch vorbereitet, seid die, die letztendlich am längeren Hebel sitzen werden und sich keine Sorgen um die Zukunft machen müssen. Lasst eure Mitmenschen da stehen bleiben, wo sie stehen. Wenn alle eure Versuche ohne Ergebnis bleiben, auch diese Menschen davon zu überzeugen, dass eine Veränderung der Zeit bevorsteht und es nützlich wäre, sich einmal über das eigene Leben, das Streben nach Wohlstand auf Kosten anderer und die Gier, alles besser zu machen als andere, nachzudenken und sich zu ändern, dann lasst sie laufen. Sie haben es nicht verdient, die neue Zeit zu erleben.

Haltet gerade in der jetzigen Zeit euer Herz auf, aber kontrolliert es, wem ihr eure Liebe und eure Gefühle schenkt. Nicht jeder, der vorgibt zu helfen und eine gute Tat tun will, meint es auch ehrlich. Wenn ihr helfen wollt, und die Not ist groß, dann informiert euch gut, wer wirklich den Bedürftigen hilft und nicht nur seinem eigenen Bankkonto.

Geht mit großer Liebe und mit guten Gefühlen in diese vorweihnachtliche Zeit, die bei vielen von euch mit friedvollen Kindheitserinnerungen verbunden ist. Bewahrt diese Gefühle und Emotionen und lebt sie weiter bis zum guten Ende beim großen Wechsel.

Wundert euch also nicht, wenn Ihr euch derzeit anders anfühlt als sonst. Ihr habt euch inzwischen verändert und seid mehr in Meine Liebe gerückt, die Liebe des Göttlichen Vaters.

Mein Friede und meine Liebe sind mit Euch alle Zeit.

Amen

Gefühle nicht zu leben, macht krank!

Gefühle zu leben ist ein Zeichen der Selbstliebe zu der inneren Frau!

Dieser Beitrag wurde unter Lichtkörperaktivierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Nr.:224 „Es geht um Emotionen“

  1. Sabrina schreibt:

    Hallo,

    ein schöner Text in dem ich mich stückweise wiederfinde. Ich reagiere auch in letzter Zeit emotional z.b. wenn ich einen traurigen Film sehe. Früher habe ich solche Filme zwar für traurig empfunden aber seit einiger Zeit kann es schon mal vorkommen das die eine oder andere Träne fließt. Da bekomme ich immer gesagt „Wie kann man da Tränen vergießen das ist doch nur gespielt alles“. Aber ist halt so bei mir. ich glaube das geht schon 2 oder 3 Jahre so.

    • Liebe Sabrina,
      steh zu Deinen Gefühlen, denn jetzt dürfen wir sie immer mehr leben, weil dies in der 5. Dimension unsere wichtigstes Hilfsmittel ist, all die Liebe zu fühlen und zu erfahren und wer noch im Kopf ist, kann dort nicht überleben. Daher stehe dazu, nur wenn herunterziehende Gefühle aufkommen, versuche sie so schnell als möglich aufzulösen, um wieder in Deine Mitte zu finden. In Liebe von Charlotte

  2. Pingback: S I R I U S N E T W O R K

  3. Pingback: Mutter Erde spricht über die große, laufende (R-)Evolution | S I R I U S N E T W O R K

  4. Pingback: Mutter Erde spricht über ihr blaues Herz und den Aufstieg | S I R I U S N E T W O R K

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s