Aus der Angst treten, trotz der Wirtschaftskrise, ist der Beginn des Neuen in uns!

Liebe Sabrina,
alles was die Politiker reden und veröffentlichen sind ihre Pläne, welche nicht die Pläne von Gott sind, daher ist es am besten all das aus unserem Denken rauszuwerfen. Alles was die uns erzählen, dient immer nur uns in der Angst zu halten.

Es ist Zeit sich dessen bewusst zu werden und da heraus zu treten und was Neues zu kreieren, nämlich z. B. Grundeinkommen, wovon alle gut leben können. Am besten man schaut nur Fernsehen, wenn man alle negativen Nachrichten gleich umpolt, und das kannst Du indem Du „Liebe“ denkst, während Du es liest und gleich voller Imbrust sagts, dass dies Gedanken sind von den Politker, die wir gleich an sie zurücksenden und wir wollen, dass es allen gut geht, zum Wohle aller.

Schenke nur Deiner Seele Vertrauen, denn sie hat was Besseres für Dich vorgesehen und Hoffnung ist nur in Dir, die kann Dir niemand geben und diese Hoffnung mit dem Glauben, dass es Dir ab jetzt immer besser geht ist Deine Affirmation, die Du immer voller Imbrust sagst, denn was um Dich herum ist, wurde erschaffen auf Grund Deiner/unserer vergangener Gedanken.

Doch wir haben so hohe Energien, dass jetzt alles ganz schnell in Deinem Bereich geändert wird, wenn Du es willst und daran glaubst. DU bist der Erschaffer Deiner Realität und Fersehen, Radio und vieles im Internet will uns glauben machen, dass das, was sie uns erzählen, die Wirklichkeit ist, was aber so nicht stimmt.

Daher ändere Deine Gedanken und alles ändert sich im außen. Ich hoffe es hilft Dir. Du bist ein großes göttliches Wesen und Du kannst alles neu für Dich kreieren, so wie es jeder kann. In Liebe von Charlotte

Weitere Infos für die Fülle: Es gibt einen Kurs als CD plus Buch von Robert Betz „ Willkommen im Reich der Fülle“, was ich allen empfehlen kann, und wer nicht so gerne liest kann dazu noch eine Arbeits-CD bestellen, wo alle Fragen vom Buch darauf besprochen wurden, um im unserer Denken unsere alten Glaubenssätze aufzulösen, die uns daran hindern, in unsere Fülle zu kommen. Es ist wahrlich eine ganz neue Herangehensweise diese CD für sich zu Hause zu nutzen, wenn man nicht auf Seminare gehen kann, weil man keine Zeit hat, oder auch nicht das Geld dazu.

Dieser Beitrag wurde unter Göttlichkeit annehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Aus der Angst treten, trotz der Wirtschaftskrise, ist der Beginn des Neuen in uns!

  1. Sabrina schreibt:

    Hallo,
    danke liebe charlotte für diese Zeilen.
    Das hat auch mal ein Wissenschaftler gesagt das es die Eurokrise und die Terrorwarnungen die in den Nachrichten veröffentlicht werden in wirklichkeit gar nicht gibt sondern das wird nur so gesagt um die Leute weiterhin an der Leine zu halten. Ob mich diese, ich nenne sie mal, Fake Nachricht beruhigen soll weis ich nicht da ich die Auswirkungen angeblichen Krise auch in meiner Familie spüre. Aber ich freu mich auf anfang Dezember. Du hast gestern davon Geschrieben das es ab dem 5. Dezember richtig los geht und es als Auftakt bezeichnet. So als ob man den Ofen vorheizen würde. Ein verständliches Beispiel wie ich finde. Ich freu mich auf die Energien der nächsten Monate obwohl ich bisher leider nicht soviel davon gespürt habe wie manch anderer hier auf der Seite. Es sei denn man zählt leichte Kopfschmerzen dazu aber die waren zu leicht um es als Energiezeichen sehen zu können. Das ändern aber nichts daran das ich mich auf die nächste Zeit freue.

    liebe grüße
    sabrina

    • Liebe Sabrina,
      das Wichtigste ist, dass Du immer wieder den Wunsch abgibst, dass Du diese Liebesenergien spüren möchtest, welche jetzt immer mehr da ist und für uns erfahrbar wird. Ich beobachtet auch immer mehr, dass die Menschen immer liebevoller miteinander umgehen, was auch dadurch bewirkt wird.

      Bei mir ist es immer so, dass ich es stark spüren, wenn ich innerlich mich bedanke und in Freudenstimmung bin, weil Dinge in meinem Umfeld geschehen, was es früher so nicht gab. Dann bin ich einfach nur glücklich, dass ich es wahrnehme und scLhon spüre ich diese wundervolle leichte und liebevolle Energie um mich.

      Ein sehr großer Herzensöffner waren die Lieder von Rhema, welche ich hier rechts eingestellt habe und immer wieder höre. Ebenso die Kristallpalastmeditation und die Meditation vom 11.11.11 bewirken, das es vorwärts geht. Es geht zwar nur in kleinen Schritte, aber es läuft jeden Tag etwas.

      Bitte Dein Gottesselbst darum , dass man Dir immer wieder zeigt, was sich gerade bei Dir selbst und in Deiner Familie schönes ereignet. Bitte darum dass Du immer Deine geistigen Geschenke wahrnimmst, denn diese Bitte habe ich abgegeben, weil ich auch soviel im Kopf bin, dass es passieren kann, dass ich es nicht wahrnehme. Auch habe ich mein Leben Gott übergeben und ihm meine Führung bewusst anvertraut, weil ich ihm total vertraue.

      Und dann einfach nur sein, gehe aus allem, was Du sein müsstest, nur weil andere davon erzählen, nimm bitte diesen seelischen Druck heraus und vertraue, dass Du geführt wirst, wie jeder andere auch. Und das Wichtigste von allem ist, sich aus tiefstem Herzen bedanken zu können, wie ich es immer wieder erfahre. Wenn wir uns über kleine Geschenke so erfreuen können wie kleine Kinder, dann haben wir es geschafft, dann sind wir eins mit allem.

      Daher wünsche Dir, dass Du das, was Du bist einfach immer mehr lebst und umsetzt und alles andere kommt von selbst, das ist Leben aus dem Herzen, was jetzt immer mehr bei den Menschen kommen wird, die es wollen und immer mehr auf ihre innere Impulse hören. Ich hoffe, dass es Dich weiterbringt, sei einfach und erfreue Dich an all den schönen Dingen, die Dir jeden Tag bewusst werden, das mache ich auch und es funktioniert.

      Ich wünsche Dir bei dieser Übung viel Erfolg und dann wirst Du fühlen, welch wundervolle Energien um uns sind. Gott freut sich mit uns, wenn wir uns erfreuen, das macht ihn so glücklich, darauf wartet er, dass wir begreifen, wie einfach alles sein kann, wenn wir alle belastende Gedanken rauswerfen, die uns von ihm fernhalten, von unserem Gottesselbst. In Liebe zu Dir herzlichst von Charlotte

  2. helga schreibt:

    liebe charlotte, das hast du wieder sehr schön erklärt, ich danke dir, muß wieder mal rein schauen, was sich bei dir alles so tut, sehr schön liebe charlotte, mach weiter so!
    viele liebe grüße helga solaris

  3. Pingback: S I R I U S N E T W O R K

  4. Pingback: Mutter Erde spricht über die große, laufende (R-)Evolution | S I R I U S N E T W O R K

  5. Markus schreibt:

    Liebe Charlotte:-)
    …auch von mir herzlichen Dank für Deine Zeilen! Ich denke, das muß auch mal wieder sein…damit Du siehst: „Die Mühe lohnt sich..ich werde gelesen…es hilft den Menschen weiter.“…ich denke, wir vergessen allgemein viel zu oft das „Danke“^^…..so habe auch ich wieder eine Woche hier ganz im Stillen mitgelesen*g*…und eben frage ich mich: „Mensch!…kannst auch echt mal wieder Tönchen geben!“^^…auch bedanke ich mich für Deine und die anderen Kommentare zu meinem längeren Post vor einer Woche ca…ich habe sie erst spät entdeckt. Mich aber drüber gefreut:-)
    Dieser Artikel von Dir ist TOTAL mein Thema…grundlegend, weil ich mich schon seit frühester Kindheit für Politik interessierte und selbst als kleiner Junge lieber den Politikteil der Tageszeitung las während andere Kinder spielten*lach* (meine Seele war wahrscheinlich selber mal Politiker^^)…aktuell ist Dein Artikel total mein Thema eben WEIL ich mich ständig über die Wirtschaftskrise aufrege…Sorgen, wohin das noch führen soll…Ärger und Wut über Politiker, die die Krise zur Abschaffung bzw. Einschränkung demokratischer Rechte nutzen usw. undsofort. Oft schließen sich dann politische Diskussionen an, die dann die Wut und die anderen Emotionen vertiefen..man schaukelt sich gegenseitig hoch. Und wie ich vor ein paar Wochen hier an anderer Stelle schrieb: Ich kann es GANZ schwer bleiben lassen, mich mit diesen Thematiken auseinanderzusetzen. Vielleicht, WEIL ich mich so gut mit Politik auskenne…weil mich das schon soo lange interessiert. Es ist ein regelrechter SOG und eine GIER. Heute habe ich mich wieder dabei ertappt, 3 Stunden in negativer Stimmung diesen ganzen Mist um die € – Krise zu lesen…und irgendwann haute ich mich an den Kopf: „Hallo? Was machst Du hier eigentlich???? Du machst Dich kaputt!…“
    …andererseits merke ich aber immer wieder ein ganz neues Bewußtsein…ein schwebendes Glück..ganz neues Denken und Sein…so, wie Du es oft hier beschreibst. Und das ist eigentlich viiiiieel schöner. Und eigentlich will ich auf diesen Weg. Aber ich schaffe es immer wieder nicht, weil mich das alte Denken und Fühlen so magisch anzieht. Es gibt manchmal eine Reihe von Tagen wo ich mich im Nachhinein frage: „Du weißt ganz genau was Dir gut tut…was Dich glücklich macht…aber Du machst es nicht! Warum??“…und ärgere mich dann wieder darüber*g*…HEUTE habe ich im Laufe des Tages die Kurve bekommen:D…ich trainiere Tag für Tag: „Neues Bewußtsein vers. altes Bewußtsein.“ Nicht immer wirklich ein Spaziergang..ich denke, für Niemanden von uns. Ja…wie Du schon richtig sagst…diesen ganzen Politik – Kram einfach mal im Bewußtsein der LIEBE lesen…dann macht es Einen nicht mehr so fertig. Oder vielleicht GAR nicht mehr damit beschäftigen..
    Danke für Dein offenes Ohr und das ich hier mal ein wenig mein Leid mit meinem inneren Schweinehund klagen durfte^^…nach den vergangenen Erfahrungen mit Deinem Blog fühle ich mir gut aufgehoben und fand auch die anderen lieben Reaktionen der anderen Leser ganz toll. Und ich habe auch festgestellt, das ich mit der Schilderung meiner Erfahrung dem einen oder anderen Leser weiterhelfen konnte. Somit komme ich immer wieder gern hier vorbei…zieht mich an wie das Licht die Motte:D*gg*

    Dir und euch nen schönen Abend…herzlicher Gruß…und DANKE!:-)
    Markus

  6. Markus schreibt:

    …ach Übrigens…bei DEM Video muß ich immer so sehr lachen, das ich meinen inneren Schweinehund fast wieder vergesse. Eine sehr gute Soforttherapie^^: http://www.youtube.com/watch?v=GYMBIGTteWA

    • Lieber Markus,
      da bin ich aber froh, dass Du eine Medizin hast, die Dich zum lachen bringt, denn da werden viele Verspannungen und herunterziehende Gefühle aufgelöst. Danke für diesen Hinweis und wenn es mir gefällt, werde ich es veröffentlichen. Alles Liebe von Charlotte

      • Markus schreibt:

        …so ist es…da hast Du Recht!:-)…bin mal gespannt, ob der tanzende Papagei auch noch auf Deiner Seite hier auftaucht^^…

        Alles Liebe zurück:-)

      • Lieber Markus,
        es gab in letzter Zeit sehr viele Kommentare zu beantworten, sodass ich noch keine Muße gefunden habe, das Video anzusehen, aber vielleicht bringe ich es mit meinem Text zusammen, den ich Dir geschrieben habe mit Deiner Antwort darunter. Mal schauen, wie ich es machen werde. In Liebe von Charlotte

      • Katharina schreibt:

        Lieber Markus! 🙂

        Ich danke Dir, dass Du mir Snowball vorgestellt hast. Einfach göttlich, lustig, toll… der kleine Kerl. Er hat den Rhythmus im Blut, richtig klasse. 🙂

        Liebe Grüße
        Katharina

  7. von Charlotte schreibt:

    Lieber Markus,
    das was Du hier beschreibst, ist ganz normal und jeder Mensch darf für sich selbst entscheiden, ob er sich weiter mit 3D beschäftigen will, deshalb ist es noch da, oder ob er auf den Ruf der Seele hört und das umsetzt, was da in uns gelebt werden will.

    Das es Dich sehr belastet, was da um uns geschieht, ist mehr als verständlich, da ich aber weiß, dass es so heftig sein muss, damit möglichst viele aufwachen, wird dieses Schauspiel der Manipulationen und Illusionen uns vorgespielt, was wir von unserem Sein her garnicht sind.

    Und nur dies gilt zu erkennen, dass wir das garnicht sind, dass dies durch Gedanken von bestimmten Menschen inzeniert wurde, um die Menschen als Sklaven im Hamsterrad zu halten und je mehr das erkennen, umso schneller kann es beendet werden. Übrigens ist Wut auch eine Energie, die dem Aufstieg hilft, wenn sie konstruktiv verwendet wird, was heißt, dass man was in seinem Leben ändert.

    Und da ich früher genauso war wie Du und auch mit einem Ehemann gesegnet bin, der sich nur mit Politik beschäftigt, weiß ich, was Du hier mitmachst. Aber denke immer daran, wir sind geistige hohe Wesen, die sich den Film Erde ansehen und selber den Film bestimmen, wie er für uns sein soll. Also gehe in die Beobachterrolle und sage bei all dem Wahnsinn immer wieder die Worte.

    Das ist aber interessant, was ich hier beobachte und ab dann betrifft es einen persönlich nicht mehr. Und wisse, es wird sich in den nächsten Jahren für die, welche aufsteigen, alles ändern, dass wir alles, was jetzt hier auf der Erde geschieht, dann garnicht mehr wissen. Warum dann noch aufregen, wo dieses Schauspiel sich nur für jene abspielt, die noch schlafen, damit sie endlich auf ihre innere Stimme hören und aufwachen.

    Da Du schon aufgewacht bist, kannst Du dieses einzigartige Schauspiel aus der Beobachterrolle Dir ansehen, aber Du kannst jetzt schon die Menschen langsam aufklären, dass was Neues kommt, was dem Göttlichen dient, und man läßt jetzt all das „NWO-Theater “ zu, damit der letzte bemerkt, was gespielt wird, doch wenn es um das „NEUE“ geht, werden alle NWO-Pläne soweit als möglich revidiert.Tag. Ich habe jedoch für mich beschlossen, es komplett loszulassen und nur noch Energie dafür bereit zu stellen, dass das Neue Bessere zum Wohle aller sich entfaltet. Ich gebe keine Energie in das alte System, und durch Aufregen, machst Du dies. Ich hoffe, Du verstehst, wie ich das meine, ansonsten frage noch mal nach. In Liebe von Charlotte

    • Markus schreibt:

      Liebe Charlotte,

      herzlichen Dank für Deine ausführlichen Zeilen…das hilft mir echt weiter:-). Vor Allem baut es mich auf, dass meine Schwierigkeiten hie und da ganz normal zu sein scheinen und es auch Dir und anderen Menschen so bekannt ist. Ich denke ansonsten manchmal: “ Hmm…geht ja vielleicht nur mir so / ich stelle mich besonders blöd an“.

      Auch die Sache mit dem „nur noch Energie für das Neue zur Verfügung stellen“ inspiriert mich sehr. ich bin vor einiger Zeit schon selber auf den Gedanken gekommen: „Warum Etwas bekämpfen?…Etwas AUFBAUEN…oder das GEGENTEIL des Bekämpften aufbauen macht viiiiel mehr Freude und schenkt Kraft.“….aber dann die schlauen Gedanken wieder vergessen und in den Ärger zurückgefallen. Du hast mich gerade wieder dran erinnert:-)

      Vielen Dank für Alles und ganz lieber Gruß! 🙂
      Markus

      • Lieber Markus,
        ich bin froh, dass Du selbst schon drauf gekommen bist. Da ich selbst immer sehr vergesslich bin, weil ich immer soviele Impulse habe, schreibe ich mir die wichtigen Sätze auf einen speziellen Blog ( aus Papier), den ich neben meinem Computer habe und das lese ich mir immer wieder durch, zur Erinnerung.
        Also jetzt kannst Du immer innerlich “ Liebe mit viel Gefühl “ in alle Themen schicken, damit es sich besser für alle entwickeln darf. Ich bin jedenfals glücklich, dass Du all dies annehmen kannst. Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Alles Liebe von Charlotte

  8. lichtkr.s. schreibt:

    hallo ihr lieben,

    umso mehr wir uns mit der NWO beschäftigen,umso mehr geben WIR der ELITE sprich den
    MÄCHTIGEN unsere ENERGIE,umso stärker werden SIE dann wieder.
    ihr seht doch das die nicht mehr ein noch aus wissen,IHRE stunde naht,und das wissen SIE.

    ich habe mich auch ausführlich informiert,über die NWO,aber jetzt gebe ich denen keine ENERGIE mehr.ja ich hatte WUT,ZORN,u.u.aber das habe ich losgelassen,so komme ich weiter.
    die nachrichten laufen bei mir wie ein film ab,ich denke nur was ein kasperle-theater,ich sende nur
    noch liebe,licht und liebe,und nochmals LIEBE, ihr lieben nur so können WIR,SIE(die mächtigen) be-
    siegen,nur mit „LIEBE“.

    also senden WIR,IHNEN liebe und licht,liebe und nochmals liebe ,wenn ihr negatives seht denkt an LIEBE.
    verschwendete EURE energie nicht an die MÄCHTIGEN ,den das wollen SIE ja.
    wir brauchen unsere energie um die neue welt zu erschaffen,zum WOHLE ALLER.
    die LIEBE wird SIEGEN.

    ich umarme euch,
    sylvia

  9. lichtkr.s. schreibt:

    ich habe noch was vergessen,
    wir leben in einer illusionswelt,solange die menschen das nicht begreifen,und mit der
    masse schwimmen,solange wird es immer grasser werden.und da spreche ich jetzt
    die tiere an,das was man den tieren antut,
    tut man gott,und sich selber an,auf den punkt
    gebracht,kommt auf uns zurück.
    das ist „URSACHE und WIRKUNG“.“solange es schlachthäuser gibt,solange wird es
    schlachtfelder geben“.

    alles liebe,
    sylvia

  10. Pingback: Mutter Erde spricht über ihr blaues Herz und den Aufstieg | S I R I U S N E T W O R K

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s