Es ist der Zeitpunkt gekommen „Alles loslassen um aufsteigen zu können“

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

am 22.11.11 bekamen wir alle sehr starke Energien ab, es läuft eigentlich schon seit über 2 Wochen eine Dimensionsverschiebung, doch an diesem Tag war ich zwar physisch auf der Erde doch mein Sein war nicht so stark angebunden, bzw. geerdet und ich vernahm innerlich sehr stark die Bitte meiner Seele, sich bereit zu halten, da es ab jetzt jederzeit beginnen kann, dass wir aufsteigen. Sei bereit und lasse alles los, alles, denn Dein Vater erwartet Dich, war ihre Bitte.

Desweiteren habe ich den Eindruck, dass die Zeit nochmals beschleunigt wurde, was sich für mich so anfühlt, als wenn die Zeit sich gerade auflöst, und dies läuft als Exponentialkurve weiter und wir sind an dem Punkt angelangt, wo es jetzt nur noch steil hinaufgeht, sprich es wird jeden Tag mehr gekürzt. Es bedeutet, es kann ab jetzt jederzeit losgehen, dass wir in die andere Frequenz hochgehoben werden und dann auf der neuen Erde sein werden. Alle, die sich für den Aufstieg entschieden haben, werden ähnliche Gefühle gehabt werden, denn ich habe es von anderen in dieser Woche gehört, die ähnliche Gedanken hatten.

Desweiteren läuft dann in mir immer das Lied „Time to say good by“ ,  http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Nl9WMIPzd6w

wann immer dieses Lied in mir spielte, gab es in der Vergangenheit große Veränderungen in meinem Leben, dann heißt es alles loszulassen, weshalb ich ab jetzt deutlich weniger und kurze Texte bringe werde, um immer mehr im Sein zu sein, nur noch auf mein Herz zu hören und alle Gefühle zuzulassen, wie ich es schon in früheren Texten hier auf dem Blog veröffentlicht habe.

Ursprünglich wollte ich garnichts mehr auf dem Blog veröffentlichen, doch dann habe ich mich dazu durchgerungen, jeden Tag etwas zu veröffentlichen und ab jetzt immer eine meiner Lieblingsmusikvideos dabei mit zu veröffentlichen, die ich oft gehört habe und die mir viel Kraft gegeben haben, wie dieses Lied, was für mich immer so aufbauend war bei meinem Abschiednehmen meines Lebensabschnittes, und ich dadurch viel  Kraft für mich zog, das Neue in mir anzunehmen und zu leben. Daher werde ich auch nur noch selten Kommentare schreiben, nur um noch was klarzustellen, wenn was geschrieben wird, wo ich es anders sehe. Dann ab und zu, wenn es so starke Sonnenaktivtäten gibt, die mich sehr stark beeinflussen, es wird halt alles in einer abgespeckten Form sein, denn das meiste habe ich in der Vergangenheit erklärt und ihr braucht diese nur nochmals durchzulesen und Euch die Bilder ansehen, dann wisst ihr Bescheid.

Nun zu meiner neuen Hauptaufgabe, die ich ab heute wahrnehme, wo ihr Euch alle mit einbringen könnt. Es geht um die Energiebereitstellung  für den Übergang, denn darum bat mich Christ Michael, dass wir mit unserer Kraft zum Wohle von allen Menschen und Mutter Erde ab jetzt so oft als uns möglich ist, meditieren und diese Energie den Engeln übergeben, damit es überall dort eingesetzt wird, wo es gerade gebraucht wird.

Da ich immer für das Meditieren war und es Euch auf eine so leichte Art erklären will, wie wir es am wirksamsten umsetzen können, werde ich Sonntagmorgen dazu einen neuen Text erstellen, den ihr Euch dann immer aufrufen könnt. Es zählt ab jetzt jede Minute um diesen Übergang so sachte wie möglich gestalten zu können und alles hängt nur von uns allen ab, die wir aufgewacht und bewusst sind. Wir zählen, denn auch wir bestimmen von oberen Seinsebenen aus, was hier unten läuft. Niemand anderes ist es, denn wir haben uns auch diese Schule “ unsere Erde“ zusammen erschaffen um all diese Erfahrungen zu erleben, welche es in dieser Form nur hier gibt. Jeder, der sich hier einsetzt, tut es auch für sich selbst, denn er stärkt sein eigenes Sein!

In großer Liebe zu Eurem Sein herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit von Christ Michael

neu eingestellt am 27.11.11 um 11.11 Meditieren mit dem Gefühl der Liebe und Freude ermöglicht alle Wunder

Dieser Beitrag wurde unter Lichtarbeit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Es ist der Zeitpunkt gekommen „Alles loslassen um aufsteigen zu können“

  1. Sabrina schreibt:

    Hallo,

    Ohje ich hab bisher nichts nennenswertes gespürt was eine Dimensionsverschiebung gleich kommt. Für mich waren die letzten 2 Wochen einfach schöne und sonnige Wochentage.
    Muss ich mir da irgendwelche Sorgen machen?

    liebe grüße
    sabrina

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Sabrina,
      auch ich habe schöne Wochen gehabt, wundervolle Glücksgefühle immer wieder zwischendurch, welche wir auf die andere Ebene mitnehmen, tief in uns und dies ist auch unser großer Schatz, unsere Gefühle, egal welcher Art sie sind, wichtig ist nur, dass wir sie lieben, dass wir bereit sind volle Verantwortung für diese zu übernehmen, dass wir diese erschaffen haben, um genau all dies zu erleben.
      Und aus diesen tiefen Gefühlen der Freude und Dankbarkeit zu meditieren ist eine Energie, welche Wundervolles erschafft. Daher bin ich so dankbar, dass ich jetzt nur noch wundervolle Musikvideos bringe, damit wir uns alle an diesen einzigartigen Kunstausdrücken erfreuen und es uns durch den Tag trägt.

      Doch meine Liebe zu dieser Schöpfung ist so groß und ich spüre sie besonders, wenn ich draußen in der Natur bin, dann bin ich eins mit ihr, dann fließt es fortwährend in Wellen, einzigartige Gefühle lassen mich dann vor Demut all dies nur bestaunen, wie das Leben mit allem verwoben ist. Und das hinter dem Wissen der Quantenphysik dieses einzigartige Schauspiel zu erfassen, zeigt mir immer die Großartigkeit dieser, unserer Schöfpung ganz deutliche. In Liebe zu Deinem Sein von Charlotte

  2. Sabrina schreibt:

    Hallo,
    danke liebe Charlotte das du deine Empfindungen so schön ausgedrückt hast. Ich wünschte ich hätte das selbe empfunden wie du. Aber da ist meine Frage von vorhin noch nicht beantworten. Ich, meine Familie und Freunde haben keine, wie in deinem Text steht, Dimensionsverschiebung erkennen können sondern nur schönes Wetter aber das deutet nicht auf eine Dimensionsverschiebung hin. Nun zu meiner Frage: Muss ich mir sorgen machen in den letzten Wochen nichts von einer Dimensionsverschiebung gespürt zu haben?

    liebe grüße
    sabrina

    • Liebe Sabrina,
      Du musst Dir keine Sorgen machen, denn wichtig ist nur, dass Du aufsteigen willst und dass Du Deiner inneren Führung folgst, denn das sind Deine persönlichen Kontakte zu Deinem Gottesselbst. Daher bitte immer um Führung und Schutz für Dich und Deine Familie, denn erst dann können die Engel Dir diesen gewähren. Also genieße das wundervolle Wetter, was für mich auch ein Geschenk von Gott ist. In Liebe von Charlotte

Schreibe eine Antwort zu Charlotte Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s