Nr.225 „Es geht um Haustiere beim Aufstieg“ und vieles mehr!

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 23.11.2011

Viele von euch Erdenbewohnern, die ihr Meine Botschaften, die des Göttlichen Vaters, lest, haben die Frage aufgeworfen, was mit euren Haustieren passiert, wenn ihr den Aufstieg in die 5. Dimension vollzieht.

Ich kann euch dazu sagen, dass es vorgesehen ist, dass ihr in der gleichen Umgebung weiterleben werdet, nur auf der Basis anderer Atomausweitungen. D. h., da euer Lichtkörper viel größer ist, als euer jetziger Körper, sind natürlich auch alle Gegenstände in der neuen Zeit entsprechend angepasst.

Euch wird das aber vermutlich nicht auffallen, da die Proportionen aller Sachen zueinander gleich sind.

So wie es geplant ist, bekommt natürlich alles Leben um euch herum einen entsprechenden Lichtkörper und wird euch begleiten. Ohne Lichtkörper könnten Hund oder Katze usw. die Reise nicht antreten.

Euer Leben in der 5. Dimension wird ein Abbild der 4. Dimension sein, die ihr gewohnt seid. Es wird einiges dazu anders sein, ganz speziell was euer Verhalten miteinander betrifft, wo alles schneller und direkter sein wird. Ein böses Wort wird sofort wirksam und man hat dann den Ärger damit. Da ist noch viel zu lernen und zu probieren.

Das gilt auch mit dem Umgang verstorbener Angehöriger, soweit sie noch nicht inkarniert sind. Ihr könnt auf Wunsch mit ihnen kommunizieren, aber dafür gelten dann wieder spezielle Spielregeln, die Ich euch später erklären werde.

Für alles ist der Plan erstellt und an alles ist gedacht. Ich, der Göttliche Vater gehe nicht davon aus, dass jemand freiwillig in der 4. Dimension bleibt, nur weil evtl. sein Goldfisch im Aquarium nicht mitreist (Der Fisch gilt nur als Beispiel, nicht als Tatsache!!!). Auf das neue Leben in der 5. Dimension, dem Goldenen Zeitalter, sollte sich wirklich jeder freuen.

So wie Ich, der Göttliche Vater, mich auf euch und eure Erfahrungen in meinem Projekt: Liebe, Gefühle, Emotionen freue.

Jetzt fragt bitte nicht auch noch nach der goldenen Uhr oder der Gartenharke. Es wird alles geregelt sein. Lasst euch überraschen, wie schön es wird.

Ich bleibe in eurer Liebe und beschütze euch alle Tage.

Amen

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Nr.225 „Es geht um Haustiere beim Aufstieg“ und vieles mehr!

  1. Claudia T. Salima schreibt:

    schöne Botschaft, danke Dir.

  2. Evian schreibt:

    ich kann nur eines sagen. mein kater leon ist für mich wie ein kind. wenn er nicht mit darf, will ich auch nicht ohne ihn sein.

Schreibe eine Antwort zu Claudia T. Salima Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s