Erkennen von feinstofflichen Wesenheiten

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

eine unsere Mitleserinnen, Antje Fischer, schrieb mir, dass sie sich in Bilder damit auseinander setzt, wie man Geistwesen darin erkennt bzw. wahrnimmt. Bevor ihr Euch die Bilder anseht, lest bitte die Anleitung, die hier in einer Pdf vorliegt und dann geht die Bilder in Ruhe durch. Herzlichen Dank Antje für all Deine Arbeit!!! Ich wünsche Euch viel Freude dabei. In Liebe von Charlotte

Anleitung von Antje Fischer

bitte PDF ÖFFNEN:  IMG Erkennen von Geistwesen

Wenn Ihr die Bilder größer sehen wollt, dann bitte draufgehen und einen Links-click durchführen, dann erscheint es vor dunklen Hintergrund vergrößert. Das ist der erste Teil und nächstes Wochenende wird ein weiterer Teil von Bildern erscheinen! In Liebe von Charlotte

Webseite von Antje Fischer:  http://www.antjefischer.com/

Weitere Infos zu Naturgeister findet ihr unter dem LINK: Naturgeister: neue Gallerien 29.10. auf dem Blog von  Naturgeister-Blog

Dieser Beitrag wurde unter Geistwesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Erkennen von feinstofflichen Wesenheiten

  1. btina45 schreibt:

    Hallo Liebe Charlotte 🙂

    Ich frage mich schon lange , warum ich Gesichter und Augen nur auf Fotos sehen kann?
    Hast Du vielleicht eine Erklärung für mich ?

    Ich möchte Euch gerne ein Bild welches ich gemalt hatte , mal zeigen.
    Es wurde mir geschenkt 🙂

    Das erste Bild auf meiner Seite , Michael Jackson (in Love)
    Seht ihr die Augen hinter der Brille? Die hatte ich nicht gemalt , waren aber ziemlich am Anfang bereits da , als ich die Sonnenbrille zu malen anfing. Auf diesem Bild sehe ich die Augen auch so.

    http://www.die-tuer-zur-seele.de.tl/Galerie.htm

    Und hier habe ich auch einige Bilder gesammelt , die mich fasziniert hatten 🙂

    http://www.die-tuer-zur-seele.de.tl/Orbs-und-andere-Ph.ae.nomene.htm

    Alles Liebe
    Tina 🙂

  2. yelli schreibt:

    liebe tina, deine bilder sind wunderschön und voller kraft und liebe 🙂
    liebe antje, dein foto vom wald mit den wunderschönen farben …. das habe ich vor ein paar wochen
    auf dem untersberg (berchtesgaden) auch gesehen … oberhalb des waldes … so wunderschöne regenbogenfarben … ein riesengroßes leuchtgebilde. das war das erste mal für mich, dass ich so etwas sehen konnte. kurz davor war ich in den bunkerlagen (ist das das zellenbild?). die bunkeranlagen waren schwer zu ertragen und viel leid war spürbar. unglaublich. (hab versucht abissla heilung dort zu bringen)
    danke, dass ihr uns teilhaben lasst, an euren „ansichten“.
    von herzen, yelli

  3. antje fischer schreibt:

    liebe tina,daß sind tolle bilder.
    ich bin auch eine malerin und es ist mir inzwischen vertraut geworden ,das meine bilder auch ein eigenleben führen.da alles um uns beselt ist. auch unsere farben gehören dazu dazu.alles ist in bewegung. daran sollte man sich gewöhnen.
    alles liebe antje

    • cora schreibt:

      zu dem thema geister möchte ich euch eine seite empfehlen.www.antonstyger.ch.
      wenn sich orbs uns zeigen,ist es schön,wir sind erfreut oder erstaunt.es gibt aber auch noch eine andere seite,und bei der ist nicht immer alles so angenehm.ich bin die letzte die angst machen will,aber gerade geister,also verstorbene seelen oder auch astralwesen oder elementare sind nicht immer so wohlgesinnt.viele menschen werden von ihnen unangenehm bis stark störend auf sie aufmerksam gemacht.oder eben nicht,weil nicht bemerkt werden kann,was denn unbehagen auslöst.es sind oft seelen,die aus verschiedenen gründen nicht ins licht gehen können,eigentlich arme seelen,denen geholfen werden kann,muss.sie sind in einer art zwischenwelt hängen geblieben,und wissen manchmal nicht,dass das nicht so gedacht ist.denn jede seele,sollte ins licht.und so „hängen“sie dann in unserem umfeld,in häusern und beeinflussen das energiefeld der dort lebenden menschen und tieren.bei mir ist es so,dass wir in einem sehr alten haus wohnen,und mir meine katzen mitteilen,wenn etwas nicht gut ist.des öftern habe ich darum mit diesem thema zu tun,und schon viele erfahrungen damit machen dürfen.schöne und weniger schöne.ich wollte das hier nur einbringen,aber keinesfalls angst verbreiten,aber es gibt wie immer 2 seiten.also passt auf euch auf ! ;-)alles liebe,
      cora

    • btina45 schreibt:

      Herzlichen Dank , auch an Dich , Liebe Antje 🙂

      Das mit dem Eigenleben führen , stimmt.
      Sehr oft schon habe ich in meinen Bildern , als ich sie fertig gemalt hatte ,
      z.B. in den Wolken Figuren erkennen können , die ich nicht bewusst so gemalt hatte.
      Oder einmal malte ich einen Berg , erst viel später wurde ich darauf aufmerksam gemacht dass es ein Gesicht ist 🙂

      Wenn magst , kannst es hier ansehen 🙂 Das obere

      http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=1515534&postcount=1

      Alles Liebe
      Tina 🙂

  4. NK. schreibt:

    hallo !

    ich frage mich wie kann ich unterscheiden was tatsächlich feinstoffliche wesen sind,und was nur meine eigene vorstellungskraft ist ?!

  5. ulla schreibt:

    lieber/liebe nk.
    das spürst du.bei mir ist es ein kribbeln am kopf,am nacken.mal rechts,oder auch nur links,oder auf dem kopf.ich weiss dann einfach es ist mein engel,oder papa,oder mein sohn…..manchmal spüre ich auch energie die in mich reingeht,nicht die energie die von der sonne kommt,nein ,es ist anders.
    ich las letztens einen artikel,und plötzlich bemerkte ich etwas an meinem ärmel,ich fuhr abwesend darüber,dann zupfte es wieder,und wieder,und als ich hinsah war da nichts,mich durchfuhr dann wieder eine energie die ich oben beschrieb.erst da wurde ich hellhörig/fühlig?es war also jemand da aus der geistigen welt,denn einen impuls verspürte ich sehr wohl.der impuls war,den artikel nicht weiterzulesen,im grunde war er nicht positiv.man achtet also auf uns.
    und gute wesen machen dir niemals angst,ich genieße diese berührungen.
    herzlichst ulla

  6. waldfrau schreibt:

    Hallo, ihr Lieben,

    da es hier so gut hinpasst, möchte ich euch erzählen, was ich im September diesen Jahres
    erlebt habe:

    Ich war schon eingeschlafen, als ich von einem Licht geweckt wurde.
    Erst dachte ich, was ist das denn?
    Eine sehr weißes Licht schwebte aus Richtung Fenster in mein Schalfzimmer hinein.
    Ich dachte erst, was ist das denn?
    Dann sah ich natürlich genauer hin und setzte mich auf.

    Es war rund, im Durchmesser etwa tennisballgroß.
    Es sah aus wie eine schillernde Pusteblume, ja es erinnerte mich sofort
    an eine Pusteblume.
    Es war zwar rund, aber die einzelnen Fallschirmchen, wie bei der Pusteblume,
    schwebten und leuchteten einzeln , als wenn gerade ein Windhauch die Sporen auseinandergetrieben hätte. Trotzdem war es ein ganzes, rundes Gebilde.

    Ich guckte ziemlich verblüfft, wie ihr euch vorstellen könnt.
    Diese „Puseblume“ strahlte jedenfalls sehr hell und schwebte vom Fenster her in Mannshöhe
    durch das ganze Schlafzimmer, ich folgte ihm mit den Augen und es verschwand dann in der Wand
    und weg war es.

    Mein erster Gedanke war, dass jemand gestorben ist.
    Am nächsten Tag kam ein Anruf, dass die Stiefmutter meines Mannes verstorben ist.
    Wir haben uns 10 Jahre nicht mehr gesehen.
    Vielleicht wollte sie mir ein Zeichen geben?
    Was meint ihr dazu?

    Liebe Grüße
    Waldfrau

  7. Pingback: Feinstoffliche Wesen zu sehen, bedeutet in der 5. Dimension zu sein « Einfache Meditationen 2

  8. Pingback: Die ” Neue Erde ” zeigt uns auch die feinstofflichen Wesen « Einfache Meditationen 2

  9. Pingback: Halbätherische Wesen sind in höheren Dimension für alle wahrzunehmen « Einfache Meditationen 2

  10. Pingback: Feinstoffliche Wesen können wir wahrnehmen, wenn wir sie lieben « Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s