Eine dringende Nachricht von CHRIST MICHAEL, auch Aton genannt

von Candace 22.12.11veröffentlicht, niedergeschrieben von einem nicht genannten Medium

Übersetzung von Charlotte

Hier ist euer souveräner Schöpfersohn ATON (CM), der auf Grund eines Notfalles sich meldet. Schreibe bitte auf, was ich Wichtiges zu sagen habe.

Wir sind dabei in die Stasis einzutreten….ja, ich verstehe, dass Du (Candace) skeptisch bist und es vorziehen würdest, diese Botschaft nicht zu veröffentlichen. Es ist nicht deine Aufgabe darüber zu entscheiden, ob es wahr ist oder nicht und es wäre mir lieber, wenn du mehr Verständnis für diese Angelegenheit aufbringen könntest.

Da gibt es eine Dringlichkeit bezüglich der Pläne, welche die Kontrolleure eures Planeten haben, welche die ganze Bevölkerung in Verwirrung und Unordnung stürzen, wodurch viele dazu verurteilt wären, dann einen grausamen und unverdienten Tod zu sterben. Das wird unter meiner Obhut nicht geschehen und wir haben, offen gesagt, schon damit gerechnet und vorgesorgt. Wie wir im Vorfeld bereits erklärt haben, wurde trotz der Hinweise, dass das Tickens der Uhr hinsichtlich der Auflösung dieses Theaterstückes für sie vorbereitet ist, nicht ernst genommen, wobei wir unsere eigenen Pläne hatten, um den fehlgeleiteten Handlungen der PTB entgegen zu treten.

Gleichzeitig gebe ich mit Bedauern und Freude bekannt, dass ich nun offiziell das Ende dieser Ärea verkünde und den Beginn einer neuen Zeit, welche die Staisis für soviele von Euch bedeutet. Bitte nehmt dies nicht auf die leichte Schulter und ich bitte dich es im Forum zu veröffentlichen und für den Rest wird gesorgt sein.

Warum habe ich dich erwählt? Es gehörte zu unseren Plänen, die ich unter anderem zur Hand hatte. Liebes sei nicht bestürzt darüber, sondern erfreue dich trotz der immensen Erschöfpung, welche du wie so viele andere Seelen gerade durchleben.

Es gibt nichts mehr zu sagen und ich bitte Euch, alle nach innen zu gehen, wo wir uns bald treffen werden.  Dein Souverän ATON

http://abundanthope.net/pages/Announcements_4/Urgent-Message-from-CM.shtml

Weitere Texte zur Stasis von Charlotte unter : https://einfachemeditationen.wordpress.com/category/stasis/

Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen, Stasis abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu Eine dringende Nachricht von CHRIST MICHAEL, auch Aton genannt

  1. Asuncion45 schreibt:

    dies ist unsere letzte Hoffnung, denn die Weltzerstörer haben einen konkreten Plan mit festgelegten Abläufen und der Start dieser Aktionen steht kurz bevor (siehe auch: http://www.youtube.com/watch?v=1yDc1Szi9QU&feature=player_detailpage

    • Asuncion45 schreibt:

      Liebe Ine,
      dann hast du den Film nicht gesehen. Er macht, im Gegensatz zu vielen anderen Videos, keine Angst und vor allem endet er mit der Aufforderung das System nicht mehr zu unterstützen, ihm also auf diese Art gewaltfrei ein Ende zu setzen. Dies frei nach dem Motto: „Es ist Kireg und keiner geht hin.“

      • Ine schreibt:

        Lieben Dank für Deinen Komementar. Gefällt mir. Ich unterstütze schon lange dieses System nicht mehr. Ok, dass wozu Du momentan, noch NOTGEDRUNGEN tun musst, das lösst sich in Kürze eh auf. Und es kommt alles ganz anderst als wir alle denken.
        Es geht jetzt ziemlich schnell. Ich für mich, finde es spannend und wunderschön. Endlich gehen wir dort hin wo es das ist, was unsere göttlichen Eltern für uns hergerichtet haben. Nachdem wir alle hier zur Schule gehen durften. Wir kommen an, zuhause.
        Liebe Grüße Ine

  2. Ine schreibt:

    Liebe, Lieber Asuncion 45
    Das ist doch nur brutale Angstmache.. !!! Wer an Gott glaubt, der lässt keine Zweifel zu, der glaubt an die Liebe und eben, dass LIEBE die größte Macht ist. Es wird niemals dazu kommen. Denn das Gitternetz der geistigen, göttlichen Welt hat sich so stark gefestigt, es kommt anderst als Ihr alle denkt. Und vorallem schnell. Gott und die Liebe, dass Licht, das zerstört jetzt in der Neuen Zeit niemand mehr. Angstmache und solche Videos sind nicht mehr Zeitgemäß.

  3. Hartmut schreibt:


    Hallo,
    Ich hoffe es kommt nicht zu albern rüber wenn ich sage: Jetzt verstehe ich überhaupt nichts mehr! Was hat das mit dieser nachricht auf sich? Die klingt ja mehr als negativ.

    • Lieber Hartmut,
      es ist richtig, dass es sich für viele sehr negativ anfühlt, was mit alldem zu tun hat, wo es veröffentlicht wird. Doch ich weiß von meinem Inneren her, dass es so kommen wird, weshalb ich es übersetzt und dann hier reingestellt habe. Sieh einfach nur die Info und alles, was sich negativ für Dich anfühlt, segne es und schicke dann Licht in alles, denn da ändert sich sehr viel. In liebe von Charlotte

  4. Sabine Ernst schreibt:

    Hallo, was ist Stasis, Staisis, und Ärea ???
    Verstehe nur noch Bahnhof, oder bin ich zu ungebildet?

    Gruß Sabine.E.

  5. Hartmut schreibt:

    Hallo,
    sowie ich mal gehört habe ist Stasis sowas ähnliches wie Tiefschlaf. Wenn sich z.b. einer einfrieren lässt um später nochmal aufzuwachen. Aber ich gebe für meine Erklärung keine Garantie ab. Wie gesagt ich habs nur mal gehört. allerdings klingt der Text da oben schon ernst und zugleich verwirrend.

  6. Liebe Sabine, lieber Hartmut,
    Stasis ist eine Art Tiefschlaf, der schon öfters in letzter Zeit hier für einige Tage auf der Erde stattfand, aber niemand groß gemerkt hat. Alle Menschen und Tiere werden in eine Art Tiefschlaf fallen, wie im Märchen von Dornröschen berichtet wird. Wir brauchen hier keine Angst zu haben, denn in dieser Zeit wird die Erde so verändert, dass sie in der 5.Dimension den Schwinungen entsprechend ausgerichtet ist. Daher bleibt einfach im Vertrauen, denn wir sind geschützt und geliebt über alle Maßen. Der Tiefschlaf ähnelt dem des Murmeltieres und die Seelen werden auf feinstofflichen Ebenen zur Schulung gerufen, wie das heute schon jede Nacht mit uns passiert. Ich hoffe es hilft Euch weiter. Da ich diesen Text für „BM“ übersetzt habe, beschloß ich aus Informationsgründen es auch hier einzustellel.In Liebe von Charlotte

  7. Hartmut schreibt:

    Hallo,
    heißt das wir werden für ein paar Jahre oder so in Tiefschlaf versetzt ohne das wir was dagegen machen können? das ist schon irgendwie beängstigend. und wann wird das passieren?

    • Lieber Hartmut,
      wenn Du nicht in die Stasis gehen willst, heißt dies, dass Du nicht hier auf der Erde weiterhin leben willst und diesen Wunsch kannst Du abgeben und dann sag bitte, wo Du hin willst und dann wirst Du sehen, ob Dir der Wunsch erfüllt wird, denn letztlich bestimmst Du als Mensch es nicht, sondern Deine Seele legt es fest.
      Ich für meinen Teil habe den Wunsch abgegeben, sofort zur Quelle zurück zu gehen, was bedeutet, seine ganzes individuelles Sein und seine Erfahrungen an Gott zu übergeben, um mit ihm zu verschmelzen, es gibt mich dann nur noch als ein Teil von ihm.
      So hat jeder seinen Wunsch und dem wird soweit als möglich statt gegeben. Doch wenn mich die Quelle irgend wo braucht, gehe selbstverständlich wieder dahin, das mache ich aus Liebe zu Gott. Ich hoffe es hilft Dir weiter. In Liebe von Charlotte

  8. yelli schreibt:

    liebe leser,
    die stasis gibt es, grins, in den köpfen von manchen menschen, ausgelöst von von einer quelle, die sich christ michael nennt. liebe charlotte, gibt es christ michael eigentlich schon VOR der einführung des internets, oder erst seit dem?
    die stasis existiert in den köpfen von vielen menschen und wahrscheinlich, aus diesem grund, auch in deren seelen. der mensch kann mit seinem verstand und seinem willen die seele mit allem füllen, mit hell und mit dunkel.
    https://einfachemeditationen.wordpress.com/2011/11/12/die-welt-braucht-seele-einheit-und-einssein-mit-uns-seelen-unserer-heimat-unserem-ursprung/
    ich persönlich „nutze“ christ michael als anstoss, immer mehr in meine mitte und in meine wahrheit zu finden, sozusagen als lehrer und dafür danke ich ihm von ganzem herzen.

    ich stelle hier mal einen link zum film „the thrive“ ein, der meiner meinung nach äußerst klar und äußerst wahr ist. er wurde von wahrlich beherzten menschen produziert und bringt viel licht ins dunkel und zeigt
    lösungen und wege für eine bessere welt auf. dieser film sollte an viele viele menschen weitergegeben werden, damit das bewusstsein der tätigen kräfte wächst, man beides ERKENNEN kann, und daraufhin frei und unabhängig wählen kann, wie man weiterhin handelt, mit welchen energien man „dealen“ will. bitte nehmt euch 2 stunden und 12 minuten zeit für diesen film.

    auf der erde existiert die polarität, hell und dunkel, wie auch im gesamten universum.
    es wäre vermessen zu glauben, es gäbe keine außerirdischen, wir menschen wären die einzige intelligente lebensform in diesem universum. nur! auch hier gibt es bestimmt helle und dunkle wesen.
    wie und woran sollen wir erkennen, ob sie es gut oder nicht gut mit uns meinen?
    „der teufel kommt als eichhörnchen“ sagen die älteren. „das böse“ kommt nicht gehörnt und mit feuerzungen um sich und mit rotglühenden augen, es kann jede form annehmen, auch sehr liebliche.

    wir menschen haben kraft. sie schlummert noch abissla vor sich hin, sie will geweckt werden. und für dieses kräfterwecken ist JETZT eine gute zeit, eine sehr gute. es ist die kraft der liebe.
    was ist liebe?
    ist liebe reine verzückung und entrückung und alles düdldüdhutzitutzi?
    hat jemand schonmal gute langjährige erfahrung damit gemacht?
    liebe lässt sich nicht erklären, schon gar nicht in wenigen worten, aber sie hat viel mit achtung und respekt, mit geben und nehmen im vollkommenen gleichgewicht zu tun. auch mit wahrhaftigkeit.
    mit wahrhaftigkeit der gefühle und der handlungen. liebe grenzt in ihrer höchsten form nichts aus, sie verbinded alles mit allem, führt zusammen und lenkt (auf verschlungenen pfaden 🙂 ) in richtung licht.
    uns menschen, gerade uns westlern, sind die weiblichen energien etwas abhanden gekommen.
    ich vermute, dass es ein wichtiger aspekt des persönlichen aufstieges ist, die weiblichen energien immer mehr ins leben zu bringen, zu achten und zu würdigen und zu leben. jeden tag einbisschen mehr.
    die quelle allen seins ist weiblich, aus meiner wahrnehmung heraus.
    das weibliche empfängt und gebährt (babies, ideen, visionen …..) und lässt es gedeihen, reifen und
    heranwachsen.
    die männlichen energien sind er weg dorthin, der treibstoff und der antrieb, der same.
    und aus meiner sicht heraus, geht es um den vollkommenen ausgleich von männlichen und weiblichen energien und nicht um ein einseitiges geschehen. NUR weiblich oder NUR männlich.
    sowohl als auch.
    bisher lebten wir in einer rein männlich dominierten welt, sogar gott ist ein mann ?!
    in meinem bild von gott, in dem er alles ist und alles ausfüllt, das gesamte universum (ist hier als text verfügbar) hat eines gefehlt ….. frau gott.
    wer weiß, vielleicht hat „frau gott“ sogar „herr gott“ geboren, lässt ihn gedeihen und wachsen und reifen und ist letzlich die wahre quelle ALLEN seins und allen lebens ?? 🙂 🙂 🙂
    und über ihn finden wir zu ihr? who knows?

    egal …. die zickzacklinie der stasis fühlt sich ungut und dunkel an, für MICH. sie ist kontrollierend, abhängigkeit erzeugend, angsteinflößend, druckausübend und das schlimmste daran ist, sie macht uns glauben handlungsunfähig und handlungsunwürdig und handlungsüberflüssig zu sein.
    wenn das liebe ist, weiß ich auch nicht mehr.
    ganz liebe grüsse von ganzen herzem und ein schönes, friedliches, besinnliches, ruhiges, langsames und fröhliches und lustiges weihnachtsfest
    wünscht euch, yelli

    • Liebe Yelli,
      vielen Dank für das Einstellen des Videos „Thrive“, was ich dann für Weihnachten nochmal reinstellen werde. Ich bin glücklich, dass Du es wieder gefunden hast. Und wenn Du all dies so empfindest, wie Du es hier schreibst, dann ist das in Ordnung, dann hat dieser Text soviel bei Dir bewirkt und bringt Veränderung, was sehr wichtig ist für Deine Evolution und für viele andere Menschen auch.

      Ich danke Dir für alle drei wundervollen Kommentare. Für mich bedeutet „Stasis“ nur ein längerer Schlaf“ der nur eintreten wird, wenn es zu unvorhergesehenen Ereignissen auf der Erde kommen sollte, mehr nicht. Da jetzt immer mehr Licht hier eintritt, wissen wir nicht, was sich da enfaltet. Daher besteht die Möglichkeit,dass es geschehen kann und ich möchte keine Angst den Menschen einjagen, sondern nur imformieren. Mehr nicht! Die Interpretation liegt in den Händen von jedem einzelnen. In Liebe von Charlotte

  9. yelli schreibt:

    🙂 🙂
    das hat mir gerade eine liebe freundin gemailt:
    Weihnachten ist ….
    … wenn wir Menschen unser Leben wirklich im Vertrauen auf IHN leben
    … wenn wir Menschen unsere Herzen berühren lassen, einfach weil die Liebe über allem steht
    … wenn wir Menschen handeln aber auch unsere Grenzen erkennen und wahren
    … wenn wir Menschen kritisch sind, Fragen stellen und nach Antworten und Lösungen suchen
    … wenn wir Menschen immer wieder Kraft finden um aufzustehen und um neu anzufangen. Wir sind schließlich Gotteskinder!
    … wenn wir Menschen in Freiheit leben können, mit der Gewissheit, dass ER uns gerade auf Um- und Irrwegen an die Hand nimmt, um uns zu führen
    … wenn wir Menschen so viel Feuer gefangen haben, dass auch wir an Weihnachten neugeboren werden
    … wenn aus dem Du ein Wir wird
    …. ja, dann ist wohl Weihnachten.

  10. yelli schreibt:

    ou ich hab was unterschlagen, das ganze mail ist so:
    Wenn Gott weiblich wäre, würde SIE uns vielleicht von der Band „Rosenstolz“ den Titel „Wir sind am Leben“ singen – aber Gott ist göttlich!!! (und ich pass mich der „Bibelsprache an“)
    Weihnachten ist ….
    … wenn wir Menschen unser Leben wirklich im Vertrauen auf IHN leben
    … wenn wir Menschen unsere Herzen berühren lassen, einfach weil die Liebe über allem steht
    … wenn wir Menschen handeln aber auch unsere Grenzen erkennen und wahren
    … wenn wir Menschen kritisch sind, Fragen stellen und nach Antworten und Lösungen suchen
    … wenn wir Menschen immer wieder Kraft finden um aufzustehen und um neu anzufangen. Wir sind schließlich Gotteskinder!
    … wenn wir Menschen in Freiheit lebn können, mit der Gewissheit, dass ER uns gerade auf Um- und Irrwegen an die Hand nimmt, um uns zu führen
    … wenn wir Menschen so viel Feuer gefangen haben, dass auch wir an Weihnachten neugeboren werden
    … wenn aus dem Du ein Wir wird
    …. ja, dann ist wohl Weihnachten.

    danke liebe birgit !

    und noch eine idee von mir:
    weg und ziel ist EINS, d.h. wenn ich auf dem weg bin, bin ich immer am ziel.
    🙂 🙂 🙂

    • Petra schreibt:

      Yelli, hast du dich mal erkundigt welche Menschen bevorzugt die Lieder von Rosenstolz hören ??? Ich glaube nicht, daß eine Göttin sich unterordnen möchte, grins.
      Kleiner Spaß am Rand. 😉

  11. Petra schreibt:

    Also ich verstehe unter Liebe die bedingungslose Liebe und die wird ohne Bedingungen gegeben, da sie fließt.
    Und dann seh ich die Stärke, Kraft die sich auch in Liebe zeigen kann, Dann wird Verantwortung übernommen, gekümmert. Und diese Art von Liebe kann strenger sein, ist aber keine bedingungslose Liebe.
    Es gibt also kein männlich und weiblich. Es gibt höchstens zwei Gehirnhälften die das symbolisieren sollen, genauso wie es Chakren mit diesen Eigenschaften gibt. Jeder Mensch kann alles benutzen, wenn er will. 😉

    Ich kann Charlotte bejaen, es gab die Stasis schon. Im Schlaf.
    Überhaupt geschieht vieles was viele nicht mitbekommen. Es verschwinden viele Menschen, wo sind sie hin? Auch aus Unglücksgebieten.
    Überhaupt sollte sich mal die Frage gestellt werden wann wir wach sind und wann wir schlafen!

    Ich arbeite viel mit Erzengel Michael. Er ist ein kraftvoller und ehrlicher Engel. Seine Liebe ist kraftvoll.

    ( Der Bericht mit der Stasis wurde übrigens dementiert, kann man bei Nebadonia nachlesen.)

    Gruß Petra

  12. Petra schreibt:

    Nachtrag: die gemeinte Stasis denke ich mal galt auch eher für die USA, oder?

    • Liebe Petra,
      wir leben in einem Hollogramm, wo wir alle vereinbart haben, die Dinge so wahr zu nehmen, wie wir es als Mensch sehen. Die feinstofflichen Wesen sehen jeden Menschen als kleinsten Kosmos mit Bewusstsein. Wir bekommen eine Software für den Planet Erde mit, um unsere Erfahrungen hier zu machen. Dieses Hollogramm einzuschläfern, ist überhaupt kein Problem und es wurde in den letzten Jahren schon öfters für Tage durchgeführt, um hier wichtige Arbeiten am Planeten durchzuführen.

      Die galaktische Förderation des Lichts kann das ganze Hollogramm von der Erde in den Weltraum oder in ein Lichtschiff plaziert, was auch kein Problem für sie darstellt. Das hat „Michael“ bei „Claire la Belle ’s Video über Evakuierungen“ als schälen einer Apfelsine bezeichnet.

      Wenn wir alles aus dem Blickwinkel der Quantenphysik sehen, ist nichts unmöglich und dann versteht man in der Tiefe, wie es abläuft. Da ich alles immer auf diese Weise innerlich erklärt bekomme, habe ich damit kein Problem, doch für viele ist es schwer annehmbar und das Thema ist nicht vom Tisch, nur weil es einige nicht mögen, weil sie mit allem, was von AH kam enttäuscht wurden, weil vieles nicht so eingetroffen ist, wie es vorrausgesagt wurde.

      Das kommt daher, das ein Teil der Erwachten meditieren und Energie bereitstellen, damit die Vorraussagen nicht eintreffen, was auch ich regelmäßig tue. Daher bin ich dankbar, dass es die Durchsagen gibt und kann dann durch aktive Lichtarbeit dahin wirken, dass die Durchsagen abgemildertk bzw. geändert werden und da kann sich jeder einbringen, weshalb ich Euch alle sooft bitte, “ zu meditieren zum Wohle von allen “ und diese Energie den Engeln zu übergeben, dass es dann überall eingesetzt werden kann, wo es gebraucht wird. Lichtblasen oder Krüge auffüllen und an die Engel übergeben oder Freude und Liebe per Gedanken senden hilft, wie alles segnen und jeden innerlich mit einem Lächeln begrüßen. Jeder macht es auf seine Weise und alles hilft, dass die Schwingung sich erhöht.

      Ich hoffe ich konnte ein wenig Klarheit bringen, ohne Euch zu überfordern. In Liebe von Charlotte

  13. Petra schreibt:

    Hallo Charlotte,

    überfordert hast du mich nicht. Ich belese mich sehr viel, aber vieles ist noch unklar (zusammenhangsmäßig) und auch neu. aber ich lerne gerne. 🙂

    Ich habe mal gelesen, daß jeder Mensch auch nochmals ein Hologramm haben soll, also darin steckt.

    Ich denke auch, daß vieles abgewendet werden kann und es so zu anderen Ergebnissen kommt. Gerade deswegen habe ich auch begriffen wie wichtig es ist nach innen zu schauen. Denn viele warten im Außen daß etwas geschieht und sind verärgert wenn die Durchsage nicht stimmt. Damit wird ja auch Verantwortung abgegeben.
    Im Innern ist man bei sich selber und niemand beeinflußt einen.

    Ich danke dir für deine Arbeit, Charlotte. 🙂 Wegen meiner könntest du ruhig viel mehr aus der Quantenphysik erzählen.

    lieben Gruß, Petra

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Petra
      was für die Erde zutrifft, trifft für jedes Lebewesen zu, für jedes Atom, für jedes Elektron oder Proton und für unser Universum, für unsere Milchstraße und so weiter. Wie im kleinen so im großen. Und da alles Bewusstsein hat und aus Liebe besteht, ist alles Gott und wir als Geistwesen bestehen fast nur aus Photonen und Elektronen, wenn wir den Körper hier auf der Erde abgeben und wenn wir mit Gott verschmelzen, nur noch aus Photonen und dann haben wir alle Teile, welche unsere feinstofflichen Körper darstellen an Gott übergeben um mit ihm in der Einheit zu sein, es gibt einen dann als Namen nicht mehr, keine Individualität nur noch gefühlte Liebe und Frieden, wie ich es schon öfter fühlen durfte.

      Dieser Zustand ist einzigartig und wir alle kennen es und möchten genau da wieder hin. Das ist unsere tiefe Sehnsucht in uns, die uns den Weg zurück zur Quelle suchen läßt, weshalb wir immer auf der Suche sind, weshalb es auch alle die Suchtkranken gibt. Wenn diese Gefühle der Liebe und des Angebundensein wieder vermehrt zugelassen werden, und das bedeutet letztendlich Aufstieg, dass wir dies immer mehr fühlen dürfen, dann kehrt die Christusenergie in jeden Menschen ein, dann ist Weihnachten wirklich für jeden Menschen gekommen. Und dies steht bevor und das ist der Aufstieg, dass wir immer mehr die Liebe und Verbundenheit mit allem wahrnehmen und einfach nur
      glücklich sind von innen heraus.
      Das ist alles ganz einfach, aber wir Menschen neigen dazu es kompliziert zu machen und haben alles darum durch unsere Gedanken erschaffen. Da sind wir wirklich große Meister darin. Aber durch all unsere Gedanken wurde für Gott soviel Evolution möglich, wie es nie zuvor in kurzer Zeit möglich war, weshalb wir so über alle Maßen von ihm geliebt werden. So das ist für heute wieder ein Teil hin zur Wahrheit. In Liebe von Charlotte

  14. Sabine Ernst schreibt:

    Yelli, ich finde gut, was du so schreibst.
    Der männliche Gott-, irgendwas „rebelliert“ dann in mir, und mir kommen dann Gedanken, wie: Wenn ich innerlich gegen einen männlichen Gott rebelliere, steige ich dann überhaupt auf?
    Allerdings könnte ich mit der Vorstellung leben: Gott ist weder männlich, noch weiblich sondern „göttlich“.
    Ich wünsche mir auch, dass die weiblichen Werte wieder zum Tragen kommen. Das Weibliche ist einfach zu lange schon geknechtet worden.
    Zum „Einsammeln“ der Menschen durch irgendeine Föderation, galaktisch oder nicht, möchte ich sagen:
    Falls es auf der Erde für längere Zeit nicht möglich ist zu leben, sehe ich dann auch keinen Sinn länger auf ihr zu verweilen, noch von irgendwelchen Licht Wesen evakuiert zu werden.
    Ich vertraue immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, mit meinem sich verändernden Körper. Sollte ich mich darin irren gebe ich dies in die Verantwortung meines höheren Selbstes, welches wohl an Besten weiß was gut für meine Entwicklung ist.

    Vielleicht ist die sogenannte Stasis auch gleichzusetzen mit den 3 Tagen der Dunkelheit am Jahresende 2012. Zu vergleichen mit einem Computer der nach dem Abschalten eben wieder hochbootet?

    Gruß Sabine

  15. ulla schreibt:

    ihr lieben
    ich hatte mich heute mal zurückgezogen und über die stasis nachgedacht,nein,ich kann es mir nicht vorstellen,ich fühle dazu auch nichts.sicher,jetzt kommen bestimmt dinge wie:du mußt dich öffnen,du mußt in die liebe gehen,aber auch dann fühle ich nichts.warum sollte es die stasis geben?weil jemand stimmen hört?botschaften empfängt?in der liebe ist?gutes getan hat?das ist für mich wieder ziemlicher egoverstand.ich,ich,ich.so kann das meiner meinung nicht laufen.müssten nicht erst mal die probleme der menschheit gelöst werden?warum sollten wir geholt werden bevor wir fertig gelernt haben?,und das hat sicher noch keiner.und was sollen wir halbfertig mit einer sauberen,wunderschönen erde,in 5d schwingung?die dunkle seite die wir noch haben dort auflösen?das geht nicht gut.
    ich für mein teil glaube,das etwas passiert.aber es hat mit der energie,die immer schon da war,und immer sein wird.zu tun.wir werden die energie vermehrt fühlen,es wird in uns wandlungen geben,wir sehen hin wo es im argen liegt,wir verstehen das dort nur die liebe etwas ändern kann.wir können uns nur selber retten,jeder für sich.
    UND WENN WIR ENDLICH BEREIT SIND;NUR IN DER LIEBE ZU LEBEN;ALLE;DANN IST DAS UNSER AUFSTIEG:
    lasst uns unsere liebe,die wir in uns spüren,leben,versenden,vermehren,
    wir sind beschützt,uns wird nichts geschehen.
    herzlichst ulla

    • Asuncion45 schreibt:

      ich bin vollkommen sicher, Ulla hat recht. Die Stasis und die Hilfe von außen sind der Wunschtraum aller Menschen. So wie wir uns heute als Konsumenten verhalten und stets darauf setzen, daß es da jemanden gibt, der es schon für uns richten wird, so denken wir, funktioniert auch der Aufstieg und die 5. Dimension.. Wir sind krank und da kommt einer her (von außen) und der macht uns wieder gesund. Wir geben unsere Stimme ab und setzen darafu, die werden es schon richten. Dies tun wir gleichermaßen in viel zu vielen anderen Situationen ebenfalls. Wir entledigen uns unserer Verantwortung. Das aber geht nicht. Jeder trägt Verantwortung, in erster Linie für sich und sein Handeln. Wir müssen, wie Ulla es sagt, uns ändern, dann sind wir aufgestiegen. Wir müssen unser Ego auflösen, wir müssen in Liebe leben und diese total verinnerlichen. Nicht die Raumbrüder oder wer auch immer müssen das für uns tun sondern jeder für sich. Die Rahmenbedingungen dafür können, durch die Gnade der Quelle, verändert werden; Schwingungserhöhung, energetische Aufladung, Änderung der DNS usw.. Alles das geschieht ja bereits aber dies alles aufnehmen und umsetzen, das müssen wir schon selbst tun. Also fangen wir an, gleich jetzt.

    • Petra schreibt:

      Liebe Ulla,

      ich interessiere mich auch neben der Liebe und dem Mitgefühl und dem organen-bezogenem auch für die Philosophie und die Sterne und wenn ich könnt auch für die Alchemie.

      Und die Stais ist einfach ein Herausnehmen aus unserem Programm. Wir merken davon nix. Ich hatte es damals gemerkt weil ich selbst nach einer Narkose im Krankenhaus schon was gemerkt hatte und um was gebeten hatte. Da war ich aufgewacht und wußte gleich was schief lief. Und so ist es auch mit der Stasis. Man kann die Zeitdifferenz spüren, in sich!

      Warum es die Stasis gibt ist doch ganz einfach, wenn man nicht Egoist ist! 😉
      Die Erde auf der wir leben verändert sich und sie trägt uns mit sich, in ihrem Magnetfeld !!! Wir Menschen sind ohne Magnetfeld aufgeschmissen! Frag die Raumfahrer! 😉
      Gaia hat sich entschieden mit uns Menschen aufzusteigen. Was heißt, sie nimmt uns mit. Aber um uns mitnehmen zu können, braucht sie uns.

      Gaia hat Chakren wie wir. 🙂

      • imme719 schreibt:

        hallo liebe petra
        ich kann mich sehr gut mit dem identifizieren was du hier schreibst,gerade die frage ist man wach wenn man hier ist oder wenn man schläft.?
        z.b hatte ich gerade heute morgen das gefühl als hätte ich überlängere zeit geschlafen.
        mein vater hat mir als kind auch immer sehr viel über diese dinge erzählt die hier mit aussagen übereinstimmen.muß dazu sagen er ist 1998 gestorben,war aber 1931 baujahr und konnte sich wahrscheinlich damals noch nicht großartig mit anderen menschen austauschen oder gar abstimmen.ich habe ihn immer nach so vielen sachen gefragt.über das entrücken haben wir gesprochen und das es diese pausetaste (stasis) gibt.

        nun zu einer theorie von mir,ich glaube die erde muß in die 5te diemension springen weil, sie hinter den anderen planeten zurück liegt und jedenfalls übersprinngen wir ja auch die 4te diemension.
        vieleicht kann mir das auch noch jemand erklären wie das noch mal ist ?

  16. doris schreibt:

    Liebe Ulla,

    indem du über die „stasis“ nachdenkst, gibst du schon einen Teil deiner kostbaren Energie dort hinein!
    Evtl. (?) ist das von dieser Seite gar gewollt??
    Um uns von unserer eigenen großen Schöpferkraft, die in jedem Einzelnen von uns ruht und endlich in ihre Entfaltung gelangen möchte, fernzuhalten?!?

    “ und was sollen wir halbfertig mit einer sauberen, wunderschönen Erde in 5D Schwingung? “
    Einfacher, aber um so treffender kann man es gar nicht besser formulieren!
    Weil das in mir Resonanzen ausgelöst hat, wage ich daher, meine Sicht (!) hier einzubringen:

    Wir Menschlein hier sind definitiv – meine Meinung – man muss hier recht vorsichtig sein 😉 –
    das Zünglein an der Waage!
    Da lasse ich auch einen Christ Michael nicht in ( meine ) „Quere“ kommen!
    Sei denn, er ermutigt uns alle, indem er die uns alle innewohnende Kraft bestärkt, fördert,
    immer wieder auf diese verweist und hilfreiche Ratschläge weitergibt!!

    Von „oben“ Aufdoktoriertes prasselte seitens der Kirchen seit Jahrhunderten/ Jahrtausenden in unsäglicher Form und Vielfalt auf uns herab!
    Hat uns „klein“ gehalten ( bis auf wenige Ausnahmen ), von uns selbst weggerückt.
    Den Schlüssel zur „Käfighaltung“ haben wir freiwillig ( in gutem Glauben! ) den Überunsgestellten freiwillig in Verwahrung gegeben!!!

    Es gibt aber nichts Überunsgestelltes – sei denn, wir lassen es abermals zu!

    Die LIEBE, die bedingungslose, allesumfassende Herzensliebe ist etwas Wunderbares!!!

    Aber es bedarf zu eben dieser etwas mehr Weitsicht und damit Klarsicht und Übersicht,
    um sich dieser mehr als gewaltigen „Rolle“/ Aufgabe der gesamten Menschheit weit darüberhinaus bewusst zu werden.

    Und in diesem Zusammenhang wäre es mehr als förderlich, wenn die liebe Charlotte wahrlich ein bisschen mehr „Quantenphysikalisches“ hier – quasi als „Gegenkraft“ zur „Stasis“ ! –
    hineinstellen würde!

    Daher nochmals „meine Sicht“ unserer aller Befindlichkeit:
    Wir, nur WIR haben es in der Hand, unsere Geschicke in Richtung 5D zu lenken, zu „kalibrieren“!

    Bedenkt man, dass wir alle miteinander vernetzt sind und dass nicht nur um den Planeten Erde seit Jahren das neue Gitternetz längst installiert ist, sondern dass sich das gesamte Menschheitsgefüge in e i n e m gemeinsamen BEWUSSTSEINSFELD befindet, dass nicht nur mit Liebe, sondern auch mit BEWUSSTHEIT interagiert und eben deswegen auch
    s c h a f f t – verlöre das ganze „Statisgehabe“ ganz gehörig an Substanz!

    WIR sind JETZT hier!
    DAS ist der Punkt!
    Daher finde ich es mehr als erforderlich, sich nicht mehr so maßgebend n u r an Charlottes Blog zu klammern!!!

    Dies ist nur eine Empfehlung von mir!

    Liebe Grüße

    Doris

  17. Petra schreibt:

    @ Doris,

    was meinst du mit „dort“?

    Liebe Doris, ich hab hier die gewaltige Energie losgetreten, da ich so bin und weil Charlotte auf mich geantwortet hat.

    Also laß deinen Unmut an mir aus und nicht an Charlotte.

    Natürlich gibt es ein Christusgitternetz und wenn du woanders hinwillst, warum bist du denn da noch nicht? Warum verlagerst du deine eigene Unfähigkeit auf einen Blog ???

    Deine Aggressivität schreit übrigens zum Himmel. 😉

    Gruß Petra

    • doris schreibt:

      Liebe Charlotte,

      wenn du Petras Antwort auf meinen Beitrag stehen lässt, hättest du ihn nicht löschen sollen!!
      Wie sonst sollten Petras Worte einen Sinn ergeben??

      Hier ist eine Entwicklung im Gange, die schon ein bisschen besorgniserregend ist!

      Euch allen alles, alles Liebe und eine besinnliche Zeit.

      Liebe Grüße Doris

  18. doris schreibt:

    @ Ulla,

    was ich mit „dort“ meine, obliegt nur dir, dies “ herauszufinden“.

    Mein „Unmut“ bezieht sich niemals auf Charlotte!!!

    Indem du Aggressivität auf mich „schiebst“, bist du noch nicht bereit, die „Aggressivität“, die in dir selbst ruht, anzunehmen.

    Schreist du zum Himmel???

    Dann schreien wir ALLE zum Himmel!!

    Das wäre dann doch zumindest ein Gleichnis, wo die ZEIT längst abgelaufen ist, uns gegenseitig zu “ beschimpfen “ !

    Liebe Grüße zu DIR!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s