Gab es Christ Michael eigentlich schon vor dem Internet?

Liebe Lichtwesen,

wer immer Christ Michael als geistiges Wesen erfahren hat, weiß die Wahrheit und ICH bitte Euch alle in einer Meditation selbst mit ihm in Kontakt zu treten und dann könnt ihr die Frage für Euch selbst beantworten. Er ist die Überseele dieses Universums, und jeder Seelenträger ist mit ihm verbunden und kann mit ihm in Kontakt sein. Es liegt an jedem selbst, ob er es will und ihm in Liebe gegegnen will.

Daher habe ich die Überschrift von Yelli oben reingestellt, welche sie unten in den Text reinschrieb.  Ich lasse jeden von Euch seine eigenen Weg, mit ihm in Kontakt zu kommen, doch er ist in jedem von Euch und erlebt alles mit Euch zusammen. Jetzt geht es nur noch darum, es zuzulassen und annehmen zu können. In großer Liebe zu Euch allen, meinem „2. ICH“ herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

yelli schreibt: zum TEXT: Eine dringende Nachricht von CHRIST MICHAEL, auch Aton genannt

liebe leser,
die stasis gibt es, grins, in den köpfen von manchen menschen, ausgelöst von einer quelle, die sich christ michael nennt. liebe charlotte, gibt es christ michael eigentlich schon VOR der einführung des internets, oder erst seit dem?
die stasis existiert in den köpfen von vielen menschen und wahrscheinlich, aus diesem grund, auch in deren seelen. der mensch kann mit seinem verstand und seinem willen die seele mit allem füllen, mit hell und mit dunkel.
https://einfachemeditationen.wordpress.com/2011/11/12/die-welt-braucht-seele-einheit-und-einssein-mit-uns-seelen-unserer-heimat-unserem-ursprung/
ich persönlich „nutze“ christ michael als anstoss, immer mehr in meine mitte und in meine wahrheit zu finden, sozusagen als lehrer und dafür danke ich ihm von ganzem herzen.

ich stelle hier mal einen link zum film „the thrive“ ein, der meiner meinung nach äußerst klar und äußerst wahr ist. er wurde von wahrlich beherzten menschen produziert und bringt viel licht ins dunkel und zeigt
lösungen und wege für eine bessere welt auf. dieser film sollte an viele, viele menschen weitergegeben werden, damit das bewusstsein der tätigen kräfte wächst, man beides ERKENNEN kann, und daraufhin frei und unabhängig wählen kann, wie man weiterhin handelt, mit welchen energien man „dealen“ will. bitte nehmt euch 2 stunden und 12 minuten zeit für diesen film.

auf der erde existiert die polarität, hell und dunkel, wie auch im gesamten universum.
es wäre vermessen zu glauben, es gäbe keine außerirdischen, wir menschen wären die einzige intelligente lebensform in diesem universum. nur! auch hier gibt es bestimmt helle und dunkle wesen.
wie und woran sollen wir erkennen, ob sie es gut oder nicht gut mit uns meinen?
„der teufel kommt als eichhörnchen“ sagen die älteren. „das böse“ kommt nicht gehörnt und mit feuerzungen um sich und mit rotglühenden augen, es kann jede form annehmen, auch sehr liebliche.

wir menschen haben kraft. sie schlummert noch abissla vor sich hin, sie will geweckt werden. und für dieses kräfterwecken ist JETZT eine gute zeit, eine sehr gute. es ist die kraft der liebe.
was ist liebe?
ist liebe reine verzückung und entrückung und alles düdldüdhutzitutzi?
hat jemand schon mal gute langjährige erfahrung damit gemacht?
liebe lässt sich nicht erklären, schon gar nicht in wenigen worten, aber sie hat viel mit achtung und respekt, mit geben und nehmen im vollkommenen gleichgewicht zu tun. auch mit wahrhaftigkeit.
mit wahrhaftigkeit der gefühle und der handlungen. liebe grenzt in ihrer höchsten form nichts aus, sie verbinded alles mit allem, führt zusammen und lenkt (auf verschlungenen pfaden :) ) in richtung licht.
uns menschen, gerade uns westlern, sind die weiblichen energien etwas abhanden gekommen.
ich vermute, dass es ein wichtiger aspekt des persönlichen aufstieges ist, die weiblichen energien immer mehr ins leben zu bringen, zu achten und zu würdigen und zu leben. jeden tag ein bisschen mehr.
die quelle allen seins ist weiblich, aus meiner wahrnehmung heraus.
das weibliche empfängt und gebährt (babies, ideen, visionen …..) und lässt es gedeihen, reifen und
heranwachsen.
die männlichen energien sind der weg dorthin, der treibstoff und der antrieb, der same.
und aus meiner sicht heraus, geht es um den vollkommenen ausgleich von männlichen und weiblichen energien und nicht um ein einseitiges geschehen. NUR weiblich oder NUR männlich.
sowohl als auch.
bisher lebten wir in einer rein männlich dominierten welt, sogar gott ist ein mann ?!
in meinem bild von gott, in dem er alles ist und alles ausfüllt, das gesamte universum (ist hier als text verfügbar) hat eines gefehlt ….. frau gott.
wer weiß, vielleicht hat „frau gott“ sogar „herr gott“ geboren, lässt ihn gedeihen und wachsen und reifen und ist letzlich die wahre quelle ALLEN seins und allen lebens ?? :) :) :)
und über ihn finden wir zu ihr? who knows?

egal …. die zickzacklinie der stasis fühlt sich ungut und dunkel an, für MICH. sie ist kontrollierend, abhängigkeit erzeugend, angsteinflößend, druckausübend und das schlimmste daran ist, sie macht uns glauben handlungsunfähig und handlungsunwürdig und handlungsüberflüssig zu sein.
wenn das liebe ist, weiß ich auch nicht mehr.
ganz liebe grüsse von ganzen herzem und ein schönes, friedliches, besinnliches, ruhiges, langsames und fröhliches und lustiges weihnachtsfest
wünscht euch, yelli

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Gab es Christ Michael eigentlich schon vor dem Internet?

  1. siriusnetwork schreibt:

    Liebe Yelli,

    ich schätze Deine wunderbaren Botschaften, welche Du mit Mutter ERDE gepflegt hast – es könnte jedoch sein, daß Du Dich mit diesem Beitrag etwas geirrt hast.

    . . . schau, dieser Film THRIVE enthält auch eine andere Botschaft – zwischen den Zeilen – ein weiser Mensch, welche die Wahrheit in unserer Geschichte kennt – hat hier an manchen Stellen zusammengezuckt. Es ist in dieser Zeit ganz bestimmt mit eines der schwierigsten Themen diese schmale Gratwanderung von Wahrheit und Manipulation herauszufiltern.

    Deine Sicht der Dinge begründet sich auf ABLEHNUNG, dich mit dunklen Thematiken zu beschäftigen – so im New Age Sinne, da gebe ich meine Energie nicht hin – das kann zum Trugschluß führen, daß man die Wahrheit – die tatsächliche REALTITÄT in dieser Matrix nicht zur Kenntnis nimmt – sie ignoriert – sie wegmeditieren möchte – das mag ja auch eine Möglichkeit sein, dieses Trauma auf dieser Welt zu überwinden.

    JEDOCH, leider gibt es so viele satanische Dinge in dieser Welt – diese sind so abgrundtief dunkel, daß es sich ein normal sterblicher Mensch nicht vorstellen kann – auch mir hat es tiefe Verzweiflung und Depression ausgelöst – bis ich mich tatsächlich entschieden habe eine LICHTKRIEGERIN zu sein und meine Liebe, meine Gottesgegenwart in diese Orte und an diese Orte zu tragen. Dies vermögen nur unerschrockene Seelen, welche sich EINS fühlen mit Gott, welche den Mantel Christis tragen, der ihnen letztendlich hilft, immer mehr in die Angstlosigkeit zu gehen – dem SCHRECKEN dieser Welt selbst entgegenzutreten.

    Denn darin allein liegt unsere wahre MACHT – die Dunklen haben am meisten ANGST davor, enttarnt und beim Namen genannt zu werden – das nimmt ihnen Kraft, so wie es ihnen Kraft gibt, wenn sie sich von Angst ernähren können. So ist es ihnen gerade recht, wenn einige Menschen diese überhaupt nicht zur Kenntnis nehmen – das ist ihrem PLAN am meisten dienlich!

    CHRISTUS MICHAEL jedoch hat auch Veranwortung für uns Lichtkinder – daher ist es JETZT an der Zeit, daß er die STASIS in die Wege leitet – du kannst nicht erahnen, was es bedeuten würde, wenn dieser Maschinengeist, von dem DU vermutlich noch keine Kenntnis genommen hast, uns ohne Gewissen qualvoll töten würde.

    Vielleicht kannst Du die Welt auch aus dieser Sicht sehen – es macht mich traurig, daß Du gerade dadurch auch mich als DUNKLE Komplizin hinstellst, denn ich stehe zu Christus Michael und zur STASIS – und er war ganz gewiß schon vor dem Internet da – denn die ERDE, auf der DU und ICH lebst, ist SEINE SCHÖPFUNG und war vor 1.000.000.000 Jahre so weit entwickelt, sich ERDE zu nennen, so wie wir sie heute kennen:

    Letztendlich geht es um die eigene Gottesanbindung – dort allein habt ihr die Wahrheit und einen Anker – fühlt euch beschützt und behütet und wenn euch der Gedanke der STASIS noch etwas Angst bereitet, dann lest gerne hier:

    http://siriusnetwork.wordpress.com/category/stasis/
    http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/12/22/top-13-warum-nur-noch-gott-allein-diese-welt-retten-kann/

    Schaut euch gerne auch den FILM MOMO an – er zeigt es sehr schön auf, wie ein kleines Mädchen – so ihr nicht werdet wie die Kinder – die Dunklen bannt – und zwar in der STASIS – wenn die ERDE stillsteht – danach wachen die Menschen auf und der Himmel ist auf die Erde gekommen . . .

    Herzlicher Gruß
    Susanne Verena

  2. yelli schreibt:

    liebe susanne verena,
    ich halte dich, susanne verena, für eine sehr große seele und für eine frau mit einem sehr sehr großen herzen. du bist stark wie eine löwin und kämpfst für eine gute welt. ich sehe dich als eine sehr lichtvolle frau, bitte glaube mir das. das ist die absolute wahrheit. genauso sehe ich charlotte.
    ich habe nur allergrößte probleme mit christ michael und mit den stasis ankündigungen. mich verwirrt das SOSEHR und mit verwirrung kann ich nicht gut umgehen, ich gehe dann auf widerstand. ich weiß scho, dass das net so gut ist, aber es ist halt so. ich bitte dich um entschuldigung, wenn du dich persönlich angegriffen fühlst durch meine worte. sie gehen nicht an dich und nicht an charlotte, sie gehen an die sache „stasis“. ich hoffe sehr dass du mir glaubst.
    liebe grüsse, yelli

  3. siriusnetwork schreibt:

    Liebe Yelli,

    hab Dich sehr lieb und natürlich glaube ich Dir – ich kann es regelrecht fühlen, daß dies nicht nur Dir so ergeht, Yelli!

    Wir sind hier so programmiert, daß alles, was wir nicht kennen, uns ANGST einflößt – es hat ganz stark damit zu tun, daß wir die Kontrolle verlieren und wir einfach ANGST haben, mit diesem Kontrollverlust auf Abwege zu geraten. Viele viele von uns haben auch ihre Macht schon gegen das Licht gewendet, daß gab es bei allen Lichtarbeitern und stand sozusagen auf der TO – DO – Liste im Aufstiegsplan – wenn wir diese Universen durchschreiten, MÜSSEN wir auch in den Schuhen der Dunklen mal gewandelt sein – das ist jedenfalls meine bisherige spirituelle Weltsicht – zumindest für einen normal Sterblichen der von der Materie aus aufsteigt !!

    So haben auch viele Angst vor dem Erwachen, Angst vor ihrer Macht – weil sie befürchten, sie könnten es wieder in die falsche Seite investieren :-))

    Und diese Angst vor der Stasis hat sehr viel damit zu tun, daß wir meinen, all unsere Anstrengungen für eine bessere Welt werden einfach hinweggefegt, sind nicht gesehen, nicht erhört – unser EGO tut sich schwer damit – mit dem linearen Gedanken – soll das alles umsonst gewesen sein – gerade JETZT, wo wir doch wirklich anfangen Fortschritte zu machen. Da sträubt sich alles – aber auch alles und man ist gerade als Lichtkind hier gerne standfest und hält die Fackel, so wie Du, wie ich Dich jedenfalls verstehe und fühle . . .

    Nun kommt jedoch das GROSSE GANZE mit ins Spiel – die Schöpfung selbst – und wenn Du mit CM Schwierigkeiten hast, so kannst Du Dich sicher generell an GOTT hingeben – dann denke in dieser Schiene. CM tut nichts anderes, als das, was in der Übereinstimmung mit dem Göttlichen Willen aus der Quelle ist. CM und GOTT sind EINS sozusagen, so wie wir mit GOTT EINS sind.

    Wenn ich wüsste, wie ich dazu beitragen kann, dieses Mysterium der Stasis zu transformieren, dann wäre ich glücklich – letztendlich habe ich erkannt, daß es generell darum geht, den Willen des Vaters vor allen Dingen zu stellen – WIR KÖNNEN NIEMALS DAS GANZE BILD SEHEN!

    Fühl Dich umarmt, liebe Yelli und alle anderen Menschen, welche ebenfalls in diesem inneren Widerspruch steht – und denkt einfach – GOTT ist ALLES WAS IST – alles WAS EXISTIERT!

    Es wird sich nur die göttliche Wahrheit realisieren und diese ist immer zum WOHLE ALLER und vor allem ist sie gerecht.

    Nehmt dies in euer Herz, dann ist das Thema mit der Stasis oder ERSTKONTAKT oder Evakuierungen usw. alles vollkommen nebensächlich – und aus dieser Warte heraus bleibt ihr im Frieden und in der Gottesvision – der Mensch denkt GOTT LENKT!

    Ich bin selbst sehr gespannt und mehr als offen, wie sich der Übergang nun tatsächlich gestalten wird – und wenn wir alle bereit sind, von festgefahrenen Meinungen zu lassen – auch ich und die STASIS – dann werden wir getragen sein – denn die Quelle kennt jeden von uns – und jeder ist behütet und beschützt.

    Seid im Vertrauen – in der Hingabe – in der frohen ERWARTUNG CHRISTIS WIEDERKEHR, wie immer die auch aussehen mag – FAKT IST – es muß sich etwas ändern – und zwar dringend.

    Die Schöpfung lässt sich nicht das Butter vom Brot nehmen, darauf kannst du anstoßen!

    Euch allen noch ein besinnliches INSICH-GEHEN

    Susanne Verena

    PS an Charlotte – liebe Charlotte ich werde das gerne als Bericht in SNW übernehmen, weil es generell ein Thema ist, was wie ein Grabenkrieg zwischen den Lichtkindern kursiert – das ist Schade, aber auch menschlich :-))

  4. Pingback: Wie kann ich dem Widerstand gegen die STASIS begegnen? | S I R I U S N E T W O R K

  5. Markus schreibt:

    Hmmm…ich glaube, das Yellis Einwände zu „Christ Michael“ der „Stasis“ und Co. durchaus berechtigt sind und nicht als irrationale Angst oder mangelndes Vertrauen hinweggeschoben werden sollten. Ich glaube, dass das ihr sehr gesundes Herzgefühl und ihre Intuition ist die sie warnt. Sie liest genauso wie ich diese ganzen Texte zu CM und Co….und ihr geht nicht wie erwünscht das Herz auf..da ist keine Freude und Energie….sie hat es sehr schön zusammengefasst wie es sich anfühlt. Nicht nur für sie;-)…womöglich liegt es an der Schwingung dieser Texte;-)….Du kannst die schönsten und liebevollsten Worte schreiben…wenn die Schwingung Deines Textes eine andere Sprache spricht sind die Worte „entlarvt“…

    Ich für meinen Teil kenne „Christ Michael“ und seinen Chef „Gott den Herrn“ lange genug aus der Bibel…denn ich war 20 Jahre meines Lebens überzeugter Christ. Man kann somit sagen: JA..natürlich gab es Christ Michael lange vor dem Internet und allen Channelings…

    Wer ihn so glühend verehrt wie es oft hier geschieht, konzentriert sich wahrscheinlich nur auf eine Seite der Medaille…hat nie das alte Testament der Bibel gelesen und was „Gott der Herr“ und sein mächtigster Kriegerengel CM mit dem Lichtschwert dort so taten. Ich möchte diese Ungerechtigkeiten und kriegerischen Handlungen dort wirklich nicht aufzählen…das tut energetisch Niemandem gut….Aber wer die Bibel gut kennt und das nicht sehr lichtvolle Wirken des männlichen Wesens, das sich dort SELBST als ALLEINIGER Gott des ganzen Kosmos ansieht hat begründete Schwierigkeiten, Christ Michael hier auf diesen Seiten als DEN perfekten und alleinigen Führer anzunehmen.Ebenso hatte ich genug Gelegenheit die Schwingung von „Christ Michael“ (weil auch ich mit ihm gearbeitet habe) mit der Schwingung von anderen Geistwesen die ich als wirklich bzw. viel mehr machtvoll und liebevoll empfand zu vergleichen…und mein persönliches Resumee führte nicht dazu, CM den höchsten Platz im Kosmos einzuräumen..

    Interessant sind auch die Gedankengänge von „Erich von Däniken“ welcher den Gott des alten Testaments und seine Erzengel (somit auch CM) als eine mächtige außerirdische Rasse sah und die Wunder der Bibel einfach als Auswirkungen ihrer Hightech. Soweit zu seinen Gedanken…wenn ich diese nun weiterdenke: In der New – Age Neuzeit treten sie nun ganz offen in all den Channelings wieder als Außerirdische (Galaktische Föderation des Lichts) auf…und sie sind uns technisch natürlich unfassbar weit überlegen. Ich glaube: Nur technisch…aber nicht von ihrem HERZ. Ich verstehe es nicht wie so Vielen hier bei ihren Botschaften das Herz aufgeht und sie glücklich damit sein können. Ich bin es nicht…

    …außerdem bezeichnen sich wahre MEISTER der Liebe und des Bewußtseins nie selber als Meister und geben sich nicht Titel wie „aufgestiegener Meister“ „Lichtfürst“ „Lady Hochwürden Sowieso“ sondern öffen die Herzen ihrer Mitmenschen durch ihr SEIN und gelebtes Vorbild. Vielleicht wie beim Bild des neutestamentarischen Jesus, welcher seinen Jüngern die Füße wusch…wer, wenn nicht er hätte sich aufgrund seiner Größe locker über Alle stellen können? Nein…er erwies sich als Bruder und MITmensch. ..

    …einen Aufstieg und einen Wandel gibt es ganz offensichtlich. Wir sind in einem großen Umbruch und gehen wirklich in eine neue Zeit. Aber nicht jedes Geistwesen, welches dabei führen will kommt wirklich aus dem Geist WAHRER Liebe. Ich wünsche mir für alle Herzen hier ein gutes Unterscheidungsvermögen und starke Intuition, damit sie nicht auf Abwege geraten..

    Liebe Grüße:-)
    Markus

    • Petra schreibt:

      Lieber Markus,

      ein spannendes Thema!

      Warum darf sich jemand nicht „Meister“ nennen? Die aufgestiegenen Meister gibt es schon ganz lange. Sie haben Wege für uns geebnet.

      Und Erzengel Michael muß nun einmal diese Stärke besitzen und auch diese Macht. Im Kosmos geht es ganz anderst zu, dort herrscht auch Krach und es hallt.

      Nur weil wir hier unten im 3D-denken nicht reinfühlen können in alles, heißt es nicht, daß ein Erzengel schlecht ist. Es geht in meinen Augen auch nicht um Macht, sondern um Ordnung.

      Erzengel Michael und die Erde kann man garantiert nicht miteinander vergleichen, da die Erde wie ein Kind ist und sich ständig verändert, flexibel sein muß, so ist Michael jemand der die klare Ordnung erreichen tut und muß, soweit es ihm möglich ist.

      Ich denke mal daß es gut wäre, wenn man einer sich erinnern würde, wenn das Wissen wieder da wäre und die Angst weg. Dann gäbe es auch klare Gedanken und nicht Verwirrung. Die wahre Kraft kommt aus einem selber und sollte Grundlage sein um allem im außen strotzen zu können.

      Zur Stasis schreib ich nun nix, weil das würde zu lang werden.

      lieben Gruß, Petra

    • Ruth Link schreibt:

      liber Markus ,ich danke dir für die bestätigung über CM und den link kann ich nur empählen ich impfinde ganz ähnlich in manchen dinge .man mus die richtigen fragen stellen ..wie was haben sie davon …welchen zweck verfolgen sie ……hirzu kann ich nur das buch „der dimenjonssprung 2013 empfehlen von arnim/hammerstein. spiritueller aufstig mit hindernissen . man begind zu begreifen und bekommt eine ahnung von dem ganzen.meine intuition sagt mir das da viel wares dahinder steht. alles liebe ruth

  6. yelli schreibt:

    lieber markus, danke für deine hilfreichen worte 🙂
    ich kenne das alte testament kaum … hab öfter mal versucht es zu lesen, aber es ging nicht, alles hat sich dagegen gesträubt. ich habe gott einmal wahrnehmen dürfen und das war eine überaus freundliche und annehmende, bejahende und zutiefst friedliche erfahrung. wie zuhause angekommen.
    es war allerdings nicht so übermenschlich stark, wie die liebe, die sich mal in mich reingedreht hat (von außen! … grins).
    ich suche gerade händeringend nach einem weg, nach einer lösung, für mich und mein köpfle und komme immer mehr zu der annahme, dass diese „spiralige bedingungslose liebe“ die WEIBLICHE urkraft, die göttin, die quelle allen seins ist.
    ich habe diese spirale auch im zusammenhang mit lemurien, das ja sehr weibliche energien hat, gesehen. diese spiralenergie nährte dort einfach alles, einfach so und immer nur zum wohle des ganzen.
    danach kam eine neue, zweite energie dazu, die viel männlicher, technischer und mächtiger war und pyramidenform hatte, und die man für gut und für schlecht nutzen konnte. anders als die spirale, die nur gut war.
    vielleicht stell ich das mal ausführlicher hier rein, wenn charlotte das möchte.
    ich glaube meine lösung liegt in der spiralenergie und in den weiblichen energien. diese energie ist seitdem (seit dem ende von lemurien) irgendwie blockiert für uns. sie ist zwar da, aber wir können sie nicht wahrnehmen, sie ist mit uns wie „unterbrochen“ oder „abgeschirmt“.
    ich glaube, diese energie soll wieder manifestiert werden auf der erde. JETZT. durch uns und in uns. durch männer und frauen. das wäre in der tat ein quantensprung, ein evolutionssprung, ein polsprung, ein bewusstseinssprung …..
    diese energie könnte ALLES heilen. echt!

    liebste ruth, du hast vollkommen recht. die rosarote brille ist quatsch. wir müssen die dunkle seite kennen, erkennen und durchschauen. das macht susanne-verena ja mit brillianz, die löwin 🙂 🙂
    wegschauen ist einfach doof.
    aber das tun wir beide doch, ne?
    es ist vielleicht so, wie im text von jesus und der feindesliebe und dem heiligen zorn.
    und die dunkle seite kann nur mit licht geheilt werden. ich vermute immer mehr mit der spiralenergie.
    einen dunklen raum, kann man nicht mit noch mehr schatten verändern, nur mit einem lichtchen.
    die menschheit ist von einem stockdunklen raum auf erden, mittlerweile schon in einem dämmerlicht, und es wird doch von tag zu tag lichter und heller. durch aufdeckung, durch hinschauen, durch erkennen, durch unsere ganz eigene persönliche heilung und veränderung, und durch eigeninitiative der erde und der sonne, und jesus und maria-magdalena und gott und maria mutter gottes. ein großes zusammenspiel vieler „zellen“ im großen organismus erde.
    COOL! ich merke, ich werde wieder optimistisch!!!! JUHU 🙂 🙂
    wow, jetzt geht´s mir schlagartig besser! wunderbar!
    danke und bussi liebe ruth und lieber markus 🙂
    yelli

    • Ruth Link schreibt:

      liebste yelli,die löwin ist erwacht.!!! du hast vollkommen recht ich werde sagen was ich will und nicht mehr was ich nicht will. dank dir !! .so….als erstes möchte ich mich bekennen das ich auch ganz große probleme habe mit C M und der stasis. ich habe mich intensiv mit beitem auseinander gasetzt und mir schtreuben sich die nacken haare dabei. mir wird sterbens elend und ich bekomme bilder vor mei geistiges auge wie die kontdetrations lager von hitler die öfen ….. mir wird so schlecht und glaubt mir das sind nicht meine alten ängste oder so….das habe ich eingehend überprüft. bei der stasis ligen wir in einer art komma tief schlaf und in der zeit kann man mit uns machen was man will und wir können nicht mal wegrennen, uns wehren wenn wir was nicht wollen …devinitiv nein für mich ein absolutes no go !!!!!! so gros ist dann mein vertrauen dan doch nicht .vertraue nimanden dein leben an, das kann schnell in die hosen gehen .mein gesunder menschen verstand schreit ganz laut Vorsicht falle !!!!!!!!!!!….. ich habe menschen beobachten können die mit CM in berührung gekommen sind und die sich nekativ verändert haben die so im licht standen. und jetzt ihm total verfallen sind ,marionetten ihrer selbst . das hat mich doch schwer traurich gestimmt. ich weis das ich jetzt einigen auf die fühse trete doch das sind meine unparteiischen beobachtungen .abundandhob hat das nicht verbessert und ich denke da stehe ich nicht allein da.seine meschen verachtenten antworten sind der gipfel die mich schwer erschüttert habe. ich stehe zu dem was ich sage er ist mir eifach suspeckt.!!!!!…….Jeder mus wissen auf was und wen er sich ein läst das ist jedem sein gutes recht und der freie wille des einzelnen. in liebe RuthRuth…………………………………………………………………………………………………………………..

      • Markus schreibt:

        Auch ich werde mich durch meine folgenden (und schon gesagten) Gedankengänge hier nicht überall beliebt machen. Und auch ich bitte um Entschuldigung, wenn ich Jemanden damit zu sehr auf die „Füße trat“…aber so ist es nicht gemeint!:-)…ich suche einfach nach der Wahrheit. Und die Wahrheit ist das, was mich im Herzen aus freien Stücken mit Freude und Energie erfüllt und nicht das, wo andere Menschen sagen: Das da ist die Wahrheit…das mußt Du glauben. So…nun zu den Antworten:-) :

        Liebe Yelli,

        …herzlichsten Dank für Deinen Text!!….der hat mir sehr weitergeholfen!:-)…so können wir durch das gegenteilige Mitteilen unserer Intuitionen, Gefühle und Bilder langsam aber sicher die Wahrheit herausfinden…vielleicht nicht die ganze…aber sicher einen großen Teil davon…
        Vieles bei uns ist gleich..auch ich suche händeringend nach dem richtigen Weg und dem Verbinden meines bisherigen Wissens zu einem großen Ganzen.
        Auch sind wir uns ähnlich darin, das wir vollkommen unabhängig voneinander die größte und liebevollste Kraft des Universums als mütterlich und liebevoll…ja als ein weibliches Wesen identifizierten. Mir persönlich zeigte sie sich im Gewand einer gewissen Göttin, welche auch in alten Kulturen schon bekannt war und mich irrsinnig liebevoll und herzlich aufnahm. Es war wunderschön… womöglich gibt es mehrere Göttinnnen…oder nur eine große welche in verschiedene Gewänder gkleidet (passend zu verschiedenen Menschen und ihren Glaubenskonzepten) auftritt …das wäre jetzt eine komplizierte Detaildiskussion. Und ist ja nicht so wichtig. Wichtig ist, das wir beide unabhängig voneinander diese große größte Kraft als weiblich erfahren…das ist schon faszinierend^^

        ..ich für meinen Teil wäre sehr darauf gespannt wenn Du Deine Visionen von der liebevollen Göttin ausführlicher mit uns teilst…wenn Charlotte zustimmt wäre das echt toll!:D

        Auch Deine anderen Worte fand`ich da sehr hilfreich zum Verstehen! 😀

        @ Ruth
        Auch Dir muß ich in vielen Dingen zustimmen! :-)…vor Allem:
        „…ich habe menschen beobachten können die mit CM in berührung gekommen sind und die sich nekativ verändert haben die so im licht standen.“
        GENAU das hat mich auch immer irritiert. Ich habe Menschen dieses Glaubens gesehen, deren Ausstrahlung nach sehr langer Zeit auf diesem Weg als Channelmedium oder Gläubige GANZ komisch wurde. Je länger die Zeit desto schlimmer. Ja…sie wurden sogar böse. Dadurch habe ich Freunde verloren und Schmerz erfahren…weil diese Menschen, die einmal wichtige und herzliche Freunde warendurch ihren CM – Glauben so stark verändert wurden..
        Währenddessen sprachen sie aber mantrengleich“ Licht und Liebe“….das war fast wie die Kirchenfürsten im Mittelalter…da war Wort und Tat auch weit entfernt.
        Durch sie habe ich begonnen diesen Glaubenszweig des New Age zu hinterfragen und nach anderen viel stimmigeren Glaubenszweigen (wie z.B. den von Yelli beschriebenem 🙂 ) zu suchen. Und kam dann irgendwann auf den oben geschilderten Weg…
        Ich habe hier zwischenzeitlich einen irrsinnig spannenden Link gefunden, welcher von den Wesen rund um Erzengel Michael (es soll einen echten URerzengel Michael geben) um gewisse Fallwesen von „Shamballa“ spricht welche schon früher in der ehemaligen Hochkultur auf der Venus die Menschen irreführen wollten…dort dann aber durch einen friedlichen Aufstand vertrieben wurden. Jetzt versuchen sie es wieder…aber laut diesem Link wird es die göttliche Quelle kein zweites Mal zulassen. Nur ein Stück weit..zu Lernzwecken.
        ..hoffen wirs:-)…außerdem: kein Link ist perfekt und NUR wahr…das bitte ich zu berücksichtigen…aber er enthält sehr wertvolle und erhellende Denkanregungen wie ich finde:-) :
        http://www.gandhi-auftrag.de/HerrderWelt.htm

        Herzliche Grüße euch beiden und danke für eure Inspirationen! 😀
        Markus

        .

      • Petra schreibt:

        Liebe Ruth,

        die Geschichte wie sie uns oft dargestellt wurde ist oft verfälscht.
        Und klar gab es Öfen und Leid, aber dann sollte man auch mal genauer schaun nach IG-Farben, Rotschilds, Rockefeller, Kohl, der Pharmazie ect…

        Auch jetzt gibt es Fema-Camps als Lager, sie stehen zu fast 1000 – fach bereit und das hat nicht Hitler verursacht! Särge gibt es auch zu hauf.

        In einer Doku wurde letztens gesagt daß es keinen Notfallplan gibt falls wir von oben her bedroht werden sollten. Ja, warum wohl auch? Böse Aliens passen doch super zu diesen Einsperr-Camps.

        Und was diese Experimente von manchen Leuten angeht, denn so kommen oft Menschen aus der Bahn, dürften wohl eher damit etwas zu tun haben, daß sie blindlings alles glauben. Ich hab letztens was zum Thema Selbstermächtigung geschrieben. Also man sollte da nicht einem Erzengel die Schuld geben, wenn die Person ihr Leben an eine andere Person/Geist abgibt.

        Und die Stasis geschieht doch eh ständig wenn wir schlafen oder wieviele Menschen sind sich ihrer Zeit während des Schlafens bewußt durch luzidives Träumen, oder wie das heißt? Wir sind also ständig manipulierbar, wenn man danach ginge.

        lieben Gruß, Petra

    • Petra schreibt:

      Liebe Yelli,

      das was du spiralförmig und als Linie bezeichnest kann man bei Drunvalo Melchizedek nachlesen und da geht es um das Erschaffen durch geometrische Formen. Mal grob ausgedrückt. Die Formen findest du im kleinen z.B. als Schnecke und auch im Großen.

      Die Pyramidenform gibt es weil sie die Form ist die am stärksten etwas aushält. Überhaupt ist die Zahl 3 sehr bedeutsam.
      Wenn man sich mit dem goldenen Schnitt beschäftigt, kann man das alles nachlesen.
      Es gibt Zahlen und es gibt Formen und es geht um Proportionen zueinander.

      Nur gehts ja bei den Energien um Hohepriester und Hohepriesterinnen. Das ist ein ganz anderes Thema. Warum ist Technology männlich? Versteh ich nicht.

      Vielleicht geht es ja noch darum daß noch nicht alle Codes entfernt wurden und deswegen diese innere Abwehr herrscht? Im Laufe der Leben gab es viele Codes.

      Ich will da jetzt nicht verwirren, aber es war mir ein Bedürfnis es mal von einer anderen Seite zu beleuchten.

      lieben Gruß, Petra

      • Ruth Link schreibt:

        libe Petra, ich fürchte du hast mich nicht ganz verstanden ,vileicht sogar missverstanden ich habe die höfe und die lager nur als beispiel gebrach um meine gefühle zu beschreiben um es hervorzuheben, ich schrieb WIE ,das heist nicht das es so ist.ist mir wohl nicht gut gelungen,sorry ruth

  7. Teresa schreibt:

    Ganz ehrlich gesagt, ich hab jetzt nicht alles gelesen was hier steht. Ich bin kein Freund von langen Texten.
    Also ich habe vor Jahren selber channeln gelernt und weiss daher, das man nicht alles eins zu eins nehmen darf und das man Channelings am besten so liest, als ob dieser Mensch der das schreibt es eben selbst sagt.
    Die Fantasie spielt dabei eine große Rolle, einer erfindet eine Geschichte und viele springen dann auf diesen Zug auf und bauen ihn über Jahre hinweg aus.
    Wenn jemand aus echter Liebe spricht, spürt man es durch und durch.
    Es gibt gute Geschichtenerzähler und schlechte.
    Aber wer weiss schon was wahr ist, ist weiss es auch nicht.
    Als Mensch ist das eben so,
    Mein Wunsch an diesen Aufstieg ( ich hoffe sehr dass diese Geschichte wahr ist) ist, das wir Wissende werden.
    Teresa

  8. Petra schreibt:

    @ Markus, irgendwie erscheint kein „Kommentar“ zum Anklicken bei deinem letzten Text, deswegen schreib ichs hier unten.

    Deinen Link kenn ich und da gibt es auch das Thema „Rudolf Steiner“. Genau bei ihm wird so eine „Veränderung“ beschrieben. Meiner Meinung nach hat es etwas mit Experimentieren zu tun und wahrscheinlich auch mit der Kabbala. Die einen vergöttern ihn, andere sind skeptisch. Bei Crowley kann man diese Veränderung auch sehen (Bilder, Verhalten).

    Es kann nur jeder bei sich schaun und deswegen ist unser Dreieck im Herzen so wichtig. Wir haben 3 Herzchakren. Susanne Verena hat da ein super Bild unter dem Artikel „der galaktische Mensch“.

    lieben Gruß, Petra

  9. Petra schreibt:

    Liebe Ruth,

    das war dein Text:

    “ .so….als erstes möchte ich mich bekennen das ich auch ganz große probleme habe mit C M und der stasis. ich habe mich intensiv mit beitem auseinander gasetzt und mir schtreuben sich die nacken haare dabei. mir wird sterbens elend und ich bekomme bilder vor mei geistiges auge wie die kontdetrations lager von hitler die öfen ….. mir wird so schlecht und glaubt mir das sind nicht meine alten ängste oder so….das habe ich eingehend überprüft. “

    Darauf hatte ich dir geantwortet und das ist deine Antwort dazu:

    “ Ruth Link schreibt:
    26. Dezember 2011 um 22:48
    libe Petra, ich fürchte du hast mich nicht ganz verstanden ,vileicht sogar missverstanden ich habe die höfe und die lager nur als beispiel gebrach um meine gefühle zu beschreiben um es hervorzuheben, ich schrieb WIE ,das heist nicht das es so ist.ist mir wohl nicht gut gelungen,sorry ruth “

    Ja, die Texte sind emotional. Mehr mag ich jetzt auch nicht zu schreiben. Oder doch, wenn es nicht alte Ängste sind, was ist es dann? Nur falls du da etwas drauf antworten möchtest.

    ganz lieben Gruß, Petra

    • Ruth Link schreibt:

      Ja, liebe Petra, es sind erfarungen alte erinnerungen die ich in anderen leben erlebt mit erlebt habe und gelernt die signale warzunehmen die mir in den bilden aus meinen DNS speicher gesand werden so das ich ihre botschaft verstehe und richtig ,anderst handeln kann ,anderst als ich es vieleicht damals tat. das sind für mich nicht Ängste ,Ängste würden mich lähmen und mich erstärren lasen.ich werde aber aufgefordert zu handel und mit den bilden sagt man mir was war und nicht mehr sein darf.das es wider auf so etwas hinauslaufen wird .man spricht mit uns immer in bilder die wir kennen um uns etwas begreiflich zu machen.und drotzdehm haben wir die wahl der entscheidung.entweder wir ignoriren die signale und bilder und laufen gefahr den gleichen fehler nochmal zu tun oder aber wir nehmen sie ernst und handel dismal anderst. was dan eine besserung hoffenlich ergibt.und bei diser stasis würde es auf ehnliches heraus laufen massen morde. und hat die Elite das nicht im sinn 1000000 menschen zu toten um sie zu reduziren so das alles nach ihrem sind leuft und eine reine rasse übrig bleibt. meiner meinung nach ist das aus ein und der selben energie .wenn wir nicht so gut beschützt werden würden hätten sie es vermutlich schon längst versucht. aber es wird ihnen nicht erlaubt werden davon bin ich überzeugt. wie oft wurde schon die angebliche stasis verschoben auf ganz fraglichen gründen…alles liebe Ruth………………………..

      • Petra schreibt:

        Liebe Ruth,

        lieben Dank für deine Antwort.
        Ja, ich frage mich auch, was es mit so vielem auf sich hat.

        Ich bekomm solche Bilder garnicht rein. Ich hatte Phasen wo ich viele Bilder sah, aber das wie ein Downloading. Vorher hatte ich auch spezielle Träume, so daß ich das alles einordnen konnte.

        Aus meinem Gefühl heraus kann ich sagen, daß wir beschützt sind.

        Leider leben wir ja noch mit der Gedankenkontrolle durch andere. Diese Wellen die unser Gehirn ausgesetzt ist, machen krank und können auch soweit beeinflussen daß andere Gedanken als die eigenen empfunden werden.
        Deswegen finde ich es auch so wichtig, verschiedene Ebenen zu benutzen und manchmal nur zu beobachten. Handeln kann man immer noch.
        Oft arbeiten auch noch alte Muster, obwohl man sich verändert. Von Codes hab ich auch schon öfters gelesen.

        Das mit der Stasis versteh ich nun nicht, liebe Ruth.
        Wir können doch garnichts dagegen tun, denn wir hocken hier unten, in einem Hologramm. Was also sollte man tun können?
        Die Dualität besteht aus schwarz und weiß.
        Nur wir selber können uns ändern und höhersteigen. Und Gaja tut es auch. Und genug Unterstützung ist auch da.

        Das was damals geschah geschah ja wohl weil ein Experiment schief lief. Jedenfalls wenn ich da an eine Sache denke, aber da lerne ich auch noch hinzu, unterhalte mich da viel und lese.

        Ich weiß nicht, ob du meinen Gedanken folgen kannst. Aber drüber zu schreiben ist ja auch schon mal gut.

        viele liebe Grüße, Petra 🙂

      • Ruth Link schreibt:

        Liebe Petra,du sagst das du das mit der stasis nicht verstest und was wir dagegen tun könen die antwort ligt doch auf der hand es ist unser freier wille wenn wir zu etwas ja sagen ,darin ligt auch die große gefar meines erachtes das uns immer in den letzen jahren etwas verkauft wurde unter einem falschen schein und wir dann ja sagen im glauben für geine gute sache .unser ja wird sich erschlichen ,bevor wirs meken ist alles schon pasirt . das experiment wurde schon öffters gemacht das ist nicht das erste oder zweite mal nur wurden die voraussetzungen zu unseren gunsten verbessert.man vesucht uns so zu schützen in der hoffnung das wir es diesmal schaffen .doch die gegenseite ist dermasen gerissen das der ausgang ungewis ist. solange wir nicht Ja sagen zu irgent etwas sind wir geschützt da darf niemand uns ein haargrümen.nur wenn wir aus freien stücken ja sagen kommt das einmm vertrag gleich und wir sind an ihn gebunden. erst dann kann man uns damit festnageln.und das mit der gedanken kontrolle so denke ich ist für unser eins sogut wie pase weil wir immer mehr licht aufnehmen und uns der nideren schwingung dadurch enzihen so kann sie uns nicht mehr erichen was nicht heist das sie es nicht versuchen werden.die taktiken haben sich nichs sehr geändert aber die art der umsetzung wurden angepast.was die sache so undurchschaubar macht so finde ich jeden fals Alles liebe Ruth .:-)……..

  10. Petra schreibt:

    Huhu liebe Ruth,

    dann schilder ich mal meine Sicht.

    So wie ich es verstanden habe wird es etwas komplett neues.
    Deswegen auch das Erinnern an frühere Leben die ja auch in die Atlantiszeit usw. zurückgehen. Seelen gehen dann wieder zum Ursprung zurück, wo sie zuletzt waren. Das genauere weiß ich aber auch nicht.
    Deswegen helfen auch andere Planetenmitglieder mit. Ich habe davon gelesen daß wir im Herzen die Reise nach Hause machen können, dahin, wo wir herkommen. Für mich ist das schwierig, weil wir ansich ja auf mehreren Planeten waren, also wo ist die Seelenfamilie, wo es wirklich wieder hingehn wird?

    Charlotte schrieb, es ginge für sie wieder zu dieser Einheit zurück, wo sie keinen Namen mehr hat. Das hat mir Kopfzerbrechen bereitet bzw. ich habs erst mal in ne Ecke geschoben ums abzuspeichern.

    Verantwortung sollte man nicht abgeben. Klar. Nur wurde ja auch schon viel geholfen und wir haben keine Beweise als kleine Menschen, da die Strippen ja weiter oben gezogen werden.
    Für mich ist die Stasis etwas wie schlafen und gefragt wird man doch deswegen nicht.

    Und diese Intelligenz der Gedankenkontrolle ist ja etwas mentales, das wird ja garnicht wirklich gemerkt, außer jemand ist ständig in seinem hohen Herzen, in der bedingungslosen Liebe. Dann kann es vielleicht schwingungsmäßig abschirmen, aber besser ist es da wohl eher mit seinem höherem Selbst verbunden zu sein. Das erfordert aber auch Konzentration, find ich.
    Die andere Art der Gedankenkontrolle geschieht über Wellen/Schwingung. Und was du vielleicht meinst ist die Besetzung durch einen anderen Geist.

    Mal schaun, was man alles noch so erfährt. Ich sag auch nicht daß es richtig ist was ich schreib, kann alles auch ganz anders sein.

    Lieben Gruß, Petra 🙂

    • Ruth Link schreibt:

      Also liebe Petra ,das mit der gedanken kontrolle da werden wir uns einig das hast du ganz gut erkannt .nur das mit der besetzug durch einen geist meine ich nicht.das würde man im carakter doch erkennen wenn der sich verändert. stasis ist mehr als nur schlafen du kannst dort von selber nicht mehr aufwachen ohne hilfe von ausen weil diser schlaf unnaturlich ist.den schlaf kannst du selber herbei führen die stasis nicht.in einer stasis kanst du monatelang ligen .der eigenliche schlaf ist nicht so lang.nach einergewissen zeit wacht man einfach auf weil der körper das signal dazu giebt.darin liegt der unterschied.stasis wird über wellen im gehirn herbei gefürt und manipulirt den naturlichen schlaf. soweit meine erkenntnis. liebe grüße Ruth

  11. Markus schreibt:

    @ Petra
    …sorry…ich habe weiter oben eine Antwort von Dir übersehen …das will ich nachholen^^
    Aber ihr habt ansonsten auch viele irre spannede Themen angeschnitten^^…mit Allem komme ich gerade nicht hinterher…vielleicht später^^

    Erstmal zu Deinem Post welchen ich übersah:

    Du hattest gefragt: „Warum darf sich jemand nicht „Meister“ nennen? Die aufgestiegenen Meister gibt es schon ganz lange. Sie haben Wege für uns geebnet.“
    „Nicht dürfen“ ist doof formuliert..kann vielleicht mal vorkommen. Aber ich denke: Nicht mehrheitlich.
    …weil ich denke (und unter großer Rührung beobachtete), das wahrhaft weise und große Meister nicht durch ihren Titel und ihren Lärm auffallen…sondern durch ihre Stille, Einfachheit und Bescheidenheit. Durch ihre KRAFT. Es sind ihre leuchtenden, wissenden Augen…es sind ihre sanften und achtsamen Hände sowie ihre heilige Ausstrahlung wenn sie z.B. ein Kunstwerk als Straßenkünstler erschaffen oder liebevoll eine Pflanze gießen. Die stille Heiligkeit mit der sie durch den Tag gehen und die Welt erhellen. Dazu braucht man keine Worte, Symbole, Chakraspielereien…die Wahrheit wird still erkannt und überträgt sich von Herz zu Herz..Umso lauter Wesen Worte von Liebe SPRECHEN müssen desto weniger haben sie diese…ich glaube, es ist umgekehrt…sie SIND es und lehren dadurch..

    Man erzählt sich, das sich fernöstliche Zen – Meister untereinander augenzwinkernd liebevolle Kosenamen wie „oller Teekessel“ etc. geben. Nicht aus Respektlosigkeit…sondern weil sie in sich tief die Heiligkeit allen Seins und die Achtung vor allem Leben realisiert haben. Und weil aus diesem hohen Bewußtsein Alles heilig ist, braucht auch ein befreundeter Meister nicht die dann überflüssigen Lobhudeleien und Titel;-)..Auch Christus stellte sich nicht Erzengel – Michael – like angebend mit Lichtschwerten vor seine Jünger und erwartete Unterwerfung oder sprach ständig von Stasis und Zuchtmaßnahmen (wäre nicht Hilfe zur SELBSTHILFE viel weiser?)..nein…wie schon weiter oben als Beispiel genannt: Christus wusch ihnen die Füße…war Gleicher unter Gleichen und Bruder…

    ..ich kann Dir meine Schwierigkeiten mit den ganzen scheinbar aufgestiegenen Damen und Herren auch gern einmal etwas ausführlicher in Form eines weiteren Links schildern;-):-).. :
    http://rechtsverlag.at/Solaris/neuart/ufo2.htm

    …und Eins noch: Kennt Jemand die Fernsehserie „V – Die Besucher“? …sie wurde mittendrin abgebrochen und nicht weiterproduziert. Wißt ihr, worum sie ging? Um eine äußerlich unglaublich nett und liebevoll erscheinende außerirdische Gruppierung, die die Menschheit besucht…die Serie zeigte aber auch ihre wahren Ziele…
    Ich habe irgendwie das Gefühl, das uns versteckt im undurchschaubaren Dschungel des Unsinns im Fernsehen da Jemand eine echt interessante Warnung zugeflüstert hat..

    Liebe Grüße:-)
    Markus

    • Ruth Link schreibt:

      Hi Markus, ich habe sie gesehen und mus dir recht geben die serie hat es ganz schön in sich man hat direckt hinder die Maske sehen können und ich habe ein ganz schönes mulmiges gefühl in der magen gegend bekommen.wie nahe an der realität ein richtiges meisterwerg.aber auf der anderen seite habe ich mich gefragt ,wenn sie uns das so direkt zeigen glaubt mans am ende dann nicht, war doch nur ein film und wir werden en sensibielisirt so das wir dem ganzen keine aufmerksamkeit mehr schenken .wer klaubt schon an einen film. die ausagen der auserirdischen hat starke änlichkeiten mit den botschaften „habt keine angst wir kommen in fride……auch die art und weise wie sie vorgehen kommt mir sehr vertaut vor von den botschaften. alles nur zufall? ich denke nicht.liebe grüße Ruth 🙂

      • Markus schreibt:

        Hi Ruth,
        …das habe ich mich auch gefragt…warum sie das so DIREKT zeigen was Jahrzehnte nur hinter vorgehaltener Hand erzählt wurde…
        Entweder es ist so, wie Du sagst…das man jetzt ausgelacht wird: „Hihi…Unsinn…das hast Du doch aus der Fernsehserie..glaube ich nicht!“…da kannst Du dann noch so lange erzählen, das Du Dich schon vorher damit beschäftigt hast..sinnlos.
        Oder es ist von wissenden Leuten als Aufrüttler und Warnung gedacht…und bewirkt somit sehr viel Gutes..könnte auch sein.
        Jedenfalls können wir festhalten das wir die Serienwarnung unabhängig voneinander ähnlich verstanden haben.
        Und es freut mich allgemein, das ich mit meinen Anregungen hier nicht selber als Alien und das auch schon anderen Leutchen auffiel.^^
        Liebe Grüße
        Markus

    • Ruth Link schreibt:

      Lieber Markus , ich bin dir unedlich dankbar für den link,habe ihn glesen und er gibt mir bestätigung dessen was ich immer warnehme ….haber es nie zu fassen und in worte kleiten können .seit einigen jahren beschleicht mich das untrügerische gefühl HIR STIMMT WAS NICHT.manchmal lest es mich dermasen wütent werden und verzweiveln. und dann bekomme ich kleine pusselteile wie dein link. ich weis das die seite im ersten moment heftig ist doch damit umzugehen habe ich durch diwerse bücher gelernt.habe durch dise seite etliche fragen beantwortet bekommen das mich nun ein gleines stück weiter bringt. die tese der angrife kann ich bestätigen habe das buch von E.klarer zu meiner anfangszeit gelesen und wurde durch meine famiele schwer atakiert. und ich hatte es nicht leicht. auch heute noch durch meinen mann .immer wenn ich etwas aufbauen will kommt es nicht zustande es ist wie verhext….auch mordanschläge habe ich hinder mir in verschidenen warianden.ich bin dir einfach unendlich dankbar.Alles liebe dir Ruth :-):-):-)

  12. Markus schreibt:

    P.S.: Gibt auch ne interessante alte Geschichte eines buddhistischen Mönchs welcher eines Tages vor seiner Höhle riesige Dämonen vorfand, die ihn am Zutritt hindern wollten. Er hatte schon das Lichtschwert dabei und holte gegen die Bösen im Namen des Guten aus…NEIN…das habe ich jetzt dazugedichtet xD…NEIN…die Wahrheit ist: Er lud die Dämonen freundlich zu sich in die Höhle zum Tee und Pläuschchen ein. Sie gingen nach einer gewissen Weile deutlich geschrumpft, ein paar Nuancen heller sowie still und leise von alleine weg….Was hat dieser Mönch wohl richtig gemacht?^^

  13. yelli schreibt:

    lieber markus, liebe ruth,
    hab auch eine schöne geschichte:
    5 blinde menschen sollen einen elefanten durch „begreifen“ erkennen und beschreiben. einer „begreift“ ein bein, ein anderer den rüssel, ein anderer sitzt auf ihm, der eine berührt die ohren und der letzte den bauch. alle geben eine wahrheitsgetreue und vollkommene beschreibung ihrer wahrnehmung ab … alle haben recht ….. und jeder erzählt was anderes.
    ob die jetzt miteinander streiten oder ihre erkenntnisse miteinander verbinden ………………………
    liebe grüsse
    yelli

    • Ruth Link schreibt:

      🙂 warscheinlich so wie wir .alle haben wir recht und doch haben wir verschidene perspecktiven. mein reden .las dich drücken .Ruth

  14. Markus schreibt:

    Hey Yelli^^

    …Du hast in der Geschichte mich vergessen…ich bin der 6…der, der sieht …ich bin der goile Macker und erklär`euch hier erstmal wo der Hammer hängt! xD xD….*lol*
    Nein Scherz!!^^
    Im Grunde hast Du das Grundprinzip liebevoller und offener Kommunikation damit hervorragend kommuniziert:-)
    Dennoch leben wir in einer Dualität aus Licht und Schatten und es wäre für Alle hilfreich und erhellend wenn wir den Schatten einmal wirklich irgendwo verorten könnten. Gar nicht so leicht.. aber ich denke wir befruchten uns hier gegenseitig schon. Ist ja net knallhart wie in `ner Politik – Talkshow….sondern ein fließender Prozess:-)
    LG

  15. sabine schreibt:

    liebe charlotte,
    irgendwie bin ich immernoch im stress mit CM ATON und frage mich nach wie vor, warum er dir unfälle und krankheiten aufgezwungen hat um mit dir zusammenzuarbeiten und diese deine ewigen nicht aufhörenden schmerzen. das ist doch zwanghaft und achtlos und respektlos von ihm, oder? oder ist das einfach liebe, die auch auf verschlungenen pfaden zu einem kommt? aber die texte werden ja immer knackiger und härter und bedrohlicher und manipulativer, oder? weiß nicht so genau.
    schade das markus nicht mehr mitschreibt.
    charlotte, ich mag dich
    sabine 🙂

    • Liebe Sabine,
      ich erfahre all dies, weil meine Seele es vor der Inkarnation so festgelegt hat, um Mitgefühl für alle zu haben, denen es ähnlich ergeht. Daher bin ich froh über all diese Erfahrungen, was jede Seele ebenso will, nur das Ego kann dies nicht verstehen. In Liebe von Charlotte

  16. sabine schreibt:

    liebe charlotte, das stimmt, das ego versteht nichts, gar nichts.
    liebe grüsse, sabine

Schreibe eine Antwort zu Ruth Link Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s