Nr. 231 „Die Modalitäten des Aufstiegs 2012“

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 29.12.2011

Obwohl schon oft darauf hingewiesen, möchte ich, der Göttliche Vater. noch einmal auf alle Modalitäten des Aufstieg hinweisen.

Betroffen sind alle Wesenheiten der Erde, die, in gleich welcher Form an mich, den Schöpfer oder Göttlichen Vater glauben. Es gibt dazu keine Rangfolgen der Beliebtheit im Glauben, die irgendwelche Glaubensgemeinschaften bevorzugen werden.

Alle Wesenheiten sind in der Vergangenheit gekennzeichnet worden und unterliegen seitdem der permanenten Transformation durch Energien der Sonnen, einschließlich der Muttersonne der Plejaden – der Alcione – und ganz besonders der Muttersonne im Zentrum eurer Milchstraße, die am Ende des Jahres 2012 zur Wintersonnenwende am 21.12., in direkter Linie mit eurer Sonne der Erde und eurer Erdachse stehen wird.

Dies ist das bedeutendste Ereignis der Veränderung eurer DNA einhergehend mit der Bewusstseinsveränderung bzw. eines Bewusstseinssprung von euch Menschen, der nur alle 26.000 Jahre in dieser besonderen Stellung der Erde zum Mittelpunkt eurer Milchstraße geschieht.

All dies könnte auch weiterhin auf der Erde stattfinden, wie es auch vor 26.000 Jahren stattfand, wenn es nicht ein massives technisches Problem mit der Erde geben würde, dass in sehr naher Zukunft den Großteils des Lebens auf der Erde vernichtet. Ich, der Göttliche Vater, teilte dazu mit, dass ein Schwarzes Loch 2003 in ca. 10 Lichtjahren Entfernung von der Erde explodiert ist und die Explosionswolke eurer Sonnensystem in der 4. Dimension massiv treffen und verändern wird.

Wie in den alten heiligen Schriften geschrieben, steht in ca. 2000 Jahren eine Reinigung der Erde an. Diese Reinigung war vor 2000 Jahren, als meine Energie in Form meines Sohnes Jesus Christus zu euch kam schon bekannt und seit der Zeit gibt es die Pläne der Rettung aller Gläubigen aller Religionen. Da eine Umsiedlung auf einen anderen Planeten nicht der Standard ist, mit dem ich, der Göttliche Vater, so ein Problem löse, gab es die Entscheidung der Transformation in die 5. Dimension aller dieser Wesenheiten, allerdings unter Zurücklassung der Wesenheiten, die sich mir, dem Göttlichen Vater verweigern.

Ich habe oft genug darauf hingewiesen, welche Bedeutung mein Experiment auf der Erde mit: Liebe, Gefühle und Emotionen hatte und hat. Jeder hatte und hat die Möglichkeit, sich in dieses Experiment einzubringen und an einer großen Entwicklung teilzuhaben, zumal das Universum bisher nur den Logos kennt und Gefühle, Emotionen und Liebe nicht dazugehören.

Ich, der Göttliche Vater, möchte aber, wenn ich demnächst einmal ein neues Universum erschaffe, in diesem neuen Universum auch Liebe, Gefühle, Emotionen und Logos gleichwertig in den Samen des Urknalls einfügen.

siehe auch: Nr.207 Das Thema: „Der Ursprung des Seins“  und  Nr.:224 „Es geht um Emotionen“

Wer sich also gegen dieses Experiment auf der Erde entschieden hat, gehört zu den Wesenheiten, die ihren bisherigen Lebensrhythmus beibehalten werden. Sie sterben zu einem bestimmten Zeitpunkt, ihr Körper wird wie bisher wieder zu Atomen und ihre Seele steigt in den Seelenhimmel, bis sie wieder für eine neue Inkarnation benötigt wird. Dies kann als neue Inkarnation auf der sich dann wieder rekultivierenden Erde eine lange Zeit beanspruchen.

Diesen Prozess des Sterbens, des Abtrennens der Seele vom zerfallenden Körper und der anschließenden Reinkarnation machen die Aufsteiger in die 5. Dimension nicht mit.

Die Veränderungen der Körper durch Strahlen und besondere Energien der letzen Zeit haben auf jede Zelle und die DNA gewirkt und begonnen, einen Lichtkörper für jeden Aufsteiger zu erzeugen.

Da die Energien und Massekräfte der 5. Dimension nicht so kompakt und fest sind, wie auf der Erde der 4. Dimension, ist es notwendig die zu transformierenden Körper in ein „größeres Kleid“ zu stecken, die dann die Leichtigkeit des neuen Seins leben lässt.

In dem Augenblick, in dem jeder von euch individuell seinen Aufstiegsbefehl bekommt, wechselt der alte Erdenkörper in den bereitstehenden Lichtkörper und zurück bleibt ein wenig Staub, der beim Zusammenfall eurer Aura zu Boden sinkt. Das ward ihr auf der Erde der 4. Dimension und der Aufzug ohne Rückfahrkarte bringt euch in die 5. Dimension.

Diese 5. Dimension ist ebenso wie die 3. Dimension unabhängig von der 4. Dimension, so dass alle dann stattfindenden Ereignisse in der 4. Dimension diese Ebenen nicht berühren können.

Wie in den alten Schriften versprochen, beginnt dann das goldene Zeitalter, das euch mit einem langen Leben und völlig neuen Erwartungen und Möglichkeiten überraschen wird. Alles was ihr denkt und tut wird direkter, sofort, was das Zusammenleben am Anfang etwas „übenswert“ macht. Ebenso muss sich ein jeder daran gewöhnen, dass nicht alle vertrauten Personen seiner alten Umgebung, seines alten Berufslebens etc. da sind. Das gilt ebenso für Verwandte oder auch ältere Kinder, die sich von der Familie und dem Glauben der Familie abgewandt haben. Während kleinere Kinder automatisch mitgehen, gilt für alle anderen das Gesetz des Glaubens oder Nichtglaubens.

Ich, der Göttliche Vater, habe aber Mechanismen geschaltet, die zu keinerlei Verlustängsten oder Unzufriedenheiten führen werden. Im Gegenteil werden die neuen Möglichkeiten mit schon Verstorbenen, aber noch nicht wieder inkarnierten Personen aus dem alten Leben, zu sprechen oder sogar sie zu treffen bei euch zu großem Erstaunen führen.

Nach einem langen Leben im „Goldenen Zeitalter der Aufgestiegenen“ hat jede Wesenheit die Möglichkeit für sich zu entscheiden, ob nach seinem Tod die Seele zu mir, dem Göttlichen Vater, kommt und die Wesenheit für immer in mein „Weißes Licht“ eintaucht und für immer „Göttliches Weißes Licht“ wird und somit keinerlei Persönlichkeit mehr hat, oder aber nach einer Ruhepause der Seele weitere schöne Lebensjahre erleben möchte.

Ich, der Göttliche Vater, möchte noch einmal allen Wesenheiten, die in freier Entscheidung gegen den Glauben auf der Erde zurückbleiben, sagen, dass es ein Angebot der Galaktischen Völker geben wird, einen Teil dieser Zurückbleiber mittels Raumschiffen von der Erde der 4. Dimension zu holen. Es besteht jedoch keinerlei Möglichkeit auf diesem Wege doch noch in die 5. Dimension zu gelangen. Wo die Wesenheiten letztendlich verbleiben, obliegt den galaktischen Völkern, die diese Transportleistung und Versorgung bereitstellen.

Wer dann noch auf der Erde verweilt, muss sich darauf einstellen, dass das Weiterleben sehr, sehr problematisch wird.

Ich wiederhole mich gerne, in dem ich allen Glaubensverweigerern noch einmal anbiete, sich zu besinnen und doch noch auf den Zug des Aufstiegs aufzuspringen. Die Entwicklung hat allen einen großartigen Verstand gegeben. Nutzt ihn, es ist noch nicht zu spät.

Liebe Wesenheiten der Erde:

Ich, der Göttliche Vater, habe mich bemüht, euch allen zum Ende eines Jahres der Veränderungen und der persönlichen Umstrukturierung, noch einmal ausführlich zu erklären, was euch in 2012 erwarten wird, wenn der Aufstieg in die 5. Dimension vollzogen wird. Über alle Jahre eurer Entwicklung habe ich in meiner Liebe meine schützende Hand gehalten, denn ihr seid meine Geschöpfe, jedes Atom in euch ist seit dem Beginn des Universums mein Atom und ihr seid meine Gottesschwingung, so wie ich Gott bin, der dieses Universum geschaffen hat.

Vertraut mir, und seid in meiner Liebe. Amen

Dieser Beitrag wurde unter Durchsagen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Nr. 231 „Die Modalitäten des Aufstiegs 2012“

  1. Daniela schreibt:

    Hallo alle zusammen,
    Dieser Text erfüllt mich mit allerlei emotionen.
    Freude, Faszination, Angst und Unsicherheit zugleich.
    Zumal weis ich nicht wie man auf die innere Stimme hören soll.
    Ich würde gerne erfahren was meine Aufgabe ist und was ich machen muss für den Aufstieg. Sowie ich verstanden habe reicht das Gottvertrauen.
    Aber auch das weiterentwickeln ist eine voraussetzung für den Aufstieg in die 5D oder? Wie ist gemeint mit „Du musst dich entwickeln“ in Verbindung mit dem Aufstieg? Soll ich anfangen alles zu lernen was ich nicht kann wie z.b. neue Ausbildung, neue Sprache oder neue Erfahrung machen in Form von Umziehen in eine neue Stadt oder neues Land?
    Ich hoffe auf eine Antwort.

    grüße

    • Liebe Daniela,
      wann immer Du eine Unsicherheit oder Angst verspürst, bitte Deinen Geistführer oder Deine Engel um Mithilfe, dass diese dann aufgelöst werden, denn dafür zeigen sie sich noch einmal. Es geht darum, dass wir diese Gefühle für immer erlösen und dann geht es darum, dass wir uns der Führung unseres Herzen voll Vertrauen hingeben. Das ist alles und alles weitere werden wir Tag für Tag mitgeteilt bekommen, sowie es gerade angebracht ist, bekommen wir innerlich Hinweise.

      Daher gehe in die Stille, um es immer besser wahrnehmen zu können und alles andere kommt zu Dir, wenn Du es brauchst. Es bringt nichts sich Gedanken über morgen zu machen, wo vieles im Unklaren ist, wichtig ist nur, dass Du in Dir Frieden hast und Deiner göttlichen Führung vertraust, die nur das Beste für Dich will. Ich hoffe es hilft Dir
      weiter, in Liebe von Charlotte

  2. Daniela schreibt:

    Danke für die Antwort liebe Charlotte.
    Aber eins versteh ich nicht. In dem Text heißt es doch das dieses Jahr wir in die 5D aufsteigen werden und auf der erde findet die Göttliche Reinigung statt. Wie die auch immer aussehen soll. Ich hab mal gelesen das die Reinigung von riesigen Flutwellen durchgefürt wird. Irgendwo auf der Seite von Joe Böhe hab ich aber gelesen das die Göttliche Reinigung erst 2013 stattfinden soll? Also gibt es 2 daten. heißt das im klartext das man nicht weis wie es passiert und auch nicht wann es passiert. das einzige was bekannt ist das es 100 % stattfindet?

    • Liebe Daniela,
      wir wissen nicht was wirklich geschehen wird und wie viel wir da überhaupt von mitkommen werden, daher ich möchte Dich bitten es nur im Hinterkopf zu wissen, mehr nicht, keine Energie rein geben, sondern zusehen, dass man seine eigenen Hausaufgaben macht und da mit sich und allen Menschen die Beziehungen klärt und alles dafür tut, dass es einem soweit man es hinbekommt, sich gut füht und auf seine innere Stimme hört. Dabei noch ein wenig Lebensfreude haben und sich über alles freuen können, dann bist Du in der richtigen Schwingung, in der Alleinsliebe um aufsteigen zu können. Und was ihr selbst lebt und ausstrahlt, das wirkt sich dann positiv auf euer Umfeld aus. So sehe ich es für die Zukunft und ich hoffe es hilft Dir weiter, In Liebe von Charlotte

      • doris schreibt:

        Liebe Charlotte,

        hier ist ein Interview mit Joe Böhe, wo es vielleicht recht interessant ist hinein zu hören, da man mehr über ihn selbst erfährt.
        Dauert ein Stück, da 2 Teile.


        Dir und euch allen alles Liebe und eine gute Zeit.

        Herzlich Doris

      • Liebe Doris,
        vielen Dank für das Reinstellen des Videos, was ich heute abend dann ansehen werde. In Liebe von Charlotte

  3. Daniela schreibt:

    Danke sehr Doris. werde ich mir später auch ansehen.
    Freut mich das du so schnell geantwortet hast, Charlotte,
    Wenn niemand weis was und wann wirklich passieren wird wie kommt es das viele hier auf so eine Nachricht wie oben vertrauen? So eine Nachricht ist nicht besonders leicht nur im Hinterkopf gehalten zu werden. Die ist schon ziemlich intensiv und wirft Fragen auf.
    Ich will nicht ungläubisch wirken. Ich beschäftige mich seit sommer mit diesem thema weil es mich sehr interessiert und von mehreren Seiten wird das Thema intensiv behandelt. aber leider nur im Hintergrund. Woher bekommt Joe Böhe eigentlich diese Nachrichten die offensichtlich von Gott persönlich kommen? Wenn Gott das wirklich so gesagt hat dann ist es gar nicht mehr möglich das Thema nur im Hinterkopf zu halten denn dann wird es tatsächlich geschehen

    • Liebe Daniela,
      alles was Angst in Dir auslöst, kann nicht von Gott sein, sprich es kann sein, dass sich da auch andere Energien mit einschleichen. Und das gilt es für einen selbst heraus zu filtern. Das ist es, was jetzt jeder üben darf, sich zu entscheiden, was ist wichtig in dieser Durchsage, womit geht mein Herz in Resonanz und da, wo ich Angst habe ist es wichtig herauss zu finden, warum ich Angst habe und wie ich diese in mir erlöse. Denn wenn wir im Vertrauen auf Gott in uns sind, können wir die Angst loslassen, denn diese innere Führung läßt uns nicht im Stich, aber wir werden geprüft, ob wir wirklich glauben und in diesem Vertrauen leben. Das sind unsere spirituellen Prüfungen auf dem Weg nach zu Hause. In Liebe von Charlotte

  4. Daniela schreibt:

    hallo,
    Eine Frage ist noch offen geblieben.
    Woher hat Joe Böhe diesen interessanten Text?
    Ich dachte erst das sind Gottes worte persönlich aber dann habe ich mir überlegt das Gott sich eher altmodisch und einfach zu verstehende Worte ausdrücken würde. Die Ausdrucksweise von dem Satz:

    „Dies kann als neue Inkarnation auf der sich dann wieder rekultivierenden Erde eine lange Zeit beanspruchen.“

    Das Wort „rekultivieren“ könnte ich zwar erklären aber müsste einige aufgenblicke überlegen wie ich es zu erklären habe. Die Ausdrucksweise der zweiten hälfte dieses Satzes klingt eher so profesionell als ob es von einem Bürofachmann geschrieben wurde oder so.
    Ich will den text nicht schlecht machen. Er voller hoffnung.

  5. lichtkr.s. schreibt:

    liebes lichtwesen daniela,

    gott und die geistige welt,kann man nicht lernen oder studieren.
    bleibe in deiner mitte,habe vertrauen,geduld,hoffung,usw.
    lass keine angst zu, den angst ist eine ILLUSION.gott und die geistige
    welt lassen keine angst auf die menschen los.das ist nur der VERSTAND.der
    VERTSAND will dir nichts gutes.wer sät angst?unsere medien.usw usf.
    erlöse diese angst,indem du sie anerkennst,und akzeptierst,so kannst du
    alles erlösen.
    vieleicht hift dir das?
    „GOTT ist die reine LIEBE“.

    alles liebe,ich drück dich,
    sylvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s