Welchen Energien haben wir heute diese Ruhe auf dem Blog zu verdanken?

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

ich habe es in den letzten 2 Jahren noch nie erlebt, seitdem ich Texte veröffentlicht habe, dass an einem Wochenende so wenig Kommentare geschrieben wurde und ich denke, dass wir hier Energien haben, die alle veranlassen in die Stille zu gehen, um sich selbst zu spüren, um sich mit selbst zu beschäftigen, einfach nur um zu sein. Es kommt mir wie ein Anhalten der Zeit vor, wo wir noch einmal alles überdenken, zu uns selbst finden, uns wahrnehmen, bemerken, was es alles so in uns denkt.

Ich bekam rein, dass dies immer vor massiven Schwingungserhöhungen geschieht, es ist eine Art Minni Stasis, bevor neue Freuquenzen hochgeschaltet werden, so wie es schon letzte Woche geschah und wir alle, mehr als genug damit beschäftigt sind, dies alles zu integrieren und alles zu erlösen, was uns durch die Energien uns noch einmal bewusst gemacht wurde.

Wenn ich sehe, was bei mir alles so an Gedanken und Impulsen reinkommt, da könnte ich den ganzen Tag dauernd neue Projekte starten, doch wo ich jetzt krank bin, mache ich mir nur Notizen, um nicht alles zu vergessen und ansonsten kann ich nur sagen, 2 Tage danieder liegen und sich selbst beobachten sind ganz neue Erfahrungen, lassen mich ahnen, welche große Kraft sich durch mich hier im Leben ausdrücken will.

Von den Besucherzahlen war es so wie es oft am Wochenende war, doch bei den Kommentarschreibenden gab es bis auf 2 keine Impulse und so bin ich gespannt, was ihr mir morgen über Euer Wochenende erzählen werdet, wo wir alle in eine Art Ruhe kamen, wie wir es garnicht kennen. Ich selbst habe viel geschlafen, weil ich dauernd einen Druck auf der Stirn habe. Für mich ist meine Erklätung ein Segen, denn so gebe ich meinem Körper endlich mal die Ruhe, die er braucht, damit am Lichtkörperprozeß weiter gearbeitet weden kann.

Es fühlt sich alles an, als wären wir kurz vor einer großen Verschiebung und dass wäre für mich ein Grund zum feiern. Bis dahin bittet immer wieder darum, dass alles erlöst und transformiert wird, was für den Aufstieg hinderlich ist. Nennt die Sache, die Muster und Gefühle beim Namen und bittet Gott, dass es für alle Menschen erlöst werden darf, denn die Zeit der Gnade ist jetzt und so groß, wie es das niemals zuvor gab und es ist ein Zeitfenster. Je mehr wir hier um Auflösung und Transformation bitten, umso schneller kann alles gehen und wir selbst erfahren dadurch auch einen große Schwingungserhöhung so wie Mutter Erde selbst auch. Ich handel immer, wenn ich die Impulse bekomme und so hört immer nach innen, was sich da Euch mitteilen will. In großer Dankbarkeit für Euren Einsatz in Liebe von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Aufstieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Welchen Energien haben wir heute diese Ruhe auf dem Blog zu verdanken?

  1. Biggi Berchtold schreibt:

    Liebe Charlotte,
    gerne berichte ich an dieser Stelle von meinem Wochenende. Am Freitagabend waren wir mit Freunden essen. Wir waren in einem Lokal in München, dass gerade ganz neu einen Michelin-Stern bekommen hat :-). Gerne verbringe ich meine Zeit mit gutem Essen und Wein, irgendwie hab ich nicht das Gefühl, dass das alles meinem Lichtkörperprozess schadet, wenn doch, hab ich mich einfach getäuscht und es gibt sicher jede Menge Gelegenheit, das wieder gut zu machen. Übrigens war ich unter diesen Freunden die Einzige, die schon einen Schritt weiter ist im Erkenntnissprozess ist, im Klartext, die Anderen sind sich noch völlig unbewusst, was sich da hinter dem Vorhang so tut. Es gab also für mich sehr viel zu tun an diesem Abend, ohne ein konkretes Wort zu sagen oder gar auf irgendetwas direkt hinzuweisen.
    Am Samstag dann war bei wieder anderen Freunden (auch hier hatte niemand Ahnung von alledem was tatsächlich gerade läuft) Faschingsparty angesagt. Mein Mann ging als Abahatschi (ein schwuler Indianer aus einem lustigen Film), ich war wie jedes Jahr als Zigeunerin verkleidet. Wir sangen, tanzten und feierten bis 4 Uhr morgens, hatten viel Spaß und es gab auch hier für mich jede Menge zu tun. Ein bisschen stell ich mir meine Arbeit dann immer so vor, wie die von St.Germain, als er vor einiger Zeit (18./19. Jhrdt.) in der vornehmen Gesellschaft in Europa unterwegs war, um die nötige Transformationen bei den Menschen einzuleiten :-).
    Du siehst also, unsere Arbeit ist so individuell und verschieden, soviele Möglichkeiten haben wir, wie es Lichtträger gibt. Ich finde man sollte währendessen wir gerade dabei sind aus der alten Matrix auszusteigen, nicht wieder mit neuen Glaubenssätzen und Vorannahmen hantieren und Schlussfolgerungen ziehen, die jeder Grundlage entbehren.
    Gute Besserung und alles Gute
    Biggi Berchtold
    http://www.gedankenschatz.de (meine WebPräsenz wird in Kürze im völlig neuen Kleid erscheinen)

    • sabine schreibt:

      liebe biggi!!
      cool!! deine seite ist klasse und deine „aufstiegsartundweise“ auch!
      liebe grüsse, sabine

    • ARYAHRD schreibt:

      hallo biggi,

      Dein Geburts-Siegel spricht mich an. magnetischer Himmelswanderer!
      Himmelswanderer=Lichtsäule zwischen Himmel und Erde.
      2011 spielst Du das Progamm des spektralen Spiegels (KIN 258)
      KIN 258, ist die abschließende ELF im TZOLKIN und somit die letzte Stufe der Entsorgung. Hier wirst Du von allem befreit, was Deiner Ganzheit in der Endlosigkeit, in der Ewigkeit, nicht mehr dienlich ist. Nur noch Klarheit, die von der höchsten Stufe der Quelle, von den höchsten Wesenheiten, akzeptiert wird, ist für weitere Schöpfungsprozesse zugelassen. Die ELF steht als Zahl im vedischen Sinn für die alles auflösende Wesenheit SHIVA.
      Gib Dich dem auflösenden Reinigungsprozeß hin, ohne ihm im Wege zu stehen oder dessen Auswirkungen zu bewerten. Nütze Deine Unterscheidungskraft um zu erkennen, welche Täuschungen Du in Deinem Leben nährst mit Deiner Kraft. Deine Weggefährten und die Dinge des Lebens sind Geschenke um Dir zu zeigen, wo die Schatten sind, die Du zu Dir zurückrufen und annehmen sollst. ETZNAB als abschließende Elf bringt Dir die Kraft, Widerstände und Grenzen zu durchbrechen und Raum zu schaffen für alles umfassende Weisheit und Liebe.

      2012 fällt Dein Geburtstag auf den kristallinen Ton, dieser ist mit der 6. Dimenson verbunden.

      LG
      EM333

      • Biggi Berchtold schreibt:

        ja danke, Ihr Lieben. Da werd ich doch glatt mit Lob von Sabine und tollen Infos von Aryahrd nur so überhäuft. Mei wenn ihr wüsstet, was mir, besonders in den letzten 6 Jahren alles kurioses passiert ist. Vielleicht gibt es ja in der 6. Dimension mal ein Lichtträgertreffen, dann erzähl ich jede Menge lustiges darüber 🙂
        Schaut´s mal auf meinen Blog, den hab ich 2009 begonnen, nachdem ich mein Buch über 2012 fertiggestellt hatte. Leider ist es in der Welt des Cyper Space a bisserl untergegangen, aber jetzt gibt es das Buch u.a. bei Amazon als Ebook zu kaufen. Soll wirklich keine ernstgemeinte Werbung sein, ich hab so viel und bin so zufrieden mit allem, dass es auf ein paar verkaufte Bücher mehr oder weniger nicht ankommt. „Obwoh die Botschaft darin super ist, find ich“
        http://dasrumpelstilzchen.blogspot.com/
        Bussi Biggi

  2. Teresa schreibt:

    Liebe Charlotte, so schwer wie ich in diesen letzten zweit Tagen aus dem Bett kam, war schon fast ein Gewaltakt. Am besten wäre gewesen, ich wär gleich liegen geblieben. Ich war komatiös unterwegs mit Kopfschmerzen, wenn heute der Tag wieder so wird, werden ich eine Schmerztablette nehmen, ja es ist so als ob ich krank wäre aber nicht krank bin.
    Die letzten zwei Tage waren schwer zu ertragen auch emotional, ich mußte sehr an meinem Lebenswillen arbeiten weil alles krank und trostlos war.
    Ich glaube auch das sehr viel mit uns gearbeitet wurde und uns stand nur der Überlebenskörper zur Verfügung.
    Alles im Allen möchte ich so ein Wochenende nicht mehr durchleben.
    Teresa

  3. sansvoile schreibt:

    Liebe Charlotte,
    ich habe mich dieses Wochenende auch gefragt, wie wir damit umgehen würden, wenn die Blogs nicht mehr zu betreiben wären, oder ich würde mich entscheiden, auf das Bloggen zu verzichten –
    ohne Feedback – ganz für sich sein.
    Würde ich in der Gewissheit leben, dass wir alle miteinander verbunden sind?
    Würden ich blind vertrauen?

    Diese Gedanken kamen mir, als ich am Mittwoch bei meinem Heimflug eine Blinde sah, die vom Bordpersonal zum Flugzeug geleitet wurde.

    Mir öffnete sich ein Portal des Verstehenes und meine Worte flossen wie von selbst – ich ging. übersetzt gesagt durch ein Portal – wie die Blinde über den gateway (übersetzt Übergangstelle, Tor) – in eine größere Dimension des Verstehens.

    Die Blinde am Gateway
    Sanft geführt –
    bevor die Massen strömen –
    durch das Tor
    zum Abflug.

    Vertrauen

    Der Blick geweitet nach innen.
    Das Hören geschärft.
    .
    Wach geht sie
    Schritt für Schritt

    Ich grüße Dich herzlich
    Barbara (ahora)

  4. Ine schreibt:

    Es ist schön hier zu lesen was sich bei den anderen Erdenengel tut. Wir sitzen alle im selben Boot. Jeder bekommt seine Erfahrungen und wird geführt. Mir wurde heut morgen ganz deutlich gesagt, liebe Ine, wenn Du heute so weitermachst wie die letzten Jahre, und nicht an Dich denkst, legen wir Dich lahm.
    Ich habe sofort kapiert, heute nicht in meinen Laden. Einfach der geistigen Welt vertrauen, und ja, jetzt mehr an mich denken, als an andere, als an das, wo im Grunde genommen nicht mehr wichtig ist, der Existenz nachlaufen, jedem helfen zu wollen.. Tag und Nacht.. Wir brauchen jetzt die Ruhe für unseres, für unseren Körper, Geist und Seele. Mir wurde sofort bewußt, wenn ich jetzt nicht auf diese Botschaft eingehe, legen sie mich lahm. Und das nicht nur für 1 od 2 Tage. Ich bin heut zuhause, werde Sofa liegen, in RUHE meditieren und beten für mich und alle Lichtarbeiter. Wir bekommen jetzt endlich ein anderes Bewußtsein. Und das beobachte ich auch bei meinen Tieren. Vieles hat sich verändert, will verändert werden. Und wir sind geführt. Lassen wir das Alte los und nehmen es an, was jetzt egal in welcher Form transformiert wird und vieles jetzt anderst und besser werden mag. Vertrauen in das was wir fühlen. Den Verstand nicht mehr ernst nehmen, sondern die innere Stimme und Fühlen zulassen. Das wahre ICH BIN.

    • Barbara schreibt:

      Liebe Ine…Du sprichst mir aus der Seele…eigentlich wartet hier ein Hausputz auf mich..
      Ich versuche auch mehr für mich zu tun…habe mir ein warmes Bad eingelassen mit
      Rosenöl und Meersalz und werde erstmal nur für mich Dasein. Du hast Recht..wir brauchen Zeit zum aufsteigen..loslassen…und da wir das auch fürs Kollektiv tun müssen wir gut auf uns achten.
      Mir hat eine liebe Freundin eine gechannelte EE Michael Meditation gebrannt auf CD.
      Reinigung des Lichtkörpers…28 Minuten pure Erholung . Habe die schon ein halbes jahr da liegen und am Samstag endlich mal gehört..
      Ich wünsche Dir einen friedvollen Tag Herzlichen Gruß Barbara Laris

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Ine,

      auf diesem Wege wünsche ich dir Kraft und Klarheit.
      Schön, dass du hier jetzt auch schreibst, nachdem du mir den Blog ja empfohlen hast.
      Bei mir läuft „Die Schöfpung“. Und „Die kosmische Segnung“ zeigt z.Zt. viele Energieverschiebungen (Blockaden) und führt zur Lösung.

      Alles Liebe

      Dagmar

  5. Barbara schreibt:

    Hallo ihr Lieben..liebe Charlotte…ich hatte ein Wochenende mit viel Zeit für Spaziergänge.
    Ich werde leider mit uralten Themen konfrontriert oder vieleicht zum Glück…es geht bei mir um das Thema Fülle…Neben meinem Teilzeitjob als Berater in einer bank arbeite ich ja als spirituelle
    Begleiterin. Mein Bankjob spiegelt mir so deutlich was los ist in unserer Gesellschaft..Habe da viel
    mit ignoranten Kunden und Kollegen zu tun. Ich für mich wünsche mir mehr Gelassenheit mit dem Thema Fülle…Fülle heisst ja nicht immer Geldsegen..und ich sehne den Tag herbei an dem Geld
    nicht mehr so wichtig ist. Ich würde gerne mehr in meinem energetischen Job arbeiten,,schaffe es aber nicht mich von dem anderen zu lösen..wahrscheinlich aus Sorge um Mangel.
    Mir ging es gut am WE..nur Samstag Abend plötzlich sehr müde..bin um 9 auf dem sofa einfach weggeschlafen…
    Mir hilft im Prozeß reglmässiges baden in Tote Meer Badesalz . Auch die Schüssler Salze helfen mir immer gut. Mir fällt grade noch zum Thema Fülle ein…ich habe vor 2 jahren meine Dualeseele
    getroffen….und nach 2 jahren besteht nun wieder realer Kontakt…ich weiß daß mir mein Dual
    helfen wird weiterzu gehen..so wie ich ihm helfe…
    Entschuldigung daß ich irgendwie so wirr hier tippe..aber es fliesst einfach.

    Namaste Barbara Laris

  6. Linda Zwiener schreibt:

    Hallo Ihr Lieben,

    es hat schon seinen Grund, damit wir in die Stille gehen und ich befinde mich mittlerweile in der kristallinen Verkörperung, das ist noch eine Spur anstrengender. Seit der Toröffnung vom 11.11.11
    befinden sich die Körper der Vorläufer in einem massiven Wandel, welches das gesamte Hormonsystem betrifft, den Stoffwechsel, das Immunsystem, die Organe und das gesamte Nerven- und Knochensystem. Wir werden auch genetisch umgebaut, das heißt, es sind biochemische Prozesse im Körper, welche uns ebenfalls schmerzen.
    Die Rückkehr nach Hause bedeutet in der Umkehr eine Rückkehr über alle Inkarnationen (emotianal abgespeichert) und die Rückkehr über die Genetik (DNS – Physikalische Prozesse) – es müssen alle dreidimensionalen Programme transformiert werden.
    Mir ist auch bekannt, das nicht alle Menschen, den gesamten Wandel machen, sondern nur emotional oder mental und ein Teil davon haben den Seelenauftrag, dazu noch geschichtlich, also das gesamte Programm zu wandeln.
    Von St. German habe ich ein Channeling, welches aussagt, dass dieses Jahr sehr „körperlich“ sein wird und sich unsere Knochen, wie ausgeleiert anfühlen werden, von Symptomen über Verdauungs-
    beschwerden, Blähungen, Stoffwechselprobleme, Atemwegssymptomatiken, Herzrasen, Gelenksbeschwerden, Zahnschmerzen, Schmerzen in allen Organen….
    Dies sind Symptomdurchläufe, welche Ruhe erfordern und bei sich selber bleiben u
    nd der Körper muss dies ausvibrieren…..es ist sehr anstrengend und kräfteraubend, kann ich nur aus meiner Erfahrung bestätigen.
    Dies Zeilen sollen Euch keine Angst machen, aber an der Realität vorbei, bringt uns leider nicht weiter –
    der Körper der Vorläufer macht den Wandel von kohlenstoffbasiertem System auf die neue kristalline Körpermatrix –
    weil wir uns noch mehr ausdehnen…..

    Bleibt bei Euch und jeder fühlt für sich selbst, wo er steht und was ansteht. Es gibt so viele Sprachen auf diesem Weg, wie wir Individuen sind, aber es geht auch um die Eigenverantwortung, was stimmig ist oder nicht. Es ist ein “ globaler evolutionärer Transmutationsprozess“ in dem wir uns befinden und die immer höher werdenden Frequenzen lassen uns Licht ins Dunkel bringen, damit wir uns über das Dreidimensionale in das Multidimensionale hinausbewegen. Der Neue Prototyp der Menschheit entsteht und wird somit nicht mehr verstandesmäßig, sondern herzzentriert gesteuert……..unsere Blaupause von Zeiten an……

    Lasst die Schleier fallen und das, was die Energien bezüglich der Illusionen auf Erden zutage bringen, ist nur die Wahrheit. Wir sind nun geschult genug, um nicht in Ängsten zu versinken, sondern in Gelassenheit zu bleiben und mit Weitblick dem Chaos zu begegnen. Wir werden unsere
    Potentiale entdecken und leben, sobald wir soweit sind und es wird auch nichts mehr Halbherziges sein, weil wir nur noch wahrhaftig sein können……..

    Es wird ein spannendes Jahr mit Ruhepausen werden…….und der Fluss der Energien wird uns den Weg weisen……..

    Von ganzem Herzen
    Linda

    • Petra schreibt:

      Huhu Linda,

      danke nochmals für deine Auflistung.
      Ich glaub ja für mich, daß das bei mir schon mindestens Anfang 2006 anfing.
      Einiges hab ich durch und mich dementsprechend verändert. Lediglich mein Puls ändert sich nicht, gekoppelt an meinen Blutdruck was bei mir nicht nach Lehrplanmedizin verläuft. Und da kenn ich mich gut aus. Vieles wird ja auch falsch gelehrt. Ein mündiger Patient ist nicht oft gefragt und jemand der sich noch besser mit auskennt erst recht nicht, grins.

      Wichtig denke ich mal ist daß man seine Schwingung erhöht. Und auf seinen Körper hört. Vieles was in der künstlichen Nahrung drin ist kann den Körper irritieren und Dispositionen zu Krankheiten aktivieren, was dann zum Ausbruch der Krankheit führt. Hat ich auch schon und es verschwand weil ich meinen Körper aus dem Kampf rausholte. Ein gestörtes Immunsystem bedeutet für den Körper Kampf und wenns eine Auto – Immun – Erkrankung ist zerstört sich der Körper selbst. Und ein gestörtes Immunsystem kann verschieden reagieren, man kennts als Allergie, Unverträglichkeit, Selbstzerstörung…

      Wer seine Schwingung erhöht bringt seinen Körper auch ins Gleichgewicht. Viele kennen sich ja mit den Chakren aus.

      Wichtig finde ich aber trotzdem daß man auf das achtet was Spaß macht und nicht Verzicht übt weils jemand sagt. Denn das löst Blockaden aus und Selbstunterdrückungen rächen sich eh.
      Und gehts mir gut, geb ichs auch ans Umfeld ab. Das gehört ja auch mit zur Evolution in Liebe = Revolution. 🙂

      Und auch mal schaun, was einem persönlich wichtig ist und nicht anderen. Man muß mit sich selber auskommen.

      lieben Gruß, Petra

  7. Dagmar schreibt:

    Liebe Charlotte,
    Ihr Lieben im Blog,

    am Wochenende waren wir mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric im Chiemgau unterwegs. Wir konnten viele Menschen öffnen, endlich anzunehmen, was uns geschenkt wird.

    Ich habe schon am Freitag gespürt, dass einige und einiges in die Ruhe gelegt werden wird.
    Meine Zeit hat nicht mehr gereicht, noch einen Kommentar reinzustellen.
    Auch so ein Thema, ….mögen wir es der geistigen Führung überlassen.

    Liebe Charlotte, nochmals vielen Dank für den liebevollen Austausch am 25.01.2012.
    Am Freitag ging es plötzlich ganz „schnell und einfach“, einige Texte bei „Cristallina“ einzustellen.
    Und natürlich wünsche ich dir viel Ruhe und gute Besserung. Wenn ich es mit den Heil-Energie-Schwingungen „wörtlich“ ausdrücken darf: „Die kosmische Segnung“ zur Lösung des „Erkältungsthemas“ und „Das Erwachen“ fürs Knie.

    Allgäu und Chiemgau liegen in Watte gehüllt, im Nebel. Mir fällt auf, dass die „Wetternachrichten“ für uns gar nicht stimmen. Es wurde ständig Schnee und Kälte angekündigt. Hier liegt aber alles in der Ruhe. Und genau so war es im November (insbes. 11.11.11). Zu dieser Zeit waren wir auch im Chiemgau unterwegs.

    Hier ist eine meiner Cristallina-Botschaften für euch:
    Apokalyptische Vorhersagen für 2012, das Ende des Mayakalenders, Wetterkapriolen, Naturkatastrophen, massive und untypische Sonneneruptionen, Sonnenstürme, messbare Veränderungen im Erdmagnetfeld und eine besondere astronomische Konstellation am 21.12.2012 lassen mittlerweile sogar viele Zweifler an ein „Körnchen der Wahrheit“ glauben. Feinfühlige Menschen, bisher auch schon mal als Hypochonder belächelt, berichten mehr und mehr von physischen und psychischen Schmerzen. Diese Reaktionen erfolgen meist in einem synchronen Zusammenhang mit einigen der oben beschriebenen Veränderungen. Wir erfahren eine Veränderung und Anhebung des kosmischen Energie- und Schwingungsniveaus. Ganz gleich, ob wir es als „Aufstieg in die 5. Dimension“ oder als Weltuntergang bezeichnen oder auf die Schiffe unserer Heimatplaneten warten. Das ist mehr als „ein großer Schritt für die Menschheit“. Das ist wahrhaftig und ein Dimensionssprung für unsere Seelen. In Demut, Vertrauen und in tiefer Dankbarkeit erleben wir nicht das Szenario 2012 von Emmerich, sondern den Aufstieg unserer Seelen. In Dankbarkeit und Liebe wurde uns die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric auch und gerade für diesen Übergang und die Zukunft gegeben. So haben wir die Chance aus dem Zweifeln heraus zu kommen und zu erwachen aus dem „Dornröschenschlaf“. Alles spielt zusammen. Bei vielen „Erschütterungen“ wird diese Musik im Jetzt und Hier die Balance herstellen können. Es steht jedem offen, dieses Geschenk für sich selbst anzunehmen. Das Neue, die Einzigartigkeit und die Ganzheitlichkeit dieser geistigen Werke von MyEric liegt in der hiermit gegebenen Möglichkeit, die Dualitäten von Raum und Zeit aufzuheben. Einfach gesagt, die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric zeigt die Blockaden und so können sie sich schließlich mehr und mehr auflösen. Mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric erhalten wir den Schlüssel zur Heilung der Menschen, Tiere, Pflanzen und unserer lieben Mutter Erde. Und was wäre, wenn diese Musik bald so wichtig wird wie Wasser und Brot? Wollen wir endlich erwachen? Jeder entscheidet aus der Tiefe seines Herzens für sich selbst. Danke in Liebe und Licht.
    Und tatsächlich lesen wir heute im „GMX“ wieder etwas über Sonnenstürme:
    http://www.gmx.net/themen/wissen/weltraum/088pmik-raetsel-um-elektronen-geloest

    Und noch etwas liegt mir am Herzen, zur Wertigkeit und zum Thema „Verkauf“.
    Gerade jetzt wird uns vieles geschenkt und erreicht uns über „mediale Kanäle“.
    Es ist von großer Wichtigkeit, diese Geschenke in Demut und Dankbarkeit anzunehmen.
    In der Dankbarkeit liegt die Wertschätzung und Anerkennung dessen und desjenigen, der diese geistige Berufung und Aufgabe im Hier & Jetzt annimmt und erfüllt.
    Und noch bedienen wir uns der „alten Marktstrukturen“, so dass wir einen Energieaustausch im Hier & Jetzt als „Verkäufe“ durchführen. Eine Musikproduktion und das Bekanntmachen erfordert z.Zt. noch einen „dualen Ausgleich in Geld“, sonst wäre es nicht realisierbar.
    Vieles ist noch nicht anders realisierbar und wir dürfen lernen, unsere Wertigkeit und die Anerkennung der Werte in Dankbarkeit zu leben.

    Auch das führt in das Vertrauen des neuen Bewusstseins. Denn letztlich werden wir nicht mehr werten. In einer Einheit gibt es keine Werte mehr. Werte sind dual.
    Sobald wir das erkennen, lösen wir die Dualität auf und gehen aus der Illusion dieser Realität in die geistige Wahrheit der Einheit.
    Das ist unser Ursprung im geistigen SEIN.

    Danke.

    Von Herzen alles Liebe

    Dagmar

    • Petra schreibt:

      Liebe Dagmar,

      wie heißts so schön: viele Wege führen nach Rom.

      Ich wünsche dir einen schönen Tag. 🙂

      lieben Gruß, Petra

  8. Ine schreibt:

    Hallo liebe Dagmar. Danke für Deine Antwort. Ja, bei mir läuft My Eric Heute was ja klar ist, Die Schöpfung. Gestern habe ich Wasser aufgeladen, da lief natürlich die Klangwelt. Mitlerweilen brauche ich sie so richtig. Sie laufen jeden Tag. Ob im Laden oder zuhause. Und das nicht nur einmal sondern ganztägig. Ohne diese Energie fehlt mir was, bin dann irgendwie leer. Da ich sehr feinfühlig bin, sind mir diese CD´S eine große und wertvolle Hilfe und Begleitung. Nicht nur mir, sondern auch meinen Tieren. Dein Energiebild Wandlung habe ich Samstag verkauft. Mei, ich hätte am liebsten gesagt, NEIN !!! Es war wundervoll und hatte so eine weiche Energie. Doch das Bild ging an eine liebe Dame, der ich durch Heilung helfen konnte. Sie hatte einen Tumor im Kopf, ist jetzt gesund, ich habe sie mit der geistigen Welt begleitet und ich denke, das Bild ist göttlich geführt zu der Frau gekommen. Habe mich dann bei der geistigen Welt für diese Führung bedankt. Das Bild wird die Wandlung jetzt erst recht vollziehen bei Ihr. Liebe Dagmar, Danke und Gottes Segen an Dich.

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Ine,
      liebe geistige Führung,

      von Herzen – Danke -.
      Die wunderbaren Zeiten der Wunder sind geöffnet.
      Wie sich die Wege öffnen und alles fließt!

      Danke
      Dagmar

      • Petra schreibt:

        Liebe Dagmar,

        was denkst du denn übers Urvertrauen und die Lichtenergie und daß wir angebunden sind an die göttliche Energie – von uns aus – wenn wir es lernen?
        Und was denkst du über Selbstheilungskräfte?

        Oder gibt es bei dir „nur“ dieses eine MITTEL was du weitergibst? Du mußt jetzt meine Neugier nicht befriedigen, indem du antwortest.

        lieben Gruß,
        Petra .-)

  9. Shironah schreibt:

    Hallo Ihr Lieben,
    schon länger lese ich hier all die Berichte in diesem Blog und nun auch von mir eine kleine Zeilezu diesem Thema.
    Ich fühle mich zur Zeit wie am Ende einer Schwangerschaft, müde, träge, abwartend.
    Mein Licht zu Euerm Licht
    SHIRONAH

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Shironah,
      ich fühle mich auch immer wie in einer Schwangerschaft doch das Ende fühle ich noch nicht, mit der Müdigkeit und wenig belastbar zu sein, habe ich auch meine Last. Manche Tage läuft es gut, dann wieder weniger, am besten man nimmt alles wie es kommt und sieht immer die schönen Seiten an allem. In Liebe von Charlotte

  10. Dagmar schreibt:

    Liebe Petra,

    vielen Dank für deine „Neugier“.
    Aber was ist schon „Neu….“
    Was ich denke ist eine Struktur, aus der wir uns im neuen Bewusstsein alle befreien dürfen.
    Reizvoll ist es, darüber zu philosophieren.
    Ich habe es mir auf jeden Fall notiert.
    Vielleicht schreibe ich einmal darüber.
    Und gerade „das eine Mittel“ befreit aus der alten Denkstruktur.
    Deshalb liegen Musik und Bilder mir sehr am Herzen.
    Und dass es ein „Mittel“ sein soll, – das wird der geistigen Wahrheit nicht gerecht.
    Und nicht ich gebe es weiter.
    Würde ich das behaupten, – es wäre vermessen.
    Es ist – war und wird sein.
    Danke von Herzen.

    Dagmar

    • Petra schreibt:

      Liebe Dagmar,

      ich tu dir mal nen Link rein, da gehts auch um Frequenzen:
      http://nebadonia.wordpress.com/2012/01/30/der-einfluss-von-frequenzen-und-schwingungen/

      Da gehts um einen Mäuseversuch, die Tiere wurden beschallt. Aggressive Musik machte die Mäuse aggressiv. Während andere Musik eben beruhigt. Daß Töne Träger von Informationen sind ist ja nicht neu.

      Letzendlich ist alles Information, Menschen geben sich auch Energien und klauen sie sich auch. Alles ist Energie/Information und interagiert miteinander. Die Frage ist doch aber wie mans einsetzt.

      Und deswegen hab ich dich ja wegen der Selbstheilung gefragt. Wenn du sagst daß diese Musik heilt, wann ist es denn soweit umgesetzt daß die Person dann auch ohne die Musik leben kann? In der einen Antwort sticht hervor daß die Person nicht mehr „ohne“ kann, ist das in deinen Augen „Selbstheilung“?

      Also wo ist da die Anleitung zur Selbstheilung?

      Ich möchte es einfach verstehen, denn du erwähnst den Namen der Musik ständig.

      lieben Gruß, Petra 🙂

      • ulla schreibt:

        liebe petra
        das mit den mäusen ist schon ein starkes stück.
        zur musik von dagmar kann ich sagen,ich erhalte dadurch sehr viel schwingungen.ob mich das heilt ?ich glaub eher nicht.denn musik hören erlöst meine blockaden nicht,ich finde sie vielleicht schneller,aber auflösen muß ich sie schon selber.
        es ist ein hilfsmittel wie es viele gibt,bücher,steine,karten,reiki…man kann sich dran festklammern,aber tatsächlich weist es mich nur auf etwas hin,es arbeitet nicht für mich.
        liebe grüße ulla

      • Dagmar schreibt:

        Liebe Petra,
        vielen Dank für dieses tief gehende Interesse.
        Letztlich sind diese Fragen nun doch sehr speziell und individuell.
        Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Musik nicht die ärztliche Diagnose und Therapie ersetzt. Es kann die Möglichkeit bestehen, dass durch das Hören der Musik die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.Heilversprechen können und dürfen wir nicht abgeben!
        Die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric ist nicht vergleichbar mit der uns bisher bekannten Entspannungs-, Meditations- oder Energiemusik.
        Außerhalb des Blogs stehen hierzu Informationen zur Verfügung.
        Sofern diese Informationen dann nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit einer persönlichen Kontaktaufnahme.
        Vielen Dank und alles Liebe
        Dagmar

  11. Petra schreibt:

    Liebe Ulla,

    danke, du hast den Sinn meiner Frage „dahinter“ verstanden.
    Und ich denke so wie du. :-)))

    Liebe Dagmar,

    ich wurde schön öfters darauf hingewiesen daß meine Texte sehr direkt sind.
    Daß du es anders wahrnimmst, gerade genau deswegen hab ich dich gefragt. 😉
    Mehr mag ich dazu auch nicht schreiben.
    Jeder hat seine EIGENE Meinung und auch jeder hat seine eigene WAHRHEIT.

    lieben Gruß
    Petra 🙂

Schreibe eine Antwort zu ARYAHRD Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s