In Kontakt zu seinen Engel kommen und seine Göttlichkeit erkennen

Liebe Charlotte, danke für deine Antwort von gestern.
Ich habe nachgefragt,
es ist mein persönlicher Engel, ….er sagt,Wächterin des Lichts denk an deine Aufgabe, …es ist bald soweit … hüte dein Licht….;

Oft spreche ich mit der Sonne, sie scheint dann leuchtender, hell, oder schickt den Wind, habe ich ja schon mal geschrieben, das die Sonne für mich eine Wesenheit ist und wir auf einer anderen Ebene miteinander kommunizieren. Doch zur Zeit ist es schon seit Montag nebelig, Zeichen am Himmel sehe ich nicht, es sei denn der Nebel ist das Zeichen. Jedoch leuchet es und schimmert, wir haben dicken Raureif überall und wenn die Sonne auf und untergeht, (von der Zeit her, weis man ja, wann das ist) leuchet alles rötlich, dann lila, violett bis zum Schluß altrosa, ca.20-30 Minuten, dann ist es vorbei. ich habe es jetzt jeden Tag beobachtet, das ist wunderschön, diese Farben und das Leuchten.

Ich konnte wieder diese Nacht nicht durchschlafen und habe über die Worte des Engels nachgedacht…… dann war mir als ob alles anfängt zu schwingen, Wellenartig und mein Herz fühlte sich im Gleichklang mit dem Rhythmus der Erde, alles war so leicht, lichtvoll, friedlich und weit, mein Herz, Licht durchflutet, es dehne sich immer weiter aus, ich sah die Erde in meinem Herzen mit jedem Atemzug wurde es heller, weiter friedlicher……so etwas habe ich noch nie erlebt,
und dann war es da das Gefühl, Liebe, Wärme, Schutz, Geborgenheit, Vertrauen, Zuversicht alles ist da, alles ist gut ich hatte die Arme um die Erde gelegt in meinem Herzen, die Tränen liefen und liefen…. ich war glücklich…. mein Herz leuchtet, das Licht in mir ist an.
Dies ist mein Teil der Wahrheit in mir, alles ist da, alles ist so wie es sein soll, Vergebung, Migefühl, Liebe es öffnet alle Türen.

Danke das ich dies erleben durfte. Ihr alle habt daran mit euren Kommentaren und Hilfestellungen euren Anteil. Ich wünsche euch beim Lesen, das auch euer Herz zu leuchen beginnt. Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar. Ich weiß genau so ist es.

Alles Liebe, Kerstin

Dieser Beitrag wurde unter Göttlichkeit annehmen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu In Kontakt zu seinen Engel kommen und seine Göttlichkeit erkennen

  1. sabine schreibt:

    liebe kerstin,
    JA 🙂 so fühlen sich engel an 🙂 und sie sind DA 🙂
    in liebe, sabine

  2. Tah'Mara schreibt:

    Ich danke Dir, liebe Kerstin,

    für Dein Fließen-Lassen, für Dein Schreiben, Dein Teilen, Dein Geben.
    Das ist gelebte und zum Ausdruck gebrachte Einheit, ein wahrer Genuss.

    Ich danke mir für mein offenes Herz, mein Lesen und mein Annehmen.

    Von Herzen

    Tah’Mara

  3. Dagmar schreibt:

    Ihr Lieben,

    ich wollte gerne zu diesen liebevollen Engelerlebnissen einen „bildlichen Kommentar“ einstellen.
    Aus „Die neue Art Energiemalerei“ und hier aus meiner Energiebilder-Serie „Kosmische Engel“ – „Der Weg des Herzens“ – .
    Leider habe ich ein technisches Problem und kann das Bild nicht einstellen. Hier ist ein Link in meine Bildergalerie, direkt auf dieses Energiebild.
    Wer mag kann es nun gerne sehen:
    http://info.cristallina.de/energiemalerei_bis_2011.htm

    Alles Liebe

    Dagmar

  4. Romana Maria Köpf schreibt:

    Liebste Kerstin,
    ich kann genau spüren, was du dabei empfindest – ich erlebe und empfinde in dieser heilZeit auch so. Bin oft überwältigt von sooooo viel Liebe und Schönheit auf dieser Erde und in mir selbst. Hatte Montag früh eine Ahninnenbegegnung mit meiner Mutter, meiner Grossmutter und Kuan Yin in Verbndung mit Maria Magdala (Maria Magdalena). Bat sie sich hinter mich zu stellen und mich zu unterstützen – und ich habe ihre allumfassende Liebe und Geborgenheit völlig in mir spüren können und kann es noch, wenn ich darum bitte.
    Dananch haben sich alle meine Schwestern (ob ich sie kenne oder nicht, war und ist nicht relevant) mit mir verbunden – sich an den Händen genommen und die Erde als Kreis umspannt……..unbeschreiblich
    Die letzte Sequenz, dieser wunderschönen Arbeit für mich, war als ich die Verbindung aller Frauen und Völkern der Erde spüren konnte………………………………………………..

    HerzLicht
    Romana

  5. Romana Maria Köpf schreibt:

    Ich fühle im Moment nur, dass es wichtig ist sich selbst völlig anzunehmen und einfach zu lieben – nichts und niemanden zu verurteilen (auch sich selbst nicht ;))) – und dieses „sowohl als auch“ gegen das „entweder oder“ auszutauschen – zu ersetzen. Dadurch decodieren wir unseren alten „Drama“-Zellspeicher und kreiiren unseren kristallinen neuen Zellspeicher, mit den Erfahrungen und Weisheiten und mit unendlich vielen neuen Möglichkeiten und Wegen.
    In der Ruhe liegt die Kraft
    „Vertrauen! – und doch jederzeit bereit sein zu gehen“ – ist derzeit meine Devise

    In tiefer Liebe
    Romana

  6. Joey schreibt:

    Hallo, ich habe mal gelesen das Engel dazu da sind um den Menschen in schwierigen Situationen zu helfen aber dazu muss man mit denen reden. Ich habe derzeit schwierige Situation und rede auch mit den Engeln, bitte sie um Hilfe damit das Problem nicht so intensiv wird oder im optimalfall ganz verschwindet. Aber wie geht das mit Engeln reden? Ich hab das schon mal probiert aber ich hab das Gefühl ich rede gegen die Wand. Es muss ja nicht unbedingt ein verbaler Kontakt entstehen aber irgendwelche Zeichen das jemand unsichtbares im Raum ist und mir zuhört wäre schon mal ganz gut. Wie macht ihr das? Ich habe viel darüber nachgedacht und bin, wie man so schön sagt, nach innen gegangen aber keine Lösung gefunden. Soll ich weiter jeden Abend gegen die Wand sprechen bzw. flüstern? Das mache ich immer wenn ich im Bett bin und da ich immer jamanden in der Nähe habe kann ich sowas nicht normal sprechen sondern liege im Bett und flüstere. Über Erfahrungen mehrerer würde ich mich freuen.

    grüße

  7. sabine schreibt:

    lieber joey,
    in meiner erfahrung ist es so, dass engel die worte oder wünsche aus unseren herzen hören und die aus unserem kopf nicht. und dann spürt man sie, die engel, nur mit dem herzen, wenn es weit offen ist. dann erfährt man diese gefühle von halt, geborgenheit, schutz, liebe …
    und dann (und das finde ich immer ziemlich fies 😉 ) kommt es fast ausschließlich immer noch auf uns selbst an, das wir dann, mit dieser „neuen kraft“ einen neuen schritt machen. wenn wir immer weiterdrauflos schustern und in alten bahnen bleiben, können uns engel, glaub ich, auch nicht so viel helfen. außer man ist felsenfest von „wundern“ überzeugt. ja, es liegt wahrscheinlich sehr viel an der eigenen überzeugung.
    lieber joey, das hier ist jetzt keine „profi“meinung.
    liebe grüsse, sabine

  8. Joey schreibt:

    Hallo liebe Sabine,
    danke für deine Meinung und das du deine Erfahrung geteilt hast.
    Offen gesagt ist es für mich generell sehr schwierig mein innerstes zu erkunden da ich seit einigerzeit sehr viel Emotionale Wiederstände in mir fühle. Ich meine damit nicht meinen Glauben sondern das ich den Kopf nicht frei habe. In mir arbeiten Emotionen die ich nicht weg bekomme so das ich Abends einfach mit Engeln rede und denen meine Wünsche und bedürfnisse sage. Wenn ich über das Herz derzeit nicht sprechen kann versuche ich es durch den Mund. Auch wenn dadurch die Möglichkeit sehr gering ist erhört zu werden.

    PS: Ich bin übrigens eine Sie. Ich heiße richtig Josefine. Hätte ich anfangs erwähnen sollen sorry.

  9. sabine schreibt:

    liebe joey,
    mit dem was du da beschreibst, bist du definitiv nicht allein!! 🙂 🙂
    das ist ja die große her(z)ausforderung, zu lernen mit den eigenen emotionen „klar“ zu kommen, sie fließen zu lassen, sie zuzulassen und anzunehmen … und zu lieben ! 😉 egal welche.
    und der kopf mag das nicht haben. der bewusstseinssprung ist der sprung vom kopf ins herz, das sind 30 cm und das erscheint uns wie ein unendlich tiefer abgrund.
    aber weißt du was? ich glaube wir schaffen das! DU schaffst es und ich schaff es und sehr viele schaffen es. ich vermute, wir machen uns das schwerer als es ist, wahrscheinlich ist es eigentlich möglicherweise vielleicht sehr leicht und einfach 😉 😉 🙂
    ich wünsche dir auf alle fälle alles glück der welt und viel mut für deinen sprung.
    ganz liebe grüsse, sabine

  10. Pingback: Das Hologramm Erde | S I R I U S N E T W O R K

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s