Das Hologramm Erde

Liebe Lichtwesen,

wann immer ich über die Manipulationen auf der Erde nachdenke, erhalte ich Gedanken, dass dies nur durch ein magnetisches Feld möglich ist und war, weil alle Gedanken, Gefühle, Emotionen magnetisch im Gehirn auf den Elektronen gespeichert werden. Und dieses Feld ist eine Blase, die ich als 3 D-Realität bezeichne, wo es in hoher Konzentration Atome mit Elektronen gibt, wo Lichtwesen(bestehen nur aus Photonen und Elektronen) sich ganz leicht drin bewegen können, ohne in 3 D was zu verändern, es sei denn sie flüstern uns was ein, was bei mir  oft geschieht, und wir, die eine Körper haben, verändern es.

Normalerweise sehen uns die Lichtwesen nur als kleine höchst kompakte Universen mit einer Seele und verbunden mit dem Hohen Selbst. Sie sehen uns ganz anders, so wie wir wirklich sind, nur aus Atomen bestehend, nicht alle die biologischen Teile und Abgrenzungen physischer Art, weil sie selbst nicht unsere Software im Gehirn haben, die für diese Realität von 3 D uns bei der Geburt mitgegeben wird, damit wir uns als Menschen erfahren, und dabei vergessen, dass wir geistige Wesen sind. Erst wenn wir aufwachen, wird uns mehr und mehr bewusst, was wir wirklich sind, was wiederum ein Prozeß ist, den man nicht beschleunigen kann, sondern nur einfach geht und annimmt.

Das Hologramm selbst besteht nur aus Atomen, die wir dann als Berg, Wald, Blumen, Felder, Häuser, Autos u.s.w. wahrnehmen. Es ist am Nordpol und Südpol an 4 Energiewirbeln aufgehängt und von dort wird das Hollogramm durch die Sonne mit Energie versorgt. Ohne Energie wäre das Hologramm  nicht existenzfähig. Da es hier soviele Atome auf kleinsten Raum gibt, hat Gott sich selbst durch diese Atome, uns zu verstehen gegeben, dass er hier in der größten Dichte sehr stark present ist, da jedes Atom ein göttliches Bewusstsein hat und alles über die Erdakaschachronik in sich trägt, sowie durch die Photonen hier alles über die kosmische Chronik vorhanden ist.

Erst wenn wir bereit sind, Gott und allen geistigen Wesen die Erlaubnis zu geben durch unsere Augen zu sehen, erst dann erfahren sie, wie ein Mensch alles wahrnimmt, fühlt und denkt, was für sie alle einzigartige Erfahrungen ermöglicht. Nur durch unseren Körper haben wir auch die Berechtigung hier auf der Erde mit zu bestimmen, wie was laufen wird!

Das Hologramm Erde entspricht nicht dem, was wirklich ist und dazu werde ich morgen nochmals einiges erklären.In Liebe zu Euch von Charlotte

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Das Hologramm Erde

  1. Jecasso schreibt:

    Ihr Lieben, da draußen ist noch viel mehr als wir es überhaupt mit unserem Verstand greifen können. Auch wenn wir auf die schlafende Bevölkerung treffen, hüllt sie ein in eure Liebe und stellt euch vor, das jeder sein eigenes Tempo fährt um die Augen öffnen zu können. Lasst euch nicht irritieren, mit dem Herzen sieht man besser. So bleibt in eurer Mitte. Jeder Tag ist anders. An einem erwacht ihr in tiefem Vertrauen und an einem anderen holt euch das „alte“ Sein wieder ein. Gestern schautest du in den Spiegel und fühltest dich hübsch und nur 24h später, der gleiche Mensch und doch fühlst du dich heute unansehnlich. Du stellst genau an diesen Tagen alles in Frage. Willst alles hinschmeißen und einfach wieder einschlafen? Nein, nein …. ERINNERE DICH. Du bist immer, ewig dieses bezaubernde Wesen. Nur ein kleiner zweifelnder unbewusster Gedanke, vielleicht direkt nach dem Aufstehen hat dich von deinem Weg abgebracht. Aber auch dieser Gedanke ist gut und wichtig. Er zeigt dir das, was du nicht mehr sein willst. Er lässt dich erinnern,Er ist es, der die Dualität erzeugt. Er ist nur die Abwesenheit dessen was du zu sein wählst. Er zeigt, das du der alleinige Schöpfer deiner Wahrheit bist.Ja ein kleiner negativer Gedanke, kann dich aufrütteln. Danke ihm und verfluche ihn nicht. Besinne dich und schaue dann erneut in den Spiegel. Lass diesen Tag nicht frustierend beginnen, nur weil du für einen Moment unbewusst in den Spiegel geschaut hast.
    Aber der speckige Bauch ist immernoch da? Und? macht er dich deshalb nicht liebenswerter? Ah, du fühlst dich unwohl? Na dann werd dir endlich deiner Schöpferkraft in diesem Hologramm bewusst. Du bist die Veränderung. Du willst einen flachen Bauch, du bekommst einen flachen Bauch, aber du musst DIR vertrauen und nicht dem Diätcouch von nebenan.
    Nur durch völlige Hingabe in das unbekannte Bekannte, durch Vertrauen, durch Liebe lässt sich Rom wirklich an einem Tag erbauen.
    Ich umarme euch

    • Charlotte schreibt:

      Liebe/r Jecasso,
      es ist so liebevoll und doch so wahr, wie Du es hier geschrieben hast. Vielen Dank für diesen langen Kommentar. In Liebe von Charlotte

  2. Angeliki schreibt:

    Lieber Jecasso,

    ich musste zum Schluss so lachen… 🙂 schön, hast du das alles formuliert!!
    So sehe ich es auch, das ist das, worum es in diesem Hologramm geht.

    Liebe Charlotte, DANKE, dass du deine Gedanken/Impulse/Wissen bezüglich Mond/Hologramm mitteilst!!!
    Das hat bei mir seit dem ersten Text über den Mond vor 3 Tagen sehr viel in Gang gesetzt. Freitagnachmittag nach der Arbeit wollte ich Mond und Sonne beobachten bzw. in der Sonnenenergie baden… Ich saß im Auto, vor mir die Sonne, über mir der Mond… Mond hat sich für über 1,5 Stunden nicht bewegt..!!! Immer wieder sah ich nach vorne zur Sonne, dann wieder zum Mond, die Sonne ging zeitweise schneller runter, Mond bewegte sich immer noch nicht… und kurz bevor die Sonne nicht mehr zu sehen war, kam es mir vor als ob sie „besoffen“ wäre… sie bewegte sich etwas nach links, dann wieder nach rechts… ich war nüchtern, übrigens… 😉
    Ich musste teilweise so lachen und dachte mir: „Ok, ich habe es gesehen, ich habe verstanden, dass es das Hologramm ist.. wie lange wollt ihr (GFL) noch den Mond „anhalten“?!?!“ 😉
    Allerdings kamen mir auch Gedanken und Gefühle wie „Will ich wirklich den Schleier komplett wegziehen? – Will ich die Illusion erkennen?“ …weil ich wusste, dass ich dabei bin, noch mehr in die Tiefe zu gehen, das „SPIEL“ zu durchschauen!
    Ich habe mich an diesem Tag mal wieder von der Schöpfung abgetrennt gefühlt… und ich wusste, der nächste Schritt in meiner Meisterschaft darf gegangen werden..!
    Am Samstag Morgen habe ich weiter gemacht, mit fühlen und wahrnehmen, mit den Gedanken über das Hologramm und den Illusionen… ich war erstaunt als mir noch bewusster wurde, wie REAL sich alles anfühlt und aussieht… obwohl das alles ein Hologramm ist… wir ein Hologramm sind… und wir so miteinander verbunden sind, um darin „zu leben/zu spielen/zu erfahren/zu wachsen“… wie du sagtest, wir die Software dafür haben, um uns als Menschen wahrzunehmen, obwohl wir Geistige Wesen sind!!!

    Ich habe mich in diesem Leben immer wieder gefragt: „Gott, wo bin ich hier??“
    Ich konnte viele „irdische“ Sachen nicht verstehen, ich konnte nicht verstehen, wie Menschen vieles so hinnehmen, weil etwas so ist oder weil es schon immer so gemacht wurde und ALLE es so machen… ich konnte mich mit diesen Gedanken nie anfreunden. Ich glaube die meisten konnten mit mir nichts anfangen, weil ich mich über meine Gefühle und Emotionen definiert habe bzw. gezeigt habe… nicht dass ich öfters mit meiner Gefühlswelt klar kam…
    Aber jetzt weiß ich, dass ich mir das vorgenommen hatte, dass ich von null anfangen sollte, mit der Tiefe und Nuancen aller Gefühle, um dadurch zu wachsen und mich wieder zu erinnern… zu erinnern, wer ICH BIN, zu erinnern, dass das alles eine Illusion ist, aber eine bewusst gewählte Illusion für die Erweiterung meines Bewusstseins/meines Seins… …Gefühle und Emotionen zu erfahren und daraus zu schöpfen, zu kreieren, zu manifestieren; und wieder das EINS-SEIN mit ALLEM WAS IST zu fühlen!!!
    Denn wenn diese Illusion weg ist, dann bleibt nur LIEBE und LICHT übrig; nur GOTT!!!
    Und Alle, die jetzt auf dem Weg sind, haben wir zugestimmt voran zu gehen, als Erste den Schleier weg fallen zu lassen… um unsere Geschwister zu helfen, die es etwas schwieriger haben sich zu erinnern!!
    Mein Herzchakra ist übrigens wieder zum „leben“ erwacht… 😉

    Was ich noch sehr interessant finde ist, dass ich die ganze Woche keine Chemtrails am Himmel gesehen habe… zumindest im Frankfurter Raum nicht. Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, denn so viele Tage ohne Chemtrails gab es die letzten Jahre selten…!!

    Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Tag!
    Alles Liebe von mir
    Angeliki

  3. Andrea Schnadwinkel schreibt:

    Liebe Angeliki. Liebe Charlotte,

    ich verstehe das mit dem Hologramm Erde noch nicht, vielleicht ist es möglich mir das
    zu erklären. Das wir hier in einer von uns hergestellten Illusion leben ist für mich OK.

    Liebe und Lichtvolle Grüße,
    Andrea

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Andrea,
      Angeliki hat es weiter unten so wundervoll nochmals hier erklärt und ich werde morgen weiteres dazu schreiben. In Liebe von Charlotte

  4. Pingback: Das Hologramm Erde | S I R I U S N E T W O R K

  5. Angeliki schreibt:

    Liebe Andrea,

    ich werde es versuchen… 🙂
    Da wir alle Geistige Wesen sind, ist unser „Normalzustand“ LICHT und LIEBE!!
    Jedes Wesen hat zwar unterschiedliche Erfahrungen gemacht, aber das „Erfahrungsfeld ERDE“ ist einzigartig im Universum. Worum geht es hier überhaupt?
    Um GEFÜHLE und EMOTIONEN zu erfahren!!!
    Wir sollten auf jede Art und Weise erfahren und wahrnehmen, was das genau ist, was jeder von uns durch die vielen Inkarnationen auch erfahren/lernen durfte.
    Doch wie hätte das überhaupt klappen können ohne eine grundlegende Veränderung…???
    Mit unserer ICH BIN Wahrheit hätte das Erleben von Dunkelheit und Negativität nicht klappen können, da wir WISSEN, dass alles LIEBE ist, dass alles GOTT ist!
    Deswegen, musste jeder von uns durch den „Kanal des Vergessens“!
    Durch dieses „Opfer“ hatten/haben wir erst die Möglichkeit all die Dramen, Komödien, Liebesthemen, Kämpfe usw. durch die Gefühle und Emotionen, die dabei entstehen, zu erleben.

    Diese Illusion braucht auch einen „Spielplatz“, der durch das Hologramm erst ermöglicht wurde. Durch dieses Hologramm konnten die Voraussetzungen geschaffen werden, konnten all die Inkarnationen überhaupt ermöglicht werden, konnte die Illusion aufrecht erhalten bleiben, dass wir von Gott getrennt sind, dass wir von seiner Liebe und Licht getrennt sind bzw. dass wir NUR Menschen sind und Gott außerhalb unseres SEINS ist!!
    Wir, als Geistige Wesen, haben einen „Anteil“ von uns in dieses Hologramm „projiziert“, um eins mit diesem Raum-Zeit Hologramm zu werden und ALLES als REAL und als unsere WAHRHEIT zu erleben!

    Und so können wir uns als MENSCH erfahren, mit allem, was dazu gehört, um dadurch uns wieder zu erinnern, WER WIR SIND, was wir KÖNNEN, und durch diese Meisterschaft, durch die jeder von uns geht, mit LIEBE zu manifestieren und zu kreieren, unsere SCHÖPFERKRAFT anzuwenden, da wir selber SCHÖPFER SIND!!!

    Ich hoffe, ich konnte es dir etwas verständlicher erklären.
    In Liebe
    Angeliki

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Angeliki,
      vielen Dank für Deine wundervollen Erklärungen, ich hätte es auch nicht besser bringen können. In Liebe von Charlotte

  6. Andrea Schnadwinkel schreibt:

    Liebe Angeliki, Liebe Charlotte,

    vielen Dank für eure Antworten.
    Danke für Deine Bemühen mir das zu erklären Angeliki.
    Einen Liebevollen Tag wünsche ich euch,
    Andrea

  7. ruth zuberbühler schreibt:

    und jetzt mein liebes–gib ein den gesang deines meisterherzens ins hologramm–durchflute alle meridiane mit dem odem deines befreiten herzens — lass alles durchflutet sein von meiner liebe– auf dass alles erwache im licht und das hologramm sich wandelt zur Christus-Diamant-Merkiva –dieser prozess ist schon weit vortgeschritten durch euer gesegnetes wirken

    als ich die berichte zum hologramm gelesen hatte konnte ich die projektion deutlich wahrnehmen und bekam obige botschaft– diese möchte ich mit allen teilen in liebe anjesis

  8. Angeliki schreibt:

    Liebe Ruth, diese Worte sind wunderschön!!!
    Danke!!
    Alles Liebe
    Angeliki

  9. waldfrau schreibt:

    Sehr schön beschrieben von euch allen. Dankeschön.
    Als Kind schaute ich öfter in den Spiegel und betrachtete mich lange und fragte mich immer:
    Wer bist du eigentlich, was mache ich hier auf der Erde, warum bin ich hier?
    Dabei schaute ich ganz lange und tief in meine Augen, heute glaube ich, dass ich
    damals in meine Seele geschaut habe, manchmal wurde mir Angst vor mir selber.
    Warum ausgerechnet ich?
    Nach einem haben Jahrhundert fing ich an zu begreifen, dank euch, vielen Büchern
    und ganz viel lesen.

    Man kann so viel lernen und begreifen, ich hoffe, dass ich noch viel mehr lernen darf.

Schreibe eine Antwort zu waldfrau Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s