Jede Form von Krankheit ist die Manifestation eines Trennungsgedankens.

Liebe Charlotte,

was für ein Zufall. :-)

Gerade habe ich folgendes zum Thema Krankheit geschrieben, plötzliche Inspirationen, nachdem ich mal wieder im Buch „Das unpersönliches Leben“ gelesen habe:

Eine völlig neue Sichtweise zum Thema Krankheit

Jede Form von Krankheit ist die Manifestation eines Trennungsgedankens.
Da Trennung Illusion ist, ist auch jede Form von Krankheit Illusion … und in Wahrheit nicht existent.
Große Heiler heilen genau mit diesem Wissen. Sie räumen dem jeweiligen Symptom keinerlei Bedeutung zu, da sie wissen, es handelt sich um eine Illusion.

Daher heilen sie keine Krankheit, sondern bringen lediglich den ursprünglichen heilen Zustand des Menschen zurück ins Sein … sie sehen den Menschen einfach als das an, was er in Wahrheit ist … vollkommen und daher heil.

Und IHR Glaube, IHRE Überzeugung und IHRE Sicht realisiert sich in diesem Moment der Behandlung … es geschieht das, was allgemein als Wunder bezeichnet wird … von jenen, die in ihrem Bewusstsein der Krankheit noch eine Realität zugestehen … sie für wahr … und sie aufgrund dessen noch für behandlungsbedürftig halten.

Sobald wir diese Zusammenhänge erfassen, können wir unser eigener allumfassender Heiler sein … und nicht nur dann, wenn es sich um Manifestationen von körperlichen Illusionen/Trennungsgedanken handelt … sondern auch für alle anderen Bereiche unseres Seins. :-)

Wenn wir uns dann dabei noch bewusst machen, dass auch Zeit ein „Konzept“ ist, also ebenfalls eine Illusion, so sind wir in der Lage, alles umgehend zu bewirken.

Alles beginnt damit, dass es uns bewusst wird … und sobald uns etwas bewusst geworden ist, beginnt das, was dem bisher widersprochen hat, bereits zu bröckeln.

Ich wünsche uns allen viele Bröckchen, die in diesem Sinne mehr und mehr bröckeln, sich auflösen und „Platz schaffen“ für die Integration der neu bewwusst gewordenen
Wahrheit.

In diesem Sinne alles Liebe

Brigitte

Dieser Beitrag wurde unter Heilung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Jede Form von Krankheit ist die Manifestation eines Trennungsgedankens.

  1. Marie Lechner schreibt:

    Einen wunderschönen guten Morgen allen Lesern dieses so wertvolles Blogs. Diese Wahrheit über die Trennungsgedanken, die dann zu Krankheiten führen, ich bin ganz aufgeregt, weil ich spüre, ich bin auf etwas für mich sehr bedeutsames gestoßen hier, also dieses Auflösen der Illusion, wie genau geht das vor sich? Dass es eine solche ist, ist mir bewusst, aber wie genau kann ich es lösen? Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand das nochmal in anderen Worten erklären könnte, dass es ganz durchsickert bei mir.
    Vielen Dank euch allen,
    Marie

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Marie,

      nach meinem Empfinden werden mit dem Erwachen unseres neuen Bewusstseins die Illusionen von Raum und Zeit aufgehoben. Raum und Zeit sind die Illusionen der vermeintlichen Realität in der wir glauben zu leben. Und letztlich ist es unser strukturierter Verstand, der an die Illusionen glaubt.
      Mit „anderen Worten erklärte“ es die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric.
      In den Booklets zu den CDs aus der „Klangapotheke des Universums“ von MyEric werden „Informationsträger“ erwähnt,… z.B. hier bei der Musik „Das Erwachen“
      http://info.cristallina.de/booklet_de.htm
      … Wir hören wieder den Klang unserer Seelen und des Geistes – unser kosmisches Wissen – unser Ursprung. Und so heben sich die Schleier.
      Über diese „Veränderung von Heilung, Energie und Schwingung“ gibt es mehr Informationen unter diesem Link:
      http://info.cristallina.de/blog4%20-%20die%20veraenderung.htm

      Alles Liebe
      Dagmar

      • Charlotte schreibt:

        Liebe Dagmar,
        immer wieder werden Deine Kommentare von wordpress bei mir unten noch nicht „zugelassen“ einsortiert, weshalb es schon öfters wegen erneuter Zulassung immer später erscheint, als wann Du es geschrieben hast. Woran es liegt, weiß ich nicht, ich werde aber mal nach fragen.
        Heute habe ich Deine Musiklinks als Hintergrundmusik dauernd laufen lassen, was mir sehr gut bekam. Vielen Dank für Deine Hinweise in Deinen Kommentaren und dass man die Musik dauernd abspielen kann. In Liebe von Charlotte

  2. Brigitte Kaplik schreibt:

    Liebe Marie,

    eine sehr interssante Frage … die alles entscheidende Frage im Grunde genommen, die du da stellst.
    Illusion überrwinden bedeutet für mich gleichzeitig, sich selbst erkennen.

    Was bedeutet eigentlich Illusion? Es beginnt z.B. damit, dass wir feste Materie als fest erleben … obwohl alles nur schwingende Energie ist. Auch unser Körper besteht aus purer Energie. Für einen Menschen, der bereits Energien wahr nehmen kann bzw. sie sehen kann, ist diese Tatsache zur eigenen Wahrheit geworden … durch seine Erfahrung, sein Sehen … seine eigene Wahr-Nehmung!

    Als Illusion wird auch erlebt, dass wir keinen Einfluss haben, dass wir machtlos sind und in diesem Zusammenhang wird Vieles auch noch als Zufall betrachtet … einfach so, ohne dass es mit uns etwas zu tun hätte.
    Auch unsere Identifikation mit unserem Ego, unserer Angst, unserem Getrenntsein … ist ein großer Teil unserer Illusion.

    Wir alle wurden seit unserer Geburt in diese Welt dahingehend geprägt … denn auch unsere Eltern waren bzw. sind noch in dieser Weltsicht „gefangen“.

    Doch all dies sollte so sein … alles war und ist genau richtig … weil unsere Seele alle Erfahrungen und Gefühle in diesem Zusammenhang einmal erfahren wollte und noch will.

    Das ist sehr individuell … da hat wohl jede Seele ihren eigenen „Plan“ … daher geschieht Er-innerung an all das auch zu unterschiedlichen Zeiten und auch alle Erfahrungen sind sehr speziell. Natürlich gibt es sehr sehr viele Parallelen … und wir verabreden uns sozusagen mit vielen Seelchen, um gemeinsame Erfahrungen zu erleben. Dazu gehört für mich auch gerade unsere Ursprungsfamilie … die in die „richtige“, im Sinne von gewählter Richtung prägt.

    Auf diese Weise werden unzählige übernommene und auch selbst gebildete Überzeugungen in uns zum Leben erweckt und für absolut wahr gehalten. Diese Überzeugungen erzeugen dann im Außen genau die Entsprechungen davon, wovon wir überzeugt sind.

    Und in diesem Zusammenhang wirkt Illusion als die Annahme, es ließe sich nicht verändern … wir hätten eben keinen Einfluss … und … das Leben ist eben so. Der eine hat Glück, der andere hat eben Pech.

    Wir beginnen, aus dieser Illusion auszusteigen, wenn wir unsere eigenen inneren Ursachen erkennen, die exact mit den Begebenheiten im Außen übereinstimmen.
    Daher heisst es auch immer: Mensch, erkenne dich selbst! Und: Erkenne dich selbst … dann erkennst du Gott. Gott in dir, die Schöpferkraft in dir, deinen unglaublichen Einfluss, den du bisher lediglich unbewusst genutzt hast und das darf sich jetzt ändern … hin zum bewussten Erschaffen dessen, was wir erleben wollen … um unser Sein mit allem genießen zu können. 🙂

    In diesem Sinne

    herzlichste Grüße

    Brigitte 🙂

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Brigitte,
      vielen Dank für Deine wundervolle Darstellung, wo Du es wieder so auf den Punkt gebracht hast. Alles Liebe von Charlotte

Schreibe eine Antwort zu Charlotte Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s