Elfen und andere ätherischen Kleinstwesen schwingen in der Liebe

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

es gibt immer mehr Menschen, welche in der Liebe schwingen, die immer öfter diese Wesen aus dem ätherischen Bereich sehen können. Ich wünsche Euch viel Freude beim Betrachten dieser Lebewesen. In Liebe von Charlotte

1. Erkennen von feinstofflichen Wesenheiten

2. Feinstoffliche Wesen „in Liebe“ wahrnehmen

3. Nur unsere Liebe öffnet uns die Reiche der feinstofflichen Wesen

4.Wer Liebe ausstrahlt, kann immer öfter feinstofflicheWese sehen

5.Feinstoffliche Wesen sind unsere Helfer im Hintergrund

6.Die halbätherischen Wesen halten die göttliche Ordnung in der Natur aufrecht

Dieser Beitrag wurde unter Geistwesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Elfen und andere ätherischen Kleinstwesen schwingen in der Liebe

  1. Teresa schreibt:

    Liebe Fotografin dieser Bilder, sie sind wundervoll.
    Ich hab das erste Mal in den Wolken etwas erkennen können, diese Energie schaut wie ein Jesuskopf aus. Bei den Naturbildern, so finde ich, ist es leichter, aber im Himmel mit Wolken, also ich war fast überrascht als sich das Gesicht bildete.
    Ich hab da eine Frage an dich? Weißt du, ob von mehreren Betrachtern unterschiedliche Geister wahrgenommen werden oder werden von allen, die gleichen Geister gesehen.
    Ich sehe auf einen Foto, auch mehrere Naturwesen.
    Siehst du, die Geister zufällig im Nachhinein auf deinen Fotos oder lädst du die Geister ein, bevor du das Foto machst.
    Ich würde mich auf eine Antwort sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Teresa

  2. antje fischer schreibt:

    Liebe Teresa,
    Ich freue mich,Daß Du etwas auf meinen Fotos erkennen kannst.Ja es ist so,dass auch mehrere Wesen darauf zu erkennen sind.Alles ist sehr feinstofflich und geht ineinander über.Sehr gut erkenne ich Welten in Bäumen,Steine,banale Gegenstände,Haare ,Haut,Himmel,einige Pflanzen ,Wasser,Sterne ,Kontinente ,unsere Erde wenn ich mir Fotos aus dem Weltall u.s.w.ansehe.Mit der Kammera wird es intensiver den ich glaube ,dass es etwas mit der Zeit des auslösens zu tun hat wobei sich unfaßbare Welten zeigen. Wenn ich meinen Bekannten und Familie die Fotos zeige und ich sie ein wenig führe,sind sie total beeindrückt erst dann auch ,die Dinge zu erkennen.Sie erkennen dann ohne das ich sie damit zu sehr beeinflusse.Ich sage dann immer:schau dir mal die stelle genauer an!Hast Du dir alle bisherigen Fotos angeschaut? Erkennst du auch die Geistwesen ,die aus den Fenstern schauen oder die großen Augen die ins Auto schauen ?( ersten Bilder die reingetellt worden sind)
    Alles liebe Antje

    • Teresa schreibt:

      Liebe Antje, vielen Dank für deine Antwort,
      Es ist bei mir so, dass ich mir nicht alle Fotos anschaue, sondern mir ein paar rauspicke, wenn ich Zeit habe. Ich freu mich dann wie ein kleines Kind, wenn auf den Fotos, ein Geist Form annimmt. Es ist ein absoluter AHA-Effekt, Ich hab ein Buch, d.h.DAS MAGISCHE AUGE, vielleicht kennst du es, es war in den 80er oder 90er der Renner. Bei diesen 3-D-Bilder hatte ich auch so einen AHA-Effekt. Man sieht bei diesen Bildern natürlich ganz anders, aber auch bei diesen Mustern sieht man auf einmal eine neue Welt.
      Du schreibst, dass du auch bei Fotos aus dem Weltraum etwas erkennst.
      Erkennst du bei Sternennebel, Galaxien ….auch etwas. Ich werde es auf alle Fälle versuchen, in diesen wunderschönen Sternenhaufen etwas zu sehen.
      Liebe Grüße
      Teresa

  3. antje fischer schreibt:

    Ja,
    ich wundere mich dann immer warum all die Wissenschaftler das nicht erkennen.Gut kann man Wesen auch im Rauch ,Qualm sehen.Alles ist beseelt.Ich muß manchmal schmunzeln wenn ich angemalte Gesichter auf Gegenständen sehe.Manchmal denke ich,daß die Menschen sich darüber nur unbewußt bewußt sind das es so ist. Im tiefen innern eines jeden Menschen ,gibt es vieleicht soein Wissen.Da fällt mir zum Beispiel auch die Geschichte: Die schöne und das Biest ein indem das Geschirr miteinander komunizierte. Es ist tatsächlich so. Anhand meiner vielen Fotos die ich hier nicht veröffentlicht habe , konnte ich diese Behauptung von mir erkennen.Ist das nicht Märchenhaft real?
    Alles liebe Antje

  4. Teresa schreibt:

    Märchenhaft real? – Märchen, Sagen, Gnome, Elfen, Luftgeister, Zwerge….deine Bilder zeigen, woher sie kommem. Das sind keine Märchen, das sind keine Einbildungen, die Geschichtenerzähler wussten von was sie sprachen. Und wieder schließt sich der Kreis.
    Ich kann nur sagen, danke für deine Bilder, Antje.
    Liebe Grüße
    Teresa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s