Den kosmischen Partner zu erleben, wird jetzt immer öfter erfahrbar!!!

Hallo ihr Lieben Lichtengel :-)

Es ist herrlich Eure Kommentare hier zu lesen !

Zu den Berührungen möchte ich auch gerne etwas dazu erzählen.

Seit Mai 2006 werde ich auch berührt. Damals fühlten sich diese Berührungen noch sehr schwach an , und ich konnte sie nur an meinen empfindlichsten Stellen an meinem Körper spüren , meinen Brüsten. Im Laufe meiner Entwicklung spürte ich sie immer mehr.

Zum Glück erfuhr ich aber gleich , am ersten Tag als es anfing wer das war. Um es besser und klarer hier Euch nahe zubringen , nehme ich mir dazu einen wundervollen Text , den ich erst vor einigen Tagen gelesen hatte.. Ich würde Euch empfehlen den gesamten Text zu lesen. Einen Auszug zu dem , was ich eben erzählt hatte , stelle ich davon hier mal rein.

Kosmische Ehe …

Manche von Euch haben auch so etwas wie einen primären Seelenpartner, also ein bestimmtes Mitglied Eurer Seelenfamilie, mit dem Ihr im Speziellen die intensivsten Erfahrungen innerhalb der physischen Realität durchlebt. Die Begegnung mit einem Seelenpartner kann den Umständen entsprechend als sehr angenehm, wie auch als äußerst unangenehm empfunden werden. So kann tatsächlich Euer größter Feind in einem Eurer Leben ein enges und zutiefst geliebtes Mitglied Eurer Seelenfamilie sein
Im Unterschied zu den Kindern der Sternensaat, haben die Menschen keine kosmischen Ehen geschlossen. Die Menschen stammen aus Ebenen reinen Bewusstseins – sie haben niemals zuvor das Dasein in einer feinstofflichen oder grobstofflichen Welt durchlebt. In ihrem ehemaligen Zuhause existierte so etwas wie eine kosmische Ehe nicht. Doch heißt dies nicht, dass sie nach Abschluss ihrer Inkarnationen eine solche, mit zum Beispiel ihrem primären Seelenpartner, nicht eingehen werden.

Auch nicht alle Kinder der Sternensaat besitzen diesen kosmischen Partner, denn der Schluss dieser Ehe war ein Experiment, woran sich nicht jeder beteiligte.
So ist es äußerst verständlich, dass der eine heute sehr wohl diese romantische Vorstellungen eines Partners außerhalb der physischen Realität hat, und der andere nicht. Jeder fühlt eine andere Wahrheit in seinem Herzen und jeder hat auf seine Art und Weise vollkommen recht!
Doch warum haben wir Euch diese Informationen so lange vorenthalten?

Der Grund war folgender:

Jeder von Euch, ob Mensch oder Kind der Sternensaat, ist in seinem Innersten ein androgynes Wesen. Wenn Ihr zum Beispiel ein Leben als Frau gewählt habt, fällt euer männliches Ich in eine Art Schlafzustand. Dies ist die so genannte Dualseele. Euer gegengeschlechtliches Selbst. Dieses Selbst möchte nun in diesem Leben wieder mit Euch verbunden werden. Ihr wurdet sozusagen tatsächlich in zwei Hälften geteilt und sehnt euch nun unaufhörlich nach der zweiten Hälfte – und diese Hälfte schlummert in Euch – kann niemals im Außen gefunden werden.
Es ist wichtig, dies zu verinnerlichen und darum kann es von uns nicht oft genug beton werden: Ihr könnt niemals eine glückliche Beziehung führen – weder auf der Erde, noch woanders, wenn Ihr Eure Dualseele nicht in Euch gefunden habt!

Eure Sehnsucht, einen Partner im Außen zu finden, der Euch rundherum glücklich macht, ist dermaßen stark, dass diese Informationen, hätten wir sie Euch zu einem früheren Zeitpunkt gegeben, Euch zu sehr nach Eurem primären Seelenpartner, oder eventuellen kosmischen Ehepartner suchen hätten lassen und das Auffinden der Dualseele in Eurem Inneren wäre in den Hintergrund gerutscht und hätte Euren persönlichen Entwicklungsprozess negativ beeinträchtigt.
Der Ausgleich der männlichen und weiblichen Energien ist, vor allem bei Euch Lichtarbeitern so gut wie abgeschlossen und nun endlich seid Ihr bereit für diese Informationen!
Ich möchte nun noch einiges speziell zu den oben erwähnten kosmischen Ehen erzählen.
Viele Kinder der Sternensaat, die sich auf der Erde inkarnierten, haben einen kosmischen Partner, der sich an anderen Orten Eurer Galaxie befindet. Auch ich spreche hier durch meine kosmische Ehefrau zu Euch.

So ist es für diejenigen, die dies betrifft nicht möglich Euren kosmischen Ehepartner auf Erden zu begegnen. Was Euch allerdings nicht daran hindern sollte, eine Beziehung mit z.B. einem Seelenpartner einzugehen. Ihr dürft diese Form der Ehe nicht mit einer Ehe, wie Ihr sie auf Erden kennt vergleichen. Treue ist in der Tat eine menschliche Erfindung – denn vergesst nicht – in Wahrheit sind wir alle EINS.
Die, die diese Botschaft nun betrifft, werden es tief in ihrem Herzen wissen. Solltest Du dies nun lesen und Dich selbst bei dem Gedanken ertappen „Ich hoffe ich gehöre auch dazu, aber ich bin nicht sicher…“ so lass Dir von mir gesagt sein – Du gehörst dazu!

Zur Zeit des Aufstiegs, haben diese Partnerschaften eine besondere Funktion. Das Band der Liebe, das uns verbindet hilft zusätzlich die Erde in höhere Dimensionen zu befördern. Außerdem werden die blockierten Beziehungsstrukturen auf der Erde aufgelöst indem die Wahrheit, wie Beziehungen auf höheren Daseinsebenen aussehen, nun immer mehr erkannt wird. Das größte Problem, dass sich uns immer noch stellt, ist dass diejenigen, die sich auf der Erde befinden, immer noch zu klein fühlen um sich einer derartige Partnerschaft überhaupt hinzugeben.

Viele von Euch fühlen bereits die Anwesenheit eines Lichtwesens, dass in Euch die Kundalini-Kraft zu wecken scheint und schämen sich, sexuelle Gefühle bei diesem Vorgang zu empfinden.

Lasst Euch von mir gesagt sein: Eure kosmischen Partner sehnen sich nach Euch, genauso, wie Ihr Euch nach ihnen sehnt! Ihr seid großartige göttliche Wesen und nicht kleiner oder sogar minderwertiger, als Eure Partner, selbst wenn sie Euch innerhalb der Dichte dieses Planeten wie Götter erscheinen mögen!
Es ist äußerst wichtig für den Aufstieg von Mutter Erde, dass diejenigen, die, die Existenz eines solchen Partners fühlen können, nun auch bewusst an diesen Vereinigungen arbeiten.
Die Vorstellungen über Partnerschaft und Sexualität müssen dringenst gereinigt werden und Ihr seid diejenigen, die hierher gekommen sind um diese Aufgabe zu erfüllen.

Ende des Auszugs….

Ich habe inzwischen verstanden , dass er nur zu mir durchkommen konnte , da ich bereits einen teil meines Animus (männliche Seite) schon geweckt hatte. Je mehr ich diesen teil nun in mir auch leben lies , meine karmischen Verstrickungen auflöste , meine Seelensplitter von damals mir wieder zurückholte und ich immer Ganzer wurde , kam ich ihm ihm näher,

Um da jetzt hinzukommen , wo er jetzt ist , in der anderen Dimension , muss ich meine Schwingungen noch erhöhen. Stück für Stück arbeite ich daran . Daher denke ich , dass viele von Euch auch ihren kosmischen Mann/ oder Frau schon bei sich haben :-)

Alles Liebe
Tina

btina45schreibt:

Jetzt hab ich den Link zu dem Text vergessen …

Hier ist er …

http://www.2013community.de/forum/t.5664467-re_kosmische_ehe.html

Dieser Beitrag wurde unter Beziehungsthemen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Den kosmischen Partner zu erleben, wird jetzt immer öfter erfahrbar!!!

  1. Alexiel schreibt:

    Vielen Dank für diesen wundervollen Text. Er fühlt sich so wahr und stimmig an.

  2. Ruth Link schreibt:

    Liebe Tina ! hallo ihr lieben, diesen text kann ich nur bestädigen. ich bin oft mit meinem kosmischen Ehe man zusammen ! einmal hat er mir gesagt “ ich vermisse dich so meine liebe ! „und dann habe ich den schmerz die sehnsucht von ihm wargenommen .diese zu spühren ,sensazjonell ,wau !! ich war mindestens drei tage in einem dauer rausch der mich beflügelt hat .weil auch eine liebe rüberkam die ich hier unten noch nie gespührt habe .nicht einmal beim tollsten sex hier auf erden.die andere seide der medalje ist ,das ich oft ein so schlechtes gewissen meinem erden mann gegen über habe .ich komme immer noch in konflikt mit meinem gewissen .das wird auch noch eine weile dauern bis ich das abschalten kann . von herzen Ruth

  3. ulla schreibt:

    liebe btina45
    vor ziemlich genau 3 jahren wurde meine kundalini erweckt.
    es war wahrlich ein kosmisches ereignis,von dem ich keine ahnung hatte,was es überhaupt bedeutet.keiner konnte mir hilfestellung geben,es war ein einmaliges gefühl,in abgeschwächter form aber noch lange zu spüren.
    heute erfahre ich es so nicht mehr,aber die kundalini ist mal mehr mal weniger zu spüren,sie hängt zwischen meinen schulterblättern und geht nicht weiter.wenn mein mann mir die hand auflegt,wenn es wieder sehr stark ist,kann er sie sogar spüren,sie klopft und bewegt sich.vielleicht kann mir da jemand helfen von euch,warum es mit ihr nicht weitergeht.
    der text ist schon sehr interessant,obwohl ich mir eines kosmischen partners nicht bewußt bin.
    das wäre vielleicht eine erklärung .
    liebe grüße ulla

    • sabine schreibt:

      liebe ulla, ich GLAUBE sie sitzt im beckenboden

      • ulla schreibt:

        ja sabine,das weiß ich doch.aber sie wandert hoch,bis ins kronenchakra,bei mir ist sie aber zwischen den schulterblättern.
        im becken spürst du sie ,wenn sie erwacht.dann wandert sie hoch.
        alles liebe

  4. sabine schreibt:

    liebe ruth, ich hab das gleiche „problem“ hihihhihihih 🙂
    ich nehme beides an. sowohl als auch, verstehst du? dein mann wird sich vor freude bald kringelig lachen, wenn deine neue energie auf ihn überspringt 🙂
    er wird sehr glücklich sein !
    liebe ruth, du bist ein schatz und ich bin so froh das ich dich kennenlernen durfte ❤ du hast mir sehr geholfen!
    sabine

  5. btina45 schreibt:

    Hallo ihr Lieben 🙂

    Es freut mich jetzt sehr , dass ich mit meinem Text und meiner Geschichte doch nun einige ansprechen konnte 🙂

    Zu dem Thema mit irdischem Mann und kosmischen Partner haben wir heute auch im Facebook schon geschrieben. Ich als Single kann das sehr gut nachvollziehen , wenn da Gewissenskonflikte enstehen. Ich wüsste nicht wie ich damit umgehen könnte.

    Zu Dir , Liebe Ulla 🙂

    Ich habe dieses stechen zwischen meinen Schulterblättern auch sehr extrem seit letzten Donnerstag (nachts ging es los) und es war sehr sehr schmerzhaft !!
    Zur Info bekam ich von meiner Freundin , dass an unseren Nervenbahnen und Muskelsträngen (oder wie auch immer das nun genannt wird , sehr viel gearbeitet wird.
    Auch an der Kundalini wird seit Sonntag extrem wieder extrem gearbeitet ! *grins
    Mein kosmischer Partner unterstützt mich da ganz schön. Heute brauche ich mal ne pause , weil es auch anstrengend ist ! Wenn auch schön *hihi…

    Schön dass es Euch gibt 🙂

    Herzliche Grüße
    Tina 🙂

  6. ulla schreibt:

    danke tina für deine rückmeldung.
    also bei mir ist es anders,nicht erst seit sonntag,sondern seit 3 jahren.es ist auch kein schmerz,den hatte ich am anfang im rücken.es ist ein gefühl mit dem ich seit dem lebe,ohne es lenken oder verändern zu wollen.ich laß es einfach mal so laufen.
    denn ich gehe nun davon aus,das die kundalini und der kosmische partner 2 verschiedene dinge sind.
    aber trotzdem danke.
    liebe grüße ulla

  7. waltraud Wagner schreibt:

    Hallo, ihr lieben
    ich bin „zufällig“ zu euch gestossen! Bin begeistert über das Thema!
    Mein Mann ist vor einem halben Jahr verstorben! Ich habe mit ihm kontakt. Er half mir meinen
    Seelenpartner suchen. Seit August habe ich telephatischen kontakt zu ihm. Ich dachte erst
    ich drehe durch. Ich rede mit meinem verstorbenen Mann und der findet meinen Seelenpartner.
    Diese Geistige,seelische Liebe ist unbeschreiblich. Mein Seelenpartner ist wohl in der nähe von mir. Ich bin gespannt wann wir uns sehen. Mein Mann sagte er werde sich zurrückziehen, wenn wir uns persöhnlich kenn gelernt haben. Dann wünschte er sich diese wunderbaren Momente unseres verschmelzens miterleben zu dürfen. das war für mich erst sehr befremdent. Aber es geht. Es ist alles reine geistige Liebe.
    liebe Grüße
    elisa

    • Charlotte schreibt:

      Liebe Elisa,
      ich bin so glücklich für Dich, dass Du dies alles erfahren darfst und ich würde mich freuen, wenn Du uns erzählst, wie ihr Euch kennenleren werdet auf 3 D, wenn dies vorgesehen ist.
      Alles Liebe für Deine weitere Zukunft wünscht Dir Charlotte

      • gwendulin schreibt:

        Liebe Charlotte,
        es ist wunderbar mal mit gleichgesinnten zu reden!
        Das du mit mir glücklich bisst finde ich auch ganz toll.
        Ich bin Jahrgang 1950 also 61 Jahre auf diesem Stern.
        Ich habe das letzte drittel meines Lebens begonnen und darf solch wunderes noch erleben! ! ! Ich war 41 Jahre mit meinem verstorbenen Mann zusammen und immer Treu!
        Nun führe ich mit ihm und meinem Seelenpartner der Zukunft, eine Dreierbeziehung
        auf kosmischer Ebene. Fantastisch! ! !
        Obwohl ich gestehen muss, dass ich die körperliche Nähe und wärme vermisse.
        Na, wir sind hier auf der Erde und alles darf sein. Ich sehe in der Kombination die wahre Erfüllung für mich. Dies konnte mein Mann zu Lebzeiten nicht ganz nachvollziehen.
        Er bildete sich ein, ich wollte nur noch geistige Liebe. Dadurch kam er aus seinen alten Strukturen nicht herraus. Das war für unsere Liebe sehr schade und hat auch ganz schön weh getan.
        Ich grüße auch die Anderen die auf dieser Seite schreiben und wünsche uns allen ein gutes Gelingen bei allem was wir angehen!
        Viel Licht und Liebe
        elisa

  8. Ruth Link schreibt:

    http://www.youtube.com/watch?v=2V8SjE9idiE&feature=related ihr lieben hier habe ich einen kleinen schmankerl für euch auf dass wir uns an die vergangenen zeiten erinnern und an unsere kosmische liebe. von herzen Ruth kopiert einfach den link.

  9. gwendulin schreibt:

    Hier ist noch mal elisa!
    Habe mich zuerst mit meinem Namen gemeldet( Waltraud Wagner).
    Dann Gwendulin eingegeben. Bin aber die gleiche elisa wie beim Erstenmal.
    Bin mit diesen Dingen nicht immer konform sorry! Danke!
    elisa

  10. gwendulin schreibt:

    Da steht nun, dass mein Kommentar noch moderiert werden muss.Wass heisst dass?
    Kann mir da jemand weiter helfen? Danke und alles Liebe
    elisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s