Protonen mit Sonnenwind über 550 km/sec und ein C-Flare wirbelten alte Energien hoch

Liebe Mitreisende auf Mutter Erde,

es war heute wieder ein sehr energiereicher Tag mit allen möglichen Gefühlen und es ging wieder hoch und runter bei vielen fühligen Menschen, wobei hier wieder verschiedenes zusammenkam . Auf dem rechten Bild seht ihr den elektromagnetischen Ausbruch auf der Sonne, ein C-flare, weil er bis in den Meßbereich C vorgedrungen ist, welche viele Menschen dann aufwachen ließen und der zusätzliche Sonnenwind, der seit Sonntagabend hier auf der Erde eintraf, brachte auch viele verschiedene Energie hervor, die sich bisher noch versteckt halten konnten. Auf dem linken Bild könnt ihr den Zackenverlauf mit den Spitzen sehen, die oft wie Nadelspitzen sich für uns anfühlten. Ich selbst war heute eher müde trotz des tollen Wetters und so ruhte ich mich  aus.

Heute morgen hatte ich den Impuls, wirklich alle karmischen Verbindungen, die ich je hatte, aufzulösen, was heißt, dass ich alle Adressen, die in meinem Telefonbuch stehen, und auf meinem Computer sind, angesehen habe, und angefangen soviel wie möglich für immer zu löschen. Auf der geistigen Ebene habe ich alle karmischen Verstrickungen  erlöst, und wenn dann in Zukunft diese Menschen mir begegnen, bedanke ich mich bei Ihnen, für Ihren Dienst, den sie mir erwiesen haben. Jeder, der jetzt mit irgend etwas an Energien und Ereignissen konfrontiert wird, kann um Transformation bitten für sich als auch für das Kollektiv der Menschheit, und dies geschieht sehr schnell, wenn wir in der Liebe schwingen.

Daher ist es für uns alle so wichtig, dass wir dauernd dran bleiben und uns unsere Gedanken dauernd ansehen und vor allem auch was wir denken, denn unsere Gedanken setzen sich immer  schneller um, wie ich am Samstag durch eine Freundin richtig fest bestätigt kam. Gedankenkontrolle durch uns selbst ist gerade so wichtig, wie nie zu vor und dies wird immer mehr notwendig.

Hört Euch sooft als möglich Musik an, die Euch gut fühlen läßt, denn mit Musik können wir sehr viel heilen! In Liebe zu Euch herzlichst von Charlotte in Zusammenarbeit mit CHRIST MICHAEL

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenaktivitäten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

44 Antworten zu Protonen mit Sonnenwind über 550 km/sec und ein C-Flare wirbelten alte Energien hoch

  1. arianna schreibt:

    Danke von Herzen fuer
    Deine Liebesdienste Charlotte

    jetzt schlaf gut

  2. Angeliki schreibt:

    Liebe Charlotte,

    vielen Dank, für diesen Text!
    In der Tat, es wurde heute einiges auch bei mir hoch gewirbelt!
    Anfangs reagierte ich etwas gereizt, auch etwas aggressiv… es kam mir alles etwas zu viel vor… doch es war wie ein vorbei fahrender Zug, der kilometerlang ist und nicht anhält… nur mal gesehen werden möchte…
    Mit der Atmung kam ich heute Nachmittag nicht so gut klar; mit der Pranaatmung. Nicht, dass ich diese schon so gut beherrsche…
    Ich dachte zuerst, dass mein Verstand sich wieder dazwischen geschaltet hätte und alles genau wissen möchte. Durch diesen gereizten Zustand hatte sich mein Herz etwas verschlossen und ich konnte die Energie nicht fühlen!
    Nachdem ich meinen Geistigen Führer um Hilfe bat und ich losgelassen hatte, bemerkte ich, dass mein 3. Auge sehr stark pulsierte!!! Den ganzen Abend lang, bis jetzt!
    Ich habe mich darauf „fokussiert“, die Energie durch dieses fließen lassen und es war wahnsinnig schön!!
    Zwar nahm ich einen starken Druck bis zu den Augen und Nasenbereich wahr, aber das hat mich nicht gestört… denn ich fühlte, dass es sehr lange gewartet hat, bis es wieder zum „Leben erweckt“ werden kann… deswegen ließ ich das Göttliche Feuer brennen!! 🙂

    So richtig schlafen kann ich nicht; ich bin zwar vorhin 2-3 mal eingeschlafen aber jetzt…
    Ich wünsche Euch, dass Ihr alles loslässt, was Euch nicht mehr dienlich ist, wenn Ihr mögt!
    Und natürlich einen erholsamen Schlaf!
    In Liebe
    Angeliki

    • sabine schreibt:

      liebe liebe charlotte, du bist ein goldschatz ❤ … ich bin dir seeeehr dankbar.
      liebe angeliki, mir ging es fast identisch wie dir.
      ich hatte gestern einen anflug von trauer und wut (und noch mehr:( ) und auch diese
      wundervollen gefühle. gestern war es heftig. ich schlafe nachts nur noch 2-3 stunden, dann aber wie ein stein. und ich meine, ich werde körperlich und geistig und seelisch "umgebaut".
      ja liebe angeliki, ich lasse das göttliche feuer auch einfach brennen, so gut ich das kann.
      uff!! puh !! ich hatte schon einfachere zeiten in meinem leben!!
      einfacher, aber noch niemals sooooooooooooooo spannend und klärend.
      pfff.
      am liebsten würde ich mich mal mit einigen von euch treffen, damit wir uns mal
      austauschen können über das, was ICH hier nicht veröffentlichen möchte oder kann,
      weil es zu "komisch" ist.
      ich freue mich, euch hier auf charlottes blog kennengelernt zu haben!!!!!
      dieser blog hier ist ein treffpunkt … für was auch immer !?!?!?!?
      in dankbarkeit, sabine

      • Ruth Link schreibt:

        Liebe sabine ! ist ja interesant,an das gleiche hatte ich gestern auch gedacht.es wäre schön das sich alle mal treffen und dann kam das aber ,aber es wird nicht richtig gelingen weil wir so verstreut sind . jeden fals wird die umsetzung schwirig. was die energien betrift da hatte ich gestern so einen aufschwung .habe gestern frühjarrsputz gemacht und meine zimmer ausgemistet,trotz rücken schmerzen. von herzen, Ruth

  3. sabine schreibt:

    ich möchte diesen link gerne jedem empfehlen.
    http://www.joe-boehe.de/html/durchsagen_mahnende_worte.html

  4. sabine schreibt:

    ich habe von politik keinerlei ahnung und möchte auch niemals politisch agieren. niemals.
    aber langsam drückt sich mir eine ahnung auf, und zwar das angel merkel, wulff und co
    einen starken kampf für ein gutes ziel kämpfen. ich weiß es aber nicht, ich ahne es nur.
    bitte hört mal in euer herz. NUR da ist die wahrheit. nur.
    danke
    sabine

  5. sabine schreibt:

    und sagt mir BITTE wenn ich mich täusche. danke !!!!!!!!

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Sabine,

      im Herzen liegt unser neues Denken und wir erfahren die neuen Werte. Es ist ein Kreislauf des Gebens und des Nehmens aus der Liebe heraus. Unsere heutige Politik basiert auf Illusionen, eine riesige Seifenblase, die gerade anstößt und …platzt. Viele Menschen werden es nur auf diese Weise lernen. Und auch das ist göttliche Liebe. Uns hilft es, wenn wir gar nicht so stark mit unseren Gedanken dort hinein gehen. Es kommen zu viele „wirre“ Energien zurück. Alles ohne Wertung – nur Beobachtung!

      Alles Liebe
      Dagmar

  6. ulla schreibt:

    liebe sabine
    auch ich habe keine ahnung von politik.
    mein herz sagt mir,das wulff nicht der schlechteste war,es gibt schlimmere.
    ansonsten sehe ich den dringenden bedarf,alles auszutauschen,was jetzt das sagen hat.
    so wird es keinen neuanfang in der politik geben.wenn wir die politik überhaupt in dieser form noch brauchen sollten.ich sage wir brauchen keinen der ein erwachendes/erwachtes volk bevormundet und klein hält.
    liebe grüße ulla

  7. ulla schreibt:

    liebe charlotte
    hier war es am sonntagmorgen sehr heftig.das legte sich aber schnell wieder.die müdigkeit legt sich langsam,fühle mich irgendwie fit,und wacher.
    es ist eher wie du es beschreibst,karmische verbindungen zu lösen.
    bei mir ist es nicht das lösen,sondern mein gefühl ist ,neuanfang,aussortieren,was mir nicht mehr dienlich ist.
    aber ich denke wir meinen das gleiche.
    liebe grüße ulla

  8. sabine schreibt:

    liebe ulla, du hast wohl recht und ich wünsche mir und ich glaube auch daran, ich glaube sehr fest daran, das es dann irgendwann mal eine „wende“ gibt, eine umkehr, einen neuen weg in richtung wahrheit. es ist für zu viele menschen unerträglich, was „die“ mit den menschen und der erde machen und gott (gott ist liebe und wahrheit) wird schon seinen plan haben, was zu tun ist.
    was meinst du?
    ich bin sooooo froh das ich dich kennenlernen durfte, liebe ulla 🙂 DANKE 🙂

    weißt du, ich habe mit einer freundin zusammen 2 bienenvölker. beide sind jetzt gestorben. in diesem winter werden voraussichtlich 50% der bienen sterben. sie sterben an „denen“. sie sterben an den unkrautvernichtungsmitteln, an der mobilfunkstrahlung, an jedweder umweltverschmutzung und -zerstörung. jedes unkraut wird vergiftet und jede hecke wird gerodet. sie finden keine nahrung mehr.
    sie verhungern und werden vergiftet. wie der mensch.
    ich backe seit monaten mein brot selbst, weil ich keinen bock mehr auf diese industriescheiße habe.
    ich setze meinen essig selber an, weil selbst der supermarktessig kein essig mehr ist.
    und irgendwie scheint mir mancher gekaufte honig, gar nicht mehr wie honig.
    ich kann keine fische mehr essen, obwohl ich gerne fisch esse, weil ich es nicht ertrage, was „die“ mit den fischen machen. und den meeren.
    ich kann keine milch mehr trinken, weil ich nicht mehr ertrage, was „die“ mit den kühen machen.
    und so weiter ………………….
    es geht nicht mehr. ich kann nicht mehr und ich will nicht mehr.
    das computersystem SAP ist nur dafür gemacht, um die leute zu ärgern und die firmen unflexibel zu machen. es nutzt niemandem! jeder freak und jeder hacker könnte ein perfektes computerprogramm für eine firma BASTELN. mit LINKS!!!
    ich könnte schreien! (tu ich aber nicht)
    ich wünschte mir so sehr, dass „die“ bald nicht mehr da sind und das es auf der erde gut weitergehen kann für JEDEN! das wünsche ich mir aus der tiefe meines herzens und mit jeder faser meiner seele.
    und ich weiß, das ICH NICHTS tun kann, ich bin zu schwach. ich bin nur eine und ich bin kein mann.
    ich habe nicht die fähigkeit hier hand an zu legen.
    sabine

    • Ruth Link schreibt:

      Liebe Sabine ! ich verstehe deinen schmerz und auch deine wut auf die geselschaft was sie aus unserer erde macht .nur wenn du das alles zu sehr an dich ran läst ziht es dich runter . du bist nun mal noch mensch und in diese geselschaft mit eingebunden.dein körper braucht verschiedene närstoffe auch wenn sie nicht mehr ganz so rein sind wie früher.darüber rege ich mich auch immer auf .aber was solls ,machen wir das beste draus .da wo ich selber etwas endern kann tuhe ich es .die lebensmittel sind alle schon so verseucht und geben schon lange nicht das mehr her was sie sollten.legen wir es in die hände unserer engel .für uns wird immer bestens gesorgt. ich reagiere seit zwei jahren auf nicht gute nahrung mit magenschmerzen .die ich nun einfach weg lasse .es geht mir dadurch besser und versuche den mangel auszu gleichen.auserdem bekommen wir mitlerweile so viel licht -nahrung das es immer weniger wird an fester nahrung ,zu mindes bei mir. ich esse mitlerwile wie ein spatz . habe hervoragende blut werde ,laut meinem arzt. was will ich mehr . du tust doch schon so viel,brotbacken u.n.s was du eben tun kannst.mehr geht nicht .da sind uns einfach die grenzen gesetzt.wenn wir die ganze tütennahrung weg lassen ist schon viel erricht.tuhe das was du tun kannst und um den rest mache dir keine sorgen den erledigt die geistige seite,das weis ich .von herzen ,Ruth

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Sabine,

      hier bin ich schon wieder.
      Das mit den Bienen und den Kühen berührt mich sehr.
      Freunde von uns haben auch Bienen und Kühe. Sie beschallen Bienenstock und Kuhstall mit der Musik von MyEric. Gerade am Bienenstock war das recht „umständlich“, da ja kein Strom dort liegt. Sie haben aber einen Weg gefunden.
      Über die Kühe in Südtirol, die in den Genuss dieser Heil-Energie-Schwingungsbehandlung gekommen sind, gibt es Erfahrungsberichte.
      Hier als kostenfreien Download: http://info.cristallina.de/index_htm_files/Magazin%20Cristallina%20Aktuelle%20Information%20November%202011.pdf
      Verbesserung der Milchqualität, Senkung der Tierarztkosten,….
      Im letzten Sommer haben wir den Freund und die Kühe auf der Alm in Südtirol besucht. Ich habe noch nie so anhängliche Kühe gesehen, wahrlich glückliche Kühe. Sie haben uns die ganze Zeit begleitet, haben während unserer Brotzeit bei uns gestanden und sich streicheln lassen.
      In unserem Dorf lassen sich die Bauern z.Zt. noch nicht davon abbringen, dass, wenn überhaupt Musik, dann Volksmusik das Beste für die Kühe ist. Genau dort können wir ansetzen. Mehr und mehr Bauern könnten ihre Tiere in diesen Genuss der Liebes-Schwingungen bringen. Unsere Dankbarkeit für die Tiere, Pflanzen und Mutter Erde.
      Und, – wir haben Kopfhörer auf unserem Aquarium liegen und beschallen regelmäßig.
      Und, -Menschen stellen ihre „Einkäufe“ zunächst vor die Lautsprecher der Musikanlage, sie beschallen ihr Wasser….. mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric.
      Wir können etwas tun. Und wir können bei uns anfangen!
      Zum Thema SAP: Alles wird verkompliziert, wieder eine Illusion….und sobald wir es erkannt haben…können wir uns aus diesen Illusionen befreien. Danke, dass „sie“ es uns zeigen.
      Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben.
      Mögen wir alle zu Lichtsäulen und zu Liebe werden, unsere wahre Essenz – unser Ursprung. Ich wünsche es uns allen von ganzem Herzen. Danke.

      In Licht und Liebe
      Dagmar

      • sabine schreibt:

        liebe dagmar, ich liebe musik auch. glaubst du das musik die welt verändert, in dem sinn, dass z.b. bienen vor pestiziden und fehlender nahrung geschützt sind? meinst du musik ersetzt eine intakte umwelt?

        ….. 😉 macht euch bitte nicht so viele sorgen um mich, ich bin ziemlich robust und unverwüstlich, auch wenn ich diesen schmerz wahrnehme. echt. 😉 ganz echt !!

        von herzen, sabine

    • Ine schreibt:

      Liebe Sabine,
      genau so empfinde ich auch. Ich sende Licht und Liebe, bitte die Engel, Jesus und die Erzengel, hohen Priester usw, Licht in die dunklen Mächte zu bringen. Ja, allein sind wir hilflos. Leider ist es halt so auf Mutter Erde, es gibt dunkle Mächte und helle.
      Meiner Meinung nach ist die Politik eine sehr sehr dunkle Macht. Eine Macht, die und kleinhalten will, ausrotten mag, vieles manipuliert. Viel viel Leid schafft. Und ja, uns eigentlich mit all Ihrem unser von Gott gegebenes Leben nehmen mag. Schwer macht und klein. Doch, ich fühle, lange schaffen sie es nicht mehr. Liebe ist die Größte Macht. Und immer mehr Seelen auf der Erde erkennen, welche dunklen Mächte da uns ruinieren wollen, krank machen wollen ( Pharmaindustrie, Medien mit Ihren negativ Übertragungen usw usw ) Es werden immer mehr Menschen, die dem System nicht mehr vertrauen und nicht mehr daran glauben. Ja, Wahrheit siegt und eben die Liebe des göttlichen. Und die Letzten werden die Ersten sein. Hab Vertrauen und Geduld. Das geht nicht mehr lange…
      Alles Liebe
      Ine

      • lichtkr.s. schreibt:

        liebe ine,

        stimmt alles was du sagst,es dauert nicht mehr lange,die liebe siegt.
        und das ist gut so.

        alles liebe,
        sylvia

      • sabine schreibt:

        liebe liebe ine, danke!
        ich stimme dir mit allem zu und JA die wahrheit siegt und die liebe.
        diese kraft ist unbezwingbar, oder?
        🙂
        wir sehn uns bald mal, oder?
        😉
        sabine

    • Lars schreibt:

      Liebe Sabine,

      heiliger Zorn fällt mir zu Deinem Text ein. Es ist kein Frust, es ist heiliger Zorn. Menschen die klar sehen, können da nicht mehr gelassen bleiben, bei dem was sie nicht mehr ignorieren können oder wollen. Der Satz gefällt mir: “ ich könnte schreien! (tu ich aber nicht).“ Warum eigentlich nicht? Ich war gestern spazieren und schaute in den dunklen und klaren Himmel, ich sah die Sterne funkeln und dachte an all die Durchgaben von den Sternengeschwistern die Galaktischen Föderation des Lichts und die aufgestiegenen Meister und höheren Wesenheiten. Ich hörte über MP3 Player sehr agressive Musik und der Zorn stieg in mir hoch. Es war ein sehr reinigender Zorn. Ich schrie innerlich, mental so laut ich nur konnte ins Universum hinaus. Denn die können ja angeblich unsere Energien und Gedanken lesen und sehen. Ich schrie meinen Zorn über die hinhaltestrategie hinaus. Als ob wir nicht schon genug durchgemacht hätten, werden wir vertröstet, wärend die Welt stirbt, so wie eure Binenvölker. Ein Aufbäumen schadet da nicht. Schrei, Schrei was das Zeug hält. Die höheren Wesenheiten sollen noch einmal das Aufschreien des Menschengeschlechts vernehmen. Nur der Vogel, der am lautesten schreit, wird von der Mutter wahrgenommen und bekommt den Wurm. Und ich sag Dir, Dankbarkeit ist wichtig, Dankbarkeit für all die Segnungen in unserem Leben, aber es gibt Zeiten, da sollten wir wieder unseren Schlachtruf ins Universum senden. Denn so lange wir ruhig sind, gehts ja noch oder? Also lass uns schreien für all jene die keine Kraft mehr dazu haben!!!!

      Liebe Krieger des Lichts ich rufe Euch zu!!
      Auuuhh!! Auuuhh!! Auuuhh!!!!

      Alles Liebe Lars

      • sabine schreibt:

        hey lars, ja, es ist mehr zorn als frust, das hast du richtig erkannt. danke dir. ich finde es cool,
        das du mich immer so gut verstehst. was bedeutet der name lars wieder?
        ja, ich zeige meinen zorn sehr seeeeeeeeeeehr deutlich an meine geistigen begleiter, ich lasse ihnen meinen zorn geradezu FÜHLEN. und meine trauer und meinen schmerz.
        und dann sag ich einfach: dein wille geschehe.
        die menschen allein, ohne göttlichen beistand, stehen etwas „allein“ und „hilflos“ da und können die welt so ganz allein nicht verändern. und lars, es geht beides gleichzeitig, oder?
        ich kann sehr zornig sein, und gleichzeitig sehr mitfühlend.
        ich kann lieben, und gleichzeitig streng sein.
        oder?
        nicht mehr entweder oder sondern immer sowohl als auch. ne?
        lars du bist klasse
        sabine
        ps. ich mag auch jede art von musik die alle meine gefühle anspricht.
        ich finde „nothing else matters“ von metallica echt cool.
        und den grafen von unheilig … die cd „das 2. gebot“ ….. liebe ich auch, obwohl es seeeehr
        düster ist. der graf hat diese CD ja fast schon gechannelt. grinnnnssssss 🙂
        er hat mich damit vor ein paar tagen fast wie persönlich angesprochen, mit seinen liedern.

      • Ruth Link schreibt:

        Lieber Lars ! Liebe Sabine ! schreien ist gut ,nur sollten wir immer dies in kontrolirten zustand tun .sich nie durch diese nekative und doch befriende energie runterziehen lassen .das pasiert hier aber so schnell.seit meinem letztn frust anfall auf arash seite ist bei mir viel pasiert ich habe einiges erkennen dürfen . in träumen wurde mir einiges gezeigt .dieses spiel das hier gespielt wir ist vor lannger zeit von einer kleinen gruppe ausgedacht worden ,die es satt hatten von harmonie und liebe ,es wurde ihnen langweilich .als die scheiße am dampen war und sie erkannten was sie angerichtet und welche konsequensen das für das gesamte universum hatt flohen sie hinter die sonne .verstekten sich zum teil auf andere planeten rings rum. heute wird man sagen dumme jungen streiche .und das wahr es in der tat auch nur mit so einer reich weiten konzequens die nicht so schnell in ortnug zu bringen war / ist. das muss nun wider heilen und in ortnug gebracht werden . alle die damals beteilicht waren / sind ,sind jetzt wider hier hergeschicht worden (dunkle seite) .doch auch sie haben nicht mehr ihre vollständige erinnerung,nach so langer zeit,zu dem haben sie die macht zu lange beherscht das sie nicht gewillt sind sie so einfach herzugeben.Mein lieber Lars und Sabine ,aus diesem gunde leuft das hier zur zeit so beschissen ! und das ist auch der grund warumes so viele verschiedene Durchgaben giebt .Es ist ein Teufliches spiel daraus geworden.doch wenn man sich im geiste auf einnen berg begibt erkennt man wie weit wir das alles schon geholfen haben wieder in ortnung zu bringen,man erkennt die kleinen aber feinenen veränderungen.!!Euer frust und heiliger zorn ist volkommen in ortnug,dadurch wird viel befreit und bereinig blokaden im kollektiven lösen sich auf .ich weis nicht ob meine erklärung euch nun geholfen hat das ganze ein bischen besser zu verstehen .wir sind hier her gekommen aus liebe für das ganze ,für das universum um es zu schützen. nur haben wir die einzelheiten vergessen.das ist das dilemma das wir mit uns tragen. von herzen,Ruth………………………………………

      • Lars schreibt:

        Liebe Sabine,

        jetzt muss ich die Antwort auf Deine Antwort hier her schreiben weil es unter Deine Antwort nicht mehr geht. Du schreibst: ich kann sehr zornig sein, und gleichzeitig sehr mitfühlend.
        ich kann lieben, und gleichzeitig streng sein.
        oder?
        Ich sage, natürlich kannst Du beides, Du hast den freien Willen und kannst Dich jede Sekunde für etwas anderes entscheiden und solltest es auch. Weil Du sehr Mitfühlend bist wirst Du zornig wegen all der Ungerechtigkeit. Und weil Du Liebe bist, musst Du streng sein, damit Du Deinen Blick fürs wesentliche nicht verlierst, Dich nicht in der Illusion verlierst. Zorn und Strenge sind nichts böses sondern ein Werkzeug um Deinem Dasein Würze oder Farbe, Ausdruck zu verleihen. Wut und Zorn sind Emotionen. E-Motion E= Energie und Motion = Bewegung = Energie in Bewegung. Nicht mehr und nicht weniger. Zu was Du die Energien gebrauchst macht den Unterschied. Zum erschaffen oder zum zerstören? Kennst Du das Ying Yang Symbol? Das ist nicht entweder oder sondern sowohl als auch!!!

        Lars kommt von Laurentius und heißt, der Lobeerbekränzte was soviel bedeutet wie der Siegreiche, der zum Zielkommende, der Sieger oder der aus Laurentum stammende.

        Waaoohh ganz schön cooler Name nicht? Hihihi!!! 😉

        Alles Liebe Dir Sabine ( Die von den Binen stammende!!! Grins so oder so ähnlich!!)

  9. ulla schreibt:

    liebe sabine
    ich höre deine verzweiflung gerade zu-ja auch mir geht es so.mir wird manchmal übel,wenn ich an unser essen denke,und trotz allem esse ich noch.ich habe das vertrauen,das es mir bekommt,du kannst es schützen und segnen,dadurch wird es bekömmlicher.aber wie du sagst,man kann auch vieles schon ganz weglassen.
    DIE,sind bald nicht mehr da,das glaube ich ganz fest.und wenn man sich mal umsieht,sie werden sich selbst zerfleischen und eliminieren.für uns zählt nur die geduld.das ist machbar,da arbeiten wir sowieso dran.
    ich finde du tust sehr viel,(honig,essig,fisch),von wegen du kannst nichts tun.du bist weder schwach noch unbeholfen,und du mußt garnicht hand anlegen,warte ab,die kosmischen energien werden alles vorbereiten,es wird eine lösung geben.
    alles liebe ulla

  10. Dagmar schreibt:

    Liebe Charlotte,
    ihr Lieben,

    vielen Dank für den Hinweis, dass es so wichtig ist auf unsere Gedanken zu achten.
    Vor kurzem bekam ich einen Hinweis in einer Meditation.
    Es geht um die Klarheit, der wahren geistigen Führung und Berufung zu folgen.
    Nehmen wir nicht die Illusionen als Maßstab, die sich uns im Außen zeigen, denn von diesen mögen wir uns verabschieden. Nur so können wir in den Raum der Wahrhaftigkeit allen Seins – „das goldene Zeitalter“ eintreten.
    Und in dieser Meditation stand mein geistiger Lehrer vor mir und sagte:
    „Ihr sollt auf eure Bilder achten! Achtet auf eure Bilder!“
    Die Bilder sind die Sprache unserer Seelen. Unser Menschenverstand wandelt sie in Gedanken. Und sie haben so viel Energie.
    Hier nochmal ein Link auf den Cristallina-Blog zu „Mit dem Herzen denken – unser neues Denken“:
    http://info.cristallina.de/blog15-herzdenken.htm
    Von Herzen wünsche ich, dass es uns allen mehr und mehr gelingen möge. So entstehen die Lichtsäulen der Liebe und alles wird leicht.

    Licht und Liebe

    Dagmar

    • Dagmar schreibt:

      Von Herzen Danke euch allen.

    • Ruth Link schreibt:

      Liebe Dagmar! was meinst du mit „achtet auf eure bilder“ die wir malen oder welche ? von herzen,Ruth

      • Dagmar schreibt:

        Liebe Ruth,

        ich habe auch erst an die Bilder gedacht, die wir malen.
        Gerade über die neue Energiemalerei kommt sehr viel. Hier ein Link zur Energiemalerei: http://info.cristallina.de/erfahrungen_malerei.htm
        In dieser Botschaft aus der Meditation sind unsere Gedanken gemeint. Wie Charlotte es im Haupttext schreibt, geht es um unsere Gedanken. Unsere Seelen denken nicht, sie sind und senden Bilder. Unser Verstand „übersetzt“ sie als Gedanken. Wenn wir träumen sehen wir die Bilder. Wir, unser Verstand, wollen sie immer in Sprache übersetzen.
        Die Vorstellungen, die wir uns von unserer Zukunft in Bildern machen, die sind viel wirksamer. Und stell dir vor, wir denken und sehen Bilder von Angst und Chaos. Das kann eine immense Eigendynamik entwickeln. Und um dieser Dynamik die Kraft zu nehmen, dürfen wir lernen in unseren Herzen zu bleiben. Schöne Bilder schauen – gerade jetzt. Hier scheint die Sonne. Alles glitzert – weißer Schnee – blauer Himmel – Berge – wunderschön…..

        Alles Liebe und bis später

        Dagmar

  11. ulla schreibt:

    liebe sabine
    ich bin fest davon überzeugt das musik die welt verändern kann.nicht trallala und hiphopzeug,sondern echte gute musik.wie sie in den vergangenen jahrhunderten rauskam,beethoven und so weiter..,es war empfangene musik,himmlische musik.
    wenn du dich mit musik gut fühlst bist du stark,wenn du stark bist heilst du,deine zellen sind im gleichgewicht…….,du kannst mit musik menschen aus dem koma holen,du kannst blumen mit musik berieseln und es wächst alles besser.auch wasser soll dann besser schmecken,es hat ein gedächnis.
    warum sollte man dann nicht auch die luft ,die erde damit reinigen können.
    ich glaube auch ganz fest ,das in japan mächte am werk sind,die das schlimmste aufheben,sonst wären doch schon alle menschen dort tot umgefallen.es ist ja nicht ohne was dort passiert ist und noch passiert.
    alles liebe ulla

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Charlotte, liebe Sabine, liebe Ulla, ihr Lieben,

      im Hauptartikel erhalten wir auch die Empfehlung, viel Musik zu hören….“die uns gut fühlen lässt, denn mit Musik können wir sehr viel heilen“.
      Und ich weiß, dass eine neue Musik die Welt verändern kann und wird.
      Wenn wir die Menschheitsgeschichte ansehen, dann ging letztlich jede Kultur mit ihrer Musik zu Ende. Jede neue Kultur hatte eine neue Musik.
      Auch bin ich davon überzeugt, dass die neue Musik des neuen goldenen Zeitalters in der Lage ist, „Schäden“ zu reparieren. Die neue Musik ist Licht….Mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric bekommen wir diese neue Musik.
      Was wäre, wenn sie fehlorientierte Photonen- und Protonenströme wieder in ihren natürlichen Einklang bringen könnte? Man könnte sich also vorstellen, dass bei einer vierwöchigen Anwendung in den verstrahlten Gebieten um die verunglückten Atommeiler Japans, die Möglichkeit bestände, die negative Strahlung aufzuheben. Die gespaltenen Teile aus der Atomkernspaltung könnten wieder in die Einheit geführt werden. Was wäre, wenn diese nicht wissenschaftlich erwiesene Hypothese bewiesen werden könnte?

      Die neue Musik – Wegbereiter und Begleiter der neuen Zeit.
      Hier ist der Link dazu: http://info.cristallina.de/ueber%20die%20cds.htm

      Von Herzen – danke euch allen.
      In Licht und Liebe

      Dagmar

  12. Dagmar schreibt:

    Liebe Ulla, ihr Lieben,

    vielen Dank für diesen Link. Ich kannte es noch nicht.

    In tiefer Dankbarkeit darf ich mitteilen, dass wir am Wochenende über MyEric sehr viele neue und klärende „Durchgaben“ zur neuen und wunderbaren Heil-Energie-Schwingungsmusik erhielten. Es sind sehr viele Informationen, die ich noch aufbereiten darf.
    Vorab schon einmal folgendes:
    Die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric ist Schwingung. Es sind die Schwingungen des neuen „goldenen Zeitalters“. Sie wird uns gegeben, damit wir bereits jetzt diese neuen Energien und Schwingungen der neuen Dimension erleben können. Das erleichtert den Übergang, den Aufstieg. Wir können die Illusionen, in denen wir leben, erkennen und uns von ihnen verabschieden. Das ist mit Transformation oder Erlösung gemeint. Wir nennen es den „Eintritt in den Raum der Wahrhaftigkeit allen Seins“. So ist diese einzigartige Musik auch die Musik der Zukunft.
    Unsere bisherige Musik basiert auf Frequenzen, nicht auf Schwingungen. Frequenzen sind manipulierbar. Sicher kennen viele Menschen das Spiel „Stille Post“? Am Ende kommen immer veränderte Informationen an. Wir erfahren nie die ganze und unverfälschte Information. Hierzu in Kürze mehr.
    Die Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric kann man tonlos abspielen. So verbreiten sich die Schwingungen trotzdem. D.H. wer eine Raumreinigung im Büro vornehmen möchte, der kann die CD mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik im CD-Player tonlos laufen lassen, auch wenn dort keine laute Musik gewünscht ist. Der Raum wird dennoch „gereinigt“.
    Und noch etwas:
    Sicherlich hat jeder schon einmal mehrere Musikstücke gleichzeitig gehört. Vielleicht war die Musik des Nachbarn zu laut, die Kinder hörten ihre Musik, der Opa spielte seine Marschmusik und im Wohnzimmer spielte das Radio…. Oh jeh!!! ……
    Vor kurzem habe ich beim Testen unserer-Hörproben auf der Cristallina-Website einmal alle „Knöpfe“ mit den Sequenzen der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric gleichzeitig angeklickt. Und da hörte ich etwas, was für mich bis dahin unvorstellbar war. Ich habe mich vergewissert und mehrere Menschen gebeten, das auch einmal zu tun. Wir finden keine Disharmonien. Es klingt ….unbeschreiblich. Hier ist der Link zu den Hörproben. Wer mag kann gerne testen.
    http://info.cristallina.de/hoerproben.htm

    Danke in Licht und Liebe

    Dagmar

  13. sabine schreibt:

    lars du findest irgenwie immer genau die passenden worte. ich danke dir seeeeeeeeeehr ❤
    echt. pf. ich hoffe lars, das du siegreich bist. ich hoffe es sehr.
    hdl sabine

  14. sabine schreibt:

    lahars … ? …. ich habe „unsere“ geschichte gegoogelt und weißt du was, ich kapiere mal wieder
    nothing! ich finde diese energiemischung zur zeit etwas strapaziös. „etwas“. es ist ein hin- und hergezerre zwischen himmel und hölle. grmpf. krk.
    wie geht es DIR ?
    liebe grüsse, sabine

  15. sabine schreibt:

    lars weißt du was ich manchmal glaube? ich glaube gott muss uns teilweise für vollidioten halten.
    sorry. wenn der uns von oben zusieht oder zusehen würde, und sehen würde was für seltsame gedankenkonstrukte wir in die realität pflanzen, findet er das bestimmt nicht lustig, oder?
    und wenn er so einen stress auch noch auf anderen planeten zu ertragen hätte …. was meinst du wie es dem dann geht? weiß nicht, ob er andächtig und verklärt und verliebt uns abbusseln würde.
    dazu müsste man mal seinen „charakter“ kennen.
    bert hellinger, der das familienstellen gefunden hat, hat mal gesagt
    ordnung ist wichtiger als liebe.
    beides ist wohl gleichwertig !
    mir hat mal jemand anderes gesagt: ordnung ist liebe !
    ich hab darüber längere zeit „nachgedacht“ und finde das stimmt absolut.
    und die gesellschaft ist nun mal nicht in ordnung.
    es ist in etwa so, als säße man in einem stockdunklen raum (der sehr unordentlich ist) und das licht wird langsam angedreht. der raum wird dadurch ja nicht unordentlicher, die unordnung wird nur einfach erkennbarer, sichtbarer.
    ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, das irgendwann mal überdimensional große hände vom
    himmel kommen und uns diese filigrane arbeit abnehmen. (wäre allerdings klasse) (ist aber äußerst unwahrscheinlich). ich glaube das jeder sich selbst in der hand hat. ich glaube der aufstieg ist ein alleingang. man kann ihn zwar gemeinsam machen, aber keiner, aber auch gar keiner, kann irgendeinem einen schritt abnehmen. krk. grmpf.
    (das sind meine neuen lieblingsworte. die drücken einfach alles perfekt aus)
    liebe grüsse,, sabine

  16. Angeliki schreibt:

    Euch zu lesen ist wirklich ein großes Vergnügen, Lieber Lars und Liebe Sabine!!!
    Ich muss sooo lachen….
    Ich habe mir gerade Gott vorgestellt, wie er beide Hände auf dem Kopf hat und diesen schüttelt… 🙂 wir Vollidio….?? 😉
    Aber ich glaube, er amüsiert sich auch köstlich mit seinen Kindern, egal auf welchen Planeten!!! Und ich glaube, er findet alles sehr interessant und macht Millionen und Abermillionen von Erfahrungen… krk… grmpf… 😉

  17. ulla schreibt:

    liebe sabine
    das sind interessante ansätze mit deiner ordnung.
    aber warum ist unordnung keine liebe.ich glaube nicht das wir 7 milliarden menschen ordnen können.oder irgendetwas anderes.
    wenn ich an meinen garten denke,ich habe keinen ziergarten,den möchte ich gar nicht.alles in rei und glied.
    bei mir siehst du ordentliche unordnung.gerade das liebe ich so.wenn es all zu arg wird lege ich schon mal hand an,aber sehr sparsam.und jeder der kommt sagt:ein paradies.das kann man auch auf den menschen übertragen…find ich…
    also ich für mich finde,alles darf bleiben,nur im notfall sortieren,sonst wird es eintönig.
    ich denke,es wird sich alles von selber sortieren,der garten,der mensch,die erde…..alles ist gut.
    alles liebe ulla

  18. sabine schreibt:

    liebe ulla, vielleicht ist eine „lebendige“ ordnung gemeint. was ich aus dem familienstellen kenne, ist es für jedes familiensystem eine katastrophe, wenn irgendjemand auf einem falschen platz steht. das bringt in das GESAMTE energiesystem der familie chaos, verwirrung und krankheit. und das ist keine erfindung sondern erlebbar. und wirksamkeit ist ja das maß der wahrheit, oder? es ist wohl im moment sehr wichtig ordnung zu schaffen. und wir „normalos“ können das halt nur im kleinen. und da kann man erstmal, grmpf, nur in seiner eigenen familie anfangen. krk.
    und ich finde immernoch, das man z.b. in einem bienenvolk, oder in anderen „tierfamilien“, auch im ameisenhaufen, mehr ordnung findet, als in unserer gesellschaft. die tiere könnten uns lehrmeister sein.
    wenn wir mal hinschauen würden, und es achten würden und anerkennen.
    ich habe mal ein chinesisches sprichwort gelesen, das ging UNGEFÄHR so:
    willst du eine heile welt, sorge für heile länder.
    willst du heile länder, sorge für heile städte.
    willst du heile städte, sorge für heile familien.
    willst du eine heile familie, sorge für heilung in dir.
    bis denn
    sabine

  19. ulla schreibt:

    sabine,ja das verstehe ich schon.aber wer sagt dir ,wer wo zu stehen hat?
    in der familie?wenn ich aber jeden dort stehen lasse,wo er stehen möchte,ist das dann ordnung,oder unordnung?für denjenigen ,der sich für seinen platz entschieden hat ,ist es doch ordnung.nur für die anderen ist es unordnung.oder?

  20. Lars schreibt:

    Liebe Sabine,

    bitte erkläre mir zunächst was krk. grmpf. heißt????? Ich bin glaub schon zu alt für diese Sprache.
    Zur Ordnung sage ich das Gleiche wie Robert Betz auf seiner CD Bring Ordnung in Dein Leben. Vor 60 70 Jahren lag Deutschland noch in Schutt und Asche, da war nichts mehr in der Ordnung. Aber ich glaube auch wie Robert, dass unsere heutigen Problemchen, doch durchaus noch in dem Bereich dessen liegt. was wir als Ordnung bezeichnen können. Hey was juckt es mich da ob ich mit meiner Schwester klar komme oder nicht, hauptsache sie ist Gesund und Glücklich so wie sie lebt. Wir müssen nicht immer in einer Oberflächlichen Harmonie stecken bleiben. Robert sagt, wenn die Küche sauber ist und Du eine Tasse Kaffee trinkst, ist die Küche dann schon wieder in Unordnung. Ordnung und Unordnung bedingen sich wie Tag und Nacht oder Berg und Tal.

    Eine Frage: Wenn Deine Wohnung unordentlich aussieht und Dich packt die Putzwut und nach ca 2-8 Stunden ist die Wohnung super sauber, wie fühlt sich das an? Oder Deine Beziehung ist in unordnung und es gibt ein riesen Streit, aber nach diesem Streit liegst Du wieder Deinem Liebsten in den Armen weil es ein reinigender Streit war, wie fühlt sich das an?

    Und zum Thema Gott sage ich nur eins, wenn Gott uns von oben zuschaut, oh ich meine natürlich von innen zuschaut!? Wie von innen? oder doch von oben? Wo ist Dein Himmel? innen oder außen?

    Suche Gott doch nicht im Außen, sonst wirst Du niemals verstehen, dass Du der Gott bist den Du Außen suchst. Ich habe fast mein ganzes Leben damit verbracht Gott zu verurteilen und mich damit von ihm geteilt, getrennt. Ich wollte nicht sehen, dass ich mich selbst verurteilt habe indem ich ihn von mir geteilt habe.

    Und zum Thema Siegreich füge ich den Link ein von Youtube.

    Danke Sabine für Deine Liebe und Deine geistige Nähe zu mir. „Findet Eure Familie nicht im Blute sondern im Geiste“ Geliebte Schwester Danke

  21. sabine schreibt:

    lieber lars 🙂
    krk und grmpf ist zu undeutsch um es zu erklären und auch nicht sehr modern …. krk und grmpf
    kannst du nur fühlen …. im innen ….. in gott ….. griinnnnssss
    sabine

  22. sabine schreibt:

    hallo brother lars,
    ich hatte vorhin eine gute idee! wenn du wissen willst wie sich krk und grmpf anfühlt, kann dir da ganz ganz ganz bestimmt deine frau weiterhelfen. vorallem wenn du mit dieser deiner siegerlaune auf sie zugehst. ich könnte mir vorstellen, dass da einbisschen frische luft bei euch einzieht.
    was meinst du?
    ich schreibe jetzt nicht schwester sabine, ok?
    bis denn
    sabine

    • Lars schreibt:

      Liebe Freundin,

      um ganz ehrlich zu sein, kann ich Dir manchmal geistig nicht folgen. Manche Andeutungen kann ich nicht verstehen. Bin vielleicht auch ein wenig zu naiv.

      Alles Liebe Sabine

      Gruß Lars

Schreibe eine Antwort zu Angeliki Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s