Hereinkommende Energie beschleunigen den Lichtkörperprozeß enorm!

Arash schreibt:

Lieber Lars,

wie Du es beschreibst, “Heute Nacht habe ich geglaubt, ich werde von innen gekocht.”, ist sehr treffend beschrieben, denn die kosmischen Energien sind besonders für unser vegetatives Nervensystem wie eine Mikrowelle oder ein Feuersturm! Es entsteht nach und nach das sog. axiatonale Nervensystem auf kristalliner Basis, das letzten Endes das vegetative ablöst. Auf diese Weise wird es uns viel einfacher fallen, die hohen Energien aufzunehmen und in uns zu integrieren. Die hiermit verbundene Symptomatik wird nach und nach abgeschwächt und verschwindet zum Schluss ganz! Also keine Sorge!

Dies kann nur etappenweise in Wellen geschehen, damit unser 4-Körpersystem nach und nach moduliert werden kann, ansonsten würden wir wohl verbrennen, wenn wir das ganze Ausmaß kosmischer Energie auf einmal erfuhren.
Gestern war in der Tat ein sehr energetischer Tag. Auch heute noch verspüre ich die Auswirkungen.

Zu Deiner Aussage “Irgendwas berührte mich heute Nacht 2 Mal am Arm und ich öffnete erschrocken meine Augen, da war aber niemand. Es geht seltsames vor sich. Irgendetwas bewegte sich durchs Haus, so hörte sich es an,…” möchte ich sagen, und wie Ruth es auch schon angedeutet hat, dass wir nie alleine sind, sprich uns umgeben immer Lichtwesen, die uns gerade in den besonders energetischen Tagen unterstützen.

Für die Entwicklung des Lichtkörpers gibt es galaktische Spezialistenteams (lichtvolle Außerirdische), die in den besonders energiereichen Phasen, aber auch unabhängig hiervon, “Operationen” vornehmen, auf völlig feinstofflicher Basis, deren Auswirkungen wir dennoch physisch wahrnehmen können. So kann es beispielsweise zu einer Chakrenbehandlung kommen; während der Operateur seine Arbeit verrichtet, glühen die Chakren massiv auf, im nächsten Moment kühlen sie wieder ganz ab, usw., bis die “OP” vorbei ist. Dies dient der Harmonisierung und Modulation der Chakren, die in der Tat Energiewirbel sind, Kanalöffnungen bzw- Energieportale, die die Integration der hohen Energien in das 4-Körpersystem erst ermöglichen. Wenn man die kosmische Atmung bewusst anwendet, kann man das eindeutig spüren und fühlen, dass man durch die Chakren Energien ein- und ausatmet.

Vorwiegend habe ich selbst jedoch die Arbeit am Lichtkörper wahrgenommen, die Chakrenbehandlung nur einmal, aber sehr intensiv, wobei ich den Operateur sogar an der Decke des Zimmers schwammig wahrnahm.
Wenn am Lichtkörper gearbeitet wird, was in der Regel im Schlafzustand geschieht, kann es sogar so weit gehen, dass Du umgedreht wirst, zur Seite gelegt oder an den Knöcheln hochgezogen wirst, um von den entsprechenden Seiten Lichtinfusionen zu erhalten. Dies geschieht an Deinem Lichtkörper, der in der Behandlunsphase den physischen Körper teilweise oder ganz verlässt. Die Lichtinfusionen bewirken eine massive Frequenzanhebung und dienen der beschleunigten Entwicklung des Lichtkörpers, den wir für die höheren Dimensionen benötigen, wobei ich betonen möchte, dass wir zum ersten Mal in der Geschichte mit unseren physischen Körpern aufsteigen. Jetzt könnte man meinen, dass es seltsam sei, dass dann “nur” am Lichtkörper gearbeitet wird. Da jedoch alle 4 Körper (der physische, der Lichtkörper, der Emotional- und Mentalkörper) eng miteinander zusammenhängen, kann die Entwicklung eines dieser Körper nicht ohne unmittelbaren Einfluss auf die anderen geschehen, mit der Folge, dass mit der Arbeit am Lichtkörper auch an den übrigen Körpern gearbeitet wird, wobei der Lichtkörper den Fokus bildet, weil dieser der allwissende, intelligente Körper ist, über den die übrigen Körper leichter modifiziert werden können.

Es hat also alles seine Richtigkeit, wobei ich natürlich einräume, dass der menschliche Egoverstand, je unbewusster er ist, massive Probleme mit den obigen Beschreibungen haben kann. Glaubt mir, wenn Ihr mir diesen Text noch 2007 vorgehalten hättet, hätte ich den Autor für verrückt erklärt!

Dennoch durfte ich mitunter die obigen Erfahrungen machen und hatte niemand Irdischen, der mich hierbei hätte beruhigen oder auffangen können. Ich wurde quasi ins kalte Wasser geschmissen. Daher sehe ich es u.a. als meine Verantwortung, meine Erfahrungen mitzuteilen, gerade wenn ich sehe, dass meine Lichtgeschwister sehr ähnliche oder gleiche Erfahrungen machen! Ich hoffe, entsprechende Unterstützung leisten zu können!

In unendlicher Liebe und demütiger Dankbarkeit zu Eurem Sein, liebe Menschenengel,
Arash

Unterstützung des Lichtkörperprozesses durch feinstoffliche Wesen

genauere Infos dazu unter: http://goldeneszeitalter.wordpress.com.Unterstützung des Lichtkörperprozesses durch feinstoffliche Wesenunterstutzung-des-lichtkorperprozesses-durch-feinstoffliche-wesen/

Dieser Beitrag wurde unter Angst überwinden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Hereinkommende Energie beschleunigen den Lichtkörperprozeß enorm!

  1. ulla schreibt:

    ihr lieben
    charlotte hat heute 3 neue artikel eingestellt.ich habe einen link für euch,der sowohl hierhin als auch auf die anderen artikel passt.wer eine halbe stunde zeit hat,sollte sich dieses channeling nicht entgehen lassen.ich finde es sowas von kraftvoll,voller energie.

    alles liebe ulla

  2. Dagmar schreibt:

    Lieber Arash, liebe Charlotte, liebe Ulla, ihr Lieben,

    danke für das Teilen dieser Erfahrungen.
    Das ist Lichtarbeit in einer neuen Dimension – unsere geistige Berufung.
    http://info.cristallina.de/blog13-%20lichtarbeit.htm
    So empfinde ich es. Danke.

    Licht und Liebe

    Dagmar

  3. sabine schreibt:

    hey dagmar, du bist echt konsequent ! liebe grüsse, sabine

  4. Haase schreibt:

    Hallo ihr Lieben, zum Thema möchte ich sagen, dass ich gestern Kopfweh hatte, und zwar so doll auf einmal, dass ich mir eine Aspirin einwarf…
    Habt ihr auch Symptome? von Begegnungen oder Berührungen kann ich noch nicht sprechen..
    Liebe Grüße

    • Ruth Link schreibt:

      Hallo,lieber Haase ! wache seit drei tagen mit migräne auf und habe eine bleierne müdichkeit.mein scheidelcakra tut ganz schön dolle weh. ich spühre die energien zur zeit extehm. auch sind alle so was von gereitzt mann geht sich gerade wansinnig auf die pelle ,bei der arbeit und zuhause.von herzen Ruth

  5. Ine schreibt:

    Hallo Ihr Lieben,
    wir werden umgestellt, das wissen wir doch. Je mehr wir es annehmen umso leichter tun wir das.
    Jammern, klagen bringt negative Schwingung. Freude, darüber, dass wir dabei sein dürfen. Jetzt in die neue Zeit zu gehen, sollte uns hilfreich sein und es mit Freude einfach annehmen.
    Dankbar sein, auch wenn sie uns zu dieser Reinigung oft mal flachlegen.
    Dankbar sein, die alten Systeme mal so abzuarbeiten und neue aufnehmen. Je mehr wir jammern, umso schwerer tun wir uns. Freude, Dankbarkeit ist das größte Gebet.

    Lieben Gruß an alle Lichtarbeiter hier.

    Ine

    • Ruth Link schreibt:

      liebe Ine! mein kommentar ist kein klage über die beschwerden.eher ein “ ich spürs auch wider “ oder ich habs auch“. und die bemerkung das die leute gereitzt sind ,soll sagen das es zur zeit jeden an die substans geht. aus dem klagen bin ich raus .mitgefühl und teilen ,auch schmerzen ist angesagt .und manchmal in dem wir anderen bestätigen wo rann der körper gerade knappert. sei lieb umarmt, Ruth

      • Haase schreibt:

        Ja Danke liebe Ruth, ich beklage mich auch nicht, weiß nicht wie du darauf kommst Ine, ich habe eher gemerkt, dass es mir nicht so gut geht, wenn die Energien nachlassen bzw. sich verändern. Und es tut oftmals gut zu wissen, dass es anderen auch so ergeht.
        Ich bemerke, dass die „weiblichen“ Energien, (die es ja sein sollen lt. Sternschnuppe Heilerteam) meinem Mann sehr gut tun, ohne dass er es weiß 😉

  6. Angi schreibt:

    Liebe Charlotte und liebe alle hier anwesenden Lichtarbeiter.

    ich bin dankbar für die unendlich vielen Informationen die ich hier
    täglich lesen darf und durch Euch erhalte.

    Gestern und auch heute nach habe ich die Energien auch sehr internsiv
    durch meinen Körper fließen gespürt die sich durch Wärme, kribbeln
    und Leichtigkeit bemerkbar machten. Eine unheimlich schöne Erfahrung.

    Aber die Energien sind teilweise in der Tat sehr schwere Energien die
    es unseren Körpern nicht einfach machen sie so einfach wegzustecken.

    So kämpft warscheinlich ein jeder von uns mal mehr mal weniger mit Schmerzen
    und sonstigen körperlichen Symtomen. Auch wenn es nicht immer leicht ist
    nehme ich diese in dankbarkeit und demut an.

    lg. Angi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s