Der Eintritt in den Raum der Wahrhaftigkeit eröffnet sich

Ihr Lieben,

vielen Dank für diese Mitteilungen, Beobachtungen, Erklärungen und das Teilhabenlassen am Erleben in den feinstofflichen Ebenen (Träume). Jetzt wird langsam alles „rund“ und klar. Dass es was mit der Auflösung der Illusionen des Egos zu tun hat, das haben wir ja gestern schon so klar sehen können. Der Eintritt in den Raum der Wahrhaftigkeit! Danke.

Dieses wunderbare Video mit den Delfinen LINK:  http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=hmrfpfr8U28,  habe ich gestern auch gesehen. Es hat in mir nahezu unbeschreibliche Gefühle ausgelöst. Dazu hatte ich im Juni 2011 ein Traumerleben, das auch im Zusammenhang mit der Entstehung einer neuen Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric stand.

„Und über den Wassern der Meere erheben sich die Delfine und fliegen. Ein großer Schwarm fliegt langsam und majestätisch. Es herrscht eine würdevolle, erhabene Stille und Ruhe. Alles scheint still zu stehen. Sie, die Delfine, Engel von Atlantis und Hüter unserer Mutter Erde fliegen höher und höher. Sie verlassen uns. Ich kann nicht weinen. In dieser würdevollen Stille empfinde ich Liebe, Demut, Dankbarkeit, keine Trauer, es ist etwas anderes …. unbeschreiblich. „Schau, ihr braucht uns hier nicht mehr. Unser Dienen bei euch und Mutter Erde neigt sich dem Ende. Es ist so bestimmt. Wir gehen zurück zu unserem Ursprung, der der Kosmos ist. Als kosmische Lehrer sind wir an eurer Seite. Sehet, was Wunderbares geboren wurde….“

Hierzu verlinke ich noch einmal auf den kompletten Traum, auf „Die Offenbarung der neuen Zeit“: http://info.cristallina.de/blog1%20-%20offenbarung.htm

Auch andere Menschen hatte in dieser Zeit ein ähnliches Erleben. Auch sie sahen Wale und Delfine, die sich über den Meeren erhoben. Es wurde uns gesagt, dass sie im Feinstofflichen bereits die Erde verlassen. Diese Träume standen immer in Zusammenhang mit tatsächlichen Strandungen dieser Tiere (Neuseeland, Japan …) im Hier und Jetzt.

Ich habe das Gefühl, dass es sehr wichtig ist, diese wunderbaren Tier, unsere kosmischen Lehrer und Engel von Atlantis, mit Energien der Liebe und Dankbarkeit zu beschenken … in unseren Meditationen.

Und wer die wunderbare Musik von MyEric hat, bitte lasst sie während der Meditationen und Gebete auch laufen. … Es erreicht jetzt mehr noch die Wichtigkeit für diese Gebiete und ihre Lebewesen….!!!

Von Herzen
Licht und Liebe euch allen,
Mutter Erde und allen Tieren und Pflanzen

Dagmar

Dieser Beitrag wurde unter Bewusstseinserweiterung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Der Eintritt in den Raum der Wahrhaftigkeit eröffnet sich

  1. Ruth Link schreibt:

    liebe Dagmar !der eintritt in den raum der wahrhaftigkeit läst uns ganz genau erfühlen welche energien uns gut tun und welche nicht .mit was wir es zu tun haben .als ich heute morgen auf dem blog schaute und die überschriften las „nicht diskutiren…….bewirgte es..einen energie sturz abwärz aus,es machte mich krandig und ich begann mich unwohl zu fühlen weil es in mir disharmoni auslöste. mein nach fühlen warum kamm nur eine traurichkeit auf weil immer wider seulche nekativen temen die einen runterzihen diskutirt werden und durchgekaut werden wie ein wider kauer auf der weide . und ich frage mich mus das denn sein ?die speu trennt sich auch hier auf dem blog. die welten innen wie ausen trennen sich und alle die nicht in der liebe sind gehen mit solchen niedrigen energien immer wider in resonanz. ich für mein teil möchte gern ständig in der liebe im mitgefühl und harmonie sein und würde es begrüsen wenn wir uns über posetive temen austauschen könnten .es wird immer mehr ein grad akt die richtigen worte zu finden die einen nicht nekativ runder zihen.in dem sich der andere nicht angegrifen fühlt .das gehört wohl alles dazu mit dem wir uns zu zeit hier auf dem blog und auserhalb auseinander setzen müssen, diese seite hingegen lest mein herz lachen und ich fühle mich wohl alles simmt und ist in harmonie. aus disem grund habe ich meine zeilen , Meinung hier nidergeschrieben . alles liebe dir Dagmar,von herzen ,Ruth

    • Dagmar schreibt:

      Liebe Ruth,

      vielen Dank für dieses Feedback

      Auch ich fühle so, dass es gut ist einmal wieder mehr in die Ruhe zu kommen und unsere „eigene Stimme“ zu hören. So öffnen wir uns der geistigen Führung.
      Mir gelingt das immer mit der Heil-Energie-Schwingungsmusik von MyEric.
      Um die unermessliche Bedeutung dieser Musik erfassen zu können, haben wir wieder etwas Neues entdecken können.
      Hier ist ein Link zu einer ganz besonderen Hörprobe:
      http://info.cristallina.de/besonderer_klang.htm

      Danke und Ruhe und Liebe für dich und alle die hier lesen.

      Alles Liebe
      Dagmar

      • Ruth Link schreibt:

        ich schicke dir Dagmar ein gruß der Dankbarkeit und liebe für dise wundervolle Energie !!! von herzen, Ruth

  2. Dagmar schreibt:

    Liebe Charlotte,

    vielen Dank, dass du diesen Kommentar noch einmal nach vorne geholt hast

    Für alle Lichtwesen, Mutter Erde, ihre wunderbaren Geschöpfe – die Menschen, Tiere und Pflanzen.

    Zur Überschrift „Der Eintritt in den Raum der Wahrhaftigkeit eröffnet sich“ stelle ich hier noch einmal den Link zum Cristallina-Blog her. MyEric hat uns diesen „Raum der Wahrhaftigkeit“ dort erklärt. http://info.cristallina.de/blog18-raum%20der%20wahrhaftigkeit.htm

    Vielen Dank und von Herzen

    Licht und Liebe
    Dagmar

  3. Ruth Link schreibt:

    ihr lieben !! ich habe hier eine wunder schöne lichtes lied gefunden es ist von “ SANAVE- Deja Morinor-Deutscher untertittel “ http://www.youtube.com/watch?v=bk-Ga82uqTw&feature=related ein wundervoller text der einen fligen läst. alles liebe und von herzen,Ruth

  4. ulla schreibt:

    liebe ruth
    mir ging es heute morgen genauso wie dir.
    ich danke dir für diesen link.
    den werde ich mir auch morgen früh erst mal zu gemüte führen.
    alles liebe ulla

    • Ruth Link schreibt:

      liebe Ulla !! es freut mich zu hören das ich nicht die einzige bin der das aufgefallen ist und das so wahrgenommen hat. wenn ich in zuckunft merke das es mich runterziet anstat zuerhön ,in meiner schwingung , werde ich mich ausklinken ich glaube das ist das besste was ich machen kann um keinen auf die füsse zu treten…..Alles liebe und von herzen,Ruth

      • Liebe Ruth,
        alles was Dich runterzieht kann auch was mit Dir zu tun haben, wo Du vielleicht noch was erlösen darfst. Frag halt innerlich nach, wenn nicht dann sende Liebe und Licht darein und es löst sich auf, eine unsere Aufgaben, weshalb wir jetzt da sind und wo können denn die dunklen Energien hin kommen, außer halt zu uns, die schon im Licht sind. Danke für all Deine Kommentare, wo ich nicht alle beantworten kann. In Liebe von Charlotte

  5. Shambalaya schreibt:

    Liebe Ruth,liebe Leser,
    Da hab ich jetzt grad zweimal lesen müssen um hoffentlich:-) zu erspüren was Dich, Ruth so getroffen hat , nach dem ich nun den Artikel las, Hmm, sag ich’s oder nicht? Ich möchte niemandem zu Nahe treten aber doch auch schreiben was ich fühle,
    Es trifft, was betrifft.
    Grantig?, zieht runter? Energie Absturz?. Licht. Und Liebe , Welten die sich trennen? Ausblenden?
    Positiv und negativ Einteilungen.
    Nur Schönes Lichtes sehen wollen das wird nicht funktionieren.
    Energetische Abwehrreaktionen als Chance sehen um Sich Selbst, Dem Eigenen Sein näher zu kommen, ALLES Was ISt Lieben in sich selbst erforschen, das mehrt das Licht in uns.
    Licht ist neutral, positiv oder negativ ist ausbalanciert. Neutral. Und Licht senden funzt nur aus einem neutralen Herzen, Kopf oder Verstand sind für anderes zuständig.
    Es trifft was betrifft.
    Aus meinem Herzen Liebe Grüsse

    • Ruth Link schreibt:

      Liebe Shambalaya ! mein aller erster kommentar hat nichts mit dagmars wundervollen haupttext zu tun.sondern mit den letzten tage hier auf dem blog. ja, mich hat es be-toffen gemacht was hier so manchmal alles für nicht spirituelle sitten aufgetischt werden . von herzen ,Ruth

  6. Ruth Link schreibt:

    Liebe Charlotte ! ich danke dir für disen liebevollen denkanstoss.ich werde ihn bei meinen nägsten konfrontationen beherzigen.wo viel licht ist da ist auch die dunkelheit nicht weit und manche meschen sind wie schwemme die alles aufsaugen auch die niedrichen energien ohne ihr dazu tun.sie erspühern die schwingung bevor es ander überhaupt wahrnehmen. alles liebe auch dir und von herzen,Ruth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s